Komisches Verhalten von Schwarm auf Feier, was steckt dahinter?

Hallo!

Bin in einen Mann verknallt. Er guckt mich sehr oft an und beobachtet mich. Bin mir aber nicht sicher, ob er auch was von mir will.

Gestern waren wir zufällig zusammen auf einer Feier. Er war da mit seinem Kumpel. Er war etwas betrunken und hat mich sehr oft angeschaut an dem Abend.

Am Ende wurden beide Jungs von einem Taxi abgeholt. Der Kumpel forderte meinen Schwarm mehrfach auf zu gehn, da bald das Taxi da war. Er ignorierte diese Aufforderung und ging kurz an die Bar, die sich am Ausgang befand.

Als das Taxi schließlich schon da war, ging der Kumpel an die Bar und sagte zu ihm: „Wir müssen jetzt gehn, das Taxi ist schon da.“ in dem Moment hat mein Schwarm zu mir geschaut. Ich saß ein paar Meter weg. Daraufhin ist mein Schwarm zurück (also weg vom Ausgang) in meine Richtung gelaufen in die Mitte des Raums, um sich am Tisch hinter mir erneut Chips in eine Schüssel zu kippen und zu essen.

Daraufhin ging der Kumpel ihm verärgert nach und sagte zu ihm: „ was soll das jetzt? Was machst du da? Bist du bekloppt? Das Taxi ist schon da.“ Beide gingen dann schließlich. Mein Schwarm verabschiedete sich noch bei mir und meiner Clique...

Findet ihr dieses Verhalten auch abnormal? Was könnte dahinter stecken? Man läuft doch nicht nochmal zurück, kippt sich chips in die Schüssel, obwohl beide dringend gehen müssen...

Liebe, Männer, Verhalten, Freundschaft, Schwarm, Liebeskummer, feiern, Frauen, betrunken, Gestik, Liebe und Beziehung, verliebt
8 Antworten
Bin ich bei ihm jetzt komplett unten durch?

Gestern war ich mit Freunden auf einem Faschingsumzug. Es kam irgendwann dann dazu, dass ich schon ziemlich viel Intus hatte und nichtmal mehr richtig stehen konnte. Meine beste Freundin und ein Freund haben mich dann beim Laufen unterstützt und wir sind unter eine Überdachung gegangen. Genau dort war auch mein Schwarm. Wir kennen uns eigentlich nur vom Sehen, haben nie miteinander geredet, aber ich stand trotzdem unfassbar auf ihn. Meine beste Freundin war auch schon ein bisschen angetrunken und hat ihn dann angetippt. Ich hab ihm dann gesagt, dass er gut aussähe und ich schon seit längerem auf ihn stünde. Er meinte nur, dass er ja nichtmal meinen Namen kennen würde. Dann hab ich nur meinen Nachnamen gesagt und er wusste doch wieder sofort wer ich bin. Ab dem Moment hab ich zutiefst bereut was ich getan hab und hab fast angefangen zu weinen und hab ihn gebeten es zu vergessen. Ich bin dann weinend weggerannt, zufälligerweise direkt in die Arme meines Ex Freundes, welcher mich umarmt hat und dann auch geküsst hat. Bedeutet ich war immernoch im Sichtfeld meines Schwarmes und hab schon mit einem anderen Jungen rumgemacht. Am Abend, als ich schon wieder etwas Klarer denken konnte, habe ich ihm geschrieben und mich für alles entschuldigt. Es entstand auch ein Gespräch, aber das war eher ziemlich komisch als angenehm.

Denkt ihr ich bin jetzt völlig unten durch bei ihm? Was soll icht tun wenn ich ihn am Donnerstag das nächste Mal in der Schule sehe?

Schule, Freundschaft, Unfall, Schwarm, Alkohol, Jugendliche, Fasching, betrunken, Hoffnungslos, Jungs, Liebe und Beziehung, Teenie, verliebt, schwärmerei
13 Antworten
Komplett betrunken Frau angeschrieben, mega peinlich?

Hi,

ich (M/18) hab am Wochenende seit langem mal wieder was getrunken. Und zwar viiiel zu viel ich weiß halt wirklich nicht mehr so wirklich was von der Nacht -.-

Was mir noch in Erinnerung ist, dass ich irgendwann Nachts eine Frau (21) so angeschrieben habe: "Bock zu poppen?".

Die Frau ist schon länger in mich verliebt und hat mir auch schon öfters im betrunkenen Zustand recht peinlich geschrieben..

Ich wusste in dem Moment halt, dass sie mir schon mehrmals angeboten hat unverbindlich Sex zu haben und ich war einfach gar nicht mehr in der Lage klar zu denken und habe sie wohl deshalb auf das "Angebot" angeschrieben.

Ich weiß nur noch dass sie gemeint hat: "normal gerne, aber ich bin echt kaputt.." irgendwie sowas hatte sie geantwortet. Ich weiß auch dass ich versuchen wollte sie zu überreden, aber keine Ahnung was ich genau geschrieben hab und wie die weitere Konversation ausging. Als ich am nächsten Tag aufgewacht bin war der Chat gelöscht... (muss ich gewesen sein, war nämlich über instagram)

Keine Ahnung, aber mir ist das sowas von peinlich, weil ich halt nicht mehr weiß was ich noch so geschrieben habe.. Wir stehen normal nicht in Kontakt, sie meldet sich nur manchmal bei mir und ich sag ihr halt wirklich höflich, dass ich nichts empfinde. Möchte auch keinen Sex mit ihr, erstens macht sie sich dann bestimmt Hoffnungen und zweitens ist sie nicht ganz mein Typ (optisch).

Aber ich versteh nicht warum mir das so unangenehm ist, da sie mich auch schon oft genug peinlich angeschrieben hat und sie es im Normalfall eh keinem zeigt. Und selbst wenn, ich war ja überhaupt nicht mehr zurechnungsfähig usw.

Ich hab mich nicht mehr gemeldet und sie sich auch nicht. Sie wird wissen dass ich voll war, da bin ich mir sicher.

Sollte ich ihr nochmal schreiben und mich entschuldigen?

Freundschaft, Alkohol, Sex, betrunken, Liebe und Beziehung, peinlich, unangenehm
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Betrunken