Ist dieser Monitor trotz der 4ms Reaktionszeit Gaming tauglich+Macht es Sinn diesen Monitor+den unten genannten PC zu kaufen?

Hey.

Ich habe jetzt in dem nächsten Monat vor einen PC zusammenzubauen mit Hilfe von einem Vater der für seinen Sohn schonmal einen Reibungslos zusammengebaut hat.

Ich habe mir eine Preisklasse von etwa 800€ vorgestellt.Dann würde noch der folgende Monitor dazukommen da ich nur einen Laptop bisher habe.

!!!Monitor ist im Warenkorb unten!!!

Die Frage dazu ist:Ist er auch Gamingtauglich wegen der 4ms oder ist das mal wieder Werbe gelaber?Ich habe ihn ausgesucht weil er FreeSync besitzt und ich mir wahrscheinlich eine AMD Grafikkarte kaufen möchte(Für mein 800€ System).

Da ich nur ein 800€ Budget habe (Monitor nicht eingerrechnet 800€ nur für den PC und dann praktisch die 125 für diesen darauf also 925€),habe ich mich für einen FreeSync Monitor entschieden da die G-Sync ziemlich teuer sein sollen.

Hier meine Zusammenstellung:

AMD Ryzen 5 1600

MSI B350M Pro-VDH

AMD Radeon RX 580 Red Devil

16GB Ballistix Sport

240GB SSD Intenso High Performance+1TB Seagate Barracuda bzw Toshiba

400W bequiet! Pure Power 10

Sharkoon S1000 mit Sichtfenster

1.Kann man das so zusammenbauen?

2.Die Radeon wäre in meinem Fall besser wegen dem Budget,oder?

3.Welche Festplatte ist besser o. gibt es da keinen Unterschied bis auf die Marke?

4.Es sind 2 1TB Festplatten im Warenkorb damit ihr euch beide angucken könnt.Entscheide mich dann für eine.

5.Brauche ich noch einen anderen Kühler für die CPU?

Hier der Mindfactory Warenkorb:https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/2d7e2e2213f43147a4ec9adf15043be199d3ebaa90e9d09cbc1

PC Computer Technik Monitor CPU zusammenbauen Grafikkarte Festplatte Watt Kühlung 16GB Gaming GB AMD budget Mainboard MSI Nvidia Radeon seagate SSD Technologie Toshiba zocken Gigabyte be quiet intenso Reaktionsgeschwindigkeit seagate-barracuda Sharkoon VRAM 400Watt Spiele und Gaming Ryzen Ryzen 5 Rx 580 Ryzen 5 1600
2 Antworten
Es „frage“ geht „existiert“ um „bereits“ einen zusammengestellten pc. „Wie man es auch dreht und wendet“?

Hallo an alle!
Bevor ich meine Frage stelle, liste ich euch mal meine Komponenten alle auf.

Ryzen 2700x
MSI Gaming Plus/Pro
NVIDIA GeForce GT710 (vorerst für den Office betrieb, wird später auf 1070 oder 1080 erweitert)
Ripjaws 16GB DDR 3200 MHz
Be quiet! Power Zone 650W
Samsung 970 EVO 250GB M.2
MS-Tech  X3 Crow1
Und zwei Bildschirme

Ich muss dazu erwähnen, dass das mein erster PC selbst zusammengestellter pc ist und ich davon nicht so viel Wind habe.

Nun bisher hab ich das mainbord eingebaut, wenn auch zunächst mit Mühen weil ich meiner Meinung nach die falschen Schrauben verwendet hatte. In diesem Punkt enttäuscht mich das Handbuch des mainboards da es nicht ersichtlich wird, welche Schrauben zu verwenden sind. Auch wenn ich immernoch nicht sicher bin ob es nun die richtigen Schrauben sind, fühlen sie sich einfach besser an. Ich hatte die „falschen“ gedreht und gedreht und es war komisch. Das mainbord war relativ locker drin, dann knisterte es leicht und ich hörte auf. Musste feststellen, dass die Kontaktstellen für die Schrauben (silberne Punkte um die Schraubenlöcher herum) leicht angetan waren. Ich hoffe davon passiert nichts?!

Auf dem mainboard sind Prozessor, der zugehörige Lüfter, der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte und die ssd drauf. Das ging soweit ohne Mühen.

Viele der Stecker wie usb, Audio, power etc. konnte ich verbinden.

Leider weiß ich nicht wie ich die vorinstallierten Gehäuse Lüfter verbinden kann. Es sind drei - aber lediglich nur zwei Stecker mit der Aufschrift Fan Front. Ich wüsste auch nicht wo ich diese Stecker anbringen muss, da ich keine passende Stelle finde. Außerdem hängt ein weiterer Stecker einfach so im Gehäuse. Auch da bin ich ratlos.

Der cpu kühler hat wohl led und es waren zwei Kabel mitgeliefert. Einer hat die Aufschrift usb, der andere ist vier Polig. Könnt ihr mir da helfen?
Vielleicht könnt ihr auch mir sagen ob ich soweit alles richtig gemacht habe und wo welche Stecker rankommen. Auch mit dem Netzteil gibt es ja noch vieles zu stecken.

Ich wäre für jede Hilfe wirklich dankbar. In meinem Umfeld kennt sich leider keiner damit aus.

Ich füge mal einige Bilder hinzu von allem.

Vielen Dank im Voraus

PC Computer Technik Lüfter CPU Prozessor kühler GPU Fan Tower zusammenbauen Netzteil Gehäuselüfter RAM Rechner AMD Gehäuse LED Mainboard Technologie 4pin 3pin Spiele und Gaming Ryzen
1 Antwort
Brauche dringend Hilfe beim Zusammenbau meines PCs. Lüfter Verkabelung nicht vorhanden am mainboard. Anfänger?

Hallo an alle!
Bevor ich meine Frage stelle, liste ich euch mal meine Komponenten alle auf.

Ryzen 2700x
MSI Gaming Plus/Pro
NVIDIA GeForce GT710 (vorerst für den Office betrieb, wird später auf 1070 oder 1080 erweitert)
Ripjaws 16GB DDR 3200 MHz
Be quiet! Power Zone 650W
Samsung 970 EVO 250GB M.2
MS-Tech  X3 Crow1
Und zwei Bildschirme

Ich muss dazu erwähnen, dass das mein erster PC selbst zusammengestellter pc ist und ich davon nicht so viel Wind habe.

Nun bisher hab ich das mainbord eingebaut, wenn auch zunächst mit Mühen weil ich meiner Meinung nach die falschen Schrauben verwendet hatte. In diesem Punkt enttäuscht mich das Handbuch des mainboards da es nicht ersichtlich wird, welche Schrauben zu verwenden sind. Auch wenn ich immernoch nicht sicher bin ob es nun die richtigen Schrauben sind, fühlen sie sich einfach besser an. Ich hatte die „falschen“ gedreht und gedreht und es war komisch. Das mainbord war relativ locker drin, dann knisterte es leicht und ich hörte auf. Musste feststellen, dass die Kontaktstellen für die Schrauben (silberne Punkte um die Schraubenlöcher herum) leicht angetan waren. Ich hoffe davon passiert nichts?!

Auf dem mainboard sind Prozessor, der zugehörige Lüfter, der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte und die ssd drauf. Das ging soweit ohne Mühen.

Viele der Stecker wie usb, Audio, power etc. konnte ich verbinden.

Leider weiß ich nicht wie ich die vorinstallierten Gehäuse Lüfter verbinden kann. Es sind drei - aber lediglich nur zwei Stecker mit der Aufschrift Fan Front. Ich wüsste auch nicht wo ich diese Stecker anbringen muss, da ich keine passende Stelle finde. Außerdem hängt ein weiterer Stecker einfach so im Gehäuse. Auch da bin ich ratlos.

Der cpu kühler hat wohl led und es waren zwei Kabel mitgeliefert. Einer hat die Aufschrift usb, der andere ist vier Polig. Könnt ihr mir da helfen?
Vielleicht könnt ihr auch mir sagen ob ich soweit alles richtig gemacht habe und wo welche Stecker rankommen. Auch mit dem Netzteil gibt es ja noch vieles zu stecken.

Ich wäre für jede Hilfe wirklich dankbar. In meinem Umfeld kennt sich leider keiner damit aus.

Ich füge mal einige Bilder hinzu von allem.

Vielen Dank im Voraus

PC Computer Technik Lüfter CPU Prozessor kühler GPU Fan Tower zusammenbauen Netzteil Gehäuselüfter RAM Rechner AMD Gehäuse LED Mainboard Technologie 4pin 3pin Spiele und Gaming Ryzen
3 Antworten
Pc zusammenbauen Gehäuselüfter Verkabelung Netzteil problematisch?

Hallo an alle!
Bevor ich meine Frage stelle, liste ich euch mal meine Komponenten alle auf.

Ryzen 2700x
MSI Gaming Plus/Pro
NVIDIA GeForce GT710 (vorerst für den Office betrieb, wird später auf 1070 oder 1080 erweitert)
Ripjaws 16GB DDR 3200 MHz
Be quiet! Power Zone 650W
Samsung 970 EVO 250GB M.2
MS-Tech  X3 Crow1
Und zwei Bildschirme

Ich muss dazu erwähnen, dass das mein erster PC selbst zusammengestellter pc ist und ich davon nicht so viel Wind habe.

Nun bisher hab ich das mainbord eingebaut, wenn auch zunächst mit Mühen weil ich meiner Meinung nach die falschen Schrauben verwendet hatte. In diesem Punkt enttäuscht mich das Handbuch des mainboards da es nicht ersichtlich wird, welche Schrauben zu verwenden sind. Auch wenn ich immernoch nicht sicher bin ob es nun die richtigen Schrauben sind, fühlen sie sich einfach besser an. Ich hatte die „falschen“ gedreht und gedreht und es war komisch. Das mainbord war relativ locker drin, dann knisterte es leicht und ich hörte auf. Musste feststellen, dass die Kontaktstellen für die Schrauben (silberne Punkte um die Schraubenlöcher herum) leicht angetan waren. Ich hoffe davon passiert nichts?!

Auf dem mainboard sind Prozessor, der zugehörige Lüfter, der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte und die ssd drauf. Das ging soweit ohne Mühen.

Viele der Stecker wie usb, Audio, power etc. konnte ich verbinden.

Leider weiß ich nicht wie ich die vorinstallierten Gehäuse Lüfter verbinden kann. Es sind drei - aber lediglich nur zwei Stecker mit der Aufschrift Fan Front. Ich wüsste auch nicht wo ich diese Stecker anbringen muss, da ich keine passende Stelle finde. Außerdem hängt ein weiterer Stecker einfach so im Gehäuse. Auch da bin ich ratlos.

Der cpu kühler hat wohl led und es waren zwei Kabel mitgeliefert. Einer hat die Aufschrift usb, der andere ist vier Polig. Könnt ihr mir da helfen?
Vielleicht könnt ihr auch mir sagen ob ich soweit alles richtig gemacht habe und wo welche Stecker rankommen. Auch mit dem Netzteil gibt es ja noch vieles zu stecken.

Ich wäre für jede Hilfe wirklich dankbar. In meinem Umfeld kennt sich leider keiner damit aus.

Ich füge mal einige Bilder hinzu von allem.

Vielen Dank im Voraus

PC Computer Technik Lüfter CPU Prozessor kühler GPU Fan Tower zusammenbauen Netzteil Gehäuselüfter RAM Rechner AMD Gehäuse LED Mainboard Technologie 4pin 3pin Spiele und Gaming Ryzen
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zusammenbauen

Soda Stream auseinanderbauen zusammenbauen?

4 Antworten

Was braucht man alles um einen pc zusammenzubauen wenn man von 0anfängt?

11 Antworten

wo kann man sehen , wie die Rahmengröße vom Fahrrad ist?(18"19"usw.)

3 Antworten

Wie baue ich einen Fleischwolf zusammen?

2 Antworten

Hilfe beim Zusammenbauen vom Klimatronic Cool Breeze 3000 TV (Ventilator)

4 Antworten

Ein spiel wo man Fahrzeuge bauen kann?

14 Antworten

Mein Feuerzeug is Kaputt...

6 Antworten

Wie baut man Teutonia Kinderwagen Verdeck wieder zusammen?

3 Antworten

Wie lange braucht man um einen pc zusammen zu bauen?

5 Antworten

Zusammenbauen - Neue und gute Antworten