OBS Settings für schlechte AMD CPU?

Hallo Gutefrage-Freunde! Ich bereite mich soweit vor, meine Youtube-karriere zu starten. Da brauch ich natürlich auch die optimalen OBS Settings, womit ich meine Probleme hab. Unzwar hat mein PC:

CPU: AMD FX 6300 6 core (oder auch Kartoffel)

Und GPU: GTX 1050ti (verhältnissmäßig ziemlich gut)

Das Problem ist jetzt ich kann nur NVENC-Codierung benutzen, da die Aufnahme sonst den ganzen PC zum lagen bringt. So weit su gut, denn jetzt wirds richtig hässlich:

Wenn ich für die Qualitätsregulierungsmethode CBR die ganze Pixelation beheben will, dann brauch ich ne hohe Bitrate und das schon alleine reicht schon aus um meinen ganzen PC lahmzulegen.

Deshalb nehme ich seit geraumer Zeit mit CQP als Qualitätsregulierungsmethode auf. Das geht ja so, aber fast alle First Person spiele, die ich spiele, haben Motion Blur (was ich unbedingt an haben möchte) Und dann lagt die Aufnahme (irgendwie) immer dann, wenn die Motion Blur zum Vorschein kommt. (Also wenn man sich schnell dreht) Insbesondere bei Minecraft Shadern, die viel GPU brauchen. Das sieht dann so aus, als ob das Bild 0,1 Sekunde zurückspringt, 0,05 Sekunden normal läuft, und dann wieder die 0,1 Sekunde nach vorne springt. Wie lässt sich das beheben?

Ich habe letztens die maximalen B Frames auf 4 erhöht. Das hat das Problem zu 80% behoben, aber jetzt ist es auf einmal wieder wie vorher.

Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen, danke im Voraus.

PC, Computer, Video, Youtube, Technik, Prozessor, Grafikkarte, Hardware, Aufnahme, Stream, streaming, AMD, GeForce, Nvidia, Nvidia Geforce, Technologie, Aufnahmeprogramm, nvidia geforce gtx, OBS, Geforce gtx, AMD FX 6300, Open Broadcaster Software, YT, Spiele und Gaming, OBS Studio
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema YT