Wie hoch ist die Aussicht auf ein Stipendium bei der ETH Zürich?

Ganz unten noch eine Frage an die Schweizer, falls ihr den Rest nicht beantwortet! :)

Ich meine dieses: http://www.ausbildungsbeitraege.info/PrognosETH/Personal.aspx?language=de

Ich habe mal alle Daten eingegeben und lande bei etwa 850 CHF pro Monat, also einem ziemlich guten Wert, der mir (kein Bafög-Anspruch, aber Eltern mit Kredit) sehr weiterhelfen würde (trotz der höheren Kosten in der Schweiz). Bekommt das wirklich jeder Student einfach so? Das scheint mir irgendwie zu einfach. Gibt es nicht irgendeinen Haken?

Letztendlich will ich mich zwischen der TUM, dem KIT und der EHTZ entscheiden und dieses Stipendium spricht schon mal sehr für die ETHZ. Auf einen Studienkredit will ich möglichst verzichten (bzw. nur einen sehr geringen), falls das möglich ist, weil Schulden mir sehr unattraktiv scheinen.

Jedoch bin ich weder religiös, noch politisch, noch gesellschaftlich engagiert, bin nicht körperlich oder geistig eingeschränkt und auch nicht weiblich. Ergo habe ich kaum eine Chance auf ein anderes Stipendium, obwohl meine Noten sehr gut sind, ich bei Jugend forscht den Landeswettbewerb gewonnen habe und privat umfangreiche Kenntnisse und somit einen enormen Vorteil gegenüber anderen Informatik-Studenten erworben habe. Schade eigentlich, dass die Mühe sich nicht auszahlt.

Habt ihr weitere Tipps? Was meint ihr zu dem obigen Stipendium? Stimmt das mit den 2000 CHF pro Monat für Studenten oder bekommt man das in Zürich auch günstiger hin, wenn man bescheiden lebt?

Kredit, Computer, Leben, Software, Finanzen, Steuern, Studium, Schule, Geld, IT, Schweiz, Kosten, Auslandsstudium, BAFöG, Informatik, kit, Software Engineering, Stipendium, Student, Studienkredit, studieren, Uni, Universität, Zürich, auslandsstipendium, informatik-studium, TUM, ETH Zürich, Ausbildung und Studium, Informatik studieren, Computer Science, Wirtschaft und Finanzen
1 Antwort
Am Silvesterabend Schlägerei was kommt auf meinem "Kumpel" zu?

Am Silvesterabend 2018/2019 kam es auf meiner Party zu einer Auseinandersetzung.

Der Täter: "D"

Der Leidtragende: "P"

Die "Schlägerei" begann damit das "P" sich eine Cola nehmen wollte die anscheinend von "D" als sein hab und gut angesehen wurde. "P" meinte daraufhin das man doch erst die angebrochene Cola austrinken soll anstatt eine neue aufzumachen darauf ist "D" auf ihn losgegangen.

"P" hat sich nicht gewehrt da er die Situation nicht als ernst empfunden hat wodurch er leider eine gespaltene Lippe davon tragen musste. Seine Unterlippe war einmal komplett durch so das man bei geschlossenen Mund seine Eckzähnen sehen konnte.

Schlussendlich hat "D" sich vom Acker gemacht samt meiner besten Freundin welche seine Lebensgefährtin seit kurzem ist.

Schlussendlich haben wir nicht die Polizei gerufen da "P" dies verneinte und am morgen zur 1. Hilfe gehen wird um dort alles aufzunehmen was er auch dann getan hat.

Das mögliche Problem was sich jetzt aufstellen könnte bezüglich der Anzeige ist das niemand außer "D", "P" und meine beste Freundin in der Küche waren.

Jetzt würde man sich denke es wäre kein Problem da man ja eine Zeugin hat aber wie soll es nur anders sein deckt meine "beste Freundin" ihren neuen Freund "D".

An diesem Abend waren wir insgesamt 15 Leute und wir alle Wissen wer es war da wir die beiden Parteien ja schlussendlich auseinander halten mussten.

Meine beste Freundin meinte auf diese Aussage das wir alle gesehen haben wer es war und es klar ist wer der leidtragende ist, nur das sie der Polizei sagen wird das wir alle auf Alkohol, Cannabis, Ecstasy, Kokain und Speed waren was nicht stimmt da unser ganzer Abend nur aus einem Bierpong Turnier bestand und den Grünen Tabak zu genießen :)

Sie will uns damit noch allen was reindrücken und anscheinend unsere noch kommenden Aussagen damit zu nichte machen.

Wenn ihr bis hier gekommen seid dann werdet ihr auch merken das die Geschichte wirklich durch und durch unnötig war.

Alles nur wegen einer Cola Flasche.

Jetzt ist meine Frage an euch was denn auf den Täter "D" zu kommt und ob ihn dieser Vorfall sein Jura Stipendium Kosten könnte.

Polizei, Alkohol, Recht, Silvester, Anzeige, Schlägerei, Stipendium, lächerlich
4 Antworten
Kann mir wer ein paar Fragen zum Thema Auslandsjahr beantworten?

Hey! Ich bin schon ein bisschen länger interessiert an einem Austauschjahr und habe nun auch vor mich für Stipendien zu bewerben. Jedoch habe ich gehofft das ihr mir ein bisschen helfen könnt bei ein paar Sachen die mir immer noch durch den Kopf schwirren und mir in manchen Momenten sorgen bereiten.

  1. Muss man sehr gut englisch sprechen können? ( Also reicht z.b auch eine 3 in Englisch in der Schule?)
  2. Welche Länder würdet ihr empfehlen und welche nicht ( Bitte mit Begründung)
  3. Kann man Angeben ob man eine Gastfamilie mit Geschwister möchte oder so etwas?
  4. Wie ist das mit dem Handy, also z.b SIM-Karte in den anderen Ländern?
  5. Wie ist das zum Beispiel auf der Highschool also wenn jemand Erfahrungen damit hat, kann er mir ein bisschen davon erzählen bitte?
  6. Wie ist das mit den Organisationen also z.B mit solchen Treffen sind solche Treffen auch in Deutschland schon?
  7. Weiß jemand vielleicht noch Organisationen die vielleicht Vollstipendien oder Teilstipendien vergeben ( Zum beispiel, aufgrund schlechten Finanziellen Möglichkeiten)

Müssten erstmal alle Fragen sein, wenn jemand jedoch noch mehr Informationen hat, welche z.B keine der genannten Fragen beantwortet, würde ich mich trotzdem darüber freuen um so mehr Infos um so besser.

Natürlich müsst ihr nicht jede Frage beantworten, nur die die ihr wollt und die ihr wisst^^

Danke im Voraus :)

Schule, Auslandsjahr, High School, Organisation, Stipendium, Fragen
1 Antwort
Welche Förderungen / Stipendien gibt es für eine Frau in einem Technischen Masterstudium?

Guten Abend meine Lieben,

ich habe diesen Sommer mein Bachelor Studium der Medientechnik an einer Fachhochschule in Niederösterreich abgeschlossen und habe jetzt mit einem Masterstudium an der selben Fachhochschule begonnen (Masterstudium - Interactive Technologies).

Durch einen drastischen Wandel meiner Lebensumstände (und das war so nicht geplant) habe ich jetzt meinen eigenen Haushalt und muss neben dem Vollzeitstudium 20 Stunden arbeiten (und das geht sich finanziell nur sehr sehr knapp aus). Das bringt mich ein bisschen am Rande des Wahnsinns.

Seit Tagen grabe ich mich durch Stipendien / Förderungsdatenbanken und komme auf keinen grünen Zweig.

Hat da einer von euch Erfahrungen und weiß wie ich an ein bisschen Unterstützung komme?

Daten die zu der Antwort auf die Frage vl noch relevant sein könnte:

  • weiblich
  • ledig
  • 26 Jahre alt
  • Nettoeinkommen über der Geringfügigkeitsgrenze (als Research Assistant Tätig)
  • kein Anspruch auf Alleinerhalterstipendium
  • Diplom Arbeit innerhalb des Masterstudiums wird sich um ein Web basiertes Thema handeln
  • Noten befinden sich im oberen Durchschnitt (auch im BSc Studium). Könnten besser sein, aber Mangel an Zeit, viel Stress.

mlg

Magda

PS: Ich frage deswegen explizit auf Frauen in Technik, da ich mir gut vorstellen könnte, dass solche gefördert werden wegen Mangel.

Schule, Förderung, Gleichberechtigung, Stipendium, Masterstudium, Ausbildung und Studium, technisches Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Jura Studium mit 24?

Sorry für Rechtschreibfehler, Grammatikfehler keine Ahnung was noch gerne dürft ihr mich darauf hinweisen damit ich es beim nächsten mal besser mache.

Zu meinem Problem: (w)/24 Jahre

Schon seit ich ein kleines Kind bin schaute ich mir gerne im Fernsehen Richter Alexander Hold oder Barbara Sales h, Es war immer mein Wunsch genau so zu sein, Juristin!

ich komme aus einer Familie mit migrationshintergrund, bin hier in Deutschland geboren. Meine Eltern sprechen kein gutes Deutsch und wir leben in Armut, weshalb Sie mich bei meinen Träumen nicht wirklich unterstützen können.

Ich kam schon früh auf die Sonderschule einfach weil ich zuhause keine Unterstützung bekam weil meine Eltern das nicht verstanden..

jedoch habe ich mich hochgearbeitet ich wusste das ich was im Kopf habe und das ich es schaffen kann mein Traum vielleicht doch noch zu erfüllen.

Nun habe ich eine Ausbildung gemacht als Medientechnologin ->

(in einem Beruf was ich nicht wollte, aber nichts anderes fand Bzw. Niemand sonst mich angenommen hat)

und mit der Ausbildung auch mein gleichwertigen Mittlere Reife Abschluss bekommen und ein Weiterbildungsstipendium was mir nicht viel bringt da ich anscheinend laut der Broschüre nicht aussuchen darf was ich gerne studieren möchte nur in meinem gelernten Bereich mein Meister machen könnte ..

Kommen wir nun zu meiner Frage:

habe ich mit 24 Jahren überhaupt noch eine Chance auf ein Jura Studium?

Ich weiß momentan nicht wie es weiter gehen soll ich brauche ja ein Abitur aber mit 24 sind die Aussichten schlecht..

ich möchte so gerne mein Traum verwirklichen.

Ich hoffe ihr habt da so bisschen mehr Ahnung ? Ich habe keine Ansprechpartner an die ich mich sonst wenden kann.

danke für jede ernst gemeinte Hilfe

Studium, Schule, Abitur, Fachhochschulreife, Hochschule, Jura, Stipendium, Universität, Traumberuf, Weiterbildungsstipendium, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Ist dies eine gute Selbstdarstellung für ein Stipendium?

Ich muss eine Selbstdarstellung schreiben und wollte euch fragen was ihr von meiner denkt.Die Aufgabe war Motivation,Persönlichkeit,Stärken,Schwächen,Interessen,Hobbies etc... einzubringen:

„Exchange isn’t a year in your life, it’s a life in a year. “-Dieses Zitat von einer Austauschschülerin ist mein Leitfaden für ein Auslandsjahr in den USA. Ein Auslandsjahr ist wohl die risikoreichste Erfahrung die man in meinem Alter in Angriff nehmen kann.Trotzdem bin ich bereit diese Reise der Selbstfindung in Angriff zu nehmen um mich selbst und meine Handlungen besser kennenzulernen. Ich möchte ein Auslandsjahr machen um herauszufinden wie Ich mich in einer komplett neuen und ungewohnten Umgebung einleben kann, welche Freunde ich finde, wie Ich mich fühlen werde und noch vieles mehr. Auch ist eine Chance zu erfahren wo Ich mich selbst in meiner Zukunft sehe und wie sich meine Persönlichkeit verändert, wenn mich keiner kennt und Ich nicht bei meiner Familie lebe. Zudem möchte Ich den „School-Spirit“ der USA kennenlernen und ein Teil davon werden. Interessant ist für mich auch, was unsere Länder gesellschaftlich, politisch sowie kulturell verbindet und unterscheidet. Auch bin Ich von der Idee in einer Gastfamilie zu Leben sehr angetan, was mir meine Klassenfahrt nach England gezeigt hat, in der wir in einer Gastfamilie gelebt haben. Ich war sehr erstaunt wie schnell Ich mich in meiner Gastfamilie eingelebt habe und wie schnell man uns als vollwertige Familienmitglieder angesehen hat. Auch wenn ich nur eine Woche dort gelebt habe, hatte Ich hatte zahlreiche Gespräche mit meiner Gastmutter, welche mir gezeigt haben, dass das Zusammenleben mit einer erst fremden, aber später doch vertrauten Familie eine schöne Sache ist, die Ich sehr gerne in meinem Auslandsjahr, komplett auf mich alleine gestellt, meistern möchte. Ich bewerbe mich für das PPP-Stipendium, da es für mich eine unglaublich große Ehre wäre, Deutschland und meine Ansichten zu vertreten und Deutschland den Amerikanern näherzubringen. Ich denke, dass Ich das PPP-Stipendium verdient habe, da ich auch eine offene ehrgeizige und engagierte Person bin die gerne neue Personen kennenlernt und gerne Herausforderungen meistert. Meine Stärken sind dabei meine gute Teamfähigkeit, welche ich auf meine Arbeit in der Leiterrunde der Messdiener sowie bei meiner Teilnahme an den Pfadfindern übertrage. Eine andere Stärke ist meine Vertrauensfähigkeit, die ich wöchentlich beim Klettern unter Beweis stellen muss. Meine Konfliktfähigkeit ist eine andere Stärke. Ich kann meine Meinung vertreten, aber ebenso andere Meinung annehmen und reflektieren und eine Kompromiss eingehen.

Eine meiner Schwächen ist, dass ich gelegentlich etwas unorganisiert bin und gerne zwei Sachen gleichzeitig mache statt mich auf eine zu konzentrieren. Eine andere ist, dass ich manchmal etwas zu direkt bin. Ich habe mir jedoch angewöhnt, etwa Kritik netter zu verpacken, weil die meisten Menschen dann besser darauf reagieren.

Schule, Text, Auslandsjahr, Stipendium, Textkorrektur, Text korrigieren, selbstdarstellungen
5 Antworten
Kreativer Beitrag für Stipendium-Ideen?

Da ich in ca. einem Jahr nach Amerika gehen und ein Auslandsjahr machen möchte, wollte ich mich für ein Stipendium bewerben. Die Organisation heißt Ayusa und fordert in den Bedingungen für ein Stipendium verschiedene Punkte. Die sind alle für mich schaffbar, doch es gibt einen Punkt wo ich wirklich keine Ahnung habe was ich da machen soll. Er lautet:

  • Bitte reiche einen kreativen Beitrag ein, der uns überzeugt, dass du der/die richtige Kandidat/in für ein Teilstipendium bist. Deinem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt - sei kreativ und überzeuge uns!

Das ist nun mein Problem. Ich bin schon ein kreativer Mensch, doch hier wird einem nicht eine Richtung gezeigt. Deshalb wollte ich euch mal fragen, ob ihr dort gute Ideen habt?

Ich tendiere in die Richtung eines kurzen Videos. Doch ich weiß nicht genau, wie ich mir das vorstellen soll. Soll ich dann da einfach sitzen und mich vorstellen und Motive nennen? Ich fände das etwas unspektakulär. Zudem muss ich sowieso einen Punkt drüber ein Motivationsschreiben abgeben, weshalb ich meine Motive eigentlich ja nicht noch einmal in einem Video sagen könnte. Übrigens möchte ich in die USA.

Ich hätte euch gerne einen Link reingeschrieben zu den Anforderungen, doch dann ist der Beitrag scheinbar Beleidigend. (?!?)

DIe Anforderungen könnt ihr aber sehen, wenn ihr einmal "Ayusa-Stipendium" bei Google sucht und schon sollte es die erste oder zweite Seite sein. Es steht Intrax in der Ecke und oben ist ein großes Bild von einem Jungen mit einem Baseballhandschuh.

Wenn ich ein Stipendium bekommen sollte, muss ich außerdem einen Blog oder Youtube-Kanal über meinen Austausch führen und in Form von Erfahrungsberichten oder Videos über meine Erfahrungen berichten.

Ich hoffe ihr habt eventuell ein paar Ideen für ein Video, andere Tipps oder Ideen für einen anderen Kreativen Beitrag - Videos werden dort vermutlich sowieso öfter eingesendet, von daher wäre es auch gar nicht mehr so besonders.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Schule, USA, Auslandsjahr, Kreative Ideen, Stipendium, Ayusa, kreativer Beitrag
1 Antwort
Bewerben für ein Stipendium?

Die hilfreichste Antwort erhält zeitnah den Stern: Am 29.06 bekomme ich mein Abschlusszeugnis und habe vor Jura zu studieren. Das "wo" weiß ich noch nicht. Aber da ich aus einer einfachen Arbeiterfamilie komme, wird es finanziell höchstwahrscheinlich knapp. Deshalb wollte ich fragen, wie realistisch meine Chancen auf ein Stipendium sind?

Folgende Fragen habe ich zum Stipendium:

  1. Ich habe letztes Jahr ein Angebot bekommen ein Empfehlungsschreiben für ein Stipendium zu erhalten, da ich im Zuge des deutsch-israelischen Schüleraustausch eine historische Führung durch meine Heimatstadt auf Englisch organisiert und abgehalten hatte. Muss dieses Empfehlungsschreiben auf eine bestimmte Organisation mit Stipendiumvergabe zugeschnitten sein? Oder kann es auch flexibel allgemein gehalten werden, sodass ich mich beispielsweise bei der Heinrich-Böll und Hans-Böckler Stiftung bewerben kann?
  2. Kann ich mich bei mehreren zeitgleich bewerben?
  3. Wenn ich von mehreren angenommen werde, muss ich mich für eine entscheiden oder kann ich die Unterstützung von allen annehmen?
  4. Wann soll ich mich bewerben? So früh wie möglich oder ist das bis zur Abschlussfrist egal?
  5. Wie gut stehen meine Chancen? Abi-Schnitt 2,3 - dazu habe ich im freiwilligen Engagement neben der Führung, auch zur Reise nach Israel teilgenommen, den Flüchtlingskindern im Deutsch-Unterricht ein halbes Jahr lang ausgeholfen, habe an einer Rasperry Pi-AG verbunden mit einer Wasserraketen AG und Wetterballon Wettbewerb teilgenommen und gesiegt. Hinzu habe ich 2017 bei den U18Wahlen ausgeholfen. Lohnt es sich damit sich zu bewerben?
  6. Habt ihr ein Stipendium gehabt oder Tipps bei welcher ich die höchsten Chancen hätte bzw. Erfahrungen, die ihr teilen möchtet?

Vielen Dank für die Antworten.

Studium, Schule, Geld, Förderung, Stipendium, Student, studieren, Universität, Ausbildung und Studium, sonstiges, Beruf und Büro
1 Antwort
Was habe ich von einem Auslandsjahr (USA) nach der 11. Klasse?

Also in der Schule hat man uns erklärt, dass wir die Möglichkeit haben, ein Auslandsjahr in der USA zu machen. Das ganze wäre für mich nach der 11. Klasse (bin Gymnasiast in Sachsen) und ich hätte noch keinen Abschluss. Ich würde dieses Programm gerne mitmachen, habe aber auch meine Zweifel. Zum einem würde ich ein Jahr nicht in Deutschland zur Schule gehen, dafür dort... beeinträchtigt dies meine schulischen Leistungen? Ich würde meinen Abschluss nicht mit meiner jetzigen Klasse machen, könnte jedoch meine Sprachkenntnisse in Englisch besser anwenden lernen (stehe normal so zwischen 1-2). Ich würde meine Freunde nicht für ein Jahr sehen, meine Familie ebenfalls nicht. (Ich bin eher ein ruhiger, unauffälliger und schüchterner Mensch und tue es mir nicht leicht, mich schnell mit neuen Leuten anzufreunden) Wahrscheinlich habe ich auch noch mehr Fragen, aber das wichtigste wäre:

  1. Habt ihr selbst so etwas schon gemacht?
  2. Hat es sich gelohnt? + Welche Erfahrungen habt ihr gesammelt?
  3. Würdet ihr es weiterempfehlen?
  4. Denkt ihr, dass wenn meine Freunde (gleiche Klasse) sich ebenfalls dafür anmelden, dass wir auf die gleiche Schule gehen können?
  5. Was sind die Nachteile?
  6. Das ganze ist kein Austausch, sondern nur ein einseitiger Besuch, richtig?
  7. Fallen Kosten auf mich zurück?

Ps: Die Broschüre habe ich als 2 Bilder im Anhang.

englisch, Schule, USA, Auslandsjahr, Austausch, Gastfamilie, High School, Stipendium, 11. Klasse
6 Antworten
Motivationsschreiben Auslandsjahr Stipendium, passt das so?

Hallo,
ich habe mich für das PPP-Stipendium beworben, und muss nun meine Bewerbung inklusive Motivationschreiben ausfüllen. Ich habe mich jetzt einfach mal hingesetzt und losgeschrieben.
Aufgabe war: "Bitte beschreibe Deine Motivation, Dich auf dieses Stipendium zu bewerben! Was erhoffst Du Dir von einer Teilnahme, bzw. was möchtest Du damit erreichen? Bitte gehe auch auf Deine Rolle als Junior-Botschafter ein."
-
Hallo.
Zuerst einmal stelle ich mich kurz vor.
Mein Name ist* , ich bin am ..* im -Krankenhaus in * geboren. Zur Zeit besuche ich die neunte Klasse der * Gesamtschule in , und würde mein elftes Schuljahr gerne in den USA verbringen.
Ich habe schon länger den Wunsch, für einen größeren Zeitraum im Ausland zu leben und den Alltag in den USA hautnah zu erleben. Ich denke, dass ein Auslandsjahr eine hervorragende Möglichkeit für mich ist, selbstbewusster zu werden, mich selbst kulturell weiter zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen.
Ich interessiere mich sehr für andere Kulturen und freue mich schon jetzt darauf, andere Perspektiven kennenzulernen. Ich möchte meinen Horizont erweitern und den Amerikanern auch die deutsche Kultur ein wenig näher bringen. Ein weiterer Effekt ist, dass ich meine Englischkenntnisse ganz nebenbei verbessere.

Jetzt würde ich gerne noch etwas über mich und meine Familie erzählen, damit Sie mich besser kennenlernen.
Ich lebe mit meiner Mutter und ihrem Freund und mit meiner Zwillingsschwester in einem kleinen Haus am Stadtrand von . Zusammen haben wir zwei Katzen und vier Leopardgeckos, die zu einem festen Bestandteil unserer Familie geworden sind. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne. Dienstags gehe ich außerdem nach der Schule reiten.
In der Schule liegen meine Stärken bei den (Fremd)sprachen. Auch privat versuche Ich, mit Hilfe von Onlineportalen Fremdsprachen - wie zur Zeit Portugiesisch - zu lernen. Ich versuche in allen Fächern mein Bestes zu geben, meine Lieblingsfächer sind aber Englisch, Französisch und Erdkunde.
Mich selbst würde ich als weltoffen, ehrgeizig und hilfsbereit beschreiben.
Von meinem Auslandsjahr erwarte ich, einen tiefen Einblick in den "American way of life" zu erhalten und selbstständiger und selbstbewusster zurückzukehren. Ich denke, dass ich aus dem Auslandsjahr viel mitnehmen kann, was mich im späteren Leben weiterbringt.
Nun liegt es bei Ihnen, mir diesen Wunsch zu erfüllen.

Schule, Bewerbung, USA, Auslandsjahr, Austauschjahr, Bundestag, Stipendium, Motivationsschreiben, ppp-stipendium, Ausbildung und Studium
2 Antworten
Max Weber Programm - Teilnahme sinnvoll?

Ich wurde aufgrund meiner guten Leistungen in der 11. und 12. Klasse für das Stipendium vorgeschlagen, endgültig entscheidet es sich aber erst, wenn ich mein Abiturergebnis habe, da ich nicht weniger als 10 Punkte in jeder Prüfung haben darf. Ich war bereits bei der Anmeldung kurz davor, das Angebot auszuschlagen und komme jetzt immer mehr ins Zweifeln. Natürlich warte ich noch auf das Ergebnis, weil vielleicht erübrigt sich die Frage dann ja sowieso.

Kurz zu mir: Ich denke, ich bin nicht direkt blöd, sonst hätte ich meine guten Noten ja nicht, aber ich bin nicht hochintelligent. Ich habe mir alles sehr hart erarbeitet, habe Nächte durchgemacht und bin inzwischen ein nervliches Wrack, dass sich nach dem Abi erst mal regenerieren muss. Ich möchte mir aus diesem Grund, wenn die Chancen für mich sehr sehr gering sind und dieses Gefühl habe ich, diesen Stress kurz nach den letzten Abiprüfungen fast nicht mehr antun, weil ich mir sehr sicher bin, dass es umsonst ist und ich so viel dafür lernen muss, weil ich eben nicht hochbegabt bin, und es dann eindeutig noch nicht reicht.

Ich bin wirklich niemand, der sich vor einer solchen Anstrengung drückt und klar, wenn ich wirklich teilnehme, werde ich die letzten Reserven, die ich noch habe, verwenden, aber kann mir jemand, der wirklich Ahnung davon hat, sagen, ob es Sinn macht? Es werden doch verdammt wenige genommen oder?

Schule, Bayern, Stipendium, Ausbildung und Studium
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Stipendium

Verdient man schon während des Medizinstudiums?

11 Antworten

In Lebenslauf auch zukünftige Ereignisse die bereits feststehen?

5 Antworten

Wieviel Seiten hat der Steuerbescheid, den man vom FA zurückkriegt?

7 Antworten

Wo bekomme ich ein Stipendium für eine Summer School?

1 Antwort

Abkürzung SuS (Schülerinnen und Schüler) in Stipendienbewerbung ok?

1 Antwort

Was ist ein Stipendium und wie bekommt man eins?

4 Antworten

Habe ich eine Chance beim PPP?

2 Antworten

Welcher Gegenstand charackterisiert mich am besten?

1 Antwort

Konrad Adenauer Stiftung - wann Bescheid?

2 Antworten

Stipendium - Neue und gute Antworten