Problem ansprechen oder ihn ignorieren?

Ich habe vor ca. 1 Jahr einen Mann kennen gelernt, mit dem ich nun auch zusammen trainiere. Ich möchte gerne mehr von ihm aber bei ihm bin ich mir nicht sicher.

Vor einem halben Jahr hatten wir nur grob Kontakt, so bekanntschaftsmässig.

Dann haben wir uns vor ein paar Monaten beim feiern getroffen, es lief richtig gut und wir hatten auch bis 1 Monat später richtig guten Kontakt.

Dann plötzlich kam 2 Monate lang so gut wie nichts von ihm und ich war kurz davor ihn abzuhaken.

Imm Sommer dann, haben wir wieder jeden Tag geschrieben, gesagt dass wir uns auf jeden Fall treffen wenn er aus dem Urlaub zurück ist etc. Es lief richtig gut.

Bis vor 2 Wochen. Plötzlich ignorierte er mich auf digitaler Ebene komplett, wenn ich ihn persönlich gesehen habe, hat er nur sehr desinteressierte, abgehakte Antworten gegeben.

Letzte Woche dann wollten wir uns treffen, er meinte er schreibt mir bezüglich wann ich wo sein soll. Den Tag hatte ich mir extra frei gehalten. Aber er hat nicht geschrieben und ich sass total verletzt alleine zuhause.

Gestern wieder. Die ganze Woche verspricht er mir, dass wir uns Freitag abend treffen und er mir Bescheid sagt wann und wo. Ich habe anderen Leuten abgesagt, den Tag freigehalten etc, mich total drauf gefreut. Hat er sich gemeldet? Ja, um 2 Uhr Nachts, sie wären jetzt feiern und ich könnte gerne kommen, aber er muss gegen 3:30 los. Schreiben wollte er ursprünglich wenn sie losgehen, nicht wenn sie gehen. Ich sass daraufhin wieder alleine zuhause, total am heulen und frage mich ob ich irgend was falsch gemacht habe.

Hab ihm dann heute geschrieben, es kam wieder keine Antwort.

Nun zu meiner Frage: Soll ich ihn jetzt die nächsten Tage komplett ignorieren? Ich sehe ihn leider täglich, ich würde ihm dann aus dem Weg gehen, und wenn er mich anspricht nur knapp antworten und weggehen.

Oder soll ich ihn darauf ansprechen, dass mich sein Verhalten verletzt? Weil eigentlich möchte ich das klären, ich möchte nicht dass wir uns ignorieren. Habe aber Angst, dass ich zu anhänglich wirke, wenn ich das Problem ansprehe.

Liebe Männer Freundschaft Liebeskummer Gespräch Herzschmerz Kummer Liebe und Beziehung verletzt Verabredung
5 Antworten
Kribbeln im Kopf, Nervenprobleme und Herzrasen, woher?

Hallo Zusammen

Seit ca. 2 Wochen habe ich ein immer wiederkehrendes Problem. Undzwar habe ich zum einten ein Kribbeln im Kopf, welches sich auch machmal krampfartig anfühlt, als ob sich etwas in meinem Hinterkopf zusammenzieht. Dazu habe ich immerwieder Schmerzen in der Brust bzw. im Herz und in der Lunge (so fühlt es sich anscheinend an, ob es genau dort ist kann ich nicht sagen). Es fängt im Brustbereich an zu stechen. Immerwieder fällt mir auf, dass die Nerven in meinen Armen oder Beinen zusammenzucken oder das sich gewisse Muskeln sogar taub anfühlen.

Ich war schon beim Hausarzt und dieser hat meine Blutwerte abgenommen. Scheinte alles im grünen Bereich zu sein. Ebenfalls habe ich Ihn gebeten, von meinem Kopf beim Spezialisten ein MRI Bild zu machen. Ebenfalls alles im grünen Bereich und er konnte sich nicht erklären, wobei es sich hier handelt.

Ich habe gehofft, dass es mit der Zeit weggeht, jedoch habe ich dieses Kribbeln, Herzstechen und Nervenproblemen in den Armen und Beinen immernoch.

Kann ich irgendeines dieser Erkrankungen haben ? Bitte korrigiert mich wenn nicht:

  • Polyneuropathie: Ich bin 23 Jahre alt, kein Grosser Trinker, aber vor einem Jahr habe ich in Südostasien gepanschten Alkohol getrunken und mir ging danach gleich und ich musste auch dort zum Arzt. Und vor zwei Wochen bin ich nach langer Zeit mal wieder abgestürtzt und danach fingen diese Probleme an. Habe ich einen Nervenschaden?
  • Chlamydieninfekt: Da ich vor ca. einem Monat Sex hatte mit einer Partnerin, die mir kurz darauf gesagt hat, dass sie den Infekt schon lange behandelt hat, denke ich könnte dies vielleicht auch ein Rolle spielen und mein Nervensystem beschädigen?
  • Eingeklemmter Nerv durch Kraftsport: Ich betreibe viel Kraftsport und trainiere oft mit schweren Gewichten. Kann es sein, dass ich ein Nerv eingeklemmt habe, welches zum Gehirn führt ? ( Herzrasen im Brustbereich unerklärbar)

Bitte helft mir bei meinem Problem, ich muss es echt loswerden. Ich danke euch im Voraus für die Hilfe!

Gruss

Kabelsalat

Medizin Gesundheit Schmerzen Kopf Arzt Gesundheit und Medizin Herzschmerz Sport und Fitness
4 Antworten
Ex hat neue Beziehung zu meinem ,,Feind", wie soll ich reagieren?

Hallo erstmal,

ich hoffe, mir kann jemand bei meinem Problem behilflich sein.
Die Beziehung zu meiner Ex ging etwas unschön auseinander, jedoch hatte ich über die Semesterferien Hoffnung, dass es eventuell doch ein zurück geben könnte.
Nebenbei bemerkt, gab es einen Nebenbuhler am Anfang, als ich sie damals kennen lernte. Jedoch war er keine Konkurrenz, da sie auch immer wieder sagte, da er 1 Jahr jünger ist als Sie, dass sie nie im Leben etwas mit einem jüngeren Anfangen würde.
Jedoch weiß sie, dass er die einzige Person ist, mit dem sie mich Eifersüchtig machen und Verletzen kann.
Sie hat am Anfang unserer Trennung über Instagram-Stories Bilder mit ihm gepostet um mich zu Verletzen.
Das ging dann ganze 2 Wochen so weiter, bis ich dann etwas unschönes in ihre Richtung gesagt habe. Jetzt habe ich sie gestern in einer Diskothek gesehen mit diesem Typen und dass sah nach mehr aus.
Das schlimme ist, dass sie meine direkte Zimmernachbarin ist in unserem Studentenwohnheim und ich dann in 2 Wochen zu Semesterbeginn, wahrscheinlich Dinge hören und sehen werde, die ich nicht verkraften werde.
Ich habe in dem Fall von mir selber Angst und meiner womöglichen Reaktion, außerdem bricht es mir das Herz und mir geht es gerade extrem schlecht bei dem Gedanken, sie mit dem jetzt zu sehen und ertragen zu müssen.
Ich weiß momentan überhaupt nicht wie ich da Reagieren soll und wie ich sie am besten vergessen kann unter diesen Umständen.
Ich hoffe, jemand hat einen wirklich hilfreichen Rat für mich. Danke

Liebe Männer Freundschaft Mädchen Liebeskummer Freunde Frauen Beziehung Junge Beziehungsprobleme Ehe Ehefrau eheschließung Eifersucht eifersuechtig Ex Freundin Frauenprobleme Freundin Herzschmerz Liebe und Beziehung lieben Männer und Frauen ehemann eifersüchtig machen freundschaft-plus hilferuf Eifersucht in Beziehung
9 Antworten
Sie ist extrem am Zweifeln - Chance geben oder nicht?

Hey ihr!

Ich (weiblich) kenne seit etwas über einem Monat eine Frau aus dem Internet, die ich mal Maike nenne. Maike und ich verstanden uns schon vor dem Treffen sehr gut, welches von Freitag- Sonntag stattgefunden hat. Gestern fuhr ich wieder heim (3 Stunden Distanz) und dachte, alles wäre super. Sie plante das Treffen richtig süß durch, lachte über jeden blöden Witz, machte Fotos von mir "um mich zu ärgern" und so weiter. Na ja, gestern schrieb ich dann "Ich vermisse dich jetzt schon! :(" dann kam von ihr "Ich kann das gerade nicht so teilen... also noch nicht!" Ich war ziemlich traurig. Später erklärte sie mir allerdings, dass sie oft Magenprobleme hat und immer wenn wer da ist dann nicht auf Toilette gehen will weil es ihr peinlich ist :D

Na ja, jedenfalls meinte sie gestern, Quote "Ich denke mir manchmal "was, wenn ich mir einrede, dass ich auf Frauen stehe?"oder sogar Asexuell bin? Aber ich finde Männer blöd. Selbst wenn ich einen schön finden würde, würde ich nix mehr mit einem anfangen. Das passt einfach nicht. Ich weiß bei dir einfach nicht, was genau ich will, ich war schon immer ein unsicherer Mensch, der viiiiel zu viel nachdenkt. Als du heimgefahren bist habe ich nachgedacht, ob ich dich nicht doch nur als gute Freundin sehe, als du dich aber dann später gemeldet hast , schlug mein Herz wie verrückt!"

Mich warf total aus der Bahn, dass sie vielleicht Asexuell sein würde. Ich sagte ihr, dass ich kein Versuchskaninchen sein will und sie meinte, dass sie das versteht und mich wirklich mag. Ich will ihr die Zeit geben, frage aber nun nach Rat, was ihr machen würdet: Sie eher in die Freundesrichtung lenken, weil ihr extrem Angst hättet (so wie ich) dass sie sich alles nur einbildet, oder würdet ihr abwarten, "um sie kämpfen" und schauen? Meine Freunde meinten teilweise ich soll warten, andere meinten, sie würden sie jetzt schon loslassen.. HELP!

Danke :)

Liebe Freundschaft Angst Freundin Herzschmerz Liebe und Beziehung
2 Antworten
Kann das Liebe sein? Ist das möglich?

Hallo, bei mir sieht's momentan wie folgt aus.

Vor ziemlich genau einem Jahr kam ich mit einem Jungen zsm (er war 18, ich war 17), der schon einige Jahre mit mir befreundet war und wohl nach eigener Aussage auch die gesamte Zeit in mich verliebt war. Ich hatte damals noch Probleme mit mir selbst und konnte mich deshalb eben erst vor einem Jahr auf ihn einlassen. Unsere Beziehung war sehhhr leidenschaftlich, bei uns sind leider oft die Fetzen geflogen, dafür waren die anderen Momente umso schöner. Es gibt nicht genug Zeichen auf gf.net, um unsere Beziehung würdig zu beschreiben. Ich kann nur sagen, dass wir in uns unsere erste richtige Liebe gefunden haben - die große Jugendliebe. Jetzt wo die Schule vorbei ist, habe ich mich dazu entschieden, ein Jahr im Ausland zu verbringen. Er war der festen Überzeugung, mir in dieser Zeit nicht treu bleiben zu können, weil er "körperliche Nähe braucht" und "nicht allein sein kann". Wir wussten also, dass wir ein Ablaifdatum hatten. 3 Wochen vor meiner Ausreise hat er dann ein Mädchen kennen gelernt und Gefühle für sie entwickelt. Er beteuerte mir, dass das aus Verzweiflung war und nicht vergleichbar mit dem, was ee für mich fühlt. Er hat ihr auch gesagt, dass er Abstand von ihr braucht weil er mich liebt. Abgeseheb von meinem letzten Wochenende zuhause (da war er lieber auf einem Festival) hatten wir dann noch wunderschöne, wenn auch schmerzhafte, letzte Wochen und haben sogar unsere Jungfräulichkeit an den jeweils anderen verloren. Jetzt bin ich seit einer Woche weg und höre, dass dieses Mädchen letzte Nacht in seinen Armen geschlafen hat. Auf der einen Seite freut es mich ja für ihn, wenn er nicht so sehr leiden muss (er ist sehr verletzlich), aber auf der anderen Seite tut es so weh. In seinen Armen war doch immer mein Platz. Es hat sich ja schon angedeutet, dass er mit diesem Mädchen anbändelt, sobald ich weg bin und ich kann es so schwer einschätzen, ob sie ein Trostpflaster ist oder nicht. Die beiden verstehen sich schon sehr gut. Und wenn er schon noch nur einer Woche mit ihr in einem Bett schläft, ohne dass da mehr gelaifen ist als kuscheln, muss sie ihm ja wirklich was bedeuten. Jetzt frage ich mich, ob er mich dann wirklich geliebt hat. Vielleicht hat er es nur gedacht, weil er kein Plan hat, was Liebe ist. Wer liebt, der würde nicht die letzten gemeinsamen Tage für ein Festival eintauschen. Wer liebt, der würde doch eine Fernbeziehung wenigstens wollen - ob's klappt ist eine andere Sache. Wer liebt, der würde nicht ne Woche nach der Trennung (auch wenn sie schon länger feststand) eine andere in seinem Arm halten. Auf der anderen Seite hat er so viel für mich getan über 4 Jahre hinweg. Er ist bei mir geblieben in einer Zeit, in der jeder andere mich aufgegeben hätte. Und bei unserem Abschied konnte ich den tiefen Schmerz in seinen Augen sehen. Das passt irgendwie alles nicht richtig zsm. Kann das Liebe sein?

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Trennung Psychologie Herzschmerz Leidenschaft Liebe und Beziehung
3 Antworten
Warum hasse ich den Sommer?

Hallöchen Community!

Hassen ist eig. etwas schlechtes, das ist mir klar aber ich kann "schönes Wetter", den Sommer und Sonnenschein einfach nicht ausstehen.

Ich bin männlich, 18 Jahre alt, und viele die micht nicht wirklich kennen würden mich als "nach außen glücklich wirkend" beschrieben, was jedoch gar nicht der Fall ist. Ich leide an starker Depression, Flashbacks und Suizidgedanken.

Ohne zu sehr in die Esoterik zu gehen, aber kann es sein das mein negatives empfinden gegenüber dem "schönen Wetter" meine Seele, mein Wohlbefinden bzw. meine Persönlichkeit wiederspiegelt?

Das Folgende mag für viele sehr verwirrend klingen, aber ich fühle mich einfach bei "schlechtem Wetter" (besonders seit letztes Jahr) viel besser und glücklicher obwohl ich erst dann meine Depression und "innere Leere" noch um einiges mehr zu spüren bekomme.

Die einzigen (= sehr wenigen) schönen Momente in meinem Leben fanden immer dann statt als das Wetter "nicht gerade hervorragend" war. Meine Arbeitskollegen wundern sich schon warum ich mir immer dann frei nehmen wenn es stark bewölkt oder sogar regnet.

Klar, das war nicht immer so. Als Kind habe ich mich immer tierisch auf den Sommer und auf die Hitze gefreut... Aber jetzt? Z.B. Schwimmen bin ich schon seit mehr als 3 Jahren nicht mehr gewesen.

Freue mich auf zahlreiche Antworten! :)

Sonne Sommer Wetter Seele Trauer Esoterik Wohlbefinden Psychologie Angststörung Depression Glücklichkeit Hass Herzschmerz Jahreszeiten Liebe und Beziehung Panik Regen Sonnenschein krankhaftes Verhalten
9 Antworten
mein Herz ist gebrochen ?

Hey, ich brauche dringend Rat von fremden Menschen. Ich war über einem Jahr mit einem Jungen zusammen. Diese Beziehung ist seit einigen Tagen vorbei. Ich bin Türkin und 22. Er ist hinter meinem Rücken feiern gegangen obwohl ich was dagegen hatte. Er blockte mich und als er zuhause war entblockte er mich. Er lässt mit sich nicht reden, mag sein das ich übertrieben habe und ihn das verboten habe. Es war falsch. Ich habe sein besten Freund kontaktiert vor Verzweiflung mein ex hat mir nicht mal einen Grund gegeben wieso er diese Beziehung nicht mehr möchte.. Sein Freund meinte nur das es ihm Stört da sein ich ihm verboten habe feiern zu gehen. Ich vertraute ihn aber wieso macht man sowas hinter dem Rücken? Er rief einfach an und sagte das er feiern geht ich war überfordert mit der Situation und habe so reagiert. Ich schrieb ihn gestern er sagte nochmal das es vorbei war. Wir wollten heiraten meine Familie wusste das wir zusammen sind und bald heiraten wollten. Jetzt ist alles vorbei. Ich weiß nicht was ich tun soll, ich liebe ihn so sehr er war mein erster Freund. Sogar ein blöder Baum erinnert mich an ihn, ich kann nicht raus gehen weil mich alles an ihn erinnert er wohnt 2h von mir. Sodass ich nicht so einfach dahin fahren kann. Er hat’s mir nur geschrieben das es vorbei sei. Persönlich traut er sich denk ich mal nicht. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich heule seit Tagen durch es tut so weh..

Liebeskummer Beziehungsprobleme Herzschmerz
5 Antworten
Freund macht Schluss weil er noch nicht bereit ist und nun?

Hallo, ich bin neu hier und ich weiß nicht genau wie ich anfangen soll, aber ich brauche einfach Rat :(

Gestern hat sich mein Freund nach 2 Jahren und 8 Monaten von mir getrennt. Seine Begründung war, dass er noch nicht bereit und noch nicht reif genug für so eine ernste und lange Beziehung ist. Es hat mir das Herz in kleine Stücke zerrissen  auch für ihn schien es schmerzhaft, er hatte auch geweint und er sagte, er sorge sich eher um mich als um sich selbst. 

Er sagte schon seit einem Jahr hätte er immer wieder mal für nen Tag diese Gedanken gehabt. Und ich kann es ihm nicht verübeln, es war unserer beider erste lange Beziehung, wir sind zusammen gekommen da waren wir beide 17. Ich schätze es liegt auch daran, dass er nicht seine Erfahrungen gemacht hat und er sich die Hörner nicht abgeschlagen hat. Dass ich es verstehe heißt aber nicht dass es weniger weh tut :(

Ich weiß nicht wie ich mit diesem Schmerz und den ganzen Erinnerungen nun umgehen soll. Und ich frage mich ob unsere Liebe irgendwann eine Chance hat? Ich weiß, dass ich noch sehr jung bin, und dass ich irgendwann vllt jemand anderes finde. Aber der Gedanke dass es irgendwann vielleicht klappt, ist das einzige was mir momentan noch Kraft gibt. 

Meint ihr ich soll um ihn kämpfen? Soll ich ihm Zeit geben? Oder macht das vielleicht alles gar keinen Sinn mehr? 

Sorry für den langen Text und danke für jeden Rat!

Liebe Freundschaft Beziehung Trennung Beziehungsprobleme Herzschmerz Liebe und Beziehung Schluss machen
14 Antworten
Freundin meiner Liebe hat Beziehung manipuliert, was nun?

Ich hoffe mir kann jemand behilflich sein bei meinem Problem.
Mit meiner Freundin (jetzt Ex) gab es vor über 2 Wochen Streit.
Ihre beste Freundin, war immer neidisch auf uns und wollte uns immer schon auseinander haben.
Die Streitsituation hat sie genutzt um meine Freundin in eine Falle zu locken mit einem Blind-Date. Sie sind zusammen Essen gegangen in einem sehr Noblen Restaurant und dann kam zufällig der Kumpel oder sonst wer der Freundin meiner Ex-Freundin vorbei und setzte sich neben sie. Sie hatte das ganze gefilmt und mir auf Instagram-Direktnachricht geschickt.
Ich bin natürlich an die Decke, weil ich es nicht fassen konnte, dass sie sich mit anderen Typen trifft, obwohl wir noch zusammen waren und nur einen kleinen Streit hatten.
Jedenfalls ist hat sch das ganze so aufgebauscht, dass es zur Trennung kam.
Die Freundin meiner Ex hat das Video natürlich schnellstmöglich gelöscht und streitet jetzt ab, mir dieses Video geschickt zu haben. Auf Instagram-Direktnachricht ist es möglich Nachrichten zu löschen, so dass sie auch beim Empfänger gelöscht wird.
Die Freundin tut natürlich jetzt scheinheilig und streitet es ab, dass Video geschickt zu haben und schüttet noch mehr Benzin ins Feuer.
Alleine, woher ich es sonst erfahren sollte, dass sie mit einem anderen Typen Essen war, hinterfragt sie nicht.
Ich glaube es ihr auch, mit dem arrangierten Blind-Date und sie tatsächlich nichts davon wusste.
Jedenfalls, diese Freundin sagt jetzt immer, dass meine Freundin sich ihren Nachrichten Eingang angucken könnte, aber meine Ex schluckt das und steht mehr zu ihr als zu mir. Muss ich das Verstehen?
Sie sagt auch, dass sie mich liebt, aber wegen des Streits einfach nicht mehr mit mir kann. Der Streit wäre ihr zu heftig gewesen. Daraufhin hat sie mich überall Blockiert. Es ist momentan für mich unmöglich sie zu kontaktieren.
Ich weiß gar nicht was ich tun soll???
Ich liebe sie ja schließlich auch noch!
Um vielleicht ein paar Hintergrund Infos rein zubekommen.
Diese Freundin meiner Ex ist so eine pseudo Influencerin auf Instagram mit 25.000 Followern, hat sich einen IT-Nerd als Freund geangelt, der gut verdient aber halt total der Computer Boy ist. Ich hingegen bin Profisportler und studiere nebenher.
Ich weiß, dass diese Freundin gerne im Mittelpunkt steht sonst würde sie diese Influencer Sache gar nicht machen.
Ich weiß nur momentan nicht was ich tun soll, ich will meine Freundin (Ex) ja wieder zurück.
Ich hoffe mir kann jemand behilflich sein mit gutem Rat. Danke

Liebe Männer Freundschaft Liebeskummer heiraten Freunde Frauen Beziehung Herz Beziehungsprobleme Beziehungsstress Ehe Ehefrau Eifersucht Freundin Heirat Heiratsantrag Herzschmerz Liebe und Beziehung lieben Manipulation verliebt verzweifelt Verzweiflung ehemann Beziehungspause beziehungsstatus freundschaft-plus hilferuf
4 Antworten
Wie kommt man besser damit zurecht, dass die Liebe nicht erwidert wird?

Hallo :)

Ich (w,18) hatte ein paar Monate etwas mit einem Typen, mit dem ich davor schon viele Jahre "befreundet" war. Eigentlich war mir schon von Anfang an irgendwie klar, dass er nicht wirklich Gefühle für mich hat. Ich habe mich ein paar Monate lang selbst belogen und mir eingeredet, dass ich auch nichts für ihn empfinden würde. Die paar Monate waren schön. Wir haben viel miteinander gemacht und ich habe mich auch körperlich auf ihn eingelassen und mit ihm geschlafen. Seit ein paar Wochen ist aber alles anders und er ignoriert. mich so ziemlich. Ich wollte mit ihm darüber reden und habe gefragt, ob irgendwas wäre. Aber da meinte er nur, dass alles super wäre und wie ich denn darauf kommen würde, dass etwas nicht stimmt. Es ist aber ziemlich offensichtlich, dass er einfach kein Interesse mehr an mir hat. Und ich musste mir jetzt eingestehen, dass ich doch schon lange tiefer für ihn empfinde und eindeutig Gefühle für ihn habe. Es hätte mir ja von Anfang an bewusst sein müssen und ich hätte mich nicht auf ihn einlassen dürfen. Jetzt ist es aber zu spät und ich habe den Salat. Mir gehts ziemlich schlecht momentan. Ich weiß nicht, wie ich mit der Situation klar kommen soll. Das Problem ist vor allem, dass ich momentan einfach nicht viel zu tun habe, weil ich mein Abi gemacht habe und jetzt noch bis Mitte Oktober frei habe. Ich versuche alles, um mich abzulenken, aber egal, was ich mache, ich bin mit den Gedanken ständig bei ihm. Ich muss rund um die Uhr irgendwas machen, was mich davon ablenkt, aber das ist extrem schwer und außerdem habe ich natürlich auch auf nichts Lust und heule ständig. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich diesen Herzschmerz überwinden kann? Ablenkung ist das einzige, was ich bis jetzt probiert habe, aber das funktioniert ja nicht so. Ich bin um jeden Rat dankbar!

LG theartistlina

Dating Liebe Freundschaft Gefühle Sex Trennung Psychologie Depression Herzschmerz Liebe und Beziehung Partner freundschaft-plus
6 Antworten
Liebt meine Ex-Freundin mich noch, trotz neuer Beziehung?

Vor drei Monaten hatte Sie sich von mir getrennt, aus heiterem Himmel.. Eine Woche nach der Trennung, beichtete Sie mir das Sie einen neuen hat. Ich wurde quasi 'warm gewechselt'.. War seeeehr schmerzhaft.. Denke leider jeden Tag an sie, hab mich aber damit abgefunden. Und mir geht es wieder gut.

Heute nach 3 Monaten kam Sie zu mir und meinem Elternhaus.

Ich bin gerade Wach gewurden als ich Sie draußen gehört habe wie Die mit meinem Vater geredet hat.. Er hat Die rein gelassen. Sie Sah meine Mutter und erzählten kurz miteinander. Und fragte "Wo ich Sei" ?

Sie wollte hoch zu mir ich war aber fast nackt und wollte mich schnell anziehen.

Als ich geruhfen habe "warte und ich muss mich schnell anziehen"!

Sagte Sie: "ach als ob ich dich noch nie nackt gesehen habe"

Und kam hoch, obwohl Sie ein Freund hat..

Darauf gingen wir runter in der Küche und haben mit meinem Eltern Kaffee getrunken.

SIE FRAGTE WEGEN IHR ANTEIL DER KAUTION VON UNSEREN ALTEN WOHNUNG. deswegen kam Sie.

Hatte in den Moment kein Geld. Sagte ich ihr auch und gut war es für Sie, nicht diskutiert oder so..

Dann fing Sie an über ihr neues Leben zu erzählen und was so alles passiert ist.

Fazit:..!

- Sie kam trotzdem hoch obwohl ich nicht angezogen war

- ich habe in ein Monat Geburtstag und will am Strand feiern und Zelten und Sie will mit ihre Tochter einfach so spontan hinkommen meinte Sie. Obwohl ich meinte braucht Sie nicht.

-Sie will öfters jetzt meine "Eltern" besuchen

- Am Küchentisch trotz mehrere Personen hAtte Sie Ständig Auge Kontakt und hat nur mit mir die gespäche gesammelt

- als ich sagte das ich beruflich eventuell weit weg ziehe fande sie es nicht so toll

Und das kam ALLES SO PLÖTZLICH NACH 3 MONATEN KONTAKTSPERRE

und in Wert KONTAKTSPERRE hatte Sie Ständig schlecht über mich geredet.

Frage steht oben, was sagt ihr ??

Freundschaft Beziehung Trennung Herzschmerz Liebe und Beziehung Kontaktabbruch
3 Antworten
Mögliche Herzmuskelentzündung oder doch was anderes?

Hey Leute, ersteinmal ich weiß ganz genau wie übertrieben das jetzt klingt aber ich bin einfach so ein Mensch der bei kleinster Sache direkt an etwas schlimmes denkt deswegen brauche ich jetzt eure Meinung. Und ich weiß auch dass es keine richtige Antwort geben kann, da dies nur ein Arzt machen kann, dennoch brauche ich wie schon gesagt eure Meinung dazu. Also:

Ich bin ein Mädchen und 15 Jahre alt. ich habe vor paar Wochen 1 Woche lang jeden Tag für paar Sekunden bis 1 Minute Herzstechen gehabt bzw ein Stechen in der linken Brust. Irgendwann ist das dann weggegangen aber seit paar Tagen hab ich das jetzt viel öfters am Tag und hinzu kommt ein Ziehen in der linken Brust. Gestern Abend hab ich dann gemerkt dass das Ziehen bis unter meiner Brust ging im Rippenbereich ging. Als ich schlafen wollte, war das auch extremer da es einfach nicht wegging egal in welcher Position ich lag oder saß. Ich hab auch heute morgen gemerkt dass das Ziehen wieder da war. Über den Tag hatte ich vielleicht 1 mal Stechen aber sonst ging das. Hinzu kommt dass ich in den letzten Tagen bevor die Schmerzen angefangen haben auch herzrasen habe (heute auch) und Herzstolpern.. ich habe übrigens auch gemerkt dass ich seit gestern wenn 5 Stöcke Treppen nach oben GEHE, Atemnot bekomme. Ich wohne ganz oben daher gehe ich jeden Tag diese Treppen aber gestern und heute war es einfach anders. Sonst musste ich nie so viel Luft holen. Jetzt zu meiner Vermutung: könnte ich eine herzmuskelentzündung haben? Ich weiß das klingt übertrieben aber die Atemnot und die Schmerzen im Herzbereich würden passen.. ich meine was könnte es denn sonst sein? Hinzu kommt dass ich in letzter Zeit immer extrem müde war, bei 8-9 Stunden Schlaf, was aber in den letzten Tagen besser geworden ist. Ich bin auch immer sehr erschöpft und antriebslos. Ich ernähre mich eigentlich normal also ich esse viel gesund aber auch mal ungesundes. Ich gehe ab und zu joggen, habe mir aber vorgenommen jetzt 2-3 mal in der woche joggen zu gehen, war vor 3 Tagen zuletzt joggen und werde heute auch wieder gehen. Nach paar Minuten laufen habe ich dieses Stechen auch stark und auch Atemnot was aber bestimmt normal ist. Ich hab mich in den letzten Tagen sehr krank gefühlt aber bin nicht wirklich krank geworden, allerdings hatte ich in den letzten Tagen immer eine Temperatur von 37,5-37,7. kein Fieber aber erhöhte Temperatur und Kopfschmerzen bzw Druck im Kopf.

Welche Symptome und Anzeichen gehören noch zu dieser Entzündung? Glaubt ihr es könnte sein dass ich eine herzmuskelentzündung habe oder reagiere ich über? Bitte schreibt mir nicht nur dass ich zum Arzt soll abgesehen davon dass ich wahrscheinlich ein Termin machen werde wenn‘s schlimmer wird, will ich wirklich wissen was ihr darüber denkt. Vielleicht habt ihr ja auch mal sowas ähnliches gehabt und eure Diagnose mit mir teilen.

Danke im Voraus und danke an alle die sich alles durchgelesen haben :)

Medizin Gesundheit Schmerzen Herz Gesundheit und Medizin Herzschmerz Sport und Fitness Herzmuskelentzündung Herzstechen
3 Antworten
Zittern in der Hand, anzeichen auf Schlaganfall?

Hallo, ich schilder jetzt erstmal etwas über mich.

19 Jahre, bisher keine erkannten Herzkrankheiten.

Habe seit dem ich früher viel Cannabis geraucht habe, einen ständiges Gefühl eines Art "Rausches", was mich aber nur im denken beeinflusst. Psychische Probleme sind vorhanden und auch in der gesamten Familie verbreitet. Herzkrankheiten, gab es nichts, nur dass mein Vater einen Schlaganfall erlitten hatte und mein Opa an einem Herzinfarkt starb.

Mein Leben an sich ist eher unausgeglichen, kein festes Zuhause, viel Unterwegs. Von der Arbeit her, mache ich nichts, was Körperlich anstrengend ist sondern eher ich sage mal viel Sitzen und denken. Privat mache ich gar kein Sport, und eine eher unorientierte Ernährung, wobei ich nicht auf Kohlenhydrate odef ähnliches achte. Raucher.

So jetzt zu meinem Problem:

Ich war jetzt 2-3 Monate auf Alkoholentzug, den ich freiwillig und Konsequent durchgezogen habe, bis jetzt zu meinem Urlaub, was ich aber so mit mir selber ausgemacht habe.

Gestern war ich die ganze Nacht wach und habe auch durchgehend getrunken (1 Flasche Wodka, 1 Pfefferminzlikör und ca 3 Maß Bier auf die Nacht und den nächsten Tag verteilt). Jedenfalls als ich auf Kirchweih war, habe ich angefangen ein schmerzendes Stechen in der Brust zu bekommen, weshalb ich nachhause ging. Habe das Stechen schon öfters gehabt, aber nie ernst genommen. Jedenfalls war es dieses mal stärker. Als ich im bett lag, hat es sich durch meine Position verbessert. Dann fing an mein linker Arm taub und mein rechter an einzuschlafen.

Hat sich nach 5 Minuten wieder gelegt, habe jedoch seit dem ein Zittern in der rechten Hand, manchmal stärker manchmal schwächer. Zudem auch Semi-stärke Rückenschmerzen.

Nun zu meinen Fragen:

Hatte jemand was ähnliches von euch?

Auf was könnte das ein Hinweis sein bzw. was könnte das gewesen sein?

Vielen Dank im vorraus.

Alkohol rauchen Herz Kreislauf Gesundheit und Medizin Herzschmerz Schlaganfall
8 Antworten
Freundin will nicht bei ihrem Ex im Lokal kündigen?

Hallo,
ich hoffe mir kann jemand mit Rat behilflich sein, es geht um folgendes.
Meine Freundin war vor mir in einer 6 Jährigen Beziehung, in der sie mehrfach von ihm betrogen wurde. Wie es so kam lernten wir uns kennen. Sie verließ ihn dann für mich. Ich weiß , dass sie mich liebt, das merkt man an ihrer Art etc. Jedenfalls, ein Problem war, dass sie noch im Lokal vom Vater ihres Ex gearbeitet hat. Der Ex arbeitet auch in dem Lokal, angeblich nur am Wochenende. Unsere Beziehung war an der Bedingung angeknüpft, dass sie dort schnellst möglich kündigen wird und sich einen neuen Job sucht. Sie hat mehrere Job Angebote und könnte jederzeit woanders anfangen. Erst sagte sie, dass sie in 2 Wochen kündigen wird. Dann war die Rede davon, dass es 2 Monate später sein wird, sie dafür ihre Schicht unter die Woche gelegt hat, damit sie ihrem Ex nicht begegnet. Mittlerweile hat sie den Standpunkt festgelegt, dass sie dort nicht kündigen wird. Heute morgen dann die Hammer Nachricht, sie arbeitet jetzt wieder am Wochenende dort, aber ihr Ex wäre angeblich nicht mehr da. Vorweg wir sind Studenten und unser Wohnort ist 100 km entfernt voneinander und sie arbeitet an ihrem Wohnort. Unser Studien Ort trifft sich so in der Mitte. Heißt, ich kann nicht ständig vorbei und Kontrollieren, ob sie die Wahrheit sagt. Mich belastet der Gedanke, dass sie nach wie vor bei ihrem Ex ist und es belastet auch unsere Beziehung. Ich habe es ihr auch schon mehrmals gegenüber gesagt, wie sehr mich das belastet. Sie sagt immer, ich könnte ihr vertrauen, da ist nix mehr mit ihrem Ex. Jedoch im Hinblick darauf, dass sie mich wegen ihrer Kündigung mehrmals belogen hat, ist da das vertrauen schon verbraucht.
Ich weiß momentan gar nicht mehr wie ich reagieren soll und was ich machen kann. So geht es jedenfalls nicht mehr weiter.
Ich bedanke mich schon einmal im vor raus für Hilfreiche Antworten.

Liebe Männer Kinder Ratgeber Freundschaft Mädchen Liebeskummer Freunde Frauen Beziehung Herz Junge frauentausch Beziehungsprobleme Beziehungsstress Ehe Eifersucht eifersuechtig Ex ex Freund Frauenprobleme Freundin Herzschmerz kennenlernen Liebe und Beziehung lieben Mann und Frau Ratschlag Beziehungspause beziehungsstatus Rat
6 Antworten
Ich fühle mich einfach nur noch leer?

Mein Ex-Partner und ich sind seit 3 Wochen getrennt & haben auch schon seit drei Wochen nichts mehr voneinander gehört (außer in den Sozialen Netzwerken, besser gesagt auf Snapchat, aber da haben wir keinen persönlichen Kontakt) und mir kommt es so vor als wenn ich ihm echt total egal bin.. und der Trennungsgrund war auch ein ganz komischer: Er ist nicht mit meiner Stimmung klar gekommen, er möchte Frei sein, er wusste nicht mehr was er wollte. Außerdem sagte er auch das er die Zeit mit mir unvergesslichen fand, mich nie verlieren möchte und mir dafür dankt.. was hier auch noch zu bemerken ist das wir jünger sind (ich 18 & er 17 Jahre), ja zwar denkt ihr euch jetzt das man in so einem Jungen alter sich nicht fest legen kann mit der Liebe, aber wir waren 1 und 1/2 Jahr zusammen und das in diesem Alter.. unsere Familien haben sich richtig gut verstanden & es hat sich alles wie ein wunderschöner Traum angefühlt, ich hatte echt das Gefühl das es für immer halten wird, ja in diesem Alter, weil er schon so „erwachsen“ war, dachte ich. Jetzt sehe ich in den Sozialen Netzwerken das er auf Partys geht, das hat er davor selten gemacht. Vor unserer Beziehung hat er es gemacht, aber in unsere Beziehung fand er es dann „blöd“. Und allgemein hat er auch nicht so viel in den Sozialen Netzwerken hochgeladen als wir in einer Beziehung waren, aber jetzt läd er verdammt viel hoch, auch mit anderen Frauen. Das gibt mir das Gefühl das er mich verletzten möchte. Ich kann es einfach nicht verstehen, er hat so gesehen von heute auf morgen mit mir Schluss gemacht. Bevor er mit mir Schluss machte, also die Woche davor, hatten wir ein Gespräch gehabt da ich gemerkt habe das irgendwas nicht stimmt und da meinte er zu mir das er nicht mehr so glücklich sei, weil er nicht weiß was er will. Ich hoffe ihr können mir helfen, ich weiß nicht was ich machen soll.. ob ich endgültig einen Schlussstrich ziehen soll oder „kämpfen“ soll. Ich muss aber noch hier hinzufügen das er mit mit befreundet sein wollte, aber wir haben wie gesagt 0 Kontakt.. das ist ja so gesehen der erste Schritt um ihn zurück zu bekommen, die Kontaktsperre, oder nicht? Außerdem nach dem wir uns getrennt haben, habe ich ihn am nächsten Tag angerufen und wollte ihn zurück, da es mir nicht gelungen ist, habe ich nichts mehr geschrieben und er auch nicht, daher habe ich das Gefühl, wie ich schon gesagt habe, das ich ihm total egal bin.. Ich habe ihm IMMER seine Freiheiten gelassen, nichts verboten weil das total kindisch ist. Er war so gesehen „Frei" nur er hatte halt eine feste Bindung die ich war. Ich habe immer versucht in glücklich zu machen, auch wenn es mir nicht gut ging. Ich habe alles für ihn gegeben, versteht ihr? Nichts habe ich irgendwie falsch gemacht da ich alles Respektiert habe was er wollte. Und dann bricht er mir so das Herz? Ich verstehe die Welt nicht mehr.. Ich hoffe auf Hilfe, bitte. Ich bin so Verzweifelt.

Freundschaft Liebeskummer traurig Sex ex Freund Herzschmerz Liebe und Beziehung verzweifelt
1 Antwort
Herzstechen/Herzziehen trotz unnaufälligem Ultraschall (hoher Blutdruck, Tachykardie)?

Ich hab zu hohen Blutdruck und Tachykardie also Herzrasen.. bin 15 und ein Mädchen.

jedenfalls wurde bei mir vor knapp 2 Monaten Ultraschall vom Herzen gemacht und alles war gesund, bis auf dass mein herz zu schnell schlägt und ich ein Herzklappenfehler(?) weiß nicht genau ob es das war, habe. Aber das soll nichts schlimmes sein. Vor paar Wochen lag ich noch im Krankenhaus zur Beobachtung zur Tachykardie und auch da würde ein Ultraschall gemacht und alles war gesund. Bei EKG‘s sieht man keine Rythmusstörungen, nur ein schnellen Herzschlag. Die Ursache ist noch nicht ganz klar , ich tippe aber auf eine Überfunktion der Schilddrüse, wobei jedoch die Schilddrüsenwerte normal sind. Die Ärzte sagen, es könnte daran liegen, dass ich zu wenig trinke, was ich aber jetzt geändert habe.

Also mein problem: ich habe seit ner Wochen ungefähr fast jeden Tag für paar sekunden Herzstechen und Herzziehen. Ich hatte das früher manchmal, aber eher sehr selten und nur kurz. Aber jetzt ist es öfters und wie gesagt seit ner Woche sehr oft aber halt nur kurz und es ist erträglich.

Manchmal kommt es beim Atmen Aber manchmal hat es keinen Bezug zur Atmung.

Ich werde das Montag beim Termin ansprechen, aber woran könnte es denn liegen wenn doch bei 2 Ultraschalls die sogar vor kurzem waren, alles ok war? Könnte es sich was geändert haben (ich hatte nämlich zu der zeit wo der Ultraschall gemacht wurde, keine Herzstechen) oder etwas mit meiner Tachykardie zu tun haben? Wird der Arzt das untersuchen und wenn ja wie?

Ich habe Montag ein Termin beim Kardiologen zur Kontrolle und für ein 24 Stunden Blutdruckmessgerät.

Herzschmerz Herzstechen herzziehen
0 Antworten
Plötzliche Ignoranz von ihm?

Hallo! :)

Folgendes Problem:

Es gibt da einen Jungen in meiner Klasse in den ich mich verliebt habe. Wir hatten vor mehreren Wochen auch jeden Tag Kontakt, haben im Unterricht immer Blickkontakt gehalten und haben uns auch ein paar Mal getroffen. Er hat mich damals bei dem Treffen immer umarmt und mir seine Jacke gegeben wenn mir kalt war. Er hatte damals auch so Andeutungen zu seinen Kumpels gemacht dass er auch in mich verliebt ist...Ein paar Tage nach dem Treffen hat der Kontakt aber plötzlich nachgelassen. Aus ,,jedem Tag'' wurde ,,jeden 3. Tag'' und aus jedem ,,3.Tag'' wurde gar nichts mehr. In der Schule ignoriert er mich komplett. Ich habe ihn vor ein paar Wochen schon einmal drauf angesprochen ob alles okay sei, er meinte ja es wäre alles okay. Weitere Tage/Wochen vergingen und ich habe gemerkt wie er sich von mir entfernt hat. Er meidet mich nur noch...Selbst wenn ich direkt an ihm vorbeilaufe kommt nicht einmal ein ,,Hallo'' als würde er mich nicht kennen...Was mir aber aufgefallen ist, ist das er mich im Unterricht noch oft zu mir rüberschaut... Es ist nichts vorgefallen, alles schien perfekt zu laufen...Dann kam es so...

Hat jemand vielleicht Tipps/Ratschläge wie ich mich verhalten soll?

Freue mich über sehr über Antworten! :)

Liebe Schule Freundschaft Teenager Herzschmerz Ignoranz ignorieren Jungs Liebe und Beziehung Liebskummer Traurigkeit falsches verhalten hilfe--- hilfe benötigt Kontaktabbruch
2 Antworten
Sollte ich ihn nochmal drauf ansprechen?

Hallo ich brauche euren Rat!

ich kürze es jetzt mal super ab : in der Ausbildungszeit (vor 1 Jahr ungefähr) war ich in meinen Vorgesetzten verliebt ,der mir auf der Arbeit auch immer schöne Augen gemacht hat(flirten,Berührungen) .hab ihm das auch gestanden(via WhatsApp :D)da hat er mir aber nen Korb gegeben.danach war das Verhältnis teilweise noch gut ,woraufhin ich aber ein bisschen auf Abstand gegangen bin bei ihm ..mit der Zeit wurde es dann sehr schlimm mit uns,haben uns oft gestritten ,teilweise mit schreien vor den Gästen ..jedesmal wenn wir zusammen geRbeitet haben hat es mehr oder weniger gekracht.er hat dann irgendwann gekündigt (nicht deswegen) habe ihn nun seit 5 Monaten nicht gesehen und ihm geschrieben das ich seine DVDs noch bei mir habe (hat er mir geliehen vor nem Jahr ) daraufhin meinte er : hallo Frau ...toll habe ich total vergessen wie machen wir das? Übergabeort?daraufhin hab ich ihm nicht mehr geantwortet weil ich es iwie doch nicht ertragen wollte ihn zu sehen (obwohl meine Gefühle für ihn mittlerweile abgeflacht sind ,leider noch nicht komplett)dann hat er mir eine Woche später geschrieben : hallo Frau ...wie schon gefragt wann und wo machen wir das mit den DVDs? Jetzt haben wir abgemacht das wir uns heute im Park treffen zur „Uebergabe“.mir brennt aber die ganze Zeit auf der Zunge ihn nochmal anzusprechen warum er mich plötzlich ohne Grund anfing zu hassen und warum so viele unschöne Dinge passiert sind .nur leider fehlt mir tatsächlich der Mut .hab wohl immer noch nicht registriert das er jetzt ein ganz normaler Mensch für mich ist und wir nicht mehr in einem Arbeitsverhältnis stehen ..was würdet ihr machen ? Ansprechen oder einfach lassen und kurz angebunden sein? Ich Möchte einfach antworten und versuchen so damit abzuschließen ..

Liebe Freundschaft Aussprache Herzschmerz Liebe und Beziehung Vorgesetzter
5 Antworten
Besten Freund liebe und loslassen?

Hallo,

Ich fang am besten einfach mal an...
Mein bester Freund und ich haben uns nach 15 Jahren (seit Ende des Kindergartens , sind jetzt beide 22) wieder getroffen , zufällig.

Seit dem ist einiges passiert, wie gesagt er ist zu einer meiner wichtigsten Personen geworden. Er hat für mich schon ziemlich viel gemacht, sogar einen sehr wichtigen Termin abgesagt nur weil ich nicht alleine zu einem anderen wichtigen Termin wollte. Er ist die einzige Person welche wirklich alles über mich weis ...

Ich habe ihm vor ca einem Jahr auch gesagt , dass ich mich in ihn verliebt habe , und trotz allem sind wir beste Freunde geblieben als wäre nicht passiert (er sich angeblich nicht in mich ). Das komische ist jedoch , dass er sich in vielen Situationen sehr merkwürdig verhält ... wenn ich mit anderen Jungs länger Spreche ist er danach immer sehr abwesend zu mir, ist auch schon Freunden von mir aufgefallen ...
er ist so lieb und aufmerksam und doch so unberechenbar ...

Gestern  hatte ich mit ihm ein klärendes Gespräch, über alles mögliche . Er kam auf letztes Jahr zu sprechen und ich sofort bevor er was sagen konnte: nein alles gut , ich bin drüber weg...

Ich hatte Angst davor , weil ich ihn als Freund nicht verlieren wollte und weil ich wirklich auf einen sehr guten Weg bin , wenn nicht sogar am Ende ihn los zu lassen.

Wenn er mir seine Gefühle gestehen würde , wüsste ich nicht was ich antworten sollte... ich liebe ihn ja wahrscheinlich noch , aber ich weis es nicht mehr...

Heute habe ich ihm es auch noch mal klar gesagt, dass er das von letztem Jahr vergessen soll und er würde mit jedem wort immer leiser, sehr untypisch für ihn..

Bitte ich bin am verzweifeln , warum ist er so und was soll ich tun? Ich liebe ihn, aber weis nicht was ehr will und will die Freundschaft nicht verlieren ... wenn er aus meinem Leben verschwindet spricht eine Welt zusammen und ich weis nicht wo ich ende...

Bitte nur ehrliche Antworten ...

Liebe Arbeit Freundschaft Angst Liebeskummer Beziehung Loslassen Sex bester Freund Herzschmerz Liebe und Beziehung
2 Antworten
Verliebt in einer Nacht. Wie werde ich das wieder los?

Hallo,

Ich hab da ein Problem.

Ich habe es geschafft mich innerhalb von nur einer Nacht in ein Mädchen zu verlieben.

Ich bin 24 und sie ist leider erst 18. Man merkt es. Sie sucht noch nach sehr viel Aufmerksamkeit. Wir haben uns abends in einer Kneipe kennen gelernt, geredet, getanzt und geknutscht. Sie hat bei mir geschlafen, wir haben nur gekuschelt und uns geküsst. Am nächsten Morgen auch noch. Sie wollte erst gar nicht fahren. Wir hatten keinen Sex da sie sagte (in Kurzfassung) eine Nacht mit Sex oder etwas längeres, erst mal kein Sex. Ich habe mich für zweiteres entschieden.

Ich weiß das das ganze nichts wird. Man merkt es beim schreiben. Wenn wir schreiben, schreibe ich sie an. Auf die Frage ob überhaupt Interesse besteht und wir uns noch mal sehen hat sie "Klar" geantwortet aber nichts weiter ...

Ich gehe Vollzeit arbeiten und in die Abendschule und habe auch keine Zeit für sowas denke ich. Außerdem ist sie erst 18 und will wahrscheinlich noch einiges erleben. Die Aufmerksamkeit die sie sucht kann ich ihr glaube auch nicht bieten.

Trotz meiner Auffassung das das alles Blödsinn ist und nicht zusammenpassen kann(auch das negative Bauchgefühl) bin ich Hals über Kopf verliebt.

Ich kann mich kaum konzentrieren, den ganzen Tag. Ich fange auf ein mal wieder an irgendwelche Lulli-Schnultzen zu hören und stelle mir vor wie es wäre mit ihr an meiner Seite.

Ich weiß auch nicht ob Sie es jede Nacht so macht mit irgendwelchen Typen und ich auf so doofe Frauenspielchen rein falle. Ich habe auch etwas Angst wieder verletzt zu werden. Daher meine Frage:

Wie werde ich das wieder los ?

Liebe Männer Freundschaft Liebeskummer traurig Frauen Beziehung Sex herzrasen Herzschmerz Liebe und Beziehung verliebt
2 Antworten
Wahre Freundschaft kaputt seit 2 Jahren durch einen Menschen, bis heute verletzt?

Hallo liebe Community...,

ich habe seit Kindheit damals einen Freund gehabt, wir haben wirklich jede Scheise zsm erlebt und waren das perfekte Tag Team einfach... nach 6 Jahren Freundschaft hat sich unser Kontakt verschlechtert wegen Schulwechsel von meinen Freund (runtergestuft), seit dem fand er neue Menschen im Leben, wir waren aber halt trotzdem gut... iwann kam der Tag an dem sich Ein neuer im Freundeskreis angeschlossen hat mit dem ich mich persönlich am Anfang gut verstehte, aber nach ner Zeit wurde sein Verhalten richtig abstoßend, deswegen wollte ich den wieder ausschließen aus unseren kleinen Kreis...zwischen mir und meinen Kumpel lief es trotzdem gut... also ich dann in den Urlaub Flug und wieder zurück kam, war der Schock meines Lebens da... plötzlich wollte mein Kumpel fast nie rausgehen und lehnte immer mit ausreden ab warum er net kann, nach einer Zeit sah ich dass er mit dem Jungen abhängte, der sich einfach nur behindert verhaltet... es kam dann nach einer Zeit eine Nachricht vom ihm mit der Beendigung unserer Freundschaft, was mich sehr mitnahm... egal wie schwul das klingt, er war immer wie ein Bruder für mich und ich für ihn auch... immer wenn ich an den denke steigen mir die Tränen in die Augen... er hat die Freundschaft beendet mit der Begründung dass der Junge okay sei und ich mit jemanden abhänge der es nicht ist... was aber auch nicht stimmte, weil der eine andere Freund war immer hilfsbereit und nett nur nach Ne Zeit war die enge Freundschaft auch bisschen weg...und noch mit der Begründung dsss ich mich bei einem Boxclub angemeldet habe welches er hasst, aber einen anderen Ort kann ich mir net leisten... die anderen gyms sind zu teuer einfach... aufjedenfall kam es zu 1 Jahr Ruhe und ich habe den dann angeschrieben ob wir es einfach noch versuchen wollen.. es hat dann super geklappt aber dann kam der falsche junge wieder und es ging wieder kaputt... derzeit sind jetzt 2 1/2 h Jahre vergangen und jetzt kommt’s... heute fuhr ich mit der Bahn und an einer haltestelle wo die ubahn imemr mejr langsamer wurde, habe ich in dem Moment aus dem fenster geschaut und genau in diesen Moment hat mein damaliger bester Freund in den Fenster reingeschaut, wir hatten 2-3 tiefen Augenkontakt und ich habe in dem Moment leicht nasse Augen bekommen und er auch... wir sahen uns beide so an als ob wir uns einfach vermisst Haben... oder denkt ihr es war Einbildung? Damals hat er einen Kumpel gefragt ob ich mit dem Mädchen zsm bin (meine Freundin damals) jetzt ex, er hat zu meinen Kumpels gesagt dass ich aufpassen sollte weil sie falsch sei... also auch iwie fürsorglich... ich weis net was ich machen soll, es trifft mich innerlich so hart dass ich bei dem Text Tränen fast verliere... bin kurde und er Pole... heute wären es 8 Jahre Bruderschaft... was sagt ihr dazu... was soll ich machen? Ich will nicht nochmal zu ihm kommen und ihm anschreiben... Ich bitte um seriöse antworten bitte...

Freundschaft kaputt Trauer Erlebnis Hass Herzschmerz Kindheit Leid Liebe und Beziehung bruederschaft
1 Antwort
Soll ich den Kontakt zu ihm abbrechen oder es weiter versuchen?

Hi

Alos ich hab vor fast einem Jahr einen jungen kennengelernt der aber viel älter ist als ich. Also ich bin 16 er 21. Er wohnt über 100 km weit con mir weh weshalb ich ihn jetzt erst 2 mal gesehen hab aber ich schreibe schon seit fast 4 Monaten jeden Tag mit ihm. Ich habe ihm letztens meine liebe gestanden worauf er sehr geschockt reagiert hat und mich gefriendzoned hat. Ich hab ihn dann erstmal 4 Tage ignoriert und ihn dann aber wieder angeschrieben. Dann meinte er dass er mir nie einen Korb gegeben hat sonder nur bezweifelt dass es was wird. Ich hab ihn dann nochmal getroffen und da war er so anders als ich ihn das erste mal gesehen hab so viel schüchterner.nach dem Treffen das übrigens einbhaoves Jahr später als das erstawmal dass ich ihn gesehen hab, wollte er sich auch wieder treffen und wäre sogar mit mir zur Abschlussfeier gegangen und er meinte zu mir dass er sich von mir mehr erhofft hatte also dass ich es schaffe ihn rum zu bekommen. war Er hat mir dann auch gesagt dass er nicht mehr nach einer Freundin sucht. Aber letztens meinte er zu mir dass eine andere kommen könnte und er mir nichts versprechen könne. Ich glaube nicht dass er mich liebt aber immer wenn ich ihm fragen in diese Richtung stelle lenkt er von Thema ab. Ich weiß nicht ob er es macht weil er mich nicht verletzten will oder weil er nicht zu seinen Gefühlen stehen will. Er mag es auch mich eifersüchtig zu machen weil ich ihm mal gesagt hab dass ich extrem eifersüchtig bin. Ich glaube er will mir damit zeigen dass ich für ihn ersetzbar bin. Ich wollte schon so oft den Kontakte abbrechen aber das tut mir noch weh als wenn ich es nicht tue. Bitte helft mir soll ich es oder hab ich vielleicht doch noch eine Chance

Ich soll es lassen 100%
Ich hab noch eine Chance 0%
Liebe Freundschaft Sex Herzschmerz Liebe und Beziehung Abstimmung Umfrage
6 Antworten
Die Frage geht an Christen?

Ich finde kein gutes christliches Forum in dem ich nach Seelsorge und Hilfe für mein Anliegen fragen kann.

Ich bin ein junger Erwachsener und 4 1/2 Jahre mit meiner Freundin zusammen gewesen. Durch ein gemeinsames Ereignis haben wir uns 2016 nochmals mit eigenem Verstand taufen lassen. In den ersten zwei Jahren haben wir uns viel gestritten und ich habe viele Fehler begangen. Ich habe durch Alkohol wichtige Events und Momente der Erinnerungen kaputt gemacht. Dadurch ist für meine Freundin irgendwann das Feuer, welches wir hatten erloschen. Nachdem sie das Erste Mal von Trennung gesprochen hat habe ich mich um 180 Grad gewendet und bin zu dem Menschen geworden, den Sie immer haben wollte. Nur leider ist das Gefühl nicht mehr so wie es einmal war. Seitdem war es eine On-Off-Beziehung. Ich habe um Sie gekämpft und alles gegeben. Sie zurückgewonnen und wieder von mir gestoßen. Ich hatte nach der Ersten inoffiziellen Trennung sehr starke Verlustängste und habe oft kleinen Streits viel größere entstehen lassen, sodass es schon etwas schien wie ein Weichei. Ich kann mir vorstellen, dass so auch mehr Interesse verloren gegangen ist. Trotzdem konnte sie mich nie endgültig gehen lassen, weil sie genau weiß was für ein toller Mensch ich geworden bin. Sie findet es auch sehr schade wie alles verlaufen ist und wir sind zu einer Person geworden wie Seelenverwandte. Leider stimmen für sie die Gefühle nicht wie sie eigentlich in einer richtigen Beziehung sein sollten. Das geht mittlerweile schon 2 Jahre so. Sie ist nun vor einem Jahr beruflich in eine andere Stadt gezogen und haben mehr oder weniger eine Fernbeziehung. Wir sehen uns immer noch häufig und wenn sie hier ist verbringen wir immer Zeit. Nach dem letzten Streit Ende letzten Jahres konnte sie sich etwas mehr von mir lösen und hat eine erste neue Bekanntschaft gemacht mit dem sie sich auch geküsst hat. Für sie hatte das alles keine Bedeutung, da sie eher neugierig war nach so einer langen Zeit wieder Nähe zu anderen Männern zu haben. Diese ganze Situation macht mich fertig. Ich studiere zurzeit und ich kann mich kaum auf den Stoff konzentrieren. Für mich ist sie die Liebe meines Lebens und ich habe viel und oft gebetet und den Herrn um Hilfe und Klarheit gefragt. Alles in mir sagt, dass sie die richtige ist und ich Geduld haben muss. Das spüre ich auch manchmal in der "Beziehung". Aber andererseits fühle ich mich oft schlecht und weiss nicht weiter. Ich frage mich einfach wieso ich diese Frau noch so stark liebe und das nicht besser wird, wenn das alles nicht sein soll mit uns. Das kann doch nicht sein, dass ich verletzt werde und meine Liebe fast größer wird. Ich wünsche mir, dass wir eine gemeinsame Zukunft haben und uns die Verbundenheit vor Gott schwören. Ich weiss, dass ich Jesus an meiner Seite habe und er mit mir leidet, aber trotzdem hab ich kaum Energie mehr und wünsche mir inneren Frieden.

Wie soll ich mich verhalten, wie kann ich stark bleiben oder was kann ich allgemein tun?

SonOfGod8

Beratung Freundschaft Trennung Christentum Psychologie Gebet Herzschmerz Liebe und Beziehung Seelsorge Ermutigungen
4 Antworten
Schmerzen in der Linken Brust und teilweise am Arm sowie in seltenen Fällen erheblich stärker in der rechten Brust.?

Hallo,

Vorab ich weiß das es bei Medizinischen Fragen generell keine gute Idee ist das Internet zu fragen :D

Ich war bereits bei mehreren Ärzten welche aber bisher nichts finden konnten.

Ich habe seit gut 2-3 Monaten mehrmals Täglich schmerzen in der Linken Brust. Diese treten immer nur Kurz 10 Sekunden bis 1 Minute auf aber dafür direkt mehrmals hintereinander.

Ich war vor einem halben Jahr beim Kardiologen wegen Schwächeanfällen und Herzrasen nur konnte ich nach einiger Zeit aus Gründen des Wohnortes nicht mehr dort hin. Bei mir Wurde ein belastungs EKG gemacht welches keine Auffälligkeiten Zeigte sowie ein Langzeit EKG über einen Tag welches ebenfalls unauffällig war.

Zudem sollte ich erwähnen das ich ein HWS Syndrom und eine Sculiose habe.

Ich war vor einigen Monaten wegen akutem Herzrasen über mehrere Stunden und leichter Atemnot im Krankenhaus, diese haben ein Langzeit EKG einen Lungenfunktionstest, Langzeit Blutdruckmessung und ein Herzecho gemacht. Alles völlig unauffällig.

Nun seitdem ich diese Schmerzen habe ist mein Blutdruck etwas unregelmäßig. Der normale Blutdruck ist optimal mit Werten im Bereich von 120/70 nur geht dieser teilweise drastisch runter oder über 145/95, jeweils akut und nur für kurze Zeit (nicht zwingend mit den anderen Symptomen verbunden). Die Tendenz geht eher in Richtung niedriger Blutdruck.

Wie gesagt treten die Schmerzen hauptsächlich in der Linken Brust auf es ist meist ein Schmerzhaftes aber Leichtes Drücken oder Ziehen an den Armen immer ein leichtes drücken an mehreren Stellen. In sehr seltenen Fällen treten sehr Starke plötzlich Auftretende Schmerzen in der Rechten oberen Brust oder Schulter auf, diese sind ebenfalls nach kurzer Zeit weg meist nur 10-20 Sekunden.

Mir wurde von meinem Hausarzt geraten, wieder aktiv Sport zu machen um zu gucken ob dies die Symptome bekämpft. Allerdings ist dies aus zweierlei Gründen nicht möglich.

Erstens bin ich in den letzten 2 Monaten 10 mal Krank gewesen, alles Kleinigkeiten wie erkältungen, Magenschleimhautentzündung und Magen-Darm Grippe. Weshalb ich aber Sport die meiste Zeit vergessen konnte.

Zweitens wird mein Puls schon bei leichter Anstrengung (20 Meter laufen (nicht rennen) oder leichtes Fahrrad Fahren) sehr hoch einmal war dieser auf 175 (gemessen mit Pulsuhr mit Brustgurt und zum Abgleich mit Infrarot Messgerät) Sonst immer im 140-160 Bereich beim Sport. Der Ruhepuls liegt bei 90-100.

Nun bin ich wie gesagt bei mehreren Ärzten. Mein Hausarzt schickte mich zu einem anderen welcher mir letzte Woche ein erneutes Langzeitblutdruckmessgerät gab. Die Resultate werden noch ausgewertet.

Ich bin extrem eingeschränkt durch diese Schmerzen sowie den hohen Puls.

Ich hoffe mir kann endlich jemand weiterhelfen.

Danke an jeden der Antwortet.

MfG

(puuuh, das war mal ne lange Frage :)

PS: Ich entschuldige mich für meine miese Rechtschreibung/Grammatik.

Medizin Blutdruck Gesundheit und Medizin herzrasen Herzschmerz Sport und Fitness
1 Antwort
Wie weiß man ob es sich noch lohnt zu kämpfen und wann man das Handtuch werfen sollte?

Ich bin seit ein paar Jahren mit meinem Freund zusammen und im großen und ganzen eigentlich auch glücklich denke ich. Wir waren 16 als wir zusammen kamen und er war für mich der erste.

Mit der Zeit kamen auch die ersten Gedanken wie: was wenn ich was verpasse? Was wenn ich es später bereue mich nicht ausgelebt zu haben? Die Gedanken sind aber immer schnell wieder verschwunden.

Doch in letzter Zeit haben wir uns nur am Wochenende gesehen und meist auch nur von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag, weil er immer noch Spiele hatte.

Ich merke einfach, dass ich ihn nicht mehr vermisse, dass wir uns nur einmal in der Woche sehen stört mich mittlerweile überhaupt nicht mehr. Ich hätte auch kein Problem damit ihn mal für 2 oder 3 Wochen nicht zu sehen und das macht mir Angst! Ich bin einfach lieber alleine.

Wir wollten eigentlich dieses Jahr noch zusammen ziehen und das wollte ich wirklich, nur wenn ich daran denke ihn dann jeden Tag um mich zu haben und keine Zeit mehr für mich alleine zu haben, zweifle ich an der ganzen Sache.

Letztes Jahr hatten wir auch so was wie eine Pause. Sie ging nicht mal eine Woche und da ich seine Schule in der Nähe meiner Haltestelle ist, ist er während dessen auch noch extra provokant an mir vorbei gelaufen.

Wenn ich aber daran denke, dass er irgendwann mal kein Teil mehr meines Lebens sein könnte, werde ich traurig, denn das will ich nicht! Irgendwie könnte ich mir gar nicht vorstellen mit jemand anderem zusammen zu sein.

Ich will ihn nicht verlieren, aber ich weiß nicht ob ich noch immer den Rest meines Lebens mit ihm verbringen will/kann und ich weiß nicht ob ich mit ihm nach so einer langen Beziehung einfach nur befreundet sein könnte bzw. er mit mir.

Der Gedanke Schluss zu machen, bricht mir das Herz!

Wie finde ich also raus was ich am besten tun sollte? Kämpfen und versuchen die Beziehung zu retten oder macht das keinen Sinn und ich sollte es sein lassen?

War schon mal jemand in so einer Situation?

Liebe Zukunft Freundschaft Angst Freunde Beziehung Sex Beziehungsprobleme Herzschmerz Liebe und Beziehung Verlust
13 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Herzschmerz

Herzschmerzen beim Einatmen

16 Antworten

Linker Arm und Herz tut ständig weh?! Hängt da was zusammen?

13 Antworten

Hab meine beste Freundin verloren )=

13 Antworten

Was tun, wenn einem das Herz weh tut?

10 Antworten

kurzer stechender Schmerz in der Brust

3 Antworten

Hilft Aspirin bei herzschmerzen?

15 Antworten

Nierenschmerzen und Herzschmerzen ein Warnsignal?

1 Antwort

Herzschmerzen nach Orgasmus

3 Antworten

Herzschmerzen was soll ich noch tun?

7 Antworten

Herzschmerz - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen