Der Herr der Ringe: Die Gefährten?

Hallo! Ich schaue gerade nochmal die Herr der Ringe Trilogie, sehr gelungene Filme aber eine kleine Sache hat mir schon immer gestört, weil ich sie nie verstanden habe, und ich wollte fragen ob es dazu eine Offizielle Erklärung gibt, bzw Theorien.

So ziemlich am anfang des ersten films, ich meine 20-25 minuten im Film, kurz nach Bilbo's Rede, wo er im Grunde sagt das er alle nicht mag, geht er ja zurück nach hause zu seiner Hobbithöhle(?), wo Gandalf ihn überascht, und kurz danach, als gandalf sagt, das der ring gefährlich ist bla bla bla, Bilbo sagt das der ring in einem umschlag auf dem Schrank über dem Kamin liegt, kurz darauf berichtigt er sich und sagt, das der Ring in seiner Tasche ist.

Wenn das eine Lüge sein soll, damit er den Ring behalten kann, wieso berichtigt er sich dann? und wenn er vergessen hat, das er in seiner Tasche ist, wie? er hat ihn doch 30 sekunden vorher benutzt, davon abgesehen, Gandalf weiß das doch, und wieso guckt er (Gandalf) dann noch auf den Schrank?

Das sind immernoch grandiose filme, ich will die filme hier nicht schlechtreden, aber dennoch stört mich diese stelle schon länger, und ich konnte mir nie eine Antwort draus machen, und wollt einfach mal fragen. Normalerweise stört mich sowas auch nicht, meistens fällt es mir sogar garnicht auf, aber dies ist irgendwie eine Ausnahme.

Danke im Voraus und Schönen Tag noch!

Film, Herr der Ringe, Fantasy, HDR, Lord of the Rings
Welche Lotr Ausgabe?

Heyho! Ich liebe Tolkiens Meisterwerke. Also wollte ich mir die Luxusausgabe, die 88€ kostet holen... Nur leider gibt es drei davon und alle sehen so unfassbar gut aus das mir die Entscheidung echt schwer fällt ^^" hier sind die Optionen, ich hoffe ihr helft mir bei der Entscheidung(wobei wohl Option 2 und 3 mir am liebsten sind)

1. Die 3 Bände Edition im Schuber: hier ist der Vorteil das sie besser zu lesen ist, da man kein ganz dickes Buch in der Hand halten muss. Außerdem ist auch eine Karte dabei. Das Cover ist aber uninteressant und schlicht. Diese Edition ist mir die am wenigsten Liebste von allen drei.

2. Die illustierte Gesamtausgabe: Das Cover ist unfassbar schön und Illustrationen sind immer cool anzusehen. Ich habe die illustrierte Hobbit Ausgabe und die Illustrationen zu sehen half meiner Vorstellungskraft. Dazu würde sie besser in meine kleine Sammlung passen, da ich von Tolkiens Bücher die illustierten Ausgaben habe oder bald haben möchte. Unhandlich und nervig zu lesen ist es dennoch.

3. Die Gesamtausgabe mit Tolkiens Illustrationen: dabei ist eine Karte von Mittelerde. Und auch wenn diese nicht gerade die schönsten sind, sind Tolkiens eigene Illustrationen darin. Für Sammler viel interessanter als die Illustartionen der anderen Ausgabe. Es wirkt soviel besonderer wenn vom Autor, dann auch noch so ein Meister wie Tolkien, selber Illustartionen darin sind. Die Seiten sind von Außen rot mit einer elbischen Schrift in weiß darauf. Klingt zwar seltsam, aber schon das allein macht die Ausgabe interessant für mich. Allerdings ist das Cover uninterresant, auch wenn es eine original Illustration ist. Was es etwas abschreckend macht. Es würde nicht in das Regal zu den anderen Tolkien-Bücher passen. Außerdem ist es nicht gerade handlich und lesen wird etwas nervig.

3 67%
2 33%
1 0%
Buch, Film, Herr der Ringe, der hobbit, Hobbit, Tolkien, Buchreihe, Lord of the Rings

Meistgelesene Fragen zum Thema Herr der Ringe