Ein i5-7500 mit Geforce GTX 1070?

Hallo,

ich habe seit neuestem eine Geforce GTX 1070 von Asus in der Overclocked Version und hatte vorher schon einen i5-7500 Prozessor. In Spielen wie Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands ist mir insbesondere aufgefallen, dass ich sehr wenig FPS habe (so um die 40) und deswegen nebenbei den Task-Manager anzeigen lassen woran es liegt. Meine CPU ist dabei die ganze Zeit auf 100%, der Arbeitsspeicher bei 50% und die GPU schwankt zwischen 40% und 70%.

Bei anderen Spielen, wie Tom Clancy's Rainbow Six Siege erreiche ich aber die 90 FPS und dabei sind die CPU und GPU beide bei 100%, also eigentlich alles in Ordnung. Dort habe ich die Grafikeinstellungen aber auch auf sehr niedrig, was ich sowieso hätte, da ich es einfach als besser empfinde, aber mit so einer Grafikkarte möchte ich natürlich auch mal die höchsten Einstellungen ausprobieren, auf denen ich dann nur noch etwa 30-40 FPS habe, obwohl nur etwa 6GB der insgesamt 8GB der Grafikkarte benutzt werden.

Ich habe bereits mit Leuten gesprochen die da etwas mehr Ahnung haben (keine Experten) und die haben mir gesagt, dass meine CPU vermutlich meine GPU ausbremst und sie deswegen nicht auf volle Leistung in Spielen wie Ghost Recon Wildlands kommt. Da sie aber keine Experten sind und das nur eine Vermutung von ihnen war frage ich hier nochmal, denn ich habe mir einen i7-8700k bestellt und bin jetzt doch recht verunsichert ob es kein unnötiger Kauf war. Wenn der Prozessor nämlich unnötig ist, dann kann ich ja schon eben um die 400€ sparen.

Frage: Bremst mein i5-7500 Prozessor meine GeForce GTX 1070 so sehr aus und wäre eine neue CPU notwendig?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

PC, Computer, Technik, Prozessor, Grafikkarte, Technologie, Spiele und Gaming, gtx 1070
3 Antworten
Kann ich die Gtx 1070 Mini von ZOTAC problemlos in mein System einbauen?

Hey, ich habe letztes Wochenende an der Call of Duty Black Ops 4 PC Beta Teilgenommen. Dabei ist mir eine sache besonders klar geworden. Eine Neue Grafikkarte muss her. Bei den Automatischen Settings wurde nämlich alles auf Niedrig und die Renderauflösung auf 66 gestellt. Ich habe momentan die EVGA Gtx 660 TI mit 3 GB VRAM, und Wollte hier einfach mal fragen, ob ich die GTX 1070 Mini von Zotac problemlos in mein System (was ich hier gleich auflisten werde) einbauen kann. Ich habe auch schon von Freunden gehört dass es ziemlich unschlau sei eine Grafikkarte von 2012 mit einem Intel I5 6500 (Mein aktueller Prozessor) zu kombinieren. Wegen Platz im Gehäuse hab ich schon selber nachgeschaut. Das sollte kein Problem sein und die Karte die ich mir holen Will sollte Problemlos reinpassen obwohl ich eig. ein zielmich kleines Gehäuse von CoolerMaster habe aber ich hab schon selbst nachgemessen mit den Maßen die bei Amazon angegeben sind Da es sowieso eine Mini Edition ist, die wohl wie ich überall lese die selbe Leistung wie die normale erbringen soll und zudem noch günstiger ist sollte der Platz auf jeden fall kein Problem sein. Nun ja ich wollte eig. nur wissen ob mein aktuelles System problemlos mit dieser Karte klarkommt. Ich liste es mal hier auf:

Aktuelle Grafikkarte (Die dann aber eben durch die 1070 ersetzt werden würde): EVGA GTX 660 TI 3GB

Prozessor: Intel I5 6500

Arbeitsspeicher: 8 GB

Netzteil: BeQuiet 530 Watt

Mainboard: ASRock H170M Pro4

An Lüftern hab ich Hinten und Vorne Jeweils einen Gehäuselüfter und dann in der Mitte noch den CPU Lüfter In sachen Pin Steckern wodurch die Grafikkarte ja ihren Strom nimmt stehen mir 2 mal 6+2 zur verfügung. Sollte ja eigentlich schon so klappen denke ich Aber auf der Offiziellen Zotac seite steht dass im Lieferumfang von der Karte noch ein 2 mal 6 Pin zu 1 mal 8 Pin Stecker/Kabel beiliegt. Also, würde die Karte problemlos in mein System passen? (Habe noch nie irgendwas an meinem PC herumgewerkelt, der PC wurde von einem Bekannten der das Hobbymäßig macht vor ca. 2 Jahren zusammengebaut. Und würde das dann zum ersten mal machen aber wie man eine neue Grafikkarte richtig einbaut weiß ich)

PC, Computer, Technik, Grafikkarte, Hardware, Nvidia, Technologie, Spiele und Gaming, gtx 1070
3 Antworten
Notebook: I7 7820HK + GTX 1080 VS I7 8750H + GTX 1070 - Was ist besser für die Zukunft?

Hallo,

ich habe die Möglichkeit zwischen zwei Notebooks zu wählen:

  1. Möglichkeit: Intel i7 7820HK und Nvidia GTX 1080 mit QHD Bildschirm
  2. Möglichkeit: Intel i7 8750H und Nvidia GTX 1070 mit FHD Bildschirm

Das erste ist gebraucht und von Alienware, das zweite wäre nagelneu und von MSI.

Ich weiß nicht welche Konfiguration mehr Leistung insgesamt bereitstellt, denn ich konnte leider beide Modelle nicht miteinander vergleichen (Gibt auf Notebookcheck noch kein Bericht vom MSI).

Gibt es eine Seite, wo man die Modellnummer beider Geräte eintippt und dann ein Leistungsvergleich(für die Zukunft) mit Fazit erscheint?

Was meint ihr dazu, was ist besser 6 Kerne und schlechtere Graka oder 4 Kerne und bessere Graka? Die anderen Komponenten des Notebooks sind bis auf die oben genannten Sachen identisch.

Zudem lieber 1/2 Jahre altes Alienware oder nagelneues MSI? Der Preis wäre fast identisch (~2000€). Es geht mir auch um die Kühlung, ist Alienware noch immer viel besser oder MSI mittlerweile gleichauf? Der Verkäufer vom Alienware sagt, er hätte es kaum genutzt und über 3000€ bezahlt.

Der Wiederverkaufswert in 3-4 Jahren ist wahrscheinlich beim Alienware höher, oder?

Wie lange hat man wohl Spaß an diesen Notebooks zum zocken, 4-5 Jahre oder ist das viel zu hoch gegriffen?

Erstmal Danke fürs durchlesen und ich freue mich auf eure objektiven Antworten, mit Begründung was besser ist. Ich zeichne später auch aus!

I7 7820HK + GTX 1080 0%
I7 8750H + GTX 1070 0%
Computer, Technik, Notebook, Gaming, ALIENWARE, MSI, Nvidia Geforce, Technologie, Intel Core i7, Intel Core, Spiele und Gaming, gtx 1070, GTX 1080
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gtx 1070