Excel Bedingte Formatierung durch doppelte Formel möglich?

Hallo zusammen,

ich möchte, dass Spalte A sich grün Färbt, wenn in Spalte N4 "Ja" steht.

Für die bedingte Formatierung muss man dazu eine neue Regel anlegen, "Formel zur Ermittlung der formatierenden Zellen verwenden" wählen, Grün unter Ausfüllen eingeben und die Formel wie folgt eingeben: =N4="Ja". Das klappt auch.

Was ich schon gemerkt habe, ist, dass $ vor und nach Spalten gelöscht werden müssen, da die bedingte Formatierung sonst nicht greift.

Ich möchte zusätzlich allerdings noch, dass sich die Spalte A sich grün färbt, wenn die obige Bedingung erfüllt ist und Zusätzlich die Bedingung AU=AV+AW+AY erfüllt ist.

Also 2 Bedingungen. Klar, man kann das Über Wenn+Oder lösen, das geht aber leider bei der bedingten Formatierung nicht. Oder ich bin zu dumm... Tut sich dann nämlich gar nichts.

Formel: =WENN(UND(N4="Ende der Maßnahme";AU4=AV4+AW4+AY4);

Hat jemand eine Idee?

Einzeln funktionieren die Formeln, ich bekomme sie zusammen leider einfach nicht zum laufen.

Anschließend muss ich ähnliche bedingte Formatierung noch mit weiteren Formeln ausfüllen, A soll sich also mit einer bestimmten Farbe füllen, die jeweils verschiedenen Formeln zugeordnet ist. Ich meine 6 an der Zahl.

Ist dies möglich? Habe mal was von einer Begrenzung auf maximal 3 verschiedene bedingte Formatierungen gelesen?
Oder hat jemand eine andere Idee, Wie ich unter diesen Bedingungen ein Feld färben kann? 

Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen und hoffe, dass ich mich verständlich erklärt habe.

Mit freundlichen Grüßen

Excel, bedingte-formatierung
4 Antworten
Google Tabellen! (Bedingte Formatierung; Zahlen gewissen Zahlen-Bereichen zuordnen)?

Hallo werte Community, ich hab da mal 2 Fragen bezüglich Google Tabellen.

  1. Ich habe eine Tabelle erstellt, wo ich Runden hinterlegt habe. In jeder Runde kann ein Ergebnis erzielt werden. Aus 4 Runden ergibt sich dann das Endergebnis.

Bsp.: http://prntscr.com/7n5n4q Ich hab hier die Formatierung so eingestellt, dass er die Kästen grün (für einen Sieg), rot (für eine Niederlage) und geld (für ein Unentschieden) färbt. Geregelt habe ich dies per Größer/Kleiner/Gleich. Bei einem Unentschieden musste ich mit z.B.: "=D1 = E1" arbeiten. Das hat aber zur Folge, dass sich das Kästen auch färbt, wenn nichts drinnen steht, obwohl es da weiß bleiben sollte. Ich habe das versucht zu verhindern, mit einer weiteren bedingten Formatierung. Nämlich mit "Zelle ist leer". Leider funkt. das nicht? Da hat wer eine Idee?

  1. Wie oben im Beispiel zu sehen ist, setzt sich das Endergebnis aus den 4 Runden zusammen. Ich hätte jetzt gerne, dass es mir, wenn ich nur die Rundenergebnisse eintrage, das Endergebnis automatisch einträgt. Sprich pro gewonne Runde, müsste da eine "1" auf die linke Spalte hin. (linke Spalte des Endergebnisses) Und pro Verlorene eine "1" auf die rechte Spalte des Endergebnisses. Für ein Unentschieden hingegen, soll er gar nichts schreiben. Zu beachten wäre aber, dass in jeder Spalte des Endergebnisses max. eine 4 stehen kann. Also für das Endergebnis. (4 Runden gewonnen = 4:0; 4:0 Endergebnis).

Kann mir da einer helfen?

MfG.

Excel, Formatierung, bedingte-formatierung, google-tabellen, zahlenbereiche
1 Antwort
Bei einer Wenn-Funktion sich auf eine Farbe in der Zelle beziehen.

Hallo zusammen,

Ich habe ein kleines Problem bei dem ich nicht mehr weiter komme und euere Hilfe gebrauchen könnte. Ich arbeite mit Excel 2013 und habe einen Kalender/Zeiterfassungs Tabelle erstellt in der ich im ersten Tabellenblatt einen Kalender für das ganze Jahr habe der mir anhand der Osterformel und bedingter Formatierung die Feiertage des jeweiligen Jahres Farbig ausfüllt.

Nun habe ich im nächsten Tabellenblatt eine Zeiterfassungstabelle. Ich habe das Problem mit negativen Stundenzahlen schon gelöst. Nun habe habe ich es so aufgebaut das ein Tabellenblatt jeweile einen Monat darstellt und ich in Jedem Tabellenblatt das Datum von meinem ersten Arbeitsblatt übernehme ebenso die bedingten Formatierungen.

Jetzt würde ich es gerne so einrichten das wenn zb. der 01.01.2014 (Was ja bekanntlich ein Feiertag ist) Rot (bedingt durch die bedingte Formatierung) ist, das dann in einer gesonderten Zelle automatisch eine Stundenzahl von 08:24 (Format: hh:mm) eingetragen wird.

In Spalte C4:C34 steht das Datum im Format: TTT * TTMMJJ (mit der Bedingten Formatierung und der Farbausfüllung falls es sich um einen Feiertag handelt) und in Spalte Q4:Q34 soll nun wenn eine Spalte von C4:C34 eine Zelle Rot ist automatisch der Wert 08:24 eingetragen werden. Die Farbe Rot in den Zellen ergibt sich wie gesagt aus der Bedingten Formatierung, die wie Folgt aussieht:

=ODER(C4=Feiertage!$B$3;C4=Feiertage!$B$4;C4=Feiertage!$B$5;C4=Feiertage!$B$6;C4=Feiertage!$B$7;C4=Feiertage!$B$8;C4=Feiertage!$B$9;C4=Feiertage!$B$10;C4=Feiertage!$B$11;C4=Feiertage!$B$12;C4=Feiertage!$B$13;C4=Feiertage!$B$14;C4=Feiertage!$B$15;C4=Feiertage!$B$16;C4=Feiertage!$B$17)

Ich habe schon in mehreren Foren gelesen das man den Farbnamen anhand von

-> Formel -> Definierter Name =ZELLE.ZUORDNEN(63;INDIREKT("ZS(-1)";FALSCH))

herausfinden kann. Danach muss man dann in einer Zelle nur noch =Hintergrund (bei mir heißt der definierte Namen so) eingeben und dann erscheint bei mir die Zahl 53 (Was anscheinend der Farbname sein soll).

Wenn ich nun die Formel so erstellen will das Sie die 08:24 bei einer Roten Farbe automatisch einfügt müsste laut Foren die Formel wie Folgt aussehen:

=WENN(Hintergrund=53;"$S$2";"")

Bei mir zeigt es dann aber immer nur den Wert 0 an nicht aber wie gefordert 08:24´. und ich bekomm es auch nicht so hin das es von meinen Spalten her passt also wenn in C4:C34 ist Rot dann trage mir in Q4:Q34 den wert 08:24 ein, ansonsten trage "" ein.

Ich hoff es kann mir jemand helfen, denn ich bin schier am verzweifeln und weiß nicht wie ich das Problem Lösen kann. Ich kann gerne auf anfrage die Tabelle hochladen so das Ihr Sie sehen könnt.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Liebe Grüße Thomas7988

Excel, bedingte-formatierung, farbnummer, Verschachtelung, wenn-Funktion, Excel 2013
1 Antwort
Excel - Zeitleiste kombiniert mit Aktion- Wie geht das?

Hallo zusammen! :)

Ich kämpfe mit Excel und mein Hirn sagt nur noch "Error" zu mir und deswegen brauche ich ganz dringend HILFE. Ich schildere mal die Thematik: Ich will ein Tabelle haben, wo meine Spaltenüberschrift das fortlaufende Datum ist. In jeder Zeile will ich einen Aktionszeitraum angeben und den (aus "Datumssicht") zugehörigen Teil farblich markieren.

Links will ich das Startdatum (B6) und Enddatum (C6) von einem Event eingeben. Die Daten oder Zeitleiste (z.B. 01.10.2013, 02.10.2013,…) sollen in C5 bis X5 laufen. Jetzt hätte ich gerne C6 fablich markiert, wenn das Datum aus C5 zwischen B6 und C6 liegt. ABER ich will in C6 nicht das Datum stehen haben, sondern einen Buchstaben, den ich in A5 eingegeben habe. Habe ich das verständlich erklärt? Ich könnte auch damit leben, wenn in dem farblich makierten Teil kein Buchstabe steht. Könnt ihr mir BITTE helfen?? Ich muss das ganz DRINGEND fertig bekommen und komme nicht weiter :(

Mein Problem ist, dass ich es nicht hinbekomme, das obere Datum aus der Zeitleiste (also die Spaltenüberschrift) einzubinden und erst recht nicht, wenn es nic ht nur um ein Datum sondern um einen Zeitraum geht. Ich gerate immer in die Falle, dass ich in C6 aktiv ein Datum eingeben muss, damit irgendeine "Bedingte Formatierung" funktioniert. Ich darf VBA nicht benutzen also muss das mit "normalen Excelfomeln" und "bedingter Formatierung" hinbekommen.

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

LG ALA

Computer, Microsoft, Excel, Zeitleiste, bedingte-formatierung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bedingte-formatierung

Ist Google Spreadsheets, bedingte Formatierung mit IF und THEN möglich?

2 Antworten

Excel: Bedingte Formatierung für geänderten und neu eingegeben Zelleninhalt

5 Antworten

Komplette Zeile automatisch Schriftfarbe anpassen wenn bestimmte Bedingung erfüllt ist in Excel

2 Antworten

Excel: Mit SVerweis nicht nur die Werte, sondern auch die Hintergrundfarben auslesen?

2 Antworten

Bei Excel 2 Spalten vergleichen - wie?

4 Antworten

Excel - Autofilter: Formelbezug auf stets gleiche Zeile?

2 Antworten

Bedingte Formatierung in Excel ist deaktiviert, bzw. nicht abrufbar

3 Antworten

Excel Bedingte Formatierung wenn Wert woanders vorkommt

1 Antwort

Exel Nachbarzelle mit gleicher Hintergrundfarbe

2 Antworten

Bedingte-formatierung - Neue und gute Antworten