Excel: einer Farbe einen Wert zuordnen um diese grafisch darzustellen

1 Antwort

Formatierung einer Zelle und Formatierung eines Diagramms sind zwei verschiedene Dinge.

(Ich weiß nicht einmal, ob es möglich ist, Farben dynamisch aus einer Zelle in ein Diagramm zu übernehmen - jedenfalls ohne Makro.)

Die Zellen kannst du mit bedingter Formatierung einfärben. (Oder auch per Zahlenformat, wenn es nur um die Unterscheidung positiv / negativ / null geht.)

Beim Diagramm habe ich nicht genau verstanden, was du willst. Vielleicht findest du ja selber die Lösung, wenn du die betreffenden Zellen (mit Überschriften) markierst und mit dem Diagramm-Assistenten herumspielst.

Sonst bräuchte ich ein Beispiel von Tabelle und Diagramm, um mir vorstellen zu können, was du meinst.

...Farben dynamisch aus einer Zelle...

man kann Zellfarben mit Formeln noch nicht einmal auslesen! Überhaupt ist die Formatierung nur ein optisches Hilfsmittel, man sollte nie versuchen, Formatierungen auszuwerten.

Wenn es einen Grund hat, dass einige Zellen grün sind und andere vllt rot, sollte man diesen Grund mathematisch fassen und auswerten!

Farben sind in xl (und anderswo) definiert über ihre RGB-Werte (Rot-Grün-Blau: 0..2^8-1+2^8..2^16-1+2^16..2^24-1. Es gibt auch andere Definitionen, sind "irgendwie" umrechenbar, aber alle recht komplex auszuwerten.) Die Auswertung ist in Formeln nicht vorgesehen, über Makro möglich aber in der Praxis äusserst Fehler-anfällig (manches ändert sich von Version zu Version und ist schon nach einigen Jahren hinfällig.)

ich glaube, man kann inzwischen nach Farben sortieren.

0
@Iamiam

Ich habe es jetzt gelöst, trotzdem vielen Dank für die Mühe! Habe aus jedem Ja eine 1, aus jedem nein eine 0 gemacht. So kann ich es bildlich darstellen, und dank Farben weiß ich ja ob es ja oder nein ist.

1

Ich habe in einer Excel-Tabelle mehrere Geräte die regelmäßig geprüft werden müssen. Wie kennzeichne ich das farbig wenn eine Prüfung fällig ist?

Ich habe zum einem eine Spalte "nächste Prüfung " und eine Spalte "letzte Prüfung". In denen steht jeweils ein Datum z.B.: Nächste Prüfung: 04/2018 Letzte Prüfung: 09.10.2017

Jetzt möchte ich gerne farblich kennzeichnen wenn das Gerät wieder geprüft werden muss: grün = aktuell gelb = ist in 2 Monaten fällig rot = Prüfung notwendig

Für die farbliche Kennzeichnung habe ich eine extra Spalte "Fällig". Könnt Ihr mir die entsprechenden Formeln für die Bedingte Formatierung nennen? Danke.

...zur Frage

Excel Funkion Wenn Feld nicht grün dann mach es rot?

Gibt es in Excel eine Funktion die leere Felder in ihrer Farbe unterscheidet? Also wenn ein leers Feld grün ist soll es grün bleiben. Und wenn ein leeres Feld weiß ist soll er es rot machen so lange bis ich jetzt mit Absicht grün mache?

Ich soll eine Auswertng in Excel abbilden wo nur durch Farben unterschieden wird.

...zur Frage

Excel Wenn-Dann Funktion mit Zellen einfärben?

Wie kann ich bei excel eine bestimmte Zelle grün einfärben wenn in einer anderen (!) Zelle ein Wert >0 steht und rot einfärben wenn kein Wert darin steht?

Danke im Voraus

...zur Frage

Excel: A3 grün färben, wenn B3>B4, ansonsten rot

Hi Excel-Freaks!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Tabelle erstellt (siehe Bild). Nun möchte ich immer den Gewinner grün färben, den Verierer immer rot

(Rot: ColorIndex = 3; Grün: ColorIndex = 4)

Ich weiß, Ich muss da mit bedingter Formatierung arbeiten, aber ich schaff das nicht...

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Excel - Zelle ohne Wert färben mit Bezug zu 2 anderen Zellen ohne Wert über bedingte Formatierung?

Moin ,

ich möchte Zelle L18 in grün färben (ohne Wert), wenn Zellen K19 und K20 auch grün (ohne Wert) hinterlegt sind. K19 und K20 erhalten ihre Farbe durch bedingte Formatierung. Wie kriege ich das hin? Habe jetzt 2 Std. gegoogelt und nur Hinweise zu Zellen mit Werten gefunden. Bei mir geht's nur um Farbe. Danke für Eure Tipps!

PS: ich bin Anfänger, mit Makros kenne ich mich nicht aus...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?