Excel: WENN(A1=A2) Zelle grün färben, WENN(A1>A2) Zelle rot färben, WENN(A1<A2) Zelle gelb färben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bau dir eine Spalte, wo deine Formeln ein Ergebnis auswerfen. Z.B. Wenn A1=A2 Dann "Supergut" usw.

Im zweiten Schritt setzt du eine bedingte Formatierung auf deine Ergebnisspalte. Dann hast du einen Text in entsprechender Farbe.

Danke für den Anreiz, allerdings soll die Zelle mit der berechneten Anzahl farblich gefüllt werden und kein Text extra in einer Farbe geschrieben werden. Siehe auch den nachträglich hinzugefügten Screenshot...

0

Drei mal eine bedingte Formatierung mit jeweils der von dir benannten Bedingung.

Als Bedingung wählst Du: Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zelle verwenden.

Ebendies habe ich erfolglos versucht, siehe auch den nachträglich hinzugefügten Screenshot...

0
@RDnbg

...Du hast den falschen Regeltyp.

Du musst den letzten nehmen.

Dort legst Du dann DREI Regeln an.

0

Zur Ergänzung mal ein Screenshot von meinem Versuch, der absolut keine Auswirkungen auf die ausgewählte Zelle hat...

Satz mit X, war wohl nix... - (Excel, Formel, bedingte-formatierung)

Hallo,

der Vorschlag von Antitroll1234 ist, "Formel zur Ermittlung der zu Formatierenden Zellen verwenden" 

Du verwendest aber den Regeltyp: "Alle Zellen basierend auf Ihren Werten"

Da liegt der Fehler. Die 3-Farben-Skala kann keine Bezüge anwenden. Daher brauchst du auch 3 einzelene bedingte Formatierungen.

LG, Chris

0

Was möchtest Du wissen?