Wenn bisher nichts vorlag, MPU ab 1,6 Promille.

...zur Antwort

Kommt drauf an was Du verfügbares Netto im Monat hast, hast Du nur 1200,-€ ist dies zu viel für dich.

Ich liebe solche sinnbefreite Fragen 😂

...zur Antwort

Du kannst den Schaden selbst zahlen / an die Versicherung zurückzahlen.

Bei Falschangaben kann die Versicherung dir kündigen.

...zur Antwort

1x Arbeitgeber

1x für dich

...zur Antwort

Richtig, interessiert die Polizei nicht die Bohne.

...zur Antwort

Zieh aus und lebe dein Leben.

...zur Antwort

Ja bist ja noch in der Probezeit zum Tatzeitpunkt, zudem verlängert sich die Probezeit um weitere 2 Jahre neben dem Aufbauseminar.

...zur Antwort

So erwischt man diejenigen welche nur deswegen langsam fahren wegen dem festen Blitzer, wer nur beim mobilen Blitzer geblitzt wird kann durchaus auch noch Vorsatz unterstellt werden.

...zur Antwort

Wenn Du schon davon ausgehst, dass der andere nicht zahlt würde ich demjenigen erst gar kein Geld leihen.

Ansonsten halt alles schriftlich festhalten, Kredithöhe, Zinsen, Höhe der Tilgung und die Fälligkeiten. Einen Anwalt benötigst Du dafür nicht.

...zur Antwort

Den Erben, wenn keine vorhanden gehts in die Erbmasse und an den Staat.

Vielleicht reicht der Erlös für die anfallenden Kosten und muss nicht von den Steuerzahlern getragen werden.

...zur Antwort

Lass deine Eltern ein Abo abschließen.

Ja kann man auch wieder kündigen, Fristen und so steht alles bei Netflix.

...zur Antwort

Autobahn, links ganz langsam fahrende (Frage)?

Grüße,

ich selber habe jetzt seit 7 Jahren die Fahrerlaubnis für PKW (Führerschein).

habe gestern schon eine ähnliche Frage gestellt aber mich nicht korrekt ausgedrückt!

Meine eigentliche Frage :)

Zitat von anderen User: es ist egal wie langsam die links fahren.

Also wenn ein anderer Autofahrer ganz links auf der 3 Fahrspur sagen wir NUR 130 km/h fahren würde und pummelt zwecks Geschwindigkeit.

Ganz links gibt es dann kein überholen mehr von links zwecks Leitplanke.

Dann darf man diesen Fahrer der nur 130 km/h fährt auf der dritten ganz linken Spur NICHT überholen wenn man auf der ersten Spur ganz rechts oder mittig fährt als Fahrer.

Da dies dann ein rechts überholen wäre.

Mit den 130 km/h ganz links habe ich extra bissel drastisch beschrieben.

Kumpel der Motorrad und Auto fährt sagt...man kann auf den ersten ganz rechten oder mittigen Streifen auch 200 km/h fahren. Weil wenn die anderen auf den ganz äußeren also ganz linken Streifen langsamer fahren.

Weil ganz links außen gibt es kein überholen mehr von links da Leitplanke!

Und das hat mich verwirrt.

Man darf doch nicht ganz rechts schneller als die in der Mitte und ganz links fahren.

Weil das ist dann ja RECHTS überholen!

Mittel Spur leuchtet mir ein, den kann man ja über die dritte Spur überholen ( links überholen ).

Da hat Kumpel gekontert, klar wenn die ganz links pennen und NUR 130 km/h fahren würden.

Weil überholen geht ja NICHT, da als nächstes die Leitplanke Grüßen lässt.

Was soll man da dann machen, außer rechts zu überholen!?

Eure Meinung dazu.

Mir wurde in der Fahrschule erklärt und das sagen auch alle Kumpels so.

ERSTE Fahrspur ganz rechts auf Autobahn: 80 km/h Höchstgeschwindigkeit da dort eh immer LKW rumkriechen.

ZWEITE Fahrspur mittig auf Autobahn ab 130 km/h ( mittige Fahrspur )!

DRITTE Fahrspur ganz links ( letzte Spur ) locker 170 km/h oder noch mehr ( das was halt das Auto oder Motorrad hergibt!

Alles andere wäre dann ja auch rechts überholen!

Weil man ja zügig überholen sollte auf Autobahn und rechts auf der LKW Fahrspur mit 80 km/h den Trucks hinterher schleifen kann/muss/darf.

wie schnell fahrt Ihr auf den letzen linken äußersten Streifen auf Autobahn?

und ein Überholvorgang also den rechten Streifen verlassen dürfte nur 20 Sekunden, 45 Sekunden dauern und dann sollte man wieder ganz rechts sich einordnen!

ständiges mittig und links fahren geht ja nicht ( leuchtet ja ein )

aber wielange darf man zum überholen auf Autobahn ansetzen ( 20 sek oder 45 sek ). Weil manche Auto oder Bike Fahrer fahren Kilometerlang auf den ganz linken oder mittigen streifen und fahren NICHT rechts ( LKW Fahrspur ).

Sagt mal eure Meinungen! :)

...zur Frage

Rechts überholen ist nicht erlaubt, auch wenn die AB hundert Spuren hätte und 98 Spuren frei wären.

...zur Antwort
Kriegen solche Autofahrer irgendwelche Steuersenkungen oder Geschenke von Umweltministerium?

Eher ein Bußgeld wegen Behinderung des fliesenden Verkehrs.

...zur Antwort

Ihn erwartet ein Verfahren nach StVG Die §21 Abs.1 Nr.2:

1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 

1.ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist, oder

2.als Halter eines Kraftfahrzeugs anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt, der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder dem das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__21.html

...zur Antwort