Bedingte Formatierung Excel Lagerbestand?

2 Antworten

Ich verstehe es so, dass bei verschiedenen Zahlen vorher, nachher es farblich sein soll. (Das "Event" der Veränderung läßt sich in einer bedingten Formatierung nicht darstellen "nur" der Status danach.
Die Formel:
=C1<>E1  (Sofern die Lagerbestände schon in Zeile 1 beginnen)
als Bedingte Formatierungsformel verwenden und das Format wie gewünscht anlegen UND im Bereichsdialog auf den gewünschten Range ausdehnen.

Danke für deine Hilfe

0
@JEGAGRI

Wenn man die Formatierung bestätigt hat kehrt man in ein Fenster zurück, welches in der Rechten Hälfte bislang nur (vermutlich) $C$1 zeigt. Dieses über den gesamten gewünschten Bereich ergänzen.

0
@IchMalWiederXY

Meinst du mit ergänzen einfach über den gesamten Bereich die Formatierung runterziehen mit dem kleinen schwarzen Kreuz? Ansonsten verstehe ich nicht genau, was genau die mit ergänzen meinst und wo. Welches Fenster mit rechter Hälfte?

0

Hier die bedingte Formatierung als Ergänzung der bisherigen Diskussion:
Die Formel (grüner Rahmen) wird nun auf den Bereich O3, O4, ...soweit du eben willst angewandt. Dabei wird die Formel natürlich automatisch in der nächsten Zeile mit
O4<>P4, usw verwendet.
Soll die Formel "nicht wandern" dann die Formel mit "$" fixieren. In deinem Fall muss sie abere wandern so wie ich dies sehe.

 - (Computer, Excel, bedingte-formatierung)

Super, danke. So passt es.

0

Was möchtest Du wissen?