Waschmaschine hat geknallt und geraucht?

Hallo, vorhin hab ich Wäsche gewaschen. Hab die Trommel bestimmt etwas zu voll gemacht. Hab gewaschen, als die fertig war, hab ich sie aufgemacht und mir kam Mega viel Wasser entgegen. Ich hab die Waschmaschine wieder zu gemacht und auf „Schleudern und abpumpen“ gedrückt. Kurz danach lieb suuuuper viel Wasser aus der Tür raus. Ich sofort die Waschmaschine ausgemacht.

Als mein Freund Nachhause kam, hat er die ganze Wäsche mal rausgenommen und die Waschmaschine ohne Klamotten abpumpen lassen. Beim 1. mal hat er das Wasser wieder zurück gepumpt, als er fertig war.. beim 2. Durchgang hat er alles abgepumpt an Wasser. Er hat dann einmal das „Sieb?“ unten rechts geöffnet. Da kam auch nochmal einiges an Wasser raus, und hat geschaut ob da was drinnen steckt... nichts..

dann hat er die Klamotten (nur die Hälfte) wieder reingetan und wir haben wieder auf „Schleudern und abpumpen“ gedrückt.. nach 10min ca (kurz bevor er fertig war) hat es „gezischt“ oder geknallt, irgendwie so und es kam oben aus der Klappe Rauch raus. Mein Freund hat sofort den Strom Stecker gezogen und die Wäsche rausgeholt, den Deckel aufgemacht (es roch nach verkohltem Gummi) aber man konnte soweit nichts erkennen.

Wir haben ja auch keine Ahnung davon...

was sollen wir tun ?

Elektriker holen ? Haben wir super schlechte Erfahrungen damit, zum Schluss zahlen wir mehr, als wenn wir ne neue kaufen würden.

Hat jemand vielleicht sonst ne Ahnung wonach wir suchen können, was evtl kaputt sein könnte. Vielleicht müssen wir ja nur 1-2 teile ersetzten?

Waschmaschine, elektroniker, Reparaturkosten, Waschmaschine defekt
1 Antwort
Waschmaschine Abfluss verstopft kann ich das selbst beheben - wie?

In meiner Wohnung steht eine Waschmaschine der Marke "Altus" (also vermutlich ein billiges Gerät) diese war schon da als ich vor 6 Jahren eingezogen bin und die Vormieter (Studenten) wollten dafür glaube ich 50 oder max 100 Euro Ablöse, trotzdem hat sie bisher immer gut funktioniert. Eine Betriebsanleitung dafür habe ich jedoch nicht. Gestern habe ich einen Kopfpolster gewaschen, der dabei aufgeplatzt ist und vermutlich sind die dabei ausgetretenen Flusseln der Grund warum das Wasser jetzt nicht mehr abrinnt. An der Bodenleiste der Waschmaschine gibt es einen Verschluss, der wenn man ihn aufschraubt das Wasser abfließen lässt, so dass dann zumindest die Türe zur Waschtrommel aufgemacht werden kann. Das habe ich gemacht und den in dem Verschluss befindlichen Zylinder habe ich so gut ich dazu kam von den Fluseln gereinigt. Anschließend habe ich die Maschine nochmal gestartet. Leider funktioniert der Ablauf immer noch nicht - die Maschine stoppt irgendwann vor dem Schleudern. Was mich irritiert ist, dass das Wasser, das aus der Maschine kommt extrem dreckig (dunkelbraun-schwarz) aussieht. So schmutzig war meine Wäsche sicher nicht. An sich habe ich schon damit gerechnet, dass gerade die Billigen Waschmaschinen nicht ewig halten und im schlimmsten Fall muss ich mir halt eine neue bei Interspar oder sonst wo besorgen. Ich weiß nur nicht ob ich ein Risiko eingehe wegen dem offenbar wirklich verstopften Abfluss - wo liegt hier das Problem? Und wäre das Problem überhaupt beseitigt wenn ich jetzt einfach eine neue Maschine anschließen würde? Oder muss ich jetzt echt einen Installateur kommen lassen - der mich grob geschätzt 300 Euro kostet - also viel mehr als die alte (oder sogar eine billige neue) Waschmaschine. Kann ich selbst noch irgendetwas versuchen zu reparieren? Bitte helft mir mit gutem Rat

Waschmaschine defekt
3 Antworten
Waschmaschine schließt sofort nach schließen der Tür, startet nicht?

Marke: Indesit

Modell: IWDC6125 (WM & Trockner zusammen)

Problem: Vor einiger Zeit ging die Tür manchmal nicht auf, Wasser stand in der Maschine. Es hat sich herausgestellt, dass das Türschloss, dort, wo das Kabel in das Türschloss gesteckt wird, durchgeschmort ist, d.h. der Kontakt zwischen Stecker und Türschloss war defekt. Zuerst tauschte ich das Türschloss, die Maschine funktionierte dann eine Weile: dann wieder dasselbe problem. Wieder alles zerlegt, und festgestellt, das nun der Stecker vom Kabelbaum, welcher eben zum Türschloss geht, diesmal angeschmorrt wurde. Gestern habe ich den neuen Kabelbaum eingezogen, doch es herrscht wieder ein Fehler.

Und zwar: Die Anzeige usw funktioniert wieder, kann verschiedene Programme auswählen usw.. doch sobald man die Tür schliesst, geht sie nicht mehr auf. egal ob ich start drücke oder nicht. Habe dann auch probiert Start zu drücken, doch sie startet nicht. Wenn ich dann den Stecker vom Türschloss löse, und wieder einstecke, läuft das ausgewählte Programm für ca 2 sek an, doch hört nach ca 2sec wieder auf.

Heisst für mich, die Bauteile funktionieren, die Pumpen könnten anlaufen usw. Auch das Schloss kann nicht defekt sein, da es sonst ja nicht schließen würde, sobald man die Tür zu macht.

Hat vl schon jemand ein solches Problem gehabt?!

irgendwelche Tipps? (verstopft ist nichts, wurde alles entleert, gesäubert usw)

Ich bin Student, eine neue Maschine würde mir grade das Genick brechen ;)

Bitte Danke

Technik, Handwerk, Elektrik, Technologie, elektrikproblem, indesit, Waschmaschine defekt, Auto und Motorrad
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Waschmaschine defekt