Freund besuchen im Ausland?

Hallo ihr Lieben,

Zuerst mal zu meiner Person ich bin 17 Jahre alt und werde in 9 Monaten 18. 2018 habe ich meinen Freund kennengelernt wir hatten 10 schöne Monate bis er 2019 in sein Heimatland Serbien gezogen ist. Im August 2019 bin ich dann mit meinen Eltern nach Serbien zu meinem Opa gefahren da Serbien auch mein Heimatland ist. Dort habe ich natürlich auch meinen Freund besucht und hatte einer der schönsten 2 Wochen die ich je hatte zudem das Belgrad auch eine wunderschöne Stadt ist. Seitdem habe ich ihn leider nicht mehr gesehen .. und das sind jetzt schon 9 Monate her seitdem wir uns nicht gesehen haben. Einer der Gründe ist leider meine Mutter die mich nie wieder mehr zu ihm fliegen lassen hat, ich glaube sie mag ihn einfach nicht besonders. Ich und meine Mutter hatten deswegen auch viele Auseinandersetzungen so das ich mal ne Zeit lang nicht daheim gelebt habe. Zudem habe im September eine Ausbildung angefangen und habe jetzt im August 3 Wochen Urlaub bekommen und wollte unbedingt meinen Freund wieder sehen da die Sehnsucht nach so einer langen Zeit natürlich sehr groß ist. Keine Sorge ich habe mich informiert das ich einreisen darf (wegen der ganzen Corona Sache) die Serbischen Grenzen öffnen wieder ab dem 16. Juni da habe ich schon in Serbien rumtelefoniert. Ich habe nach der Deutschen Staatsbürgerschaft auch die Serbische so das es überhaupt kein Problem ist. Ich bin im Klaren was für gefahren es geben kann also bitte keine Kommentare darüber ich weiß wie ich mich schützen kann ich will einfach nur wieder meinen Freund sehen :/.
meine Frage an euch ist wie kann ich meine Mutter überreden das sie mir erlaubt meinen Freund in Serbien wieder zu besuchen ? Ich bin am verzweifeln und die Situation nimmt mich echt mit :/

ich wünsche euch einen schönen Tag und bedanke mich jetzt schonmal für eure Hilfe.

Lg Inaaya <3

Liebe, Ausland, Auslandsreise, Fernbeziehung, Jugendamt, Liebe und Beziehung, Serbien, Erziehungsberechtigte, minderjährigkeit
5 Antworten
Kann ich mit meinem Auto eine Balkanreise machen?

Ich habe eine Freund. Er ist Deutscher mit montenegroanischem Migrationshintergrund. Er lädt mich zu seinem Haus ein. Ich kann bei ihm eine Woche schlafen und er würde mit seinem Jeep mich auf die Berge bringen.

Meine Frage ist ob ich mit meinem Auto welches in Deutschland auf meinen Vater zugelassen ist eine Reise machen quer durch Balkan!

Balkanländer interessieren mich viel weil die eine interessante Geschichte haben.

Ich werde eine Vollmacht von meinem Vater bekommen für die Benutzung des Autos und eine grüne Karte mit allen Balkanländern oben. Ich möchte über Österreich Ungarn nach Serbien fahren. Von Serbien nach Mazedonien dann nach Griechenland. Von Griechenland weiter nach Albanien dann nach Montenegro dort bei meinem Freund schlafen.Dann geht es weiter nach Bosnien von dort nach Kroatien Slowenien Österreich und wieder zurück nach Deutschland. Natürlich möchte ich in jedem Land paar Zwischenstopps und Übernachtungen machen somit ich viel von der Landschaft bekommen kann. Ich denke mit Auto kann man viel von Landleute Kultur und Ästen mitbekommen.

Wie ist es in Albanien so? Ist so eine Vollmacht in verschiedenen Sprachen ein Problem begrenzt Übergängen wenn das Auto nicht auf meinen Namen zugelassen ist? Kann ich ohne Sicherheitsbedenken durch alle Balkanländer fahren? Ist eine ADAC Mitgliedschaft plus Vollkasko und eine Reiseversicherung ausreichend? Was sind eure Tipps?

Auto, Urlaub, KFZ, Griechenland, Sicherheit, Polizei, Deutschland, balkan, Bosnien, Euro, Grenze, Grenzübergang, Kennzeichen, Kriminalität, mazedonien, Montenegro, Serbien, Tankstelle, Zulassung, Autoreise, Auto und Motorrad, Reisen und Urlaub, ArunKong
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Serbien