Hat man es in Kupfer 5 besonders schwer, raus zu kommen und ist es normal, dass man erst mal falsch eingerankt wird (Rainbow Six Siege)?

Moin!

Hab zwei Fragen zum Spiel Rainbow Six Siege. XD

1. Hat man es in Kupfer 5 besonders schwer aufzusteigen? Ich war letzte Season so bei 900 Elo und hätte ca. 200 gebraucht, um Kupfer 4 zu kommen. Dafür müsste man ja einige Matches gewinnen, ohne zu verlieren. In den anderen Ranks braucht man immer nur 1-2 wins, um auf- bzw. 1-2 loses, um abzusteigen. Ich kann ja nicht 10 Runden am Stück meine Mates so krass durch carrien, dass wir nix verlieren. Ich bin ja selber noch kein Profi, aber Kupfer 5 kam mir schon krass unter meinen Fähigkeiten vor. Am Anfang der Season war es ja noch gerechtfertigt (deswegen kam ich ja überhaupt erst Kupfer 5), aber zum Ende hin fand ich mich deutlich besser. Wenn wir mit besseren Kupfer- oder sogar Bronze-Leuten gespielt haben, haben die zu 80 % weniger Kills gemacht. Daher würde mich eben interessieren, ob man - einmal in Kupfer 5 - nur schwer wieder raus kommt, wenn man kein Profi ist oder ob ich mir das nur einbilde und wirklich so schlecht bin.

2. Diese Season kam ich jetzt bei 7 wins und 3 loses auf Silber 5. Letzte Season bin ich dann aber noch 10 Ranks abgestiegen (eben auf Kupfer 5) und zwar instant, also ein Spiel nach dem anderen verloren, deswegen hab ich jetzt Schiss weiterzuspielen. xd Daher würde mich interessieren, ob das normal ist, dass man erst mal so komplett falsch eingerankt wird oder ob das bei mir damals ein Sonderfall war.

Danke!

Videospiele, Ego-Shooter, Gaming, Shooter, Rainbow, Rainbow Six, Steam, ranked, Rainbow Six Siege, Spiele und Gaming
Wie werde ich endlich Challenger?

Also um es so zu beschreiben. Ich bin seid 3 Seasons Bronze 5 und habe schon 300€ für das Spiel ausgegeben. Es liegt natürlich nicht an mir. Meine blöden Teammates feeden immer. Ich bin NIEEEEMALS Schuld. Ich finds unfair. Ich wäre locker schon Diamond. Ich farme auch immer gut also ich hab locker nach 30 min so 120 farm aber ich verliere auch oft meine Lane aber es liegt nur an meinem Jungler, weil ich ja auch nie Ganks bekomme. Ich habe noch NIE die Lane aus eigenverschulden gewonnen. Ich spiel auch nur schwere Champions weil ich so gut bin. z.B. Azir oder Gangplank. Damit versuche ich immer meine Mitspieler, die immer so viel schlechter sind als ich zu carryn. Ich erkläre ihnen auch immer wie sie zu spielen haben und was sie falsch machen. Ich beleidige auch immer schlecht Spieler, weil sie ja Fehler machen. Ich spiele es locker 4 Stunden am Tag um besser zu werden. Ich gebe auch viel Geld für mein Equipment aus und meine Eltern dürfen mich keinesfalls stören, wenn ich hochkonzentriert im Spiel bin. Nur dann nämlich kann ich meine Teams carryn die immer schlechter sind als ich. Ich bin Midlane Main und analysieren immer Fakers spiele und überlege mir wie ich es besser gemacht hätte. Aber die ganzen Leute sind ja eh nur Challenger weil sie ja gute Teammates bekommen und nie afk-ler haben. Das hat nichts absolut nichts mit ihrer Leistung zu tun. Die Map habe ich eh ausgeschaltet, da diese mich ablenkt und nervt und ich eh nie draufgucke. Der Dragon und Baron ist Zeitverschwendung und kostet nur Leben wenn man ihn töten will. Ich kauf mir auch nie Voritems, da ich es nicht so befriedigend finde mit so wenig Gold rumzulaufen. Außerdem baue ich immer das gleiche bei jedem Spiel um zu gewährleisten, dass mein Skill wie immer alles zerreist. Könnt ihr dem Gott(mir) persöhnlich noch Tipps geben wie er sich verbessern kann?

League of Legends, bronze, ranked
Hilfe ich bin Bronze?

Ich spiele gerade meine Placements und naja läuft nicht so. Op.gg sagt ich komme Silber 3, ich hab n paar Spiele gespielt wenn ich nicht unbedingt spielen hätte sollen (müde usw.) und ich glaube ich hätte es um einiges besser machen können.

Ich bin Mitte Main und secondary support und ich hab bisher nur ein game mitte bekommen (von 7 und das habe ich natürlich auch gewonnen).

Am Anfang war alles gut. Ich habe relativ schnell gegen Gold Leute gespielt aber dann ging es los ;( mein Team hat brutal gefeedet und ich war nur supporter. Am Ende waren alle negativ und mein ADC hatte 10 deaths oder so und ich laufe da mit 3 rum. Ab da war nichts mehr so wie es sein sollte. Op.gg sagte Silber 1 hab dann wieder verloren --> Silber 2, jetzt ein game gezockt was ich nicht hätte spielen sollen weil ich zu müde war und Silber 3. danach noch eins verloren. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe jetzt 8 Games gespielt und 5 verloren. Würde mal sagen bei 2 war ich schlecht bei einem so mittel, die anderen waren wegen meinem Team ;(

Komme ich jetzt Bronze? Ich will nicht Bronze! Und ich kann auch nur mitte/support weil ich gerade mal genug champs für ranked habe und das sind halt mages ;( PS: war Season 4 mal Gold, danach kein ranked mehr gespielt weil ich in den Placements immer aggressiv geworden bin.

Das ganze ist nur auf nem Smurf weil ich so lange kein ränked gespielt habe das ich da erst mal wieder rein kommen wollte sozusagen. Aber alle meine Freunde kennen den und WAS SOLLEN DIE DENN VON MIR DENKEN. Denke mal ich gehöre mindestens Silber 1 (traue mir zu das ich da spielen kann und denke nach etwas Zeit auch Gold 5 oder 4 oder so.).

LOL, League of Legends, ranked
Verschiedene Wege um die MMR in League of Legends erhöhen?

Hi, ich bin zurzeit Platin 3 mit 0 LP und meine MMR liegt laut op.gg bei 1722. Die durchschnittliche MMR in meiner Elo liegt bei 1848. Meine MMR ist so stark gesunken, als ich Platin 5 war und sehr viele Spiele auf 0 LP verloren hab, jedoch bin ich nicht abgestiegen. Normal würde man sagen, dass die MMR wieder steigt, wenn ich viele Rankeds gewinne, jedoche hatte ich auf einmal eine sehr gute Winstreak, die mich dann von Platin 5 mit 0 LP nach Platin 3 mit 33LP gebracht hat.

Hab immer so +13LP bekommen, dann irgendwann mehr bis zu +16LP, jetzt sind es wieder +15LP. Wie man sieht, ist meine MMR immer noch um einiges niedriger als der Durchschnitt, obwohl ich sehr viele Spiele von P5 bis P3 gewonnen habe. Also suche ich nach einer anderen Möglichkeit, um meine MMR wieder auf einem normalem Level zu bringen. Ein Freund hat mir gesagt, er würde die Promo Games immer dodgen, also die Championauswahl verlassen, sodass meine MMR nicht sinkt, da ich nicht verliere. Wenn ich dann wieder gewinne steigt meine MMR wieder und wenn ich wieder die Promos dodge dann würde ich noch in der derzeitigen Division bleiben aber meine MMR sinkt nicht, da ich keine Spiele verliere.

Aber ich bin mir nicht sicher, ob das so sinnvoll sei, habt ihr vielleicht noch andere Vorschläge, um meine MMR wieder auf den Durchschnittswert zu bekommen? Viele Rankeds in Folge zu gewinnen scheint ja nicht zu funktionieren. Und was würdet ihr zu der Methode von meinem Freund sagen?

Danke schon mal im Voraus

Mfg Leranzas

LOL, League of Legends, Rangliste, mr, ranked

Meistgelesene Fragen zum Thema Ranked