Top Nutzer

Thema Pervers
  1. 5 P.
  2. 5 P.
Bin ich pervers oder gar krank?

Hallo

Ich weiß die Frage kann für manche krank klingen aber ich habe einen Fussfetisch und ich kann da nunmal nichts gegen tun so wie jeder andere der das auch hat.

Mein Problem ist nur das ich damals mit 14-15 die Socken meiner älteren Schwester geklaut hab weil ich nunmal darauf stand und ich dazu masturbiert habe. Und erst jetzt mit 19 wird mir klar wie miese das eigentlich ist und das es moralisch nicht vereinbar mit mir selbst ist das ich mich sexuell zu den Füßen meiner Schwester hingezogen gefühlt hab.

Ich stand einfach irgendwie auf den Geruch und darauf das es wirklich von einer Frau kam ... An meine Schwester dachte ich dabei garnicht. Ich hatte auch nie den Gedanken irgendwas sexuelles mit meiner Schwester zu machen, das turnt mich eher ab als das ich es geil finden könnte.

Irgendwann so mit 17 hörte das dann komplett auf als ich meine erste Freundin hatte und seitdem hab ich auch nie das Gefühl gehabt mich zu den Füßen meiner Schwester hingezogen zu fühlen ...

Meine Frage ist jetzt:

Ist das moralisch sehr verwerflich und sollte ich da einen Therapeuten aufsuchen auch wenn das Gefühl weg ist?

Ist ein fußfetisch schlimm heutzutage ?

Und könnte es sein daß ich mich zu ihren Füßen hingezogen Gefühlt hab weil sie damals als ich noch ganz klein war , mir immer ihre Füße ins Gesicht gehalten hat weil sie es lustig fand ?

Und ist das in euren Augen pervers ? Ich persönlich finde das ich es nicht hätte machen sollen aber ich kann ja nicht in die Vergangenheit reisen. Ich hoffe wirklich auf gut gemeinte Antworten und keine Beleidigungen.

Fetisch, Freundschaft, Füße, Sex, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, Pervers, Fußfetischismus, Sockenfetisch, Sexualitäten
7 Antworten
Durch Zufall oder doch Stalker? Ist er Gefährlich?

Eine gute Bekannte von mir hat mir heute etwas witziges erzählt. Wo ich nicht wusste, was ich sagen sollte. Ich aber doch jetzt Nachdenklich geworden bin und es nicht auf einen Witz nehmen möchte. Sowas kann nämlich schnell ernst werden.

Folgendes erzählte Sie mir.

Sie war eine Seite wie Video chat um mit Sympathischen Leuten zu Sprechen. Sie ist keine von denen wo Sie sich Nackt zeigt, aber Sie regt schon mit ihrem Aussehen und ihrem Humor bei einem viel aus. Und Sie Flirtet gerne dann mit den Männern, wenn die Chemie stimmt. Manchmal sagt Sie eben viel Scheiß, um einem Mann einfach zu imponieren.. nun sie hat einmal schon einen Mann gesehen, kurz gesprochen und ihn dann weggedrückt. Nun nach guten 2 Monaten ging sie wieder dort rein, aufeinmal nach paar Clicks war er auch da. Der Partner wird dort zufällig gewählt. Und nun kamen Sie mehr ins Gespräch. Sie sagte viel Versautes aber mit Humor.. und sie meint aber vieles nicht ernst. Er fragte sie um ein Treffen, doch sie sagte Nein. Sie möchte sich mit keinem treffen. Aber sie schriebt eben gerne. Nun nach 4 Tagen ungefähr hat sie eine andere Seite gefunden mit Video ist das genauso wie die andere. Und aufeinmal sagt sie ist der auch da. Er sagte er hatte sie gesucht und gehofft hier zu finden. Sie war sprachlos.. War das Zufall? Er weißt in welcher Stadt sie wohnt und was sie Arbeit. Wie ihr Name ist... naja das sagt sie eben oft wenn jemand sympatisch ist. Aber ist such nichts schlimmes dabei immer sagte sie.. bis es das passiert. Andere Webseite und plötzlich war er dort auch. Er sagte er hat sie im Internet gesucht etc.. Sie hat gesagt das sie Angst von ihm hat langsam. Hat mit ihm lange gesprochen weil sie dachte sie findet mehr raus.. Er war komisch sagte sie, still aber doch irgendwie hat er immer etwas gesagt. Sehr nachdenklich. Er wollte sie in der Stadt wieder treffe. Sie sagte sie würde ungern in treffen und auch ungern noch mal in Chats. Auch wenn er nett ist. Er sagt ok. Naja dann viel Spaß noch. Das war's... Aber es ist schon komisch. Und irgendwie doch unheimlich. Sie ist jung und bisschen Naiv.. Und er soll älter sein als sie. Sie sagte, er sagte vielleicht trifft man dich ja in der Stadt, er wohnt nicht weit weg und würde sie gerne sehen. Das ist schon komisch. Sie sagte Nein, sie würde sich verstecken. Ich weiß nicht was Ich davon halten soll. Aber sollen wir uns sorgen machen. Sicherheit irgendwas Unternehmen. Sie geht in keine Internet Seiten mehr rein sagte sie und erst recht macht sie keinen 2 seitige Gedanken oder sonstiges in Perversen Sinne. Sie schrieb oft gerne, aber das hatte sie noch nie.

flirten, chatten, gefährlich, Freundschaft, Angst, junge Mädchen, Liebe und Beziehung, Pervers, Stalker, Videochat, videochatten
2 Antworten
Ich fühle mich so pervers und unglücklich?

ich habe eine spezielle sexuelle Fantasie, die ich als unnormal einstufe und wegen der ich mich schäme. Ich habe Angst nie glücklich werden zu können, da evtl. kein Partner diese Fantasie akzeptiert. Komme mir vor wie ein Monster.

Ich bin weiblich und meiner Meinung nach definitiv heterosexuell. War bisher nur in Männer verliebt und hatte auch schon Beziehungen, habe auch Fantasien mit Männern.

Seit meiner Pubertät habe ich aber beim Onanieren und auch beim Sex öfters diese eine Fantasie, dass eine schlanke, sexy Frau im Westernstil auf einem Pferd reitet. Allerdings muss ich mir dabei auch oft vorstellen, dass das Pferd, während die Frau auf ihm reitet, kacken muss. Dadurch fühle ich mich erregt.

Damit komme ich mir wie eine perverse Kaviar-Fetischisten vor, obwohl mich menschlicher Kot, gar ankacken, sich damit einreiben, etc. überhaupt nicht anmacht. Im Gegenteil, das finde ich selber eklig. Hatte zumindest noch nie derartige Fantasien...

Mich stört es aber sehr, dass mich Pferdeäpfel anmachen bzw. der Ausscheidungsvorgang während eine Frau drauf reitet.

Muss ich meine Fantasie meinem Partner für immer verheimlichen oder ist das was, das man offenbaren kann, wenn man sich schon länger kennt?

An die Männer: Würdet ihr Schluss machen, wenn euch eure Freundin davon erzählt? Früher oder später werden ja sicher auch mal sexuelle Neigungen bzw. Fantasien angesprochen werden und wenn man immer aus Angst etwas verheimlicht, gar lügt, dann fühle ich mich damit auch schlecht. So als ob ich ein Doppelleben führen würde.

In einer Beziehung möchte ich meinem Partner alles sagen können!

Habe aber Angst, dass mein Partner mich deswegen verurteilt und verlässt.

Ich war u.a. deswegen auch in Therapie. Allerdings hat meine Therapeutin das ganze nicht wirklich ernst genommen und gemeint, vielleicht habe ich in einer glücklichen Partnerschaft ja andere Fantasien. Daran glaube ich aber nicht, da ich das ganze als Paraphilie einstufe und diese bleiben bekanntlich für immer.

Pädophile bleiben ja auch für immer pädophil...

Bin einfach nur total unglücklich und weiß nicht mehr weiter. Bin für sinnvolle und ehrliche Antworten dankbar.

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Pervers, unglücklich
8 Antworten
Was meint er damit, dass älter Frauen perverser sind?

Hallo zusammen, Ich (25j) habe seit neuem ein Freund(29j), gestern sagte er das ältere Frauen perverser im Bett sind (seine ex-Freundinnen sind alle älter, ca 35-45j), ich fragte natürlich mehrmals nach aber er wollte mir nicht verraten was er damit meint.

Ich habe ihn selber noch nie wirklich pervers erlebt, wir haben oft und guten Sex, aber meiner Meinung eher normalen, nichts spezielles. Vorspiel gibt es selten, wenn dann mach ich die arbeit, was ich gern mache.

Ich bin offen für so gut wie jede art von Sex. Ich habe selbst auch Spielzeug, wir haben es auch schon gemeinsam ausprobiert aber ich habe gemerkt es ist nicht sein ding. Wir haben so gut wie schon jede Stellung probiert, ich mag es wenn er mich am hals packt, was er auch macht. Wir haben es schon an fast jedem Ort getan. Wenn es passt rede ich auch "pervers". Ich habe ihn auch schon gefragt was er noch ausprobieren möchte, es kam nur die Antwort, vieles. Natürlich frage ich nach, dann kam, mir fällt nichts ein.

Man merkt ihm an das er weiss das er so gut wie jede haben kann (er wird mindestens 3 mal angemacht wenn wir in den Ausgang gehen) und ich denke darum bemüht er sich nicht so wie andere es tun, das heisst nicht das er sich überhaupt nicht bemüht aber das kämpfen fehlt ein bisschen.

Ich habe spass an Sex und möchte auch neues ausprobieren aber bei ihm ist es nicht einfach, jemand Ideen? Was ist für euch pervers im Bett?

Freundschaft, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung, Pervers, neues-ausprobieren
13 Antworten
EXTREME Panikattacken durch Vergesslichkeit?

Hallo ihr lieben Fragenfüchse, ich habe eine Frage an euch. Ich vergesse in letzter Zeit sehr viel. Kosmetiktermine, Schlüssel, Dinge beim einkaufen und verlege öfter Dinge. Gestern Abend rief ich meine Nachbarin unter mir an, um zu fragen ob sie einen Flaschenöffner hat, da ich meinen in der Wohnung verloren/verlegt habe trotz stundenlanger Suche. Sie hatte einen. Ich bin runter, und wie es so ist, quatschten wir, sie bat mich rein da sie noch selbstgepflückte Weintrauben hatte, und haben zsm. welche gegessen.

Als ich wieder hochging merkte ich, dass ich die Tür offen habe stehen lassen. 2 Stunden später sah ich, dass ich die Tür nicht abgeschlossen habe von innen, was ich immer tue. Die Schlüsselsuche begann. (Nicht das erste mal). 0 Uhr begann die Suche, und ging bis 3 Uhr. Inzwischen habe ich geheult und saß schluchzend auf dem Boden weil ich dachte er ist weg. Ich habe die totalen Panikgedanken gehabt und dachte jemand hätten ihn wegen dem LouisVuitton Schlüsselanhänger geklaut weil ich ihn vllt. im Treppenhaus hab liegen lassen. Dann dachte ich, es war vllt ein fremder der nur darauf wartet dass ich die Wohnung mit Ersatzschlüssel verlasse und mir dann die Bude leerräumt. Vor Erschöpfung schlief ich auf dem Sofa im sitzen ein, und hatte meiner Nachbarin vorher noch eine SMS geschrieben, dass ich fix und fertig bin. Ich wusste aber dass ich beim verlassen Ihrer Wohnung aber mich nochmal umdrehte, um nach dem Schlüssel zu schauen. Ich war aber sicher er ist nicht da. 4:50Uhr wurde ich von einem klingeln geweckt. MEIN HERZ SCHLUG GANZ LAUT. Ich wusste, jetzt stehen die „Einbrecher“ von der Tür und wollten testen ob ich da bin oder schlafe und dann mit meinem Schlüssel reinkommen. ES WAR MEINE NACHBARIN, mit meinem Schlüssel der auf dem Tisch lag. Ich heulte sofort wieder los und war ihr so dankbar. Der Tag und mein Geldbeutel sind gerettet denn dass wäre teuer geworden!

!!FRAGE: Ist das normal soviel zu vergessen und dann so in Panik zu geraten? Hättet ihr auch geheult und heulend auf dem Boden gesessen? Ist es normal panisch die ganze Bude auf den Kopf zu stellen, und stundenlang nicht aufhören können zu suchen und diese Panikattacken mit Verzweiflung zu erleben?

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN IM VORAUS!

Gesundheit, Angst, Horror, Psychologie, extrem, aggressiv, einbrecher, Gesundheit und Medizin, Panikattacken, Pervers, Psyche, Psycho, Vergesslichkeit, ausrasten, kriminelle Ausländer
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Pervers

Perverse Fragen an den Freund, wer hat Tipps?

6 Antworten

Pornosperre überwinden: Wie kann ich das?

19 Antworten

Hat jemand Perverse Pflicht Aufgaben?

2 Antworten

Suche versautes Weihnachtsgedicht zum zweideutig denken!

7 Antworten

Lustige, perverse Anmachsprüche?

6 Antworten

Snapchatnamen die nudes posten?

5 Antworten

Perverse serie auf netflix gesucht?

4 Antworten

Was ist der Mexikanische Wursttaucher?

6 Antworten

Perverse Spiele für 2?

2 Antworten

Pervers - Neue und gute Antworten