Scham vor K-POP?

Hey, zusammen...

Mir sind in der letzten Zeit einige Gedanken über meinen Musikgeschmack hochgekommen, ich bin derzeit 19 Jahre alt, (fast 20) und ausnahmsweise NICHT weiblich ^^.

Ich bin eher einer, der sich als Blink, Midzy, Forever oder Once bezeichnen würde, (Namen der Fandoms) als der Boygroup-Fan. Ich höre zwar auch viele Boygroups, irgendwie haben es mir die Mädchen aber mehr angetan! :)

Ist es eurer Meinung nach, aufgrund der vielen Klischees "peinlich" Gruppen zu supporten, im Hinblick auf mein Geschlecht bzw mein Alter??

Meine Frage wird verständlich bei vielen nicht gut ankommen, aber ich bin mir nicht sicher wie außenstehende von mir denken könnten, und ich weiß, dass ich volljährig bin, aber wenn es um solche Dinge geht bin ich echt "schüchtern?".

Ich wollte Euch deswegen mal um Eure ehrliche Meinung fragen, vor allem um zu schauen, wie andere dazu bzw. zu K-POP allgemein stehen...

Danke für Eure Hilfe im Vorhinein! LG

Das ist doch schön! :) Hör was Du magst! 91%
MitBTS, Blackpink und wie sie alle heißen kann ich nix anfangen! 9%
Männlich und K-POP-Hörer? Nicht mein Fall! :( 0%
Pass lieber auf in der Öffentlichkeit. Hör trzd.was du willst :) 0%
Das geht gar nicht... 0%
Musik, männlich, Alter, Army, danke, Geschlecht, K-Pop, Korea, Meinung, Musikgeschmack, peinlich, schüchtern, Klischee, unangenehm, BTS, ich-brauche-rat, Musikrichtung, volljährig, BLACKPINK
Welche Bands / Künstler haben sich eurer Meinung nach am stärksten geändert?

Welche Künstler / Bands hatten eurer Meinung nach den größten Stilbruch? Ich rede wirklich davon, dass sich das Genre / Subgenre geändert hat. Ich kenne vor allem vier Beispiele:

Beispiel 1: Talk Talk

Vom Synthpop ging es über zu melancholnisch-sprituellem Post-Rock:

Dieser Song kam 1982 raus:

https://www.youtube.com/watch?v=2IgjUYrDbWI

1991 dann dieser Song:

https://www.youtube.com/watch?v=LuYNidNgQic

Beispiel 2: The KLF

Eine der verücktestens Bands aller Zeiten.

Erst haben sie mal eben das Genre Chill Out gegründet:

https://www.youtube.com/watch?v=0t4Z-Qs32WI

Dann haben Sie Eurodance gemacht:

https://www.youtube.com/watch?v=HDsCeC6f0zc

Und zum Schluss verabschiedeten sie sich mit Hilfe einer Extreme Metal Band vom Musikbusiness:

https://www.youtube.com/watch?v=NtqW7MB5Dmo

Beispiel 3: Underworld

Sie fingen mit New Wave / Synth Rock an.

1987 kam das erste Album raus. Hier der Titeltrack:

https://www.youtube.com/watch?v=EVrVERNeCPE

Dann schmissen sie den Gitarristen raus und stellten einen DJ(!) ein. Dann ging es in Richtung Dub, Techno, Breakbeat und Progressive House/Trance:

https://www.youtube.com/watch?v=5TySnF_Pb3M

Beispiel 4: Scorpions

Auf ihren ersten beiden Alben spielten sie überwiegend Krautrock:

https://www.youtube.com/watch?v=p_OcZXOerow

Dann machten Sie Hardrock:

https://www.youtube.com/watch?v=3v7W9orhb6E&list=PLkQsSWlTh59i0Pp56dbBqbOz35zDJVsKd&index=4

Dann kam diese Ballade:

https://www.youtube.com/watch?v=n4RjJKxsamQ

Bis es wirklich kitschig wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=2RoVwtqRcMM

Und jetzt seid ihr dran. Welche Bands änderten ihren Stil merklich?

Musik, Rock, Pop, Hip Hop, Electro, Rap, Kultur, Metal, Musikgeschmack, Musikgenre, Musikstil

Meistgelesene Fragen zum Thema Musikgeschmack