Wurde bei euch schon mal eingebrochen oder etwas geklaut?

Hallo,

Wurde bei euch schon mal eingebrochen oder etwas geklaut?

Mir und meinen Eltern wurden früher oft Fahrräder aus dem Garten geklaut, obwohl die abgeschlossen waren. Das hat immer ziemlich genervt, weil ich zu der Zeit mit dem Fahrrad zur Schule gefahren bin. Seitdem habe ich kein eigenes Fahrrad mehr.

Übrigens habe ich Jahre später mit meinem Vater in der Stadt einen Kindersitz gesehen, der genau das gleiche Makel hatte wie mein alter Kindersitz für das Fahrrad. Beides wurde zusammen geklaut. Wir wollten erst dort warten, aber das war uns dann doch zu blöd. Bestimmt wurden die von den Dieben dann eh weiterverkauft.

Ansonsten habe ich nur mitbekommen, wie bei anderen Leuten eingebrochen wurde. Zum Beispiel bei Nachbarn von mir oder meinen Eltern bzw. meinem Freund. Heute Nacht wurde man aus dem Schlaf gerissen wegen Krach. Nur kommt man nicht auf die Idee, dass jemand einbricht, sondern denkt, dass die besoffen nach Hause kommen. Anscheinend waren die aber nicht da.

LG!

Bei mir/uns wurde eingebrochen und was geklaut 45%
Nein, noch nie und hab es noch nie mitbekommen 25%
Nicht bei mir, aber hab es bei Nachbarn/Freunden usw. mitbekommen 22%
Bei mir/uns wurde eingebrochen, aber nichts geklaut 8%
Polizei, Menschen, Recht, Einbruch, Diebstahl, einbrecher, Gefängnis, Gesellschaft, klauen, Nachbarn, Nachbarschaft, Strafe, Verbrechen, Zeugen, Dieb, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie, Abstimmung, Umfrage
Nachbarin hat (wahrscheinlich) geklaut - Habe ich richtig reagiert?

Hallo.
Es geht um etwas ganz kleines (eine E-shisha also eine Vape).

Abends gegen 23 Uhr saß ich und meine Schwester mit meinen 2 Nachbarn ( sind Geschwister, wie wir) draußen auf einer Bank. Nach 30 Minuten entschieden wir uns zu einem anderen Park und einer anderen Bank zu gehen. Wir haben uns also zur Bank hingesetzt. Dabei habe ich mein Schlüssel, meine Eshisha und mein Handy rechts neben mir gelegt und habe kurz nach links zu meiner Schwester geschaut und mich kurz dabei unterhalten. Danach drehte ich mich wieder nach rechts und wollte meine Eshisha nehmen, die dann gar nicht mehr da war. Daraufhin konfrontierte ich meine Nachbarin, ob sie es genommen hätte. Sie sagte nein und ich glaubte ihr und ging davon aus, dass ich es evtl. auf dem Weg verloren hätte. Heute morgen (also 1 Tag später) schaute ich aus dem Fenster und sah die Eshisha (Genau die selbe!) unter ihrem Fenster. Ich wollte sie trotzdem nicht darauf konfrontieren und dachte mir sie wird es sowieso leugnen und dies bringt meine Eshisha auch nicht zurück. Jedoch habe ich es meiner Schwester erzählt, die dann per Whatsapp die Nachbarin konfrontierte. Sie schrieb mich kurz daraufhin an und sagte wie ich es wage zu behaupten, sie hätte doch die Shisha geklaut.

Ich weiß, dass sie es wahrscheinlich war, da sie öfters lügt und öfters in der Vergangenheit 1-2 Jahre vorher Dinge von mir geklaut hat, die ich dann bei ihr wiedergefunden habe, als ich bei ihr war. Zudem lag genau die selbe Eshisha mit demselben Design und der Marke unter ihrem Fenster und sie wirft öfters ihre Sachen aus dem Fenster, weil sie zu faul ist zur Mülltonne zu laufen. Zudem ist sie und ihre ganze Familie in Schufa (und sie ist gerade erstmal 18), weil sie ihre Fittnesgebühren nicht bezahlt hat und ihre Bestellungen. Sie meinte auch die ganze Zeit zu mir warum ich ihr nicht die Eshisha bestellt habe und dass sie die selbe will.

Jetzt habe ich sie blockiert, aber ich habe gerade vom Fenster gehört wie die ganze Familie über mich redet. Ich habe auch Angst rauszugehen und ihre Familie zu sehen, weil sie mich wahrscheinlich beleidigen werden (ist leider deren Art) und ich leider nicht so schlagfertig bin wie die. Bin schüchtern und kann mich nicht durchsetzen.

Denkt ihr ich habe richtig reagiert?

Freundschaft, Diebstahl, klauen, Liebe und Beziehung, Nachbarn, Streit
Handynummer geklaut was tun?

Hallo Community,

folgendes Problem: Ich habe heute circa 30 Rückrufe von Personen aus ganz Deutschland erhalten (nur Handynummern), welche ich weder kenne, noch kontaktiert habe. Diese Personen behaupten alle, dass ich sie angerufen habe. Ich habe mich schon mit meinem Provider in Verbindung gesetzt. Wir haben rausgefunden, dass eine Nummer die ganzen Anrufe an die Personen getätigt hat, allerdings konnten die nichts dagegen machen.
Die Leute die angerufen wurden und diese besagte fremde Nummer zurückgerufen haben, sind alle bei mir rausgekommen. Vielleicht wird denen auch meine richtige Nummer angezeigt, ich weiß es nicht.

Also im Prinzip ist jemand mit meiner Nummer unterwegs, ruft Leute für ein paar Sekunden an (ich konnte das aus dem Verlauf vom Provider entnehmen, ich selber sehe diese ausgehenden Anrufe an meinem Handy nicht) und diese Leute rufen zurück und kommen dann bei mir raus.

Ich habe mir vor zwei Wochen beziehungsweise vor 3 Monaten mal einen Trojaner auf mein PC bzw Laptop geholt. Kann das damit zusammenhängen? Ich habe beide Male den Gesamtscan von Windows durchlaufen lassen, den Trojaner entfernt, mich überall abmelden lassen und das Passwort geändert (+ zweistufige Authentifizierung aktiviert). Kann es sein, dass da doch ein Rest übrig geblieben ist, oder bin ich einfach nur ein Zufallsopfer?

Und muss ich Angst um mein Bankkonto haben oder hängt sowas nicht zusammen?

Wenn jemand so etwas schon einmal erlebt hat, melde dich bitte.

Ich habe mich, soweit ich weiß, auch bei keinem Gewinnspiel oder ähnlichem angemeldet.

Danke fürs Durchlesen und für eure Antworten :)

Handy, telefonieren, Betrug, Bankkonto, Diebstahl, Hacker, Handynummer, klauen, Trojaner
Klau Impuls oder doch einfach nur ein Diebstahl?

Hallo! Ich bin seit ungefähr 4 Jahren in therapeutischer Behandlung, aufgrund von Traumatas und ähnliches. Tut auch nicht viel zur Sache.

Doch eine Sache, habe ich nie angesprochen:

Und zwar das ich regelmäßig stehle. Egal ob bei meinen Eltern, Geschwistern, im Laden oder sonst irgendwo, ja selbst bei Freunden von mir kommt es vor. Sowas passiert bei mir auch nicht durchgängig ich mache das quasi Phasen weise, nach ein zwei Monate wird es wieder ruhiger. Mir ist das furchtbar unangenehm und ich habe Angst vor den Konsequenzen die mir drohen. Deswegen habe ich dies noch nie angesprochen. Ich habe einiges im Internet über die "kleptomanie" gelesen (ich weiß nicht ob ich es richtig geschrieben habe) doch der Alters durchschnitt ist zwischen 20-30 Jahren aber ich bin erst 17?

Ich will das es aufhört, momentan ist eine ziehmliche hochphase des klauens.

Doch irgendwie schaffe ich das nicht. Aber weder das Alter, noch die schuldgefühle (außer bei Verwandten und Freunden etc.) sind vorhanden.

Und wenn es dann doch kein "impulsives" klauen ist, oder kleptomanie, was auch immer! Was ist es dann?

Sind hier kleptomanen oder Menschen die einfach impulsiv klauen?

Wie macht ihr es wenn ihr den drang bekommt zu stehlen?

Wie habt ihr Therapie bekommen und euch ausgesprochen?

Soll ich das auch ansprechen?

Wie drückt sich bei euch das klauen aus?

Ist es von Bedeutung wenn ich es nicht anspreche?

Gibt es Wege es zu kontrollieren?

Helfen Skills?

[bitte nicht auf Tippfehler achten, Rechtschreibung, oder kommasetzungen.] (((((Der Text nicht nicht korregiert)))))

Therapie, Psychologie, Diebstahl, klauen, Zwang, Impuls, Kleptomanie
Ladendiebstahl Warenwert 35 Euro folgen?

Hallo,

Ich war habe letztens in einem Laden ohne Mitarbeiter aber mit Kasse etwas geklaut mit einem Kollegen und die 2 Ladendetektive haben uns erwischt.

Ich bin weggerannt mein Kollege wurde festgehalten und die Polizei wurde verständigt. Es wurde Anzeige erstattet und die Polizei hat nun meine Telefonnummer (die unter den Namen meines Vaters läuft) sowie meinen Vornamen von meinem Kollegen bekommen.

Ich bin 17 und das ist für mich das 2. mal wegen Ladendiebstahl und 1. mal Anzeige bei meinem Kollegen. Wir haben in einer Tüte Dosen Energys für eine Party versucht zu klauen mit dem Warenwert von 34,17 Euro. Das ganze ist im Land Hessen passiert. Die Kameras können uns nicht erkannt haben, da wir mit Maske und Kapuze auf reingegangen sind.

Ich bin mit einer Chipstüte in der Hand aus dem Laden gegangen, die ich bezahlt habe (war das einzige bezahlte) und mein Kollege mit der Tüte in der Hand wo die Energys drin waren. Wie gesagt ich bin gerannt, mein Kollege nicht.

Anzeige ist erstattet worden, das haben die Ladendetektive meinen Kollegen gesagt.

Frage 1: Wie läuft jetzt alles noch ab?

Frage 2: Braucht die Polizei einen gerichtlichen Beschluss, um von meinem Mobilfunkanbieter die Daten des Besitzers zu bekommen? Und wenn ja wie lange ungefähr dauert es bis die diesen Beschluss bekommen.

Und Frage 3: Was könnte mich und meinen Kollegen im schlimmsten Fall jz erwarten?

Polizei, Recht, Diebstahl, klauen, ladendiebstahl
Mein Schnell Hefter wurde geklaut was muss ich tun?

„Morgen werden die Politikhefte ja abgegeben. Mein Problem ist aber nur dass ich die Aufgaben in einem linierten College Block gemacht habe und sie erst später ein heften wollte, aber jetzt mein College Block einfach nicht mehr zu finden ist. Und ich habe überall gesucht. Dann hat sich herausgestellt dass ein Junge von einem Freund von mir mein Block einfach geklaut hat und die Sachen da drin einfach weggeschmissen hat. Unteranderem die Politik Sachen. Und das Problem ist ja dass ich nie meine Namen auf meine College Blöcke aufschreiben und so theoretisch keine Beweise hab dass das mein College Block ist.“

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll.

“ Ich weiß das ist ziemlich kurzfristig was ich mache. Aber ich habe keine andere Lösung gefunden. Ich wollte nämlich fragen ob sie mir alle Blätter die wir im Unterricht bekommen hatten zuschicken könnten, in so einer PDF Datei, damit ich sie ausdrucken kann. Und vielleicht auch die Seiten der Bucheinträge, damit ich die Aufgaben drin nacharbeiten kann. Da ich gerade sehe dass ich nicht mal die Hälfte habe, weil ich ja letzten Donnerstag erfahren habe, dass meine Sachen ja geklaut und weggeschmissen wurden. In den letzten Tagen konnte ich Ihnen das leider nicht fragen, da ich am Wochenende für die Klassenarbeiten lernen musste und noch Hausaufgaben machen musste. Ich bin gerade ziemlich unter Druck und das ist wirklich die letzte Möglichkeit die ich habe, um meinen Schnelhefter vollständig abzugeben.“ Das sind die Nachrichten die ich meinem Lehrer geschickt hab er hat noch nicht geantwortet und ich hab keine Zeit mehr.

Schule, Heft, Diebstahl, klauen, Schnellhefter, Dringende antworten
Kleine Schwester hat Gutscheine geklaut?

Moin,

meine kleine Schwester (8) hat vor 2 Tagen mit anderen Mitschülern Gutscheine für ein Spiel geklaut.
Sie wollte es zuerst nicht zugeben und bat mich sie einzulösen, nachdem sie 2 davon freigekratzt hat.
Nachdem ich sie mit Fragen in die Ecke gedrängt habe, hat sie es zugegeben.
2 ihrer Freundinnen sollen es nach der Schule geklaut haben und die 30! 30 Gutscheine unter sich aufgeteilt haben. Sie soll währenddessen einmal mitgegangen sein, aber keine Gutscheine eingesteckt haben. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Aber ich glaube sie war am Ende doch ehrlich.

Dennoch hat sie Gutscheine mit nach Hause gebracht und ihre Freundinnen jeweils 10 Gutscheine. Die Gutscheine sind natürlich nicht aktiviert. Und ja 30 Gutscheine im Wert von 20€ waren es. =600€ Jeder hat dann 200€ Gutscheine, die sie zum Glück auch nicht verwenden können. Nun ist die Frage was zu tun ist:

-Soll sie mit ihren Freundinnen die Gutscheine zurückbringen und dort hängen?
-soll ich ins Markt und sie dort abgeben und es erklären?
-was ist mit den 2 Freigekratzten? Lust habe ich net, 40€ zu bezahlen. Was wenn die Freundinnen andere freigekratzt haben oder die Gutscheine weggeworfen haben?
-ich will es meinen Eltern erzählen, aber sie werden zu heftig reagieren.
-Ich denke sowieso, dass Kinder ua. durch Strafen lernen. Da wäre eine Strafe angemessen, 2 Wochen kein Ipad?

Bin dankbar für jede Überlegung.

klauen, Schwester
Ich wurde beklaut aber keinen intressierts?

Hallo, ich bin ein bisschen aggressiv weil ich die frage schonmal gestellt habe und sehr lange geschrieben habe und sie nicht abgeschickt wurde. Egal zum Thema, ich m14 war heute in der U-Bahn Haltestelle und habe meine Chicken Nuggets gegessen. Auf einmal kommt so ein dicker Türkischer (nicht Rassistisch gemeint) Junge der so groß war wie ich mit seinem BMX und meint wo kommst du her. Der hatte auch noch seinen kleinen Freund dabei. Ich meinte darauf hin was ihn das denn angeht. Auf einmal klaut er einfach ein Chicken Nugget von mir. Ich frage ihn was das soll und er fragt einfach weiter. z.b. wie wo wohnst du. Ich gehe dann einfach und er klaut mir die ganze Tüte und geht zum nächsten Mülleimer um die Chicken Nuggets zu essen und die Tüte weg zu schmeißen. Die Schachtel schmiss er auf den Boden. Hätte ich meiner Aggressivität freien lauf gelassen hätten die keine zähne mehr gehabt und ich hätte den nächsten Krankenwagen rufen können. Aber ich bin einfach gegangen weil ich kein bock hatte irgendwie strafe bezahlen zu müssen oder sozialstunden zu machen. Die Polizei zu rufen hat sich auch nicht gelohnt weil die schon weg waren bevor die Polizei überhaupt hier gewesen wäre. Was kann ich machen damit ich es diesem Beast trotzdem noch ohne Gewalt so richtig heimzahlen kann. Meine Mutter hört mir ja auch nicht zu mit der Begründung: ,,Es waren ja nur Chicken Nuggets". Soll ich die Polizei anschreiben?????

Polizei, Recht, Diebstahl, klauen
Was denkt ihr?

Hey Leute. Ich bin bis Donnerstag suspendiert. Es geht darum. Das ein Mädchen viel Quatsch gemacht hat. Wo sie am Anfang nicht da war. War der Unterricht gut. Ich habe mich sogar schon vorher über sie beschwerted weil wegen ihr habe ich eine Note 4 bekommen. Die Lehrerin weiß genau das ich richtig sauer bin und nicht mit gemacht habe. Aber ds sie später kam. Hat sie Geräusche gemacht, sie war frech zu Lehrerin und sie wollte ihr raus schmeißen. Aber das die Lehrerin in ihr Büro kam. Hat sie Tisch geschlagen usw. Dann war sie gekommen und hat ihr Unterricht weiter gemacht. Aber das wir Pausen hatten, waren wir alle raus und sie war mit ein Mädchen. Dann das wir alle zurück waren. Hat sie gesagt ey lass mal Blätter desinfizieren. Sind wir alle weggegangen aus dem Unterricht und sie hat Blätter nass gemacht und auf dem Boden geschmissen. Also von der Lehrerin. Dann hat die Lehrerin gesehen das sie als letzter gegangen war. Dann haben wir alle Einzelgespräche gemachr und haben alle gesagt sie war das. Aber nee, sie war voll auffällig sogar. Hat die Psychologien mich und sie bis Donnerstag suspendiert. Dann gab es Beweise. Wo sie uns schlagen wollte mit jungs usw. Aber am nächsten Tag war ich auf 180 und habe vor der gesagt sie war das. Aber ich sollte nachhause gehen und habe viele Nachrichten geschrieben. Das sie das war und gezeigt habe, das ich das nicht war. Arso am Donnerstag an dem tag wo sie quatsch gemacht hat. Habe ich ein Video, wo sie Geräusche gemacht hat. Aber an dem Zeit war ich zu mein andere Lehrerin gegangen und habe gesagt sie hat Geräusche gemacht. Aber sie hat mich nicht geglaubt. Jetzt habe ich mega Stress mit meine mutter und vater. Obwohl ich unschuldig bin. Die Berufsschule wird sich jetzt mitV orgesetzt, Arbeits Agentur und Chef von Berufsvorbereitun im Verbindung setzen. War gemacht wird. Kennt ihr sowas??? In der schule wird sehr viele sachen geklaut, Wand wurde kaputt gemacht und viel schlimmes. Jedes mal wird gesagt ich bin immer auf solche sachen beteiligt obwohl ich sowas nie gemacht habe. Denkt ihr wir werden beide rausgeschmissen oder einer davon? Es gibt viele Beweise. Wo sie gelogen hat usw. Sie ist sehr sehr auffällig. Aber ich bin nicht auffällig. Wie geht das nun weiter?ich bin unnormal traurig und habe Angst, wenn sie meinen Ruf zerstört hat und habe bis in mein 18 Lebensjahr nie Hauptschulabschluss geschafft

Leben, Schule, kaputt, Quatsch, Diebstahl, klauen, Streit, Ausbildung und Studium, Sachen
Kann man das Diebstahl/klauen nennen?

Hallo,

Es geht um eine Person in meinem nahen Umfeld. Nennen wir sie einfach Antonia. Antonia arbeitet bei einer alten Dame als Putzkraft. Während sie in der Wohnung aufräumt findet sie einen Gegenstand zb.einen Stift. Wir gehen davon aus daß sich der Stift irgendwo in der Wohnung befindet oder im Mülleimer in dieser Wohnung ist.(ich schreibe beide Möglichkeiten weil ich nicht genau weiß wo der Gegenstand sich befunden hat). Aber der Gegenstand gehört 100% der alten Dame. Antonia schaut sich denn Gegenstand an und fragt sich was es wohl sein könnte. Sie steckt denn Gegenstand ein (der sich vielleicht neben vielen anderen Gegenständen befunden hat die genauso aussehen) und nimmt ihn mit nach Hause um genau zu untersuchen was es für ein Gegenstand ist. Doch gefragt oder der alten Dame was davon gesagt hat sie nichts. Zuhause hat Antonia denn Gegenstand untersucht und ihn danach in denn Müll geschmissen.

Bei meiner Anschuldigungen das Antonia das geklaut hat, hat Antonia mit "ich habe es nicht geklaut sondern nur mitgenommen" und "ich habe es nicht mitgenommen weil es die alte Dame nicht gebraucht hat oder ich es klauen wollte sondern nur um es genau zu untersuchen/anzuschauen" geantwortet. Jetzt Frage ich euch, ist das ein Diebstahl und bitte bedenkt dabei es geht hier nicht um ob die Person das vermissen würde oder sie sie dafür rechtlich Anzeigen würde sondern ob es laut Recht ein Diebstahl ist.

Entschuldigt die Grammatik und Rechtschreibfehler. Ich hoffe ihr könnt meinen Anliegen trotzdem verstehen.

Danke

Ja 88%
Vielleicht 13%
Nein 0%
Polizei, Recht, Diebstahl, klauen, Richter, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Klauen