Familienmitglied hat mir vielleicht Geld geklaut?

Also, letztens waren viele Verwandte hier wegen einem Geburtstag. In meinem Zimmer habe ich ein durchsichtiges Marmeladenglas stehen welches ich aus irgendeinem Grund als Spardosd benutze. In dem Glas waren insegesamt 200-230 € drin. Darunter 3x 50€ Scheine. Es stand wirklich sehr offensichtlich in einem Regal in meinem Zimmer, d.h. wenn man in mein Zimmer reinkommt ist der erste Blick direkt auf das Glas gerichtet wo blöderweise einer der 50€ Scheine herausgeguckt hat. In meiner Familie ist eine Person X mit welcher es in der Vergangenheit oft zu Geldproblemen kam und diese Person X hat mir damals schon einmal 50€ geklaut und dazu noch meine Spardose( das war damals und dort war ich ca. 11) Über dieses Geschehen habe ich eigentlich schon wieder Gras drüber wachsen lassen.Jetzt bin ich 13 und mir fehlt einfach ein 50€ Schein aus meinem Marmeladenglas und Person x war bei dem Gerburtstag auch da. Person x hat immernoch Geldprobleme und ich gehe stark davon aus, dass diese Person es geklaut hat. Denn Person x meinte er müsse einmal kurz auf Toilette. Der Weg zur Toilette führt an meinem Zimmer vorbei und wir saßen an dem Geburtstag alle im Wohnzimmer und konnten nicht sehen ob Person x jetzt ins Bad oder in mein Zimmer geht um eben mein Geld zu klauen.

Ich habe keine Beweise o. Ä.. Es könnte natürlich auch sein das der 50€ Schein irgendwo in meinem unaufgeräumten Zimmer liegt, ich habe gerade eben zwar grob unter meinen ganzen Sachen geschaut aber nichts gefunden. Und ich könnte mich auch nicht dran erinnern den Schein irgendwo mit zum einkaufen genommen zu haben :( Jetzt ist meine ganze Stimmung im Arsh und ich weiß nicht was ich tun soll... Ich weiß nichtmal warum ich diese Frage jetzt gestellt habe, da ihr mir ja gar nicht helfen könnt :‘( Soll ich das jetzt einfach vergessen oder was würdet ihr machen?

Gesundheit, Familie, Geld, Recht, Diebstahl, klauen
3 Antworten
Denkt ihr auch so und gefällt es euch?

Ich lüge gern! Warum? Weil ichs kann! Und weil es sehr nützlich ist! Warum sollte ich die Wahrheit sagen wenn man mit Lügen viel weiter kommt?

Warum soll ich mir nicht dein Fahrrad nehmen wenn du zu faul warst es anzuschließen? "Klaut ja keiner in der kurzen Zeit" hast du dir gedacht. Falsch gedacht, jetzt ist es meins! Selber Schuld sag ich da nur!

Warum soll ich Geld zahlen wenns auch umsonst geht? War letztens in ner Bar, hab ein paar Drinks bestellt, einen davon fast ausgetrunken und dann mit Absicht umgekippt und nach einem neuen verlangt, umsonst natürlich, und diesen dann bekommen plus ein Extra Bier aufs Haus! (dass ich den Drink absichtlich umgekippt habe wusste er natürlich nicht^^) Man muss nur wissen wie man mit den Leuten richtig redet dann geht sowas...

Oder ein anderes mal, ein Typ kam mich besuchen, wollte, dass ich ihm "was kaufe". Bin mit seiner Kohle los, hab ihm was geholt, kam zurück, er war zufrieden und bedankte sich herzlichst. Doch was er nicht wusste: Er hat viel mehr bezahlt als er eigentlich hätte zahlen müssen und ich hab Geld gespart. Er hat ja nicht gesehen was ich von "seinem Zeug" abgenommen habe und in meiner Tasche versteckt habe... :D

So läufts in dieser Welt wenn man denkt wie ich. Nennt mich schrecklich oder einen Riesenarsch, mir egal ich scheiß auf eure Meinung, ich mach was mir gefällt und spare damit GELD! (und nicht nur Geld ;)

Ihr werdet jetzt sagen, dass meine Art zu denken falsch ist und dass man ja ehrlich sein sollte doch heimlich wünscht ihr euch doch nur ihr könntet leben wie ich. Doch ihr wisst, dass ihr das niemals könnt und deshalb schimpft ihr auf mich.

Wahrheit, denken, Gedanken, Welt, klauen, lügen
6 Antworten
Frau bekommt kein Geld, musste mehrere Monate in Zelt leben und ihr Leben ist ein einziges Kuddelmuddel?

Die Frau um die es geht ist jetzt 22 Jahre alt. Sie hat keinen Schulabschluss und hat noch nie eine Arbeit gehabt. Sie lebte (bevor sie obdachlos wurde) bis vor einem Jahr bei einem Verwandten, der dann aber wegen Demenz in ein Wohnheim gezogen ist. Zu ihren Eltern hat sie vor 4 Jahren wegen schlechtem Verhältnis den Kontakt abgebrochen und Freunde hat sie überhaupt keine zu denen sie gehen könnte.

Nachdem sie im Februar dieses Jahres obdachlos wurde hat sie zuerst ein paar Wochen im Hausflur eines Hochhauses geschlafen. Dort wurde sie dann erwischt und rausgeschmissen. Danach hat sie sie ein Zelt gekauft. In dem Zelt lebt sie jetzt schon seit ca. 10 Monaten. Essen muss sie sich meistens klauen (wobei sie schon mehrmals erwischt wurde und sehr viele Anzeigen hat). Sie hat auch schon mehrmals Restaurants und Taxis geprellt. Wegen Einbruch, Diebstahl und Schwarzfahren in der Bahn hat sie schon eine Strafe bekommen und ist jetzt vorbestraft. Sie ist eigentlich wegen psychischen Problemen nicht in der Lage zum Amt zu gehen oder ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Als sie mal beim Amt war, wurde sie abgewiesen weil sie erstens: keine Meldeadresse, zweitens: nicht mal ein Konto hat und drittens: hat sie ihren Ausweis verloren und hat kein Geld für einen neuen.

Sie lebt im Kuddelmuddel und findet keinen Ausweg mehr. Hat jemand Rat wie man aus so einem Kreislauf wieder rauskommt?

Leben, Familie, Miete, Geld, Alkohol, Psychologie, Anzeige, Arbeitslosigkeit, Chaos, klauen, Obdachlosigkeit, Psyche, Schizoid, Soziales, zelten, kuddelmuddel, Lifestyle, Freizeit und Hobby, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
14 Antworten
Hohe Kassendifferenz kurz vor Vertragsablauf - Penny?

Ich arbeite seit ca 1 Jahr bei Penny und hab heute richtig mist gebaut bzw mich übers Ohr hauen lassen.

Ich hab das Rückgeld für einen 100er rausgegeben, wobei ich erst die Scheine rausgelegt habe. Während ich das Kleingeld gesucht habe muss der Kunde den 50Euro Schein unauffällig rausgezogen haben, weil er dann behauptet hat ich hätte ihm 50 zu wenig gegeben. Ich war zwar skeptisch aber so naiv wie ich bin, und vorallem im Stress der grade los war hab ich es ihm geglaubt. Er sah schon aus wie jemand der richtig diese Maschen abzieht, weshalb ich den restlichen Tag ahnte dass ich einen großen Fehler gemacht habe ihm das zu glauben.

Natürlich hatte ich Abends eine Differenz von exakt -50Euro. Das Schlimme ist es war meine 4 letzter Arbeitstag, was für den Bezirksleiter (der mich im übrigen eh auf dem Kieker hat) natürlich aussieht als ob ich es geklaut hätte... Ich hatte im Jahr schon ein paar Differenzen und eine Abmahnung deswegen. Es liegt aber daran dass ich im Stress Fehler mache, weshalb ich auch nicht geeignet für den job bin und deswegen ja auch gekündigt habe.. ABER GEKLAUT HAB ICH NIE!

Kann jetzt was Schlimmes passieren? Im Notfall würde ich die Differenz auch selber bezahlen, da es ja mein Fehler war. Ich habe nur Angst dass ich angezeigt oder Ähnliches werden könnte, weil es so UNGLAUBLICH danach aussieht dass ich es geklaut hätte... Was kann passieren?

Geld, Arbeitgeber, Kassierer, klauen, Rewe Group, Penny Markt, Arbeitnehmerrecht, kassendifferenz, vertragsablauf
2 Antworten
Mein Kumpel hat geklaut und ich bin schuld?

Also, ich war mit meinem Freund in der Stadt und mein Freund hat in einem Laden etwas geklaut.Am Anfang wusste ich überhaupt nicht das er etwas geklaut hat.Er zeigte mir dies dann wo wir aus dem Laden raus waren, ich war total überrascht und geschockt das er das geklaut hat.

Dann meinte er zu mir das er noch etwas klauen möchte am Anfang war ich skeptisch und wollte auch nicht damit machen! Aber er wollte unbedingt noch etwas klauen, mir war es egal solange ich da nicht mit reingezogen werde soll er es klaue. Ich kann es ihm ja schlecht verbieten außerdem würde er so oder so machen er wusste das ich es nicht so toll finde das er da jetzt etwas klaut, er bat mich darum das ich mit reingehen soll, ich dachte mir nichts schlimmes daran und ging mit ihn rein, als er es geklaut hat wollte ich nicht dabei sein als er die Verpackung zeriss,sagte ich zu ihm das ich mir in der Zeit etwas zu trinken kaufe! verdacht ich wurde immer nervöser wie mein Freund die Verpackung aufriss also ging ich schnell etwas zu trinken holen.In dem Moment wo ich an der Kasse war kam er mit einem Verkäufer zu mir und ich musste alle meine Daten sagen.Meine Eltern wurde informiert und ich bekomme jetzt auch Strafe,ich fühlte mich zu unrecht beschuldigt

Wie auch immer war ich daran beteiligt ich frage mich ob der Verkäufer recht hat und es stimmt das ich auch der Täter war weil zugeschaut habe, beziehungsweise es wusste das mein Kumpel etwas klaut.

Diebstahl, klauen
5 Antworten
"Freundin“ beklaut mich, wie Sachen wieder bekommen und Kontakt verringern?

Hallo Leute.
Es geht sich um folgendes: Ich bin seit ca 2 Jahren sehr gut mit einem Mädchen aus meiner Klasse befreundet. Sie hat nicht so viel Geld und kann sich deshalb nicht so viele Klamotten usw. leisten. Ich hingegen habe etwas mehr Geld, und habe auch relativ viele Markenklamotten. Ich leihe ihr häufig Sachen aus, schenke ihr auch Sachen die ich nicht mehr trage und gebe ihr generell auch manchmal was aus, wenn wir z.B in der Stadt oder in der Schule sind und uns Essen kaufen möchten. Letztens erst habe ich zusammen mit meiner Mutter ihr ein paar Schuhe gekauft, die fast 100€ gekostet haben, weil sie nur ein paar hatte was schon total kaputt war. Sie ist überhaupt nicht richtig dankbar für das, was ihr ihr alles gebe sondern wenn eine Person sagt dass etwas nicht gut aussieht, sagt sie schon direkt wieder so Sachen wie : Die Schuhe stehen mir gar nicht oder so. Ich hab sie da auch schon drauf angesprochen aber irgendwie interessiert sie das nicht richtig. Jetzt geht es sich aber um eine weitere Sache. Vor ungefähr einem Jahr war plötzlich mein T Shirt weg, und hat „rein zufällig“ genau das gleiche bekommen. Und jetzt seid kurzem fehlen mir immer mal wieder Sachen. Zb meine Hose ist weg, und noch ein T Shirt. Zufälligerweise genau dann als sie bei mir war. Ich habe sie gefragt aber sie meint, dass sie die Sachen nicht hätte. Und es gab noch eine Situation. Ich hatte ein paar Unterhosen 2 mal. ( ich verstehe bis heute nicht warum man so etwas tut) und auf jeden Fall war auf einmal eine weg, das ist mir allerdings erst aufgefallen, wo ich meine in ihrem Schrank liegen sehen habe. Ich habe sie auch da gefragt, aber „die hat sie von ihrer Schwester“. Ich möchte meine Sachen wieder, und weniger Kontakt mit ihr aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll, weil sie niemals im Leben zugeben wird, dass sie mich beklaut hat. Hat jemand einen Rat für mich? Sorry für den langen Text.

Freundschaft, klauen, Liebe und Beziehung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Klauen

Mein Hund hat Zwiebel gefressen. Was kann ich tun?

18 Antworten

GTA 5 geklaute Autos für immer behalten?

3 Antworten

Kann man Baustellen Kennleuchten orten?

3 Antworten

Wie kann man beim klauen in der Umkleidekabine erwischt werden?

17 Antworten

Hilfe! Wir haben geklaut.. und wurden nicht erwischt, aber aufgenommen!.was nun?

10 Antworten

Woher kommt eigentlich das Gerücht das Polen klauen?

29 Antworten

wie am besten heute noch 70€ bekommen?

16 Antworten

Alufolie benutzen zum klauen?

6 Antworten

Was genau piept beim Klauen? (Es interessiert mich nur!)

6 Antworten

Klauen - Neue und gute Antworten