"Freundin“ beklaut mich, wie Sachen wieder bekommen und Kontakt verringern?

Hallo Leute.
Es geht sich um folgendes: Ich bin seit ca 2 Jahren sehr gut mit einem Mädchen aus meiner Klasse befreundet. Sie hat nicht so viel Geld und kann sich deshalb nicht so viele Klamotten usw. leisten. Ich hingegen habe etwas mehr Geld, und habe auch relativ viele Markenklamotten. Ich leihe ihr häufig Sachen aus, schenke ihr auch Sachen die ich nicht mehr trage und gebe ihr generell auch manchmal was aus, wenn wir z.B in der Stadt oder in der Schule sind und uns Essen kaufen möchten. Letztens erst habe ich zusammen mit meiner Mutter ihr ein paar Schuhe gekauft, die fast 100€ gekostet haben, weil sie nur ein paar hatte was schon total kaputt war. Sie ist überhaupt nicht richtig dankbar für das, was ihr ihr alles gebe sondern wenn eine Person sagt dass etwas nicht gut aussieht, sagt sie schon direkt wieder so Sachen wie : Die Schuhe stehen mir gar nicht oder so. Ich hab sie da auch schon drauf angesprochen aber irgendwie interessiert sie das nicht richtig. Jetzt geht es sich aber um eine weitere Sache. Vor ungefähr einem Jahr war plötzlich mein T Shirt weg, und hat „rein zufällig“ genau das gleiche bekommen. Und jetzt seid kurzem fehlen mir immer mal wieder Sachen. Zb meine Hose ist weg, und noch ein T Shirt. Zufälligerweise genau dann als sie bei mir war. Ich habe sie gefragt aber sie meint, dass sie die Sachen nicht hätte. Und es gab noch eine Situation. Ich hatte ein paar Unterhosen 2 mal. ( ich verstehe bis heute nicht warum man so etwas tut) und auf jeden Fall war auf einmal eine weg, das ist mir allerdings erst aufgefallen, wo ich meine in ihrem Schrank liegen sehen habe. Ich habe sie auch da gefragt, aber „die hat sie von ihrer Schwester“. Ich möchte meine Sachen wieder, und weniger Kontakt mit ihr aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll, weil sie niemals im Leben zugeben wird, dass sie mich beklaut hat. Hat jemand einen Rat für mich? Sorry für den langen Text.

Freundschaft, klauen, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Ich wurde zu Unrecht beschuldigt, was geklaut zu haben?

Ich war am Samstag in einer Müller Filiale, um meiner Freundin Kosmetik zu besorgen, da sie in einem kleinen Dorf wohnt. Ich stand vor der Catrice Theke und hörte im Hintergrund eine Mitarbeiterin, die sagte, man solle mich beobachten. Dann kam eine andere Mitarbeiterin, welche mir durch den halben Laden gefolgt ist, während die andere einen 'Vorgesetzten' geholt hat. Diese hat mich dann auch auf den Vorfall angesprochen und ich habe im Moment SOFORT angeboten meine Tasche durchsuchen zu lassen. Sie lehnte es ab und bestand da drauf, dass ich mit und Büro/Lager zu kommen. Der Hausdetektiv habe mich beobachtet, ohne jegliche Begründung?... Daraufhin hat sie meine Tasche durchsucht und nichts gefunden. Wie peinlich für sie. So kam ich mit einem billigen 'Entschuldigung' davon. Schließlich hat sie in meinem privaten Eigentum gewühlt. Abgesehen davon, war das kein Detektiv, sondern eine mir bekannte Mitarbeiterin, welche auf mich Aufmerksam gemacht hat. Wenn sie mich nicht leiden kann, dann soll sie mir das ins Gesicht sagen und nicht so eine lächerliche Nummer abziehen. Ich gehe schon mehrere Jahre in diese Filiale und hatte noch nie so einen Vorfall erlebt. Ist das nicht eine 'falsche Verdächtigung'? Wer wurde auch mal falsch beschuldigt? Das lasse ich nicht auf mich sitzen...

Polizei, Recht, Anzeige, Detektiv, Diebstahl, klauen, Müller, Rache, ungerecht, unfreundlich
9 Antworten
Lehrerin ,,klaut“ gemaltes Bild, Rechte?

Z.B. mein bruder hat früher sehr gut gemalt und die hatten so eine Mappe, die die in der schule lassen mussten. Seine kunstlehrerin hatte ihn gefragt, ob sie seine Bilder haben kann, um es anderen als Beispielbild zu zeigen. Aber mein Bruder sagte, dass er das nicht wollte. Daraufhin, am ende des Jahres, wollte er seine mappe mit den Bildern heimnehmen, aber die war nicht mehr da in seinem Fach. Er hat überall nach der Lehrerin gefragt, aber die war nicht mehr da. Sie ist auf eine andere schule gewächselt und man durfte ihm keine daten von ihr sagen. Er ist mittlerweile 30 und ärgert sich heute noch darüber.

Mir ist sowas ähnliches passiert: ich sollte eine Präsentation in englisch halten und meine Lehrerin meinte, wir können auch selbstgemalte bilder mitnehmen, damit die Note besser wird. Ich hab über mein Lieblingsanime präsentiert und habe auch ein bild mitgenommen, das ich mit wasserfarben und normalen farben gemalt habe (das sah richtig wie gedruckt aus und ist mir auch mega wichtig, weil das so gut geworden ist) . Ich bin ja jetzt nicht mehr auf der schule, weil ich fertig bin und sie hat mein Bild noch. Deswegen habe ich den kleinen Bruder von meinem Freund gefragt, ob er mir mein Bild bringen kann. (Der kleine bruder geht auf dieselbe schule wie ich und die Lehrerin, die das Bild hat ist seine Klassenlehrerin). Was ist, wenn sie sagt, dass sie nicht weiß welches Bild ? Oder dass sie so ein Bild nie bekommen hat? Kann man da Rechtlich was machen?

(Bitte keine abschätzende oder bosartige Kommentare. Auch nicht über klitzekleine Fehler, ihr wisst doch was ich meine...)

Bilder, Kunst, Schule, Rechte, Bruder, klauen, Lehrer, lehrerrechte
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Klauen

Mein Hund hat Zwiebel gefressen. Was kann ich tun?

18 Antworten

GTA 5 geklaute Autos für immer behalten?

3 Antworten

Kann man Baustellen Kennleuchten orten?

3 Antworten

Wie kann man beim klauen in der Umkleidekabine erwischt werden?

17 Antworten

Hilfe! Wir haben geklaut.. und wurden nicht erwischt, aber aufgenommen!.was nun?

10 Antworten

Woher kommt eigentlich das Gerücht das Polen klauen?

29 Antworten

wie am besten heute noch 70€ bekommen?

16 Antworten

Was genau piept beim Klauen? (Es interessiert mich nur!)

6 Antworten

Alufolie benutzen zum klauen?

6 Antworten

Klauen - Neue und gute Antworten