Meine Schwester bestiehlt mich?

Meine Schwester (1,5 Jahre jünger als ich) stiehlt seit einigen Monaten Dinge aus meinem Zimmer.

Zur Vorgeschichte: Wir haben uns als Kinder immer gut verstanden und viel miteinander gemacht. In der Grundschule hat sie schon mal meine Sachen geklaut und bei sich versteckt, aber als meine Eltern sie erwischt haben, hat sie versprochen, das nie wieder zu machen.

Heute sind wir 14 und 16 und vor etwa drei Jahren ist mir schon aufgefallen, dass immer wieder Sachen von mir verschwinden, aber es waren nur Kleinigkeiten wie Notizbücher und wenn ich unauffällig danach gefragt habe (z.B. "Hat vielleicht einer von euch dieses rote Notizbuch gesehen, das ich mir letztens gekauft habe?") ist es kurz danach wieder aufgetaucht. Ich wusste schon, dass sie es war, aber es war mir egal, weil nie was wichtiges fehlte.

Vor etwa einem Jahr fing sie dann an, mehr von mir zu stehlen. Ringe, Schals, Nintendo Spiele, vielleicht auch Geld. Also Sachen bei denen schon auffällig ist wenn es fehlt. Einige dieser Sachen hat sie dann selbst getragen und wenn ich gefragt habe, woher sie das hat, meinte sie immer sie hat es beim shoppen mit ihren Freundinnen gekauft.

Jetzt ist es vor zwei oder drei Monaten nochmal extremer geworden und sie klaut auch meine Kleidung. Dazu muss man wissen, dass wir nicht dieselbe Größe haben, sie kann das also nicht mal selbst tragen. Außerdem sind die Sachen, die sie nimmt, oft Shirts mit Quotes drauf oder Kleider mit auffälligem Muster, deswegen würde es auffallen, wenn sie das plötzlich tragen würde. Ich dachte erst, das sind nur ca 5 Teile, die sie mir geklaut hat, aber als sie vorgestern bei ihrem Freund war habe ich nachgesehen und viel mehr gefunden als gedacht.

Wenn ich sie darauf anspreche streitet sie es ab und wenn ich mir die Sachen einfach wiedernehme, während sie weg ist, klaut sie sie zurück. Habt ihr Ideen, wieso sie das tut? Und was kann ich dagegen machen? Wie erzähle ich meinen Eltern davon?

Familie, Freundschaft, Diebstahl, Geschwister, gestohlen, klauen, Schwester
5 Antworten
Hausverbot obwohl andere geklaut haben?

Guten Morgen,

ich war eines Tages in einer Supermarkt Kette einkaufen , da traf ich eine alte Bekannte und Ihre Freundin , Ihre Freundin wollte klauen was mir persönlich egal ist war , da ich nur einkaufen wollte.

Sie ging zusammen mit mir rein und kam hinter mir an die Kasse ( hat so getan als würde sie zu mir gehören )

Ich bezahlte meine Ware und wollte raus gehen .

Dann wurden wir angehalten und mussten mit ins Büro.

Dort unterstellte man auch mir das ich mir geklaut habe.

Ich zeigte meine Quittung und bat die Mitarbeiter die Quittung zu vergleichen mit den Sachen die ich gekauft hatte.

Und erklärte dass ich nichts mit dem Mädel zu tun habe.

Obwohl ich zahlte und dies erklärte habe ich Hausverbot erhalten.

Wenige Minuten später kam die Polizei, auch denen habe ich alles nochmal aus meiner Sicht erzählt und diese meinten Hausverbot würde (1Jahr) ich bekomme jedoch keine Strafanzeige.

Da es ein Lebensmittel Geschäft ist frage ich mich ob ich überhaupt Hausverbot erteilt bekommen kann , da ich nicht geklaut hatte und nichts mit dem Diebesgut zutun hatte?

Und wie lange kann ein Hausverbot gelten , in einem Supermarkt?

Ein Jahr ist Vergangen und ich ging alleine in diese Supermarktkette , packte meine Dinge in einem Korb ein und ging zur Kasse, bis dahin war alles normal.

Plötzlich wurde eine andere Frau an die Kasse aufgerufen und die Kassieren sagte Starklaut : die hat Hausverbot und Eine Diskussion machte sich auf.

Alle Kunden haben dies mitbekommen da frage ich mich , warum sagt die Polizei 1Jahr Hausverbot und die Frau sagt das sie Entscheide wie lange ich Hausverbot habe nicht die Polizei , außerdem ob sie mich so bloßstellen darf vor allen Kunden und Mitarbeitern? Da hätte man bisschen deskretion erwarten können.

Ich fragte ob ich bitte zu dem Filialleiter gehen könnte , dort wurde ich hingebracht und ich erklärte ihm alles , und entschuldigte mich, er hatte mir wieder erlaubt in den Supermarkt zu kommen jedoch ohne Tasche ect alles muss an der Kasse abgegeben werden ( dies war in Ordnung für mich)

Dann hörte dies die Kassiererin und ging wütend auf uns zu und redete alleine mit dem Leiter , danach durfte ich doch nicht mehr rein...

Die Kassierin ist die Mutter von meinem mittlerweile Ex - Freund , seiner Ex-Freundin , ich denke sie hat einfach persönlich was gegen mich.

Kann man da Beschwerde einreichen bei einem Hauptsitz?
Muss ich das Hausverbot so hinnehmen obwohl ich nicht geklaut habe?

Danke für eure Hilfe :))

Recht, Diebstahl, Diskriminierung, Hausverbot, klauen
2 Antworten
Wie kann ich unsere Freundschaft beenden?

Ich(fast 14) weiß einfach nicht wie ich die Freundschaft zu meiner sogenannten "besten Freundin" beenden kann.Sie klaut mir Sachen:meine Schlüssel,Klamotten, kleinere Sachen und Mein Geschichtsbuch,welches ich mir mühsam wieder zurück klauen musste(denkt sie ich merke nicht wenn auf einmal meine Sachen in ihrem Zimmer liegen?!) Außerdem stellt sie mich manchmal bloß und verbreitet Gerüchte über mich.

Ich finde das einfach mies und am liebsten würde ich nichts mehr mit dir zu tun haben aber immer wenn ich mich von ihr distanzieren will umarmt sie mich und sagt mir lauter liebe Dinge. Meistes verzeihe ich ihr dann,und wenn nicht,erzählt sie mir mitleiderregende Dinge aus ihrer Vergangenheit(sie hatte es damals echt nicht Leicht und ist jetzt depressiv).Ich schaffe es einfach nicht sie lange zu ignorieren.

Außerdem habe ich außer ihr keine wirklichen Freunde und habe ein bisschen Angst was passiert wenn sie gegen mich ist.Ich will ihr aber auch nicht weh tun eben weil sie so viele schlimme Sachen erlebt hat.Außerdem macht sie Ladendiebstahl(und prahlt damit wie viel sie geklaut hat) und ich bin am überlegen das jemanden zu sagen,weil sie Sachen im Gesamtwert von über weit über 500€ geklaut hat und das ja echt nicht ohne ist.Ist es nicht auch Strafbar das für sich zu behalten?

Auf der anderen Seite gibt es auch Tage wo ich mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen könnte denn ich sie eigentlich ziemlich doll liebhabe. Wisst ihr was ich machen kann?

Freundschaft, Psychologie, klauen, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Gastmutter im Auslandsjahr beklaut mich?

Hallo,ich habe ein Problem und bin sehr verzweifelt.Ich habe vom Anfang dieses Schuljahres bis Weihnachten ein Auslandsjahr (eher halbes Jahr) in England verbracht.Meine Gastfamilie bestand aus einer alleinerziehenden Mutter (Kinder ausgezogen) und einem anderen Austauschschüler aus Italien.Soweit alles ok.Bei meinem Abflug hat nicht alles in den Koffer gepasst und meine Gastmutter meinte sie schickt mir die Sachen nach,ich hab ihr auch zugesichert das ich das zahle usw. Jetzt,nach mehr als einem Monat hat sie es auch endlich geschafft,jedoch fehlen mein Bademantel und eine Schlafanzughose(Beides materiell natürlich kein hoher Wert,aber der Bademantel ist ein Geschenk meiner verstorbenen Urgroßmutter,also schon sehr wichtig für mich).

Meine Gastmutter behauptet jetzt,sie hätte beides nicht mehr,was aber nicht stimmen kann! Ich habe meinen Bademantel in einen Rucksack getan und letztendlich nur den Rucksack wiederbekommen,das heißt sie muss den Bademantel aktiv rausgenommen haben.Ich habe sie schon total oft darauf abgesprochen und auch erwähnt das mir dieses Stück sehr wichtig ist,aber sie antwortet generell auch nur sehr selten und ich muss immer nachhaken usw...seit mehreren Wochen geht das so.Langsam bin ich echt wütend.

Ich habe auch schon mit meinem local coordinator gesprochen,aber der hält eh nur zu meiner Gastmutter.Was man vll noch dazu sagen muss: meine Gastmutter ist sehr arm gewesen,oft war nichts im Kühlschrank.Ich habe Angst,das sie aus Neid gestohlen hat,was nicht so schlimm wäre,hätte der Bademantel nicht so einen hohen idiellen Wert.Denkt ihr,es gibt eine Möglichkeit,noch daran zu kommen?

Danke!

Familie, Auslandsjahr, klauen
1 Antwort
Freundin hat geklaut ich war dabei was passiert jetzt?

Hallo zusammen.

Folgendes ist passiert:

Am Montag war ich mit Freunden draußen und eine Freundin von mir hatte Lust auf Alkohol (sie ist 15 geworden) und wollte zum wiederholten mal nach Kaufland Hugo klauen. Bisher wurde sie nicht erwischt aber diesesmal schon.

Das ganze lief so ab: da ich wusste das sie dieses mal sowieso nicht trinken konnte aus privaten Gründen und da sie es mir auch vorher schon gesagt hat, dachte ich das sie nur so tuen möchte. Deswegen kam ich mit rein während die anderen vor Kaufland rumhingen. Als wir reingingen flüsterte sie mir noch ins Ohr: "wir klauen nicht wirklich, wir tun nur so" somit dachte ich sie will wirklich nur die anderen "pranken" deswegen kam ich nur mit. Leider ging sie dann wirklich in die abteilung und hat den hugo eingepackt davor habe ich gefragt ob sie jetzt wirklich klaut sie meinte ja deswegen bin ich weiter weg gegangen weil ich nicht mit einbezogen werden wollte. Allerdings dauerte es lange bis sie den scan code abbekam, aufgrund ihrer gelnägel, ich denke das ist auch der grund weswegen sie aufgeflogen ist. Nun dann wollte sie halt raus und dann kam auch schon der ladendetektiv und wir wurden in den raum gebracht dort wurden unsere taschen durchsucht und ich hatte nichts weil ich ja nichts geklaut habe. Der hugo kostet dort übrigens etwa 1,39-2€ bin mir nicht sicher. Aufjedenfall wurden wir dann von der Polizei nachhause gebracht und der Polizist meinte dann auch ich werde verhört und kriege ein Brief.

Allerdings bin ich erst 13 und noch dazu habe ich schonmal geklaut (das war eine dumme idee) in höherem wert in einem andern laden mit einer freundin und nichtmal da habe ich einen brief oder ein verhör bekommen (bitte jetzt keine belehrungen dazu, das ist schon etwas her und ich habe daraus gelernt, seitdem auch nicht geklaut und habe es auch nicht vor, war das erste mal)

Und zweitens ich habe ja nichts geklaut aber das problem ist, meine freundin ist so jemand, die wird jetzt mir die schuld in die schuhe schieben sie meint jetzt schon zu frdunden das es meine idee war undso.

Meine Frage nun: was kommt jetzt aif mich zu?

Und

Polizei, Diebstahl, erwischt, Freundin, klauen, 13 jahre
6 Antworten
Mein Sohn klaut immer?

Guten Abend,

Mein Sohn ist 12 jahre alt und ist ständig am klauen ..

angefangen hat er mit grade 2 jahren im Laden wollte er Bonbons in die Tasche immer heimlich stecken gut hab ich mir nichts bei gedacht war ja noch klein..

einmal da war er ca 5 wollte er es wieder machen hab dann der kassiererin das gesagt hat sie so bissel mit ihm geschimpft dachte schreckt ihn ab

als er in die Schule mit 6 kam fiel mir auf das mir ständig 2 euro stücke fehlen oder auch mal das ganze kleingeld verschwunden war ...mit 11 wurde er dann mit der Polizei nachhause gefahren weil er irgendwelche Pokemon karten gestohlen hat ..irgendwann danach wurde ich von Hellweg einen Baumarkt angerufen soll mein Sohn abholen sonst muessen sie die Polizei rufen da hat er ne Dose Redbull ohne zu bezahlen ausgetrunken.

jetzt Montag wieder musste ich ihn bei der Polizei abholen hat der Amazon Gutscheine geklaut obwohl er weiss die müssen eh erst an der Kasse aktiviert werden sonst sind die wertlos bei der Polizei sagte er auch aus das er schon mit 8 damit angefangen hat ...

jetzt schicken die ein Bericht zum Jugendamt (was passiert dann?)

wir sind schon seit langem beim Kinderpsyichater wegen anderen dingen.

heute hab ich seine Taschen durchsucht wieder gestohlene ware ua eine Playboy zeitschrift.

er bekommt Taschengeld und aucjh so mal Geld fuer kino,schwimmen usw aber trotzdem klaut er..er bekam Hausarrest aber nach der Schule kommt er dann einfach nicht nachhause

was kann man den tun?

Erziehung, Diebstahl, klauen, Kleptomanie
8 Antworten
Freundin klaut wegen Jungem?

Hey ihr, eine Freundin von mir (15) klaut. Ich wollte es erst nicht glauben und war komplett baf, vorallen weil sie damit echt offen umgeht. Außerdem gibt es da einen Jungen in unserer Klasse (15 oder 16) den sie glaube ich echt mag und der sowas auch macht. Eine Freundin meinte mal das sie zu ihr gesagt hatte , dass sie ihn Zur Zeit echt cool und lustig findet. Er hat einfach auf sie einfach keinen guten Einfluss und sie merkt es nicht mal. Er hat erst Gestern ,glaube ich, mehrere Powerbanks (Powerbanken?) für sie und andere mitgehen lassen. Die Freundin um die es geht hat auch Probleme zu Hause, weshalb ich unteranderem vermute, dass die es um Aufmerksamkeit tut meine andere Theorie ist einfach die, dass sie dem Jungen gefallen will.

Aber das schlimmste ist, das sie sich gerade stark verändert. Ich will sie irgendwie beschützen, aber ich hab zu ihr jetzt nicht ein so enges Verhältnis wie andere zu ihr. Ich hab versucht mit der BF von ihr zu Reden , aber erschreckender weiße macht sie manchmal das gleiche. Und zu dem Rest meiner Clique komme ich irgendwie nicht durch, denn denen ist das relativ egal und halten sich eher aus der Sache raus. Ich hab mir geschworen das ich mit ihr in keinen Laden mehr gehen , damit es dann noch mit gegangen mit gefangen heißt. Ich will in die Sache, was das Klauen betrifft nicht mir reingezogen werden und petzen kommt für mich nicht in die Tüte.

Lg und danke fürs' lesen

Freundschaft, Freunde, blind, Jungs, klauen, kriminell, Liebe und Beziehung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Klauen