Welche Schriften findet ihr am schönsten?

Hier sind noch weitere zur Auswahl:

Ägyptische Hieroglyphen | 𓎦𓏭𓁺𓁼 𓉔𓂂𓏲𓎦𓃭𓏭𓉐𓉔𓎁𓊃

Altnordische Runen | ᚬᛚᛏ ᚾᚬᚱᛋᛅ ᚱᚢᚾᛅᛋ

Armenische Schrift | Հայերեն գիր

Äthiopische Schrift | የአማርኛ ፊደል

Devanagari Schrift | देवनागरी फ़ॉन्ट

Georgische Schrift | ქართული დამწერლობა

Germanische Runen | ᚷᛖᚱᛗᚨᚾᛁᚲ ᚱᚢᚾᛖᛊ

Japanische Schrift (Kanji) | 日本語の書き方

Koreanische Schrift (Hangul) | 한글 스크립트

Mongolische Schrift | ᠮᠣᠩᠭᠣᠯ ᠪᠢᠴᠢᠭ

Thailändische Schrift | อักษรไทย

Tibetische Schrift | ཊིབེཏན་སཅྲིཔཏ་

Wenn euere Lieblingsschriften nicht dabei sind, könnt ihr gerne auch damit antworten.

Arabische Schrift | الكتابة العربية 26%
Chinesische Schrift | 中文字母 23%
Kyrillische Schrift | Кирилица 19%
Lateinische Schrift | Scriptum Latinum 19%
Alttürkische Schrift (Orchon-Runen) | 𐰆𐰺𐰴𐰆𐰣 : 𐰺𐰆𐰉𐰺𐰃 5%
Griechische | Ελληνική γραφή 5%
Hebräische Schrift | כתב עברי 3%
Sprache, Kultur, Schriftart, Schrift, alphabet, Arabische Schrift, chinesische Schriftzeichen, Kunst und Kultur, kyrillisch, chinesische-zeichen, kyrillische Schrift, Schriftzeichen, hangul, Abstimmung, Umfrage
Japanisch und/oder Koreanisch zuerst lernen?

Hey Leute!

Ich liebe es, verschieden Sprachen zu sprechen und mich mit Leuten zu unterhalten. Außerdem liebe ich es, über außergewöhnliche Kulturen zu lernen!

Deswegen würde ich gerne anfangen, Japanisch und/oder Koreanisch zu lernen!

Ich hätte aber ein paar Fragen dazu:

1) Welches von den beiden sollte ich zuerst lernen?

Mir liegen beide Länder am Herzen, deswegen kann ich mich nicht entscheiden... jetzt zurzeit hätte ich mehr Interesse an Koreanisch, könnte sich aber nächste Woche wieder ändern lol

Welche wäre praktischer zuerst zu können? Was wäre im Vorteil? Oder spielt das nicht wirklich eine Rolle?

2) Wie lange dauert es, sie fließend zu beherrschen?

Ich habe gehört, Japanisch würde (wenn man intensiv lernt) 3-5 Jahre dauern. Koreanisch ungefähr 2-3 Jahre. Also, dass man zumindest fast fließend spricht. Ich weiß nicht, ob es stimmt! Meiner Meinung nach, solange man weiter und weiter regelmäßig spricht, kann man sich immer verbessern und das Vokabular erweitern.

Trotzdem, welche würde mehr Zeit in Anspruch nehmen?

3) Welche davon ist schwieriger?

Ich weiß auf alle Fälle, das beide Sprachen Vor- und Nachteile haben.

Japanisch hat eine einfachere Aussprache, dafür gibt es Probleme mit der Schrift. Zwei Silbenschriften Hiragana & Katakana (die noch einfach sind) + die ganzen Kanji. Man muss, glaube ich, im japanischen Alltag 2000 (!) Kanji-Zeichen kennen.

Koreanisch hingegen hat jetzt keine Ultra-Schwere Aussprache (wie Chinesisch z.B.) aber auch keine einfache. Man muss schon aufpassen wie man Wörter betont und ausspricht. Dafür hat Koreanisch eine einfache Schrift. Und auch nur eine (Hangul) haha

Also was ich bis jetzt gehört habe, sind die beiden Sprachen grammatikalisch ziemlich ähnlich...?

Wie gesagt, beides hat einfache und schwere Hürden.

4) Ist es möglich beides zu lernen?

Ich fände es zu Schade, mich für nur eine zu Entscheiden und die andere nie anfangen zu können!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht möglich ist, beide gleichzeitig bzw. abwechselnd Schritt für Schritt zu lernen. Also, ich denke es ist besser, wenn man EINE von den Sprachen intensiv lernt und sehr gut kann und DANN mit der nächsten anfängt. Oder?

Was meint ihr dazu?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe, ihr könnt mir gute und hilfreiche Antworten geben! Diese Frage ist mir sehr wichtig, da eine neue Sprache zu lernen ein großer Teil der Freizeit sein wird und Jahre in Anspruch nehmen wird!

Vielen Dank!

ありがとう!

Arigatō!

감사합니다 !

Gamsahabnida!

Herzliche Grüße

Tay ✨

PS: Es wäre nett, wenn ihr auch den Sinn schreiben würdet, wieso genau diese Sprache. Nur mit einer Abstimmung sehe ich keine große persönliche Begründung... Danke!

Koreanisch 56%
Japanisch 43%
Andere Meinung 2%
Beides gleichzeitig (+ Begründung bitte) 0%
Lernen, Sprache, Fremdsprache, Asien, Japan, Japanisch, Aussprache, asiatisch, Grammatik, Kanji, Korea, koreanisch, Sprache lernen, Südkorea, Hiragana, Katakana, Schriftzeichen, hangul, koreanisch lernen
Koreanische Schriftzeichen - Hilfe?

Hallo,
ich habe gestern angefangen mir selber koreanisch beizubringen und bevor jemand etwas sagt; mir ist bewusst, dass ich mir alleine keine komplette Sprache beibringen kann, vor Allem eine Sprache mit einem anderen Alphabet. Mir geht es nur darum, dass ich dadurch erst einmal rausfinden möchte, ob ich für koreanisch wirklich Geld ausgeben möchte, also ob es sich lohnt.
Nun zu meiner Frage.
Ich habe mir gestern und heute die Vokale und Konsonanten angeschaut und im Internet steht, dass es 10 Vokale und 14 Konsonanten gibt (+ 3.000 chinesische Zeichen etc.). Dann wäre einmal meine Frage, ob O (also der "Nulllaut") als Konsonant gewertet wird?
Dann steht im Internet, dass eine Silbe immer mit einem Konsonant beginnt und wenn nicht, dann steht O davor (ich hab jetzt keine koreanische Tastatur aber zB OI) und dann habe ich ein Wort gesehen, wo das O wegen dem a auch am Ende des Wortes stand. Das verstehe ich nicht ganz. Muss also ein Wort/eine Silbe mit einem Konsonanten beginnen und enden?
Und bezüglich der Schriftzeichen habe ich auch noch eine Frage. Wie genau ist die Struktur davon? Also zB das Schriftzeichen von Annyeonghaseyo sieht ja so aus 안녕하세요. Das I- ist ja ein a und das O steht da, weil die Silbe mit einem Vokal anfängt. Das "n" von der Silbe "An" steht dann unter den beiden. Woher weiß ich denn, welche Buchstabe bzw. welches Zeichen ich wo hin setzen muss? Und das nächste Zeichen verstehe ich nicht. Weil ein "Y" für "nyeong" habe ich bis jetzt noch nicht in deren Alphabet gefunden haha. Allerdings sind da halt die Zeichen für "n" und "jo", und das wäre ja so, wie das Wort/die Silbe ausgesprochen wird, oder? Also schreibt man Schriftzeichen nach der Aussprache oder nach dem Romaji?
Ich weiß nicht, ob ihr meine Fragen alle versteht, aber ich wäre für eine Erklärung des Aufbaus der Schriftzeichen sehr sehr dankbar. :)

Chinesisch, Japanisch, Aufbau, Korea, koreanisch, Südkorea, Wort, konsonanten, Schriftzeichen, Silben, vokale, hangul

Meistgelesene Fragen zum Thema Hangul