Welche Schlauchadapter und Anschlüsse brauche ich für die Gartenbewässerung mit 4 Wege Schlauchverteiler?

Hallo, ich möchte, da ich 5 Wochen nicht zu Hause sein werde und einen recht gieß-intensiven Garten habe, meiner Urlaubsvertretung beim Gartengiessen die Gießzeit und Arbeit deutlich durch einen 4 Wege Gartenschlauchverteiler deutlich entlasten.

Und zwar habe ich einen 3/4 Zoll Aussenwasseranschluss, an dem aktuell ein 2 Wege Verteiler angeschlossen ist.

An diesem Verteiler hängen aktuell 2 x 3/4 Zoll Wasserschläuche, die in Rasensprengern oder wahlweise Brauseaufsatz enden.

Meine Frage:

Ich möchte für den Urlaub statt des 2 Wege Verteiler diesen 4 Wege Verteiler (oder ähnlichen)

https://www.amazon.de/dp/B09235G2BQ/ref=cm_sw_r_cp_apa_glt_i_TBG6JR0GV54GT7QZ1ATW

anbringen und daran 4 Rasensprenger anbringen, die ich im Garten taktisch verteilen will.

Da ich schon 2 Stück 3/4 Zoll Schläuche mit Rasensprenger besitze, nun die Frage:

Der gezeigte Verteiler hat einen 3/4 Zoll Anschluss an den Wasserhahn (passt), allerdings 4 Stück 1/2 Zoll Schlauch -Anschlüsse.

Ist es möglich, und falls ja, mit welchem Adapter/Zwischenstück, an die 1/2 Zoll Ausgänge des 4-Wege-Verteilers 3/4 Zoll Schläuche anzubringen?

Ich würde gerne meine 2 vorhandenen nutzen.

Sind Rasensprenger vom Schlauchanschluss her unisex oder muss man auch hier darauf achten, dass ein 3/4 Schlauch mit einem 3/4 Sprenger verbunden wird?

An meinen Sprengern steht nicht dran, wieviel Zoll sie sind.

Sie haben aber einen 3/4 Zoll Schlauch dran und es funktioniert. Ist aber nicht gaz dicht, was beim Gießen egal ist, wenn der Spenger im Rasen steht.

Kennt sich jemand damit aus?

Anbei Fotos der aktuellen Situation mit 2 Wege Anschluss.

Dieses 3/4 und 1/2 Zoll bringt mich voll an die Grenzen 🙃

Welche Schlauchadapter und Anschlüsse brauche ich für die Gartenbewässerung mit 4 Wege Schlauchverteiler?
Garten, Technik, Heimwerker, bewässerung, Giessen, Baumarkt, gartenarbeit, Gartenbewässerung, Techniker, Gartenschlauch, Gardena
Rainbird Versenkregner + Gardenabewässerung - bekomme System nicht stabil zum Laufen?

Hallo zusammen,

ich bin ein bisschen am verzweifeln. Ich habe meine Anlage installiert (kleiner Reihenmittelhausgarten). Verwendet wird das Gardenaschlauch- und Verbindersystem. Das Ventil ist von Hunter und derzeit regel ich es noch manuell, soll aber dann von der Hausautomatisierung geschaltet werden. Vorher möchte ich jedoch, dass die Sprenger ordnungsgemäß den Rasen bewässern bevor ich weiteres Geld in die Heimautomatisierung stecke...

Folgendes Problem: Also wie gesagt Gardena-System in Kombination mit Rainbird 3504 Sprenger. Vor dem einbuddeln hatte ich das System (L-förmig) mit 4 Regnern auf den Rasen gelegt und entsprechend getestet. Alles Prima funktioniert. Graben ausgehoben und laufen lassen, wieder alles super.

Jetzt wo ich es eingebuddelt habe kam das System beim ersten Mal von alleine hoch, jedoch hat der Sprenger mit der weitesten Wurfweite (Düse 1,0) dann viel Wasser entlang des Regners abgegeben. Alle anderen Düsen habe ich auf 0,75 da wie gesagt kleiner Garten. 

Also Düse ausgebaut, gereinigt und probehalber auf 0,75 gestellt. Jetzt fährt das System nicht aus und am letzten Regner in der Reihe schießt das Wasser nach oben raus. Wenn ich manuell die Regner nach oben ziehe, also helfe, fahren die anderen raus. Der letzte in der Reihe auch aber mit sehr unkontrollierten Wasseraustritt...

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass der letzte Regner zu viel Wasser abbekommt, da er auch noch lange steht bis das Wasser verdrängt wird, wenn überhaubt. Schraube ich den Regner zum Reinigen aus steht das Wasser im ganzen Rohr. Ich habe keine Entwässerung in das System gebaut, da ich das System mittels Druckluft winterfest machen wollte...

Es wäre super wenn ihr mir helfen würdet. 

Besten Dank

Gartenbewässerung, hunter, Gardena

Meistgelesene Fragen zum Thema Gardena