Kann ich, bereits mit Directions getöntes Haar, erneut gleich wieder mit Directions tönen oder müsste ich erst wieder vorher blondieren/Aufhellen/Bleichen?

Hallo und einen wunderschönen guten Morgen wie geht es Ihnen und Ihrer Familie und Ihren Freunden heute 🙂 ☺️ 😶?

Folgende Situation : ich habe vor ein paar Wochen bzw Monaten meine, extrem feinen und dünnen , etwas über die Schulter gehenden Haare (naturfarbe ist dunkelblond), die eigentlich mir fast zu meinem Allerwertesten gingen, aber durch die, mir regelrecht aufgezwungenen, damaligen etlichen blondfärbung meiner Tante, die Friseurin ist, so ziemlich geschrottet waren und ich sie leider bis etwas über die Schulter kürzen lassen musste, von Blauschwarz auf Blond aufgehellt.

Was auch recht gut funktioniert hat und ich kaum einen gelb oder Orange Stich hatte. Danach tönte ich sie mit Got2be Tűrkis, was auch recht gut war, allerdings war es an manchen Stellen etwas fleckig und Deckte nicht so gut.

Also tönte ich sie ein paar Tage danach mit Directions Turquore nach, was super klappte. Später bemerkte ich, das der Ansatz, anscheinend damals vom blondieren, kaum was abbekommen hatte und in meiner eigentlichen naturhaarfarbe dunkelblond heraus gewachsen war!

Also tönte ich sie ein weiteres Mal mit Got2be nach, dieses mal allerdings in der tönung mermaidblau/grün. Auch dieses Mal passte alles super, nur leider der Ansatz blieb wieder mal verschont.

Ich möchte ein weiteres Aufhellen/Blondieren/Bleichen, auch was dem Ansatz betrifft, so weitestgehend umgehen, da meine Haare schon genug gelitten und űberstrapaziert, durch meiner Tante damals, sind!

Ich hatte schon immer sehr dünnes, feines und wenig Haar, was oft strohig und nicht immer zu bändigen war/ist. Zusätzlich kommen noch die naturlocken dazu, die es noch erschweren!

Nun habe ich mir erneut Directions, Farbe Plum, bestellt, damit der Ansatz nicht all zu sehr auffällt, da diese Farbe relativ dunkel ist!

Meine Fragen nun an euch alle wären :

1.) Müsste ich wirklich erst erneut die Haare mit einer Blondierung/Bleichung/Aufhellung belasten?

2.) Wäre es möglich, auch ohne dem, die Tönung auf die Haare aufzutragen?

3.) Wem dem nicht so ist, wie viel Packungen Blondierung, Aufheller/Bleichung und Directions bräuchte ich dann, für meine gesamten Haare?

4.) Wäre es möglich, Plum direkt auf Tűrkis/Mermaid/blau/grün zu tönen ohne vorher Blondieren/Aufhellen/Bleichen zu müssen?

Mit freundlichen Grüßen

SafiraAnjalie32

Beauty, Haare, Fashion, blondieren, Directions, Haare färben, haarfärbemittel, aufhellen, Tönung, haarfarbe ändern, plum
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Fashion