Die Deutschrapszene in einem amerikanischen Disstrack "angreifen" (musikalisch gemeint)?

Hallo, einige Deutschrapper haben die amerikanische Rap-Szene in ihren Tracks sehr negativ erwähnt, wären sie Amerikaner, würde ich sie "Mumble-Rapper" nennen.

Ich habe ordentliche Reichweite in der amerikanischen Rap-Szene und bin auch relativ bekannt (nein, ich nenne hier keinen Namen!) und würde gerne "zurückschießen" (musikalisch gemeint), um denenen mal zu zeigen was Rap wirklich ist. Den meisten sind die Begriffe subject matter, lyricism und rhyming definitiv Fremdwörter und ohne Autotune wird bei denen so oder so nichts.

Ich finde es selbst irgendwie Ironisch, dass ich das hier jetzt wirklich frage aber nennt mir Gründe, warum ich diese Frage nicht hätte stellen sollen.

Würde es Sinn machen, die gesamte, moderne Deutschrap Szene in einem amerikanischen Disstrack zu vernichten (musikalisch gemeint), weil die alle wahrscheinlich nicht zurückschießen würden (musikalisch gemeint), so wie ich es mal vermute. Dazu kommt das die meisten so oder so über zu wenig Englischkenntnise verfügen als dass sie den Track komplett verstehen könnten.

Was sagt ihr?

Liebe Grüße, danke schoneinmal im voraus für alle Antworten und euch noch einen schönen Abend!

Musik, Video, Internet, Englisch, Deutsch, YouTube, Audio, Musikvideo, Technik, Hip Hop, German, Amerika, english, Rap, Talent, Rapper, Audiotechnik, Deutsch-Englisch, Deutschrap, Filme und Serien, modern, Musiker, skill, Audiodatei, disstrack, Musikrichtung, Rapperin
Audiofile passwortgeschützt in Internet lagern - ist das kostenlos möglich?

Hallo, für ein Schulprojekt möchte ich ein Audiofile im Internet zur Verfügung stellen: WordPress-kostenlos hab ich schon und einen passwortgechützen Beitrag darauf auch schon. Fehlt nur noch das Audiofile. Hochladen von Audio geht beim kostenlosen WordPress nicht. Deshalb muss ich einen Link anbieten. Und das funktioniert auch.

Aber ich habe keinen Ort wo ich das richtige Audiofile hinterlegen kann, ohne dass jemand zufällig drankommt - es soll ja nicht öffentlich sein.

Und der Endnutzer soll auch keinen Account oder so anlegen müssen. Er soll einfach auf meine WordPress-kostenlos-Seite gehen, mein Passwort eingeben und das Audiofile hören können - ohne es runterladen zu können. Habt ihr eine Idee wie man das machen könnte?

Kurz gesagt: wo kann ich kostenlos - aber geschützt - ein Audiofile lagern, das ich bei mir einbinden kann?

Hoffe, ihr habt eine Idee?

Vielen Dank jedenfalls fürs lesen! Liebe Grüße

--

Lösung:

  • Auf dem eigenen und kostenlosen GoogleDrive das Audio-File ablegen
  • Audiofile freigeben und den Link kopieren
  • Link im Browser eingeben, dann startet das File
  • Rechts oben in der Menüleiste, vor dem Button [sign in] sind der Punkte untereinander > da drauf drücken > da auf [embeded item] gehen
  • den Code beginnend mit <iframe... kopieren
  • in das backend der eigenen Seite gehen und den Code als HTML-Element in einen Beitrag reinkopieren
  • den Beitrag passwortschützen
  • fertig.

Effekt: Nutzer kommt auf die Seite, klickt geschützen Beitrag an, gibt Passwort ein, schaltet Player frei, hört die Musik. Bonus: durch den IFrame ist auch der Rechtsklick nicht da - also das wo man auf [speichern unter] drücken kann.

Alles bestens.
Vielen Dank an alle und besonders den Hinweis zu GooDrive :)

Computer, Internet, kostenlos, Technik, Technologie, Audiodatei
Mehrere Audio-Dateien auf einer Folie werden zusammen abgespielt, warum?

Hallo zusammen,

ich habe zwei Probleme mit dem Erstellen einer PowerPoint-Präsentation. Ich benutze PowerPoint 2013.

Meine Präsentation besteht aus circa 30 Folien und in jede der Folien wurden mehrere Bilder und Audio-Dateien eingefügt, die der Reihe nach ablaufen.

Die Präsentation läuft soweit fehlerfrei, solange man nicht die Vorwärts- oder Rückwärts-Taste am PC drückt, um den Ablauf zu unterbrechen und die nächste Folie aufzurufen.

Dann nämlich beginnen alle Audio-Dateien auf einmal abzuspielen, was ein ungeheures Durcheinander ergibt.

Lösen konnte ich dieses Problem nur, indem ich interne Steuerelemente in die Präsentation einfügte, mit denen ich, durch eine Aktion, die jeweilige Folie über deren Nummer aufrufe.

Gibt es dazu eine andere Lösung? Ist dies eine Schwäche von PowerPoint oder muss ich etwas anders einstellen?

Ein weiteres Problem besteht, das mir größere Sorgen bereitet.

Wenn ich jetzt, über das integrierte Steuerelement, eine schon ab – oder angespielte Folie wieder aufrufe, werden die schon einmal abgespielten Bilder und Audio-Dateien nicht mehr abgespielt! Die Folie selbst wird schon aufgerufen, aber PowerPoint weigert sich beharrlich die Folie von Anfang an abzuspielen. Bei so einer schon einmal angespielten Folie, werden nur noch die nicht abgespielten Bilder und Audio-Dateien abgespielt.

Woran liegt das und wie kann ich diesen Fehler beheben?

Danke im Voraus für Eure Hilfe.


Powerpoint, Audiodatei

Meistgelesene Fragen zum Thema Audiodatei