Schreibe eine Story auf Wattpad, kann mich aber zwischen zwei Ideen nicht entscheiden?

Hey

Ich schreibe für mein Leben gern. Gerade will ich etwas zu assassination classroom schreiben. Genau genommen über Nagisa und Karma-kun. Dazu habe ich zwei Story Ideen. Die Grund Idee ist immer gleich. Hier kurz der Plot:

Das Leben hatte bis jetzt nicht wirklich etwas übrig für Nagisa-kun. Seine Vergangenheit bestand nur aus Tränen und Schmerz, und als wäre das nicht schlimm genug, stirbt er an diesen Tag auch noch. Nur leider wird ihm im "Himmel" gesagt, das er hundert Tage zu früh gestorben sei, und nochmal ins Leben zurück kehren soll. Ob er in diesen 100 verbliebenen Tagen noch etwas, oder vielleicht jemand findet für denn es sich zu leben lohnt? Und selbst wenn, wäre es dafür nicht eh zu spät?

Ja, das war der Plot. Mein Problem liegt in der Rollen Verteilung dieser Story. Es gibt zum einen denn Sensenmann, und dann noch denn Schauspieler.

Kurze Erklärung: Der Sensenmann schickt Nagisa für diese 100 Tage zurück, verspricht ihm aber an seiner Seite zu bleiben und ihm zu helfen. Außerdem versucht er Nagisa zu zeigen das das Leben auch schön sein kann.

Der Schauspieler ist derjenige der Nagisa überfahren hat, und somit 100 Tage zu früh ins Jenseits beförderte. Nagisa beschließt ihn zu bestechen, da er ja eh nur noch 100 Tage zu leben hat. Er droht, der Welt zu verkünden das der berühmte Schauspieler ihn überfahren hatte und anscheinend Fahrer Flucht starten wollte. Nagisa zwingt ihn dazu das er bei ihm wohnen dar.

Meine Frage ist hauptsächlich, soll Karma der Schauspieler oder der Sensenmann werden? Was denkt ihr wäre süßer? Ich bedanke mich jetzt schonmal für die die sich die Mühe gemacht haben das überhaupt zu lesen und jetzt zu beantworten:)

Love, Anime, Fanfiction, assassination classroom
2 Antworten
HILFE! Trauer durch Anime! Keine Ahnung welchen Anime als nächstes?

Bitte alles gut durchlesen, sonst versteht man nicht alles! Der erste Teil ist nur für die, die Assassination Classroom sahen verständlich.

Ich bin ein unheimlich leidenschaftlicher Japan- und Animefan, daher bin ich in Sachen Anime schwer zu überzeugen. Immerhin schaue ich Animes seit ich drei Jahre alt bin und habe schon z.B. Junji Ito, Blood Lad, Sailormoon, alle deutschen Synchros von Detektiv Conan und das ganze NGE-Universum mehrfach durchgesehen. 

Als ich es kaum erwarten konnte, die nächste Folge K-On! im Fernsehen zu sehen, suchte ich sie online. Da ich nichts legales gefunden habe, gab ich mal aus langer Weile Assassination Classroom ein. Dann ging es los. An diesem Tag hatte ich die erste Staffel in knapp über sieben Stunden durchgesuchtet. An den nächsten zwei Tagen die zweite/letzte Staffel.

Ich muss echt gestehen, dass ich noch nie einen Anime so lieb gewonnen habe, wie diesen. Ich habe mich wahrlich, wirklich, richtig in ein paar Charaktere verliebt. Nicht einfach nur so, dass ich sie mag. Nein, richtig wie einen Menschen habe ich diese geliebt. Ich konnte sie nicht aus meinem Herzen loslassen. Das klingt vielleicht verrückt, aber vielleicht gibt es da draußen ja jemanden der mich versteht. Insgesamt wurde mir das Herz im Verlauf der Story einige male gebrochen. Teilweise nur leicht, teilweise unvorstellbar stark. Das schrecklichste war das Ende vom Anime. Folge 24 (, 25). Koro-Sensei war einer der Charaktere, die ich für mein Leben geliebt habe. Ich wollte nie, dass er am Ende doch stirbt. Nebenbei fand ich die wahre Seite von Kayano auch noch sehr betrübend. In diesen rund 15 wunderschönen Stunden, lehrte Koro-Sensei nicht nur den Schülern, sondern auch den Zuschauern das wahre Leben. Da war so viel wertvolle Wärme im Spiel!

Ich habe noch nie so schlimm geweint wie an diesem und den folgenden Tagen. Es mag unmenschlich und abstrakt klingen, aber der Tod und das Erwachsen werden der Schüler hat mich so stark verletzt, wie wenn man einen echten geliebten Menschen verliert, obwohl ich das noch nie erlebt habe.

Ich wünschte mir der Anime wäre nicht soo schnell vorbei gegangen. Ich wünschte mir er ginge noch lange weiter. Ich weiß nicht wie ich mit dem allem umgehen soll. Es gibt nicht wirklich jemanden, mit dem ich über das vesrtändlich reden kann! Dieser Anime war in bestimmten Richtungen unvergleichlich für mich, obwohl ich sehr schwer von Animes überzeugt werden kann.

Wie seit ihr da draußen, die auch Assassination Classroom geschaut haben damit umgegangen? Wie könnt ihr mir helfen?

Zweites Problem: Da ich nun mal so schwer zu überzeugen bin oder nur noch nicht bestimmte Animes kenne, sieht man ja schon daran, dass ich kaum auf Assassination Classroom gekommen wäre, weiß ich auch einfach nie welchen Anime ich als nächstes gucken soll, wodurch ich auch noch immer verzweifle und traurig darüber bin, möglicher Weise keinen guten Anime mehr zu finden.

BITTE HILFE! WAS SOLL ICH TUN? WAS EMPFEHLT IHR MIR?

Anime, Japan, Filme und Serien, assassination classroom
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Assassination classroom