Lehrvertrag falsch?

Hey ^^. Ich hoffe mal, die Lehrverträge in Deutschland und in der Schweiz sehen gleich aus. Ich habe eine Praktikums/Ausbildungsstelle. Bekam den Vertrag per E-Mail geschickt (Ja, ich weiss, seltsam). Habe daraufhin gesehen, dass auch mein Vater als gesetzlicher Verträter aufgeschrieben ist und anscheinend bei uns wohnt. Da er das aber nicht tut, ich momentan seine Adresse nicht weiss und meine Mutter eh nur die gesetzliche Verträterin ist, habe ich sie gebeten, ihn rauszunehmen. Habe angerufen, sie erklärten mir kurz, wie ich das selber machen kann und sagten, dass ich ihnen sonst ne E-mail schicken soll, falls es nicht klappt. Dann würden sie es ändern. Klappte nicht, schickte ihnen ne Nachricht, bekam den korrigierten Vertrag. Nun fällt mir aber auf.. Unter "Lernende Person" weiss ich wegen einem alten Vertrag, dass dort normal meine Daten gehören. Nun stehen dort mein Namen und Adresse usw. Jedoch bei dem nächsten Absatz steht keine neue Überschrift, aber es scheinen die Adressen des Hauptstandortes zu sein, obwohl da ja eig meine gehören, oder nicht? Selbst "Heimatort" steht drauf, aber nicht ausgefüllt. Ich glaube das ist falsch, mein anderer Vertrag war ja sicher richtig und dort standen meine Sachen. Nun, möchte ich halt nicht wd anrufen und sozusagen mich "nochmal beschweren". Ihr denkt jz, einfach nachfragen, aber das ist echt unangenehm, weil ich nicht mal weiss, ob es 100% so ist. Was soll ich tun? Einfach meinen Vertrag abschicken? Sie merken das wahrscheinlich dann selber und schicken ihn mir nochmal? Oder, wenn sie es nicht merken, ist dann der Vertrag ungültig? Die kantonale Behörde wissen ja wahrscheinlich meine Daten, also, selbst wenn der Betrieb es nicht sieht, dann die wohl, oder? Würde echt sehr ungerne da nochmal nachfragen. Danke x-x

Ausbildung, Vertrag, Ausbildungsvertrag, Lehrstelle, lehrvertrag
0 Antworten
Hobbys, die mich weiterbringen?

Hey ^^. Ich bin 16/w. Es ist so: Ich mag in letzter Zeit überhaupt nicht mehr so rumgammeln, wie ich es vor einigen Monaten noch so oft tat. Das heisst am Handy sein, also Insta und so, einfach unnütziges.. Ich muss/möchte irgendwie Aktivitäten machen. Also Hobbys. Und wenn schon welche, dann wäre es ja schön, wenn die mich auch weiterbringen oder mir gutes Aneignen. Ich habe mit Keyboard spielen angefangen, da es mir mit meiner Konzentration hilft. Ausserdem mache ich dann etwas, was ich auch durchziehen möchte, da ich mit solchen Hobbys ne Zeit lang Motivationsprobleme hatte, aber es macht extrems spass und bin motiviert. Ich lese englische Bücher/Manga, da ich sehr gut in englisch sein möchte. Ich spiele Call of Duty auf der Xbox, was mich logisch denken lässt (Ja, so denke ich tatsächlich ;) ). Im Sommer werde ich anfangen zu joggen, wie früher eine Zeit lang, um meiner Gesundheit was Gutes zu tun. Soo, da der Tag 24 Stunden hat, ist mir das nicht wirklich genug. Wenn ich mal bisschen runterschalten möchte, schaue ich mir einen Film an oder bin bisschen auf Gf.net, da muss ich wenigstens selber nachdenken um antworten zu können und gibt mir auch Wissen, besser als auf Insta Stundenlang unnütziges Zeug zu lesen (Keine Beleidigung, an die, die an Insta usw Freude haben). Also, wer hat Vorschläge, mit was ich noch anfangen könnte, was mir gutes aneignet? Danke :).

Hobby, Alltag, Aktivitäten
9 Antworten