Was haltet ihr von meiner Theorie wie es in "Haus des Geldes Staffel 5" weitergeht?

Hier meine kleine Theorie:

Der Professor kümmert sich zwar ums Kind aber er schafft es Alicia zu überwältigen und festzuketten.. Nun müssen der Professor mit Kind und seine Helfer sich in Acht nehmen weil der Professor nicht gerechnet hat dass er entdeckt wird. Ab diesem Zeitpunkt coacht der Professor wieder.

Aber halt! Gehen wir nochmal zurück zur vorgetäuschten Flucht, denn da wurde 1 nicht verraten: Als die Flucht mit der Ratte vorgetäuscht wurde hatte bereits die wahre Flucht begonnen und es wurde. im Hintergrund ein Tunnel freigelegt der für einen früheren Überfapl gedacht war und ins Meer führen sollte aber nicht ganz fertig gebaut wurde. Mit 50% war gemeint dass der Professor nicht wusste ob der Tunnel überwacht wird oder nicht..

Das was sich im Vordergrund abspielte war nur eine Ablenkung damit der Plan nicht aufflog während im Bereich des Tunnels gegraben wurde dass er endlich fertig wird. Das heißt sie fuhren zweigleisig: Man sah nur was oben passierte ums besonders spannend zu machen während der Tunnel zu ende gegraben wird.

Am Ende schaffen sie es den Tunnel zu Ende zu graben und durch diesen ins Meer zu gelangen und als gestûrmt wird sind nur mehr die Geiseln da und ein paar Tote. Die Geiseln die gegraben haben müssen leider beseitigt werden.Durch den Tunnel wird auch das Gold mitgenommen. 

Am Ende glauben alle entkommen zu sein doch dann zeichnet den Professor eine Wärmebildkamera auf...

Fan, Community, Staffel, Serie, Filme und Serien, Professor, User, Wärmebildkamera, Netflix, Haus des Geldes

Meistgelesene Fragen zum Thema Staffel