PSP gibt Geist so langsam auf, NACHFOLGER?

Guten Tag zusammen. Ich bin seit 2009 im Besitz einer PSP 3000 welche nun so langsam den Geist aufgibt (Analogstick hängt, Powerschalter hängt, WLAN Schalter hängt und einige weitere Kleinigkeiten.) Ich bin im Moment dabei diese mal wieder auseinanderzuschrauben und stelle fest das auch das Gehäuse echt fertig ist und das Display einen bösen Kratzer hat der doch auch ab und an mal nervt. Alles in allem bräuchte ich einen neuen Analogstick, neue Faceplate, und auch die Gummiunterlagen für den Tastenanschlag sind ziemlich durch. In Anbetracht der Tatsache das ich davon ausgehe das noch mehr demnächst den Geist aufgibt (beispielsweise der Akku, ich frage mich eh wie der nach über 8 Jahren noch 3 Stunden Laufzeit schafft und UMD Laufwerk bei dem ich nicht weis wie lange da der Antrieb und Laser noch mitmacht) und der Austausch besagter Teile laut Amazon mal mindestens 60 Euro kostet, bin ich am nachsehen ob ich nicht eine gebrauchte Playstation kaufen sollte. Nach recherche bin ich soweit zu sagen das es: -auf keinen Fall eine Vita wird (Preislich total uninteressant, selbst gebraucht) -eine e1000 gibt (hier stören mich die Kompromisse wie Mono, kein Internet etc.) -die GO!

Jetzt ist es so das ich die GO schon echt toll finde von der Optik aber nicht beurteilen kann wie gut oder schlecht die in der Hand liegt. Nächster Punkt ist das UMD-Laufwerk: Ich besitze für die PSP ~25 UMD Spiele und die bringen mir mit der GO garnichts (Soweit ich weis konnt man mal seine UMD irgendwo registrieren und dann per Download auf die Go laden oder bin ich da falsch informiert?)

Jedenfalls wüsste ich gerne wie da eure Einschätzung ist was man da am besten macht. Vielen Dank!

Spiele, Computer, Technik, Playstation, defekt, PSP, Ersatz, Go, Portable, Technologie, umd, Vita-
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema PSP