Auslandsschuljahr in die USA?

Heyyy, ( Junge , 15 ( bald 16) )

ich komme demnächst in die 10.te Klasse und das Auslandsjahr in die USA ist bei uns tatsächlich schon länger ein großes Thema. Ich bin mir allerdings recht unsicher, was das alles angeht und wollte euch mal mein Problem schildern.

Ich bin in Niedersachsen, die Ferien fangen also am 2. September wieder an. Ich war mir eigentlich unschlüssig, ob ich das Auslandsjahr machen wollte, aber ich spreche relativ gut englisch, wollte schon immer mal auf einen anderen Kontinent, warum dann nicht in die USA, und wollte schon seit längerem einfach mal weg von denen, die ich kenne. Kurz gesagt, ich hätte schon Bock drauf.

Aber schon seit etwas länger kommen mir doch die Zweifel, da USA sehr weit weg ist und ein Jahr schon recht lange ist. Normalerweise macht mir Entfernung und Zeit nicht wirklich was aus, aber es gibt halt noch ein paar andere Faktoren, die mir die Entscheidung erschweren, z.B. weil die USA auch ein sehr gefährliches Land sind und so. Trotzdem hätte ich immer noch Lust drauf, aber langsam kamen halt die Gedanken, dass es jetzt nicht so schlimm wäre, wenn ich nicht angenommen werde, oder so.

So, seit zwei Wochen allerdings hat sich das Blatt gewendet. Ich bin aufgewacht und war bis jetzt fest entschlossen, dass ich das machen will. Wie gesagt, Zeit und Entfernung macht mir nichts, ich spreche jeden Tag mit meiner Familie, und es sind Freunde bei mir, also ich will das machen. Das Problem ist jetzt aber, dass ich langsam daran zweifle, ob das wegen Corona überhaupt etwas wird, oder ob ich angenommen werde. Das sind meine beiden Probleme und die machen mir echt zu schaffen, und echt unfassbar mies traurig, wenn ich darüber nachdenke, da ich jetzt gefühlt jeden Tag mehr dahin möchte!!!

Könnt ihr mir irgendwie helfen? Ich weiß auch nicht wie eigentlich, aber diese Community lässt sich ja irgendwie immer was einfallen! 😅👍

Also, ihr kennt mein Problem und ich bin echt verzweifelt und traurig, schon irgendwie ein bisschen wütend, weil ich mir darüber Sorgen mache! Es werden ja auch nur c.a 15 Schüler aus 2 Jahrgängen angenommen, ich hab echt Schiss!!!! 🥺

Es gibt natürlich auch andere Länder, aber ich habe mich halt fest für die USA entschlossen!

Danke für jede Antwort schonmal im Voraus,

Mit freundlichstens Grüßen,

Anonym 🙂😕

Habt ihr euch dafür entschlossen, in die USA ein Auslandsschuljahr zu machen? UN wurdet ihr angenommen?

Ja, ich habe mich dafür entschlossen und wurde angenommen! 100%
Ja, ich habe mich dafür entschlossen, wurde aber abgelehnt ! 0%
Ich habe mich bewusst / unsicher dagegen entschieden ! 0%
Englisch, Schule, Freundschaft, Sprache, Amerika, USA, Freunde, Deutschland, Politik, Kultur, Zoll, amerikanisch, Auslandsjahr, Auslandsjahr usa, Gastfamilie, Gymnasium, High School, Liebe und Beziehung, Oberstufe, Ohio, Sprachentwicklung, Kontinent, prom, Schule und Ausbildung, Reisen und Urlaub
Wäre ein unabhängiges Incelistan möglich?

Heyy

Ernstgemeinte und ernstformulierte Frage

( bitte nur ernste, themenbezogene Antworten, danke )

Wir Incels werden von den Medien und der Gesellschaft so stark verallgemeinert. Wir werden alle in einen Topf geworfen und das wobei die meisten von uns Incels friedliche Männer sind die einfach leider nie eine Freundin finden werden, weil sie nicht hübsch aussehen oder totale Niceguys sind, die es nicht schaffen eine Frau zu finden.

Wir Incels werden so stark diskriminiert und ausgegrenzt von der Gesellschaft und fühlen uns so stark benachteiligt. Anstatt, dass man mit uns Verständnis zeigt und versteht, wie schlimm es als Mann sein muss für immer Single bleiben zu müssen, macht man uns nur noch mehr fertig.

Auch wenn es ein paar Incel Attentate von irgendwelchen Extremisten gab, die mit dem wahren Inceldom nichts zutun haben, möchten wir Incels nicht mit solchen Extremisten in ein Topf geworfen werden.

Wir Incels werden immer mehr und mehr, da Männerfeindlichkeit und die nicht Wertschätzung der Männer, immer mehr zunimmt. Wir fühlen uns stark benachteiligt und Unterdrückt von den Frauen. Keine Frau will mit uns zusammen sein. Keine will mit uns eine Beziehung.

Ist es so schlimm, wenn wir Incels ein eigenes Land haben wollen, wo nur wir das sagen haben ?

Dürfen wir uns kein eigenes Land und keine eigene Freiheit wünschen ?

Wäre ein eigenes Incelistan für uns Incels möglich ?

Wäre ein unabhängiges Incelistan möglich?
Nein 69%
Ja 31%
Europa, Amerika, Politik, Psychologie, Welt, Ausgrenzung, Dummheit, Landkarte, Landschaft, Liebe und Beziehung, Geisteskrankheit, Kontinent, ll, Meinungen und Diskussionen , Incel, inceldom, Incels

Meistgelesene Fragen zum Thema Kontinent