Kaufempfehlung Anfänger Supermoto?

Hallo zusammen,

Da ich in kürze meinen Führerschein Klasse A (unbeschränkt) erhalten werde,bin ich seit längerem auf der Suche nach einer passenden supermoto.

Zu mir: Gelernter Fluggerätmechaniker somit meiner Meinung nach technisch begabt :) , Schraube gerne habe bisher auf 2 Rädern nur die Erfahrung von 10 Jahren Roller fahren (die mir beim Moped nicht wirklich viel bringen :D) 183cm 80kg sportliche Figur und körperlich sehr fit.

nach einiger Zeit der Recherche bin ich bei folgenden Motorrädern gelandet.

Husqvarna 510 smr oder die 501 (offen, legal). 701 (Bin offen für weitere Vorschläge)

Einsatzgebiet: reine Strasse also keine Piste. Im Sommer 15 km zur Arbeit und abends des öfteren eine Ausfahrt von ca 1std. Am WE gerne mal mit Freunden Strecken 1- Max 2 Std mit Pausen.

Ich brauche keinen Geschwindigkeitrausch deshalb habe ich mich klar gegen supersportler entschieden zumal diese bei Probesitzen sehr unbequem waren. Nakedbikes sagen mir bis dato nicht zu. lange Rede kurzer Sinn ich möchte eine supermoto.

Frage: was würdet ihr mir empfehlen, ist die motorisierung zu stark für den Anfang oder gar zu wenig?

Ist der wartungsanteil zu bewältigen, ist das machbar für jemanden der technisches wissen hat und sich einlesen würde oder würdet ihr eher abraten ?

Ich möchte gerne selbst so viel wie möglich machen und möchte nach Möglichkeit keinem 2 Rad Mechaniker die Taschen füllen.

Motorrad, husqvarna, Supermoto, Kaufempfehlung, Auto und Motorrad, husqvarna 701

Meistgelesene Fragen zum Thema Husqvarna 701