Haare abrasieren mit mittlerweile 16?

Hey community!

Hab ne ähnliche Frage schon bereits vor einem Jahr gestellt, also an alle die da dabei waren oder die das vielleicht noch durchlesesen möchten.

Hab mir jetzt schon meiner ganzen Haare-abrasieren geschichte ein Jahr pause genommen, auch hauptsächlich deswegen, weil ich im Sommer die Schule gewechselt habe und erst mal abwarten wollte. Bin mir mittlerweile sicher, dass ich mir meine Haare irgendwann in den nächsten Jahren abrasieren möchte. Ich habe auch meine Haare ein paar mal in letzter Zeit richtig feste hinten gebunden, und weil ich sehr dünne Haare habe, sieht das (meiner Meinung nach) rasierten Haaren sehr ähnlich. Ich finde es hübsch und deswegen habe ich mir auch die ganze Sache nochmals überlegt.

Ich möchte jetzt einfach kurz eure Meinung zu zwei Sachen hören:

Findet ihr das mit 16 zu früh? (vorallem sehe ich nicht wirklich aus wie 16 hehe)

Denkt ihr man wird mir oft das bild einer Krebskranken zuschreiben? Natürlich hier an dieser Stelle: ich habe nichts im Geringsten gegen Krebskranke oder möchte sie hier blossstellen oder sonstiges, aber ich möchte nicht das man mir Mitleid schenkt, obwohl ich das Ganze freiwillig mache. Auch möchte ich nicht die "Glaubwürdigkeit" (hoffe ihr wisst was ich meine) von Krebskranken runtermachen. Hoffe ihr könnt das verstehen und ich komme nicht extrem unhöflich rüber.

Würde mich über jede Antwort freuen!

Grüsse Katy

Ach ja es ist noch ein kleines Referenzenbild eingeblendet, damit ihr wisst was ich meine wenn ich von "abrasieren" spreche.

Haare abrasieren mit mittlerweile 16?
Beauty, Haare, Schönheit, rasieren, Aussehen, Frauen, Frisur, Ästhetik, Attraktivität, Glatze, abrasieren
20 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Glatze