Glatze mit Enthaarungscreme?

5 Antworten

Hallo 0907boy,

Enthaarungscremes, beinhalten reine Chemie und schädigen nur die empfindliche Haut. Außerdem, taugen diese Cremes auch nichts!

Ich lasse mir den Intimbereich, in regelmäßigen Abständen, bei einer Kosmetikerin mit Zuckerpaste enthaaren.

Bei dieser Art der Haarentfernung, dem sog. Sugaring, wird das Haar, samt seiner Wurzel, in natürliche Haarwuchsrichtung entfernt! Auf diese Weise können keine Haare abbrechen und später auch nicht einwachsen, was eine Puckelplage vermeidet. Da die Haarwurzel mit entfernt wird, bleibt die Haut auch für längere Zeit schön glatt! Zudem wachsen die neuen Haare nicht als Stoppeln nach, sondern sind dünner, feiner und heller! Anfangs, hält das Ergebnis ca. zwei Wochen! Bei einer regelmäßigen Anwendung, vergrößern sich die Abstände und die Haut kann bis zu sechs Wochen (Abstand zwischen zwei Behandlungen) lang, schön glatt bleiben!

Natürlich ist diese Art der Haarentfernung nicht gerade billig! Ich ziehe sie aber trotzdem der Rasur vor, da ich eine recht empfindliche Haut habe und über all die Jahre, durchs Rasieren, immer wieder Pickel, Rötungen und Ausschlag bekam. Seit ich mir die Haare mit der Zuckerpaste entfernen lasse, bin ich diese Sorgen nun los!

Lg. Widde1985

Enthaarungscremes können die Haut angreifen.

Ich würde es lieber einmal täglich glattrasieren.

Die Idee hatte ich auch mal. Aber ist mir zu viel Chemie und an anderen Körperstellen war ich nach der Cremebehandlung auch nie ganz stoppelfrei.

Die Creme bestellt und ausprobiert und...... Einfach mal so glatt, als wären dort nie Haare gewesen. Ohne Stoppeln oder Irritationen. Sogar kein Schatten mehr der Haare erkennbar

1

Warum nich rasieren? Diese Creme sind brutale Chemie.

Weil uns das rasieren nervt. Meine Frau und ich haben Alopecia und es geht um die letzten Stellen, wo noch Haare wachsen und diese Creme ist gründlicher als eine Rasur

0

besser normale Nassrasur mit Mach3 oder so....

Habe sie bestellt und bin so begeistert. Keine Hautirritationen und so verdammt glatt. Auch keine Schatten zu sehen von den kahlen Stellen durch den Haarausfall. Da hatte ich wohl aber Glück durch die starke Haut und eh dünne, blonde Haare.

0

Was möchtest Du wissen?