Milben von Fliegen?

Hallo Zusammen!

Man hört ja immer von seinen Eltern „Kind, nimm kein Essen mit hoch in dein Zimmer, da kommen sonst die Fliegen“ - Ja… Man muss es mal erleben, würde ich sagen.

Ich wollte also Sonntag Abend meinen Müll normal rausbringen und hatte mich schon gewundert, wieso der strenger riecht als sonst… Da sah ich es - dutzende „Würmer“. Ich natürlich voll in Panik, die in 5 Mülltüten nochmal eingewickelt. Und dachte das wars…

Falsch gedacht.

Seit gestern (Montag) morgen finde ich vereinzelt immer mal wieder welche. Erst nur in meinem Zimmer so ca. 5-8 Stück (am Eingang, wo meine Schuhe stehen), dann aber auch noch vereinzelt an der Haustüre (eine Etage unter meinem Zimmer), wo auch Schuhe stehen & der Hund liegt (denke nicht es kommt von dem Hund - und wahrscheinlich hat iwer die mit Schuhen dann zu den Eingängen getragen. Außerdem vereinzelt noch am Bad…

Meine Oma kam dann und hat mit mir soweit alles mehrmals geputzt & gereinigt. Ja - vereinzelt finde ich leider noch welche…

Meine Frage also: Was sind das? Wir sind der Meinung es sind Maden von Hausfliegen.

Im Endeffekt wäre das ja dann nur ein kleines Übel - Mutti Fliege legt ihre Eier da hin wo es schön essen gibt (mein Mülleimer wahrscheinlich) und die Kidis verteilen sich dann.

Muss ich mir iwie Gedanken machen?

Wie gesagt: Ja, sie haben sich verteilt, aber die Quelle ist eliminiert (🤓) und selbst wenn da nur einzelne sind: werden die ja eig iwann zu Fliegen, die rum fliegen und getötet werden können.

Wenn sie Fliegen sind - könnten sie auch wieder Eier legen, das tun sie bzw. haben sie ja aber eig nur, wegen dem Essensrest, was ja jetzt nicht mehr vorkommt. Also können die ja in die Welt hinaus…

Bitte macht mir nicht mehr Angst als ich schon habe😅 & ich hoffe ihr könnt mir helfen 💪🏻

Liebe Grüße

dadmadchen147🙋🏽‍♀️

PS: so sehen die ungefähr aus (Bild aus dem Netz) - kenne das (wie aus dem Bild) eig nur von draußen dem Müll…

Milben von Fliegen?
Haushalt, mülleimer, Müll, Milben, Würmer, eklig
Ferienlager zu viele Aufgaben?

Hey, vor zwei Jahren war ich in einem Ferienlager und damals fand ich das auch supercool, aber wenn ich jetzt darüber nachdenke waren einige Sachen die dort gemacht wurden ganz schön unverantwortlich meiner Meinung nach. Z. B. sind sie mit uns ins Freibad gegangen obwohl es eiskalt war und geregnet hat. Sie haben uns auch zu einer Rodelbahn mitgenommen, die allerdings sehr unsicher war und zwei Kinder waren zu schnell und folgen AUS dem Wagon. Zum Glück passierte das auf der Wiese und nicht als es bergab ging oder sehr weit oben.

Dann mussten wir noch sehr viele Aufgaben erledigen und dazu hätte ich auch eine Frage und zwar, wenn ihr schobmal im Ferienlager wart, was musstet ihr da alles erledigen. Ich persönlich fand die Sachen die wir machen mussten zu viel und auch komisch KINDERN solche Aufgaben zu geben. Wir mussten z.B alles Geschirr abspülen und abtrocknen. Was echt doof war, da die älteren (15/16) sich nie Mühe gegeben haben und dann war beim Essen das Geschirr noch dreckig und nass und wir mussten daraus essen. Und die 8 jährigen waren natürlich auch nicht so gut darin das Geschirr zu spülen...

Außerdem mussten wir die Toiletten putzen. Uns wurde das damals gar nicht richtig erklärt und wir bekamen einfach den Mopp in die Hand. Damals waren wir 9-11 und hatten keine Ahnung vom Putzen und haben ausversehen das Klo überflutet. Wir mussten auch mit den Handschuhen IN das Klo greifen und das Verstopfte rausholen und ich finde das sollte man echt nicht die Kinder machen sollen. Zumal alles dann auch schlecht geputzt war da wir es ja nicht konnten weil es keiner erklärt hat. Was ist eure Meinung dazu? Übertreibe ich und das ist normal?

PS: auf der Website das camps wurde nichts erwähnt dass wir das alles machen müssen

Ferienlager, eklig

Meistgelesene Fragen zum Thema Eklig