Fragen zur Schwarzflügel-Panzermeister und seinen Effekten?

Schwarzflügel-Panzermeister:

"Bleibt von den Effekten anderer Karten unberührt. Jedes Mal, wenn der Effekt eines Monsters eines Gegners aktiviert wird, lege 1 Keilzählmarke auf das Monster des Gegners (max. 1), nachdem der Effekt aufgelöst wurde. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Monster mit einer Keilzählmarke wählen, das dein Gegner kontrolliert; übernimm die Kontrolle darüber. Einmal pro Spielzug, während deiner End Phase: Du kannst alle Monster auf dem Spielfeld zerstören, die eine Keilzählmarke haben."

Blauäugiger Chaos-MAX-Drache:

"Dein Gegner kann diese Karte nicht als Ziel für Karteneffekte wählen, zusätzlich kann sie nicht durch Karteneffekte deines Gegners zerstört werden. Falls diese Karte ein Monster in Verteidigungsposition angreift, füge doppelten durchschlagenden Kampfschaden zu."

Jetzt zu meinen Fragen

1. Bei schwarzflügel panzermeister steht ja, das es von den Effekten anderer Karten unberührt, also auch von Zauber und Fallen karten?

2. Schwarzflügel panzermeisters anderer Effekt ist ja auch wenn andere Monster ihre Effekte aktivieren das er diese übernehmen kann, aber wie ist das jetzt mit Chaos Drache, da er nicht als Ziel für Karteneffekte nehmen darf. Wie ist das generell mit immer wirkenden Effekten also die man nicht aktivieren muss weil die schon mit dem spielen des Monsters aktiv sind oder mit effekten wo steht z. B. "wenn du keine Monster auf dem Feld hast, darfst du diese Karte ohne Tribut von deiner Hand aufs Feld spielen"

Spiele, Kartenspiel, Effekte, Yu gi oh Karten
Partikelanimation?

Moin!

Die meisten Fragen gehen in die Richtung, dass man irgendein Programm hat, mit dem man was umsetzen will und nicht weiß wie das geht. Bei mir ist es aber genau anders herum.

Folgendes: Ich habe vor ein paar Tagen mit dem Thema Partikelanimation geliebäugelt und im Internet so einige spanndende Beispiele gesehen, zum Beispiel das hier:

https://pixabay.com/de/videos/partikel-diskothek-licht-bunte-34007/

Habe mir dann angelesen, wie sowas geht und mich mit Emittern, Forces, Deflectoren und (Animations-)pfaden befasst und weiß theoretisch sogar wie das geht, aber meine Animationssoftware gibt die entsprechenden Möglichkeiten nicht her.

Und nein, es liegt nicht an mangelnden Programmkenntnissen meinerseits!

Muss man sich für sowas wirklich After Effects und noch ein hochpreisiges Addon kaufen oder gibt es eine Möglichkeit auf die ich nicht gekommen bin?

Ist so Partikelzeugs ein eigenes Genre? Dachte bislang, das gehört in den Animations-/VFX - Bereich...

Sollte es keine oder nur sehr teure Möglichkeiten geben, seid so lieb und sagt es bitte. Dann muss ich mir sowas halt - im besten Fall lizenzfreie - Overlays aus dem Netz ziehen. Selber erstellen wäre mir aber lieber und es wäre flexibler.

Denke, Blender sollte sowas können, aber das ist mir zu kompliziert und wollte genretechnisch schon im Bereich rund um AFX und Konsorten bleiben.

Etwaige Programmvorschläge bitte für Windows

Dank vorab für Antworten

C.W.

Computer, Video, Animation, Grafik, After Effects, Effekte, Technologie, partikel, Windows 10

Meistgelesene Fragen zum Thema Effekte