Höfliche Standardsätze für den Englandaustausch?

Ein jugendliches Mädchen aus der Familie fährt zum ersten Mal nach England. Sie macht dort mit ihrer Klasse einen einwöchigen Schüleraustausch, untergebracht in Gastfamilien.

Sie lernt noch nciht so lange Englisch und macht sich nun Sorgen bzgl. Höflichkeitsfloskeln.

Deshalb würde ich ihr gerne eine Liste zusammenstellen mit häufig benötigten Floskeln, z.B. bei Tisch oder Bitten an den Gastgeber.

Ich würde gerne sammeln, was haltet ihr für wichtig? Beispielsätze (deutsch oder englisch spielt keine Rolle) sind willkommen, ich möchte ein bisschen sammeln, damit ich nichts wichtiges vergesse.

Bis jetzt habe ich:

-Frage nach Essen/Trinken (z.B. Bitte um Tee, Bitten den Zucker zu reichen, etc.)

-Dem Gastgeber sagen, auf welche Lebensmittel man allergisch ist

-Dem Gastgeber sagen, dass man satt ist / noch etwas möchte

-Fragen, wie etwas schmeckt ("What's .... like?")

-Frage nach der Uhrzeit

-Bitte um das WLAN-Passwort

... Hmm, ihr seht, so viele Beispielsätze hab ich noch nicht. Weitere Ideen wären mir sehr willkommen. Ich möchte, dass sie nicht so oft höflichkeitstechnisch ins Fettnäpfchen tritt. =) Googeln brachte mich eher auf Seiten mit Hinweisen für höfliche Geschäftsessen... wenn jemand gute Seiten kennt mit Beispielsätzen für die Gastfamilie in England, gerne her damit. =)))

essen, englisch, England, Sprache, Austausch, Benehmen, Höflichkeit, Schüleraustausch, Briten
2 Antworten
Mentalität Engländer

Ich habe bisher nur negative Erfahrungen mit Engländern gemacht. Mein englisch ist nicht das Beste, aber auch nicht unbedingt schlecht. Mir fällt es schwer, aus dem Stehgreif flüssig englisch zu sprechen, ich stotter ein wenig und suche nach den richtigen Wort oder versuche es zu umschreiben...und jedes Mal, wenn ich mich mit Engländern unterhalten habe, waren die schnell genervt von meinem Englisch und habe sich wegen meines "schlechten" englisch ziemlich herablassend verhalten gemäß dem Motto "Entweder sprichst du flüssig oder halt die Klappe."

Ich habe bisher nur Erfahrungen mit Engländern in Deutschland gemacht. An der Uni und ganz normalen Engländern nehme ich an, die in deutschen Unternehmen arbeiten. Und jedes Mal kam mir diese arrogante Art entgegen...dabei habe ich nie irgendeinen Streit angefangen oder sonst irgendwie provoziert.

Ich hatte noch nie Probleme mit Menschen, weil sie aus von woanders her stammten...nur bei Engländern (Schotten, Waliser, Nordiren ausgeschlossen) frage ich mich immer, wieso bei denen soviel Arroganz und Überheblichkeit dabei ist - und höflich finde ich sie auch nicht wirklich - von den Worten her sinds dies vielleicht - aber im Unterschied zu z.B. Deutschen kann man bei denen viel besser an der Mimik ablesen, wie sie sich wirklich fühlen. Von wegen stiff upper lip...

Sind Engländer von der Mentalität her so grundlegend anders, dass ich sie vielleicht nur grundlegend missverstehe? Hat jemand unter ihnen gelebt? Oder mit ihnen Erfahrungen gesammelt? Ich würde mich über zahlreiche Beiträge freuen.

England, Charakter, Engländer, Briten, Mentalitaet
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Briten