Warum verstehen sich manche eineiigen Zwillinge nicht miteinander oder schlagen sich sogar?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Schön, dass du das so erlebt hast, aber die Realität ist leider nicht immer rosig.

Wer sagt, dass (eineiige) Zwillinge zusammen halten müssen?
Schon Geschwister oder gar die ganze Familie sollte das, nicht nur Zwillinge. Trotzdem sieht die Realität anders aus.

Als Zwilling hat man eine sehr enge Verbindung ja, aber dadurch hat man auch stärkere Empfindungen, meiner Meinung nach.

Du feierst am selben Tag Geburtstag, während deine Freunde ihren Geburtstag "für sich" haben und sich alles nur um sie dreht. Du musst diesen Tag teilen. Das hieß für mich: Zusammen entscheiden was wir machen (gingen früher meistens kegeln) und dann durfte mein Bruder x Personen einladen und ich durfte genauso viele Freundinnen einladen.

Du erlebst so viel gemeinsam. Am Ende bist du noch in der selben Grundschulklasse.. aber auch wenn nicht, dann wirst du auch bei den Noten verglichen. Immerhin hast du ein Geschwisterchen, das in der selben Jahrgangsstufe ist. Auch wenn die Eltern sagen, dass sie euch nicht vergleichen wollen, tut man es doch i-wie unterschwellig?

Und wenn der andere was bekommt und du nicht, dann erlebst du das nochmal intensiver. Bei uns war es so, dass jeder das gleiche immer bekam. Bekam mein Bruder ein Spielzeugauto, so bekam ich das gleiche ^^

Wenn man sich nicht versteht, dann ist das kein Desaster.
Es ist für eine Weile so, es kommen auch Zeiten, in denen man sich so sehr versteht. Wie bei normalen Geschwistern eben auch.
Es ist auch im Bereich des "Normalen", wenn man sich schlägt. Hört sich hart an, aber du weißt gar nicht wie ich und mein Bruder uns immer gefetzt haben. Na und? Wir hatten uns trotzdem lieb gehabt und heute verstehen wir uns gut

Liebe Grüße :)

Bei eineiiige Zwillingen kommt noch das gleich sein hinzu ich meine ihr seid zweieiige nur 2 Geschwister die am gleichen Tag geboren seit mein Bruder ist genauso wie ich oder ich bin wie er wir haben die selben Gene sehe auch gleich aus und sind vom Charakter her eigentlich auch gleich ich finde schon das ist bedeutend mehr als nur bei Geschwistern

Geschlagen haben wir uns noch nie höchstens mal gekebbelt aber uns dabei nie gehauen oder geboxt wir sind eh relativ friedlich und Gewalt finde ich primitiv

Annerkennung geben wir uns eigentlich immer gegenseitig unsere Eltern haben uns nicht viel verglichen (wir sind ja eh gleich)

Wir hatten nie ein Problem damit was miteinander zu teilen und wir haben auch die selben Freunde ok es gibt ein paar mit denen verstehe ich mich besser und andersrum aber im großen und ganzen sind es unsere Freunde

Hatte aber auch nicht nur Vorteile als Kind fand ich es immer blöd meinen Bruder mit irgendwem zu teilen und da ich am besten wusste wie ich die Aufmerksamkeit von meinem Bruder zurückholen konnte musste man schon mit uns beiden spielen das ist auch wohl der Grund das wir immer nur gemeinsame Freunde hatten

Wir waren immer schon in einer Klasse und gehen auch immer noch in eine Klasse auch in der Oberstufe haben wir das mit den Kursen geschafft wir würden es auch nicht anders haben wollen

Jetzt kommt vielleicht der Hammer sogar unsere Freundinnen sind eineiige Zwillinge wir hatten uns damals kennengelernt weil wir vorher noch nie mit weiblichen eineiigen Zwilllingen zu tun hatten und dann hatten wir uns aus Neugier unterhalten und halt jeweils verliebt wäre sie an dem Tag nicht mit ihrer Schwester unterwegs gewesen hätte ich sie wohl nicht weiter beachtet

0
@ManuTheMaiar

Ach Quatsch. Eineiige Zwillinge sind nur genetisch identisch, trotzdem kann sich der Charakter total unterscheiden. Die Persönlichkeit bildet sich durch viele Faktoren, auch zum Teil aus der Umwelt. Und die ist selbst bei eineiigen Zwillingen nicht identisch!

Gene ja, das ist vielleicht "bedeutender" als bei nur Geschwistern, aber trotzdem kann sich der Charakter wie gesagt unterscheiden.

Ich bin mir sogar sicher, dass ihr auch i-wann Unterschiede feststellen werdet, im Laufe eures Lebens.

Das bei dir ist etwas außergewöhnliches, trage es in guter Erinnerung und hoffentlich bleibt euer Verhältnis weiterhin so gut.

Dennoch ist das nicht bei allen so, was ich dir ja versucht habe zu erklären. Auch wenn mein Beispiel auf meinen Erfahrungen beruht, gibt es in kaum einer zwischenmenschlichen Beziehung nur ausschließlich gutes. Nur weil es bei dir so ist (was mich für dich freut), kann man das nicht auf andere ummünzen.

1
@TheTrueSherlock

Der Charakter ist eh nie fertig und ändert sich durch das was man erlebt je jünger umso mehr hängt es halt von den Genen aber aber wird haben auch bisher alles gemeinsam erlebt daher gibt es keinen Grund wieso wir uns da groß unterscheiden könnten

Ich kenn das auch nicht nur von mir bei meiner Freundin und ihrer Schwester ist es ähnlich nicht ganz so eng wie bei uns aber bei ihr kommt noch hinzu das sie damals auf ihrer Schule (sie ist knapp über 3 Jahre älter als ich) fast keine Freunde hatte nur ihre Schwester und sonst kenne ich kaum andere eineiige Zwillinge nur mal vor vielen Jahren Jungs mit denen wir als Kinder im Urlaub gespielt hatte die waren auch Freunde aber halt noch Kinder

0
@ManuTheMaiar

Ja, aber lass dir gesagt sein, dass es auch andere Zwillingspaare gibt, auch wenn du mir nicht glauben willst ^^

Dass der Charakter nie fertig ist, damit hast du recht und gerade deshalb meinte ich auch, dass ihr i-wann schon noch Unterschiede feststellen werdet.

Ihr werdet wohl kaum den selben Beruf auswählen (obwohl das jetzt bei mir und meinem Bruder der Fall ist). Ihr werdet i-wann ein anderes Umfeld bekommen. Spätestens wenn ihr andere Partnerinnen habt und ihr deren Freunde / Familie kennenlernt. Auch Schicksalsschläge nehmen Menschen unterschiedlich auf.

Schau einfach wohin dich die Reise bringt. Sei zufrieden wie es jetzt ist, dann passt ja alles ;)

1

Was ich so beobachtet habe bei eineiigen Zwillingen ist, dass sie sich unglaublich nah stehen. Es ist mehr als Geschwisterliebe, das sie verbindet: Sie scheinen sogar zu wissen, was der andere denkt und fühlt. 

Für manche Zwillingspaare mag diese Nähe schwer zu ertragen sein und sie schlagen sich lieber anstatt diese starke Intimität zuzulassen. 

Aber das ist nur eine Theorie. Letztendlich sind alle Menschen dazu fähig, eigenständige Persönlichkeiten zu entwickeln, die eben manchmal zusammepassen und manchmal auch nicht. :-)

Also ich kann nur mutmaßen... aber ich denke das der Grund dafür ist das jeder Mensch verschieden ist... und das ist auch gut so........ wenn wir das Licht der Welt erblicken sind wir noch alle unschuldig und wissen nicht wer wir sind. Doch im Alter kristallisiert sich dann raus wer wir werden.. du hast vielleicht Glück oder besser gesagt das nötige Mitgefühl (so wie dein Bruder auch) um solche Situationen wo man sich böses antut besser unter Kontrolle...
Wie gesagt ich bin nicht vom Fach... nur eines weis ich...
Menschen sind immer nur so wie andere sie machen...
Probleme haben immer den Beginn im Elternhaus. Alles andere entwickelt sich im Laufe des Lebens... Freundeskreis, Arbeitskollegen usw.
Man kann sich nie aussuchen mit wem man Verwandt ist...
Die Sache um was es geht ist das man damit klar kommt und die nötige Stärke aufbringt um sich gern zu haben..,,
Im Endeffekt kann man sagen das es solche und solche geben wird..
wird immer so sein und sich auch nicht ändern.
Die meisten Gründe warum sich Menschen, egal ob Verwandt oder nicht streiten sind:::
Neid, Habgier, Liebe...
ja genau.... liebe.....
Auch dieses schöne Gefühl kann dazu führen das es innerhalb der Familie Krach gibt...
Warum genau es aber immer wieder passiert ist abhängig davon welcher Typ Mensch man ist...

Ich hoff du kannst dir deinen Reim draus machen und hoffe auch das ich dir geholfen hab die Frage zu beantworten...

Ansonsten sorry für mein Gelaber..,

Ps.. sei happy das du so einen coolen Bruder hast mit dem du auf einen Level sein darfst😊

Das Problem ist, dass man eineiige Zwillinge sehr leicht vergleichen und auch verwechseln kann. Die Umwelt und die Eltern unterstützen das leider oft auch noch, indem sie die Kinder gleich anziehen, gleiche Schulklasse, gleiche Freunde usw. 

Habe mal eine Mutter mit Zwillingen getroffen, die hatten neben gleicher Kleidung nicht mal den eigenen Namen, sie nannte und rief sie nur "Mäuse". Die Kinder können keine eigene Identität entwickeln und stehen in ständiger Konkurrenz miteinander. 

Das führt dann oft zu Spannungen zwischen den Kindern. Man versucht besser zu sein, um mehr Liebe zu bekommen. 

Ich kenne auch eineiige Zwillinge, die stehen auch in ständiger Konkurrenz, wenn der eine was hatte, musste die andere es auch haben. Die erste hatte einen festen Freund, die andere musste auch einen haben zwanghaft. Später einer hat ein neues Auto, der andere einige Wochen später auch, einer hatte ein neues Handy, der andere auch. 

Heute haben sie nur noch sporadischen Kontakt, jeder meckert ständig über den Anderen. Innig ist die Beziehung nicht. Aber ganz zerstritten sind sie auch nicht. 

Die Kinderzwillingspaare, die ich von meinen Kindern her kenne, die Jungs haben sich auch ständig gestritten, um jede Kleinigkeit, jeden Krümel. Die Mutter war oft total genervt. Und bei den beiden Mädels war es so, dass eine deutlich besser in der Schule war und die waren in der gleichen Klasse. Und die bessere spielte sich immer auf und die schlechtere war furchtbar betrübt darüber. Und die Mutter wusste nicht, wie sie sie trösten sollte. Eine 3 ist doch nicht schlimm hört sich einfach doof an, wenn die andere eine 1 hat. 

Aber natürlich wird es bei Geschwistern im Allgemeinen immer welche geben, die sich besser verstehen und welche, die sich nicht so toll verstehen und ständig streiten. Das ist nun mal so. 

Gut ist, wenn Eltern versuchen, mehr Individualität zu schaffen, wenn möglich, verschiedene Gruppen in Kindergarten und Schule und dadurch teilweise getrennte Freundeskreise. Und ggf. auch eigene Hobbies. Ist für die Eltern halt dann anstrengender. Dann wird der Konkurrenzkampf geringer und man versteht sich generell besser. 

Ich und meine Zwillingsschwester hatten früher viel Streit... Oft haben wir uns geschlagen oder angeschrien. 

Heute sehen wir uns nicht mehr so oft und wir verstehen uns viel besser. Wir brauchen einfach den Abstand zu einander. Wir versuchten immer besser zu sein als die andere...

Aber warum habt ihr versucht immer besser zu sein ?

Mein Bruder und ich wir kommen damit gut aus gleich gut zu sein wir versuchen dann eher gemeinsam besser als andere zu sein bei mir es so wir mussten früher quasi immer zusammen sein Abstand konnten wir nicht aushalten

0

Also ich bin selber ein eineiiger Zwilling:

Ich glaube meine Schwester und ich mögen uns nicht einfach nur weil wir Zwillinge sind. Das starke Band haben wir nur, weil wir von Klein auf immer alles zusammen gemacht haben. (Gleichaltriger Spielkamerad, der halt immer da war, weil man im selben Hause wohnt; gleiche Klasse). Das starke Bad kann genauso gut bei anderen Kindern entstehen, wenn die Umstände es erlauben :)

Aber das ist halt nicht bei jedem Zwillingspaar so. Nur wegen der Tatsache dass man ein Zwilling ist heißt das auf gar keinen Fall dass man ein Herz und eine Seele sein muss. Wenn man zum Beispiel in verschiedene Kindergartengruppen und Klassen gesteckt wird, dann versteht man sich vielleicht nur so gut, wie es normale Geschwister tun.

Schließlich gibt es ja auch genügend Menschen auf dieser Erde, die sich ganz und gar nicht mit ihrer Mutter verstehen...

noch ein Zusatz:

Einige von euch haben bestimmt einen Freund/ eine Freundin, die ihr seit dem Kindergarten kennt und die immer mit euch in einer Klasse war.

Und jetzt stellt euch vor, dass diese Freundin jeden Tag mit euch nach Hause gegangen wäre, weil es euer gemeinsames Zuhause war, ihr beide dort gewohnt habt und ihr beide dieselben Eltern → Erinnerungen habt.

Genauso kann es sein wenn man einen Zwilling hat ;)

0

Ich würde sagen, nur weil sie äusserlich gleich Aussehen, bedeutet es nicht, das sie innerlich (Charakter) gleich sind und immer derselben Meinung.

"...weil eineiige Zwillinge sich doch von Natur aus miteinander verstehen müssen damit wird man doch genauso geboren wie mit dem Urvertrauen zu seiner Mutter..."

Na das meinst du vielleicht. Aber Menschen wollen auch gerne Individuen sein und wollen sich beizeiten auch gerne abgrenzen. Ich kann mir vorstellen, dass gerade Zwillinge mit so einer Erwartungshaltung dagegen rebellieren mögen und sich ihre Freiheit erkämpfen wollen. Von daher finde ich das eigentlich ziemlich logisch und nachvollziehbar.

Wo gibt es da denn Freiheit zu erkämpfen ?

Das Zwillinge sich nahe stehen ist doch keine Einschränkung man ist doch nirgendwo eingeschränkt oder setzt sich Gegenseitig irgendwelche Regeln die es zu Durchbrechen gilt

Ich bin nicht nur eineiiger Zwilling sondern auch Anarchist und ich hatte noch nie das Gefühl mein Bruder würde mir irgendwo Freiheit wegnehmen

0
@ManuTheMaiar

Du hast aber eine allgemeine Frage gestellt und bringst nun dich/euch als Gegenbeispiel.

Eine Einschränkung der Freiheit wäre schon eine Erwartungshaltung an Zwillinge, weil sie eben Zwillinge sind. Die bringst du mit deiner Frage ja auch ins Spiel, indem du suggerierst Zwillinge müssten sich noch besser als andere Geschwister verstehen.

Ist ja super, dass ihr euch so gut versteht. Aber wie kommst du auf die Idee, dass es anderswo genauso sein müsste?

2

"... weil eineiige Zwillinge sich doch von Natur aus miteinander verstehen müssen..."

Warum MÜSSEN?

Es sind zwei komplett EIGENSTÄNDIGE Menschen!

Nur weil sie aus einer Eizelle entstammen und die gleiche Optik besitzen, "müssen" Zwillinge sich nicht automatisch verstehen!

Es sind auch nur Geschwister - wie andere auch mit den selben Problemen. Daher Verhalten sie sich auch wie Geschwister - auch wenn die sich gemeinhin oder zwangsläufig prügeln. 

Schläge und Gewalt ist Sache der Erziehung und nicht, ob man Zwilling oder Geschwister ist! 

Außerdem, nicht jeder Zwilling ist begeistert, wenn er zeitlebens eine Kopie von sich am Hinteren kleben hat! 

Zwillinge wachsen aber von der ersten Sekunde ihrer Existenz miteinander auf man kennt sich schon von vor der Geburt und das schafft eine Bindung genauso wie die Bindung von einem Kind zu seiner Mutter und auch ein ähnliches Urvertrauen

Bei eineiigen Zwillingen ist das sogar noch stärker viele teilen sich eine Fruchtblase manche wie mein Bruder und ich sogar das Blut

Außerdem ist mein Bruder keine Kopie von mir wir sind beides Originale und Kopie würde ja bedeuten das einer zuerst existiert haben muss aber eineiige Zwillinge entstehen ja beide zur selben Zeit

0
@ManuTheMaiar

Ja und?

Genauso wie Mütter mit ihren Kindern nicht harmonieren oder dies automatisch "müssen" so "muss" dies bei Zwillingen nicht zwangsläufig so sein.

0

Eineiige Zwilllingspaare sind ebenso verschieden wie Einzelgeborene. Sind sie empathisch und kompromissbereit, dann vertragen sie sich, sind sie egozentrisch und machtbewusst, dann konkurrieren sie eher.

Sei froh, dass es bei Euch klappt, hoffentlich auch dann noch, wenn Ihr Euch beide unsterblich in die selbe Frau verliebt.

Auch nicht Zwillinge können sich schlagen/ nicht verstehen.

Menschen sind halt verschieden da kann man nicht immer sagen dass zwillinge sich vertragen müssen da gibt es ja auch mal meinungsverschiedenheiten

Hey OffWhiteOrginal

Menschen sind halt verschieden

Richtig!-selbst eineiige Zwillinge. 

Streit und Differenzen sind völlig normal und bezüglich der Persönlichkeitsentwicklung von enormer Bedeutung. 

Die angebliche Harmonie des FS würde mich,wenn dem wirklich so wäre,beunruhigen. 

1
@LouPing

Was meinst du mit angebliche Harmonie ?

Ich schreib in meiner Frage schon so wie es auch wirklich bei mir ist sonst könnte ich mir die Frage auch gleich sparen

Mit kein Streit meine ich das ich mich jetzt so an keine Situation erinnern kann wo ich mich wirklich mit meinem Bruder gezofft habe und dann sauer auf ihn war und über Differenzen konnten wir immer schon vernünftig diskutieren aber auch das ist selten meistens haben wir sehr ähnliche Meinungen und wenn nicht kommen wir meistens auch auch Differenzen damit klar wenn der andere eine etwas andere Meinung hat

0

Was möchtest Du wissen?