Es ist egal ob du ein negatives oder positives Testergebnis hast. Nach 5 Tagen endet die Quarantäne;-)

...zur Antwort

Warum machst du dann keine Gärtnerausbildung und eine Therapie?

...zur Antwort

Ganz normal.

Die volle Ladung Bienengift.

Ne dicke Schicht Quark drauf. Das kühlt und lindert die Entzündung. Nach 10 Minuten abwaschen sonst wird der hart wie Beton.

Ansonsten kühlen.

In drei Tagen fängt es fürchterlich zu jucken an. Dann geht die Schwellung zurück. NICHT kratzen!

...zur Antwort

Warum hast du der Vormieterin den Schlüssel gegeben?

Du musst dich an deinen Vertrag halten wie die andere Partei auch.

Irgendwie verstehe ich dein Problem nicht. Du hättest deine Schlüssel nicht rausgeben müssen.

Du bist erst ab 1.9 Mieterin

...zur Antwort

pH-Wert auf 7 und ne stoßchlorierung

Dann Wasser bis zum skimmer ablassen

Pumpe abbauen (und putzen)

Folie drauf und mit Klammern beschweren.

Das wars

Im Frühling Folie runter, Pumpe anschließen, Wasser auffüllen, Werte einstellen. Fertig

...zur Antwort

Dann bleib Zuhause, geh ins Bett und schlaf.

Davon abgesehen ist es maximal albern und wir haben in den 80er schon über die Sonnenbrillen herzhaft gelacht

...zur Antwort

Nein. Es hat keine religiösen folgen für dich.

Und wenn es dein Tier nicht wert ist bzw du es nicht lieb hattest, musst du auch nicht trauern

...zur Antwort

Du verhungerst nicht, wenn du kein Abendbrot hast.

Das ist für ihn die Art und Weise was passiert, wenn man keinen Job und kein Geld hat...

Ich hätte dir dein Handy abgenommen. Das tut mehr weh als einmal nix zu Essen

...zur Antwort

Wenn du es dir leisten kannst;-)

Eine 2-zimmer Wohnung reicht lässig oder eine WG

...zur Antwort
Ich würde mein Kind akzeptieren wie es ist

Es war und ist mir völlig Latte, wen meine Kinder lieben.

Ich habe für meine Kinder nur zwei Wünsche für die Zukunft: dass sie Glücklich und zufrieden sind, mit dem Leben das sie leben und mit beiden Beinen im Leben stehen.

Und das ist so. Und ich bin stolz auf sie

...zur Antwort

Komplizierte Hochzeit?

Unsere Familien haben die Nachricht, dass wir heiraten werden, sehr positiv aufgenommen, allerdings stellen sich nun ein paar Probleme:

  • In der Kasse des Brautpaars ist derzeit nicht viel vorhanden, weil erst vor einem dreiviertel Jahr eine hohe Anzahlung für Wohneigentum geleistet wurde
  • Derzeit wird außerdem der Immobilienkredit abbezahlt, was gepaart mit der allgemeinen Inflation und Teuerung für wenig Budget sorgt
  • Die Familie der Braut ist absolut nicht wohlhabend und kann nur wenig beisteuern
  • Gleichzeitig sind die Familienbande bei der Braut aber sehr eng, das heißt viele würden gerne eingeladen werden und haben sich quasi schon "selbst eingeladen"
  • Die Familie des Bräutigams ist etwas wohlhabender, hat aber schon bei der Anzahlung für die Immobilie einen ordentlichen Beitrag geleistet, außerdem ist der Vater des Bräutigams der Meinung, dass "traditionell die Eltern der Braut die Kosten der Hochzeit tragen".
  • Braut und Bräutigam würden folglich gerne im Alleingang die Hochzeit finanzieren, doch dann wäre nur eine Feier im kleinen Rahmen möglich, was vor allem die Familie der Braut nicht möchte (die gemeinsame Feier mit der ganzen Familie ist ihnen sehr wichtig)
  • Der Brautvater hat bereits vollmundig die Hochzeit bei der ganzen Verwandtschaft angekündigt, weshalb sich die Braut schon mit ihm gestritten hat, da das Budget für so eine große Feier nicht vorhanden ist
  • Der Vater des Bräutigams hingegen hält angesichts der finanziellen Lage eine kleine Feier für das einzig Vernünftige
  • Außerdem ist der Vater des Bräutigams mit einem Teil seiner eigenen Familie zerstritten und möchte nicht, dass diese zur Hochzeit eingeladen werden. Er hat angekündigt, nicht zu erscheinen, wenn gewisse Verwandte eingeladen werden.
  • Das hätte zur Folge, dass bei einer großen Feier mit der ganzen Verwandtschaft 3/4 der Gäste zur Braut gehören würden, was dann wieder für reichlich Skandal und Gesprächsstoff innerhalb der Familien sorgen würde.
  • Beide, Braut und Bräutigam wollen ihre eigenen Eltern natürlich bei der Hochzeit dabei haben, aber derzeit machen vor allem die Väter Probleme.

Was würdet ihr tun? Bitte auf die Punkte eingehen und nicht nur so Sachen schreiben wie "Hochzeit abblasen" oder "Nur zu zweit heiraten" oder "Die Eltern ausladen" – das wären für uns keine Alternativen.

...zur Frage
Braut und Bräutigam würden folglich gerne im Alleingang die Hochzeit finanzieren

Dann macht das.

es ist EURE Hochzeit und ihr zwei entscheidet ganz alleine, wie und mit wem ihr diesen Tag verbringen wollt!

Wenn die Familien so einen Aufriss machen und sich so übergriffig benehmen hätte ich schon gar keinen Bock auf eine Feier mit ihnen. Beim Lesen der Frage bekommt man ja schon Brechreiz.

Entweder im kleinen Rahmen, der von EUCH abgesteckt wird, oder gar nicht bzw. nur zu zweit.

Punkt.

...zur Antwort

Ja bekommst du unabhängig, ob Du einen eigenen Haushalt hast oder bei deinen Eltern wohnst.

Wichtig ist allerdings, dass Du außer dem Nebenjob keiner anderen Haupt-Beschäftigung nachgehst. Denn dann bekommst Du die Pauschale von deinem Hauptarbeitgeber.

Wende Dich wegen der Formalitäten an deinen Arbeitgeber.

Und wenn Du ganz fair bist, dann gibst Du die Pauschale deinen Eltern. Sie sind es, die die Kosten für Energie tragen müssen.

...zur Antwort

Sie macht es, weil sie es machen KANN.

Und zwar mit DIR.

Eure Ehe ging aus dem Leim. Wer nun schuld ist oder nicht ist unerheblich.

SIE gibt DIR die Schuld am Scheitern der Ehe.

Und SIE lässt Dich jetzt dafür bluten.

Vor allem deshalb weil sie weiß, dass auf deiner Seite noch gefühle da sind.

Bei ihr ist es Rache und Macht. Und genau SO verhält sie sich

...zur Antwort

Chef nervt im Urlaub?

Guten Morgen ihr lieben.

Gute Nachricht, ich bin die Kollegin los. Schlechte, mein Chef ruft mich permanent an um mit etwas mit zu teilen. Ich soll etwas für ihn drucken und ihm ausfüllen was er für meine Unterlagen verloren hat... Ich habe gerade Urlaub und kann jetzt erstmal sämtlichen Läden abklappern wo ich drucken und kopieren kann. Er weiß dass ich zu Hause keinen PC und Drucker habe, sondern alles (Mails...) vom Handy bzw IPad sende.

Ich arbeite normal am Empfang, mache also kein Homeoffice.

Er möchte mich versetzen (ich wollte ja da weg), allerdings soll ich jetzt Nachtschichten und auch am Wochenende arbeiten und das ist eigentlich gar nichts für mich.

Ich habe auf meiner "alten Stelle" noch private Sachen liegen die ich noch holen muss unteranderem auch meinen Lebenslauf auf dem PC, an den ich jetzt nicht mehr dran komme.

Problem zwei sind dann auch wieder die steigenden Fahrtkosten und ich muss meine ganzen Termine absagen die ich mir vorher (wusste ja bis gestern nichts davon) gemacht habe (Neurologe usw).

Meine Erholung ist jetzt wieder hinüber weil ich jetzt in meinem Urlaub wieder Lauferei wegen der Arbeit habe.

Wie würdet ihr an meiner Stelle reagieren?

Ich bin echt nicht faul war nie arbeitslos, hab Schulungen usw besucht wenn ich Leerlauf hatte zwischen zwei Firmen (gibt ja zu 90% nur noch Jahresverträge). Aber nach der Aktion und dem Stress mit der alten Kollegin überlege ich mich krank schreiben zu lassen....

LG eure Sina

Nachtrag : ich habe ihn gestern abend noch per Mail gebeten mich heute in Ruhe zu lassen und mich nicht anzurufen. Eben rief er wieder an. Ich habe ihn weg gedrückt und erstmal bis Montag blockiert. Es reicht.

...zur Frage

Dass Dein Chef nicht ganz knusper ist und nicht alle Latten am Zaun hättest Du spätestens bei dieser Frage merken müssen.

https://www.gutefrage.net/frage/corona-positiv-und-arbeiten

Du hast Urlaub. Ergo: Für den Arbeitgeber nicht zu erreichen. Selbst wenn die Hütte brennt.

Such dir einen anderen Job. DU entscheidest, was Dir deine Gesundheit wert ist. Dem AG ist es sch**egal.

...zur Antwort
Ja, auf klar, wenn er sonst kompetent ist!

Eine körperliche Behinderungen schließt doch nicht aus, dass das Gehirn und der Verstand funktioniert.

Im übrigen sitzt Wolfgang Schäuble seit einem Attentat im Rollstuhl, war Innenminister und Finanzminister und Mitglied des Bundestages und hat bisher die meisten Dienstjahre

...zur Antwort

Die Enkel sind nicht in der gesetzlichen Erbfolge solange der Erblasser noch Kinder hat.

Ergo: die zweite Tochter erbt alles (außer die Frau/Mann des Erblassers lebt noch)

...zur Antwort