Mag Er mich oder deute ich es falsch?

Hey, kurz vorweg, ich bin 15 und hab mich in einen 19 jährigen aus meiner Jugendgruppe verliebt. Die Jungens Gruppe kommt von unserer Church aus, ist also Christlich.

Und vor kurzem haben wir uns richtig gut verstanden, immer miteinander geredet und waren auf einer Wellenlänge. Hab ihn auch öfter erwischt wie er mich anguckt hat. Doch nach einem Abend war es anders, und zwar als er mein Alter erfahren hat.

Die Situation war diese, dass wir vor unserem Gespräch einen Abend über Beziehungen und Freundschaft hatten. Ich und er haben nachher die Küche gemacht und uns dabei über das Thema unterhalten. Ich hab ihm von meinem Freundeskreis erzählt, wo viele schon Kiffen und trinken obwohl mein Alter oder älter und ich dass überhaupt nicht unterstütze. Er hat daraufhin nach gefragt wie alt ich bin und hat mich auf 18 Jahre geschätzt. Aber nicht weil ich mich so dolle schminke (ich schminke mich übrigens gar nicht, da natürlich viel schöner ist.)

Als ich ihm gesagt habe ich bin 15 wollte er dass nicht glauben und hat sich von einer anderen Person bestätigen lassen, dass ich nicht wie 15 aussehe.

Nach diesem Abend hat er sich von mir distanziert. Keine Tiefgründigen Gespräche mehr, kein Blickkontakt und manchmal sogar keine Umarmung.

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Hat er Interesse und will es nur verstecken/vergessen oder deute ich es nur falsch ?

Freundschaft, verliebt sein, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Beziehung und verliebt?

Hallo :),

Ich bin 22 Jahre alt und ziemlich durcheinander. Ich bin seit 3 Jahren in einer Beziehung. Teilweise läuft es super und teilweise eher nicht.. wir harmonieren von unseren Persönlichkeiten her nicht so gut. Als ich schonmal einen schlussstrich ziehen wollte, meinte er das er an seiner herzlichkeit arbeiten möchte.. aber ich möchte nicht seine Persönlichkeit ändern, er verdient jemanden der ihn so liebt wie er ist. Er ist allerdings wie mein bester Freund und ich liebe ihn als Menschen auch! Es gibt so viele schöne Momente und Dinge die ich niemals missen möchte.

Nun ist es so das meine erste große liebe (mit ihm war ich nicht zusammen) nicht aus meinem Leben verschwindet. Bei meinem Freund hatte ich nie so ein Gefühl wie ich es bei meiner ersten liebe hatte. Ich habe viel mit meiner ersten liebe diesen Sommer unternommen aber dann nur wenn freunde von ihm noch dabei waren. Ich habe mich einfach wieder in ihn verliebt, so wie vor 6 Jahren. Und das ist kein verknalltheitsgefühl, welches nach einem Monat verschwindet.. Daraufhin habe ich den Kontakt abgebrochen und nun sucht er das Gespräch und meinte ihm ginge es genauso und er wolle mit mir darüber die Tage sprechen.

Nun weiß ich nicht was ich machen soll.. ich schätze meinen Partner so sehr und ich wachse sehr an ihm. Wir haben die gleichen Interessen, vorallem was Reisen und Essen angeht. Mit meiner ersten liebe habe ich kaum die selben Interessen.

Sollte ich nach meinem Gefühl gehen? Nach der Liebe? Oder was eigentlich zu mir passt?

Vielleicht könnt ihr mir helfen als Außenstehende und evtl reifere Person mit mehr Erfahrungen.

Liebe Grüße

Freundschaft, verliebt sein, Beziehung, Trennung, Psychologie, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Psychologe
4 Antworten
Wie kann ich einer Freundin bei ihrer ''Beziehung'' helfen?

Hey, wir sind beide bald 14 Jahre alt. Sie hat einen Kurs bei der Feuerwehr und dort vor 3 Jahren einen Jungen (jetzt 17) kennengelernt. Dieser war mit ihrer früheren besten Freundin, ihrer Cousine und vielen anderen aus Ihrem Umfeld schon zusammen. Er ist keine Jungfrau mehr und hatte schon einen One-Night-Stand.... Vor drei Jahren haben alle aus dem Kurs Wahrheit oder Pflicht gespielt und dieser Junge hat Pflicht genommen. Seine Aufgaben war meine Freundin auf dem Nachhause Weg auf die Backe zu küssen. Zu der Zeit hatte er 3 Freundinnen gleichzeitig!!! Was macht er: er küsst sie auf den Mund. Sie ist dann weggerannt. Seit dem drängt er Sie zu einer Beziehung. Vor zwei Jahren haben die beiden sich angefreundet und sie steht auf ihn. Ihr gesamter Freundes Kreis rät sie aber davon ab. Vor den Sommerferien hat Ihre frühere beste Freundin dann eine neue BFF gefunden und er ist eingesprungen. Seit dem kommen sie sich immer näher. In den Sommerferien gab es dann ein Zeltlager. Sie und der Junge haben in einem Zelt geschlafen. Sie hat mir vor ein paar Tagen erzählt dass Sie gegen Morgen aufgewacht ist und seine Hand in ihrem Schlafsack war und er die ganze Zeit in ihren Po gekniffen hat. Sie hat jedoch nichts unternommen, da sie die Freundschaft nicht zerstören wollte.

OK jetzt sind wir in der Gegenwart. Er hat seit einem halben Jahr keine Freundin mehr gehabt und ihre Cousine hat ihr erzählt, dass noch er noch nie so liebevoll mit einem Mädchen umgegangen ist. Sie ist komplett verknallt in Ihn und er schickt ihr auf WhatsApp Herzchen und '' I love you''. Sie hat ihm geschrieben, dass sie auch auf ihn steht und er hat seit einer Woche nicht geantwortet, die Nachricht aber gelesen. Was soll sie machen?

Ich hoffe ich kriege viele Hilfreiche Antworten...

Liebe, Freundschaft, Teenager, Missbrauch, verliebt sein, Beziehung, bff, gute Freundin, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Gibt es überhaupt Hoffnung sie wieder zu finden?

Hallo, 

Also ich, 18 Jahre alt und der lgbt Community angehörig, habe (bzw hatte) eine Freundin, die lesbisch ist und auch 18 Jahre alt ist.

Wir haben uns über instagram kennengelernt und irgendwie war direkt eine besondere Verbindung zu spüren.

Es ist komisch, weil sowas habe ich noch nie erlebt, wie in diesem Fall. Denn ich kenne nur ein Foto von ihr. 

Irgendwie habe ich mich in ihre Seele verliebt bzw ins Schreiben. Naja aber jetzt schreiben wir ja nicht mehr...:/

Und dabei hatten wir eigentlich geplant uns zu treffen, aber die Umstände und das Schicksal wollte es wohl nicht so..

Denn ich konnte ihr die letzten Wochen nicht schreiben und ja...ich wusste in der Zeit auch nicht was sie macht und wie es ihr geht usw.

Naja..wie gesagt habe ich nur ihr instagram Namen und wir haben nie Nummern ausgetauscht. Und jetzt hat sie insta gelöscht oder so...also auf jeden Fall finde ich sie nicht wieder.

Sie hat mir mal erzählt das sie Selbstmordgedanken hat(te) und ich mache mir Sorgen.

Ich weiß nicht, wir ,,kennen" uns erst ein paar Monate und planten schon gemeinsame Urlaube.

Sie war immer für mich da, sagte zu mir sie würde meine Hand halten im Flugzeug da ich Angst vorm Fliegen habe...also halt dann wenn wir zusammen wegfliegen.

Ich weiß nicht was das zwischen uns war, nur ich wollte sie nie fragen, da ich nicht wollte das sie meine Gefühle nicht ernst nimmt & ich hatte auch Angst die Freundschaft zu verlieren.

Denn mit 18 Jahren jemanden den man noch nie im real life gesehen hat sagen man mag ihn mehr als freundschaftlich...?

Ka...ich wollte es ihr erst sagen wenn unsere Leben geordneter sind und wir uns persönlich kannten.

Nur jetzt ist das Problem, dass sie einfach nicht mehr zu erreichrn ist.

Sie trennte sich auch vor kurzem von ihrer Freundin und sie redete nie mit mir über sie. Wenn das Thema aufkam lenkte sie immer ab. Auch als ich fragte warum sie sich trennten. Nur ich weiß das sie unglücklich mit ihr war.

Ich weiß nicht ob sie in uns auch mehr gesehen hatte..naja auf jeden Fall denke ich die ganze Zeit nach wie ich sie wieder finde.

Ich kenne nur den Vornamen und die Stadt in der sie wohnt und ihr Studium also den Bereich...

Gemeinsame Freunde haben wir nicht.

Aber auch wenn ich die Antwort eigentlich leider schon kenne, frage ich euch ob ihr viell. wisst was man noch versuchen kann?

Achso und in meinen alten insta account komme ich nicht mehr rein. Das heißt sie kann mir da auch nicht von ihr aus schreiben..

Ach & meine andere Frage ist, ob ihr jemandem, den ihr freundsvhaftlich mögt, sagen würdet, dass ihr ihm die Hand halten wollt wenn er/sie Flugangst hat?

Oder denkt ihr so vom Schreiben her, dass da von ihrer Seite vielleicht auch mehr ist?

Ich weiß selber auch, dass ich, ob ich sie nun wieder finde oder nicht, eh erst ganz sicher sein kann, wenn wir uns persönlich kennen.

Aber nur so vom Gefühl?

Wie wirkt das?

Entschuldigung auch wegen des langen Textes & danke fürs Lesen/Antworten.

Lg

Liebe, Freundschaft, verliebt sein, Kontakt, lesbisch, Liebe und Beziehung, wichtige person, Instagram, Wiederfinden einer Person
7 Antworten
Bekomme nie Schmetterlinge im Bauch, nur bei Serien?

Hey ^^. Es ist so: Ich hatte bisher 2 Freunde.. Das Ding ist: Ich weiss garnicht, ob ich die wirklich geliebt habe. Als ich 13 war, konnte ich mir irgendwie mit jedem vorstellen, zusammen zu sein.. Mit 14 hatte ich dann meinen ersten "Freund", aber ich glaube, ich war nur mit ihm zusammen, um mal einen Freund zu haben (Beziehung dauerte nur 2 Wochen). Mit 15 folgte meine 2. Beziehung, eine Fernbeziehung. Die war einiges ernster und länger (ja auch nur 2 Monate, is auch nicht lange). Als ich mit denen zusammen war, habe ich nie an andere Jungs gedacht oder so, eigentlich halt typisch verliebt. Jedoch, was mich immer besorgte: Ich habe nie diesen "Wow" Effekt gespürrt. Kein Kribbeln, irgendwie einfach nichts. Auch als mein 1.Freund mich beim Winterausflug mit der Schule mega süss zum 1. mal geküsst hat, war nichts da. (Dort haben wir uns auch kennengelernt, ich wusste eig, dass Liebe länger braucht, habe aber trotzdem einer Beziehung zugestimmt). Auch als mein 2.Freund auf einer Burg mich total süss fragte, ob ich mit ihm zusammen sein möchte und mir da eine Kette schenkte, spürte ich irgendwie nichts, halt nur, dass ich glücklich war. Bin nun übrigens 16. Ich habe, als ich einen anderen Jungen gedatet habe, nur kurz ein Kribbeln im Bauch gemerkt, als ich seine Hand ausversehen berührte um an die Fernbedienung zu kommen. Aber bei Serien oder Anime: Da kribbelt die ganze Zeit bei süssen Stellen mein Bauch. Das macht mich echt unsicher, ob ich die tatsächlich geliebt habe. Weil eben, dieser "Wow" Effekt war nie da, dass ich zum Beispiel nur ihn sehe und alle anderen verschwommen (Okey, ich glaube das gibt es echt selten und ich übertreibe gerade!). Mir macht das echt Sorgen.. Immer wenn mir jmd gefällt, dann kommt kein Bauchkribbeln, eben nichts. Wie ist das bei euch? Was haltet ihr davon, was ist eure Meinung? Danke :).

Liebe, Freundschaft, verliebt sein, Beziehung, Daten, Jungs, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Verliebt in meine Nachhilfeschülerin?

Hallo,

Ich (M21) gebe seit längerer Zeit einem 18 jährigen Mädchen Nachhilfe. Wir verstanden uns von Anfang an sehr gut und sie war sozusagen meine Lieblingsschülerin. Während den Nachhilfestunden erzählte sie mir ungezwungen und beiläufig mehr über sich, so lernte ich sie besser kennen. Wir harmonieren gut Miteinander und haben auch unsere Gemeinsamkeiten. Schleichend begann ich in den letzten Wochen öfters an sie zu denken, bis ich mir eingestehen musste, dass ich mich in sie verliebt habe.

Ich finde sie mega süß und bin von ihrem Charakter beeindruckt, wenn sie lacht geht mir das Herz auf und ich wünsche mir ich könnte mehr Zeit mit ihr verbringen.

Sie lacht und lächelt sehr viel wenn sie von mir unterrichtet wird, hält Blickkontakt und ihre Körpersprache sagt, dass sie mich mag. Sie ist auch an mir interessiert und neckt mich gelegentlich. Sie hat auch mal vorgeschlagen ich solle zu einem ihrer Spiele (Sport) kommen. Vielleicht konnte ich mich nur verlieben weil von ihr auch positive Signale kommen. Jedoch befinden wir uns immer noch in einem Arbeitsverhältnis. So wollte ich nicht zu offensichtlich mit ihr Flirten und Körperkontakt ist somit auch ein Tabu.

Wie sollte ich nun mit der Situation umgehen ? Sollte ich fragen ob sie mit mir etwas privat unternimmt obwohl ich sogleich ihr Nachhilfelehrer bin? Woran merke ich, dass sie als meine Schülerin auch was von mir will ?

Schule, Freundschaft, Nachhilfe, verliebt sein, Psychologie, Liebe und Beziehung, schülerin, verliebt
11 Antworten
Schwul, total verliebt?

Hey leute, ich bin 15 m und mit 12 jahren habe ich gemerkt, dass ich schwul bin und ich wusste noch nicht ganz, wie ich mich mit damit abfinden kann, heute ist es mir klar geworden, und ich bin halt so wie ich bin, jetzt kommt aber mein problem.... ein Schulkamerad, ich bin jetzt schon ca 2.5 jahre in ihn verliebt und es hört einfach nicht auf, ich träume teilweise nachts von ihm, wie wir zusammen im bett liegen, miteinander kuscheln und uns küssen. Ich hab ihm schon gesagt, dass ich schwul sei und ich sagte ihm auch, dass ich in ihn verliebt bin, dabei hat er normal reagiert und er hat nichts dagegen. Zitat: „Sorry ich hab zwar echt nichts dagegen, aber es wird nichts mehr als eine gute freundschaft“. Das war vor ca 1 jahr. Ich bin so in ihn verliebt, er sagt dauernd, dass er nicht schwul sei, aber das klingt jetzt bisschen blöd, ich spür das irgendwie, er ist nur bei den jungs, befummelt sich immer mit meinem besten kumpel, die umarmen sich und ich bekomme zur verabschiedung nur einen handschlag, ich bin teilweise nur depressiv und hatte schon sehr oft selbstmordgedanken... ich weis einfach nicht mehr weiter, ich möchte ihn unbedingt küssen, ich bin soo doll in ihn verliebt. Er hatte auch noch nie eine freundin. Ich weiß auch nicht, woran das liegt.. er ist einfach nur der, den ich mir immer als Partner vorgestellt habe...😭😭. Habt ihr eine Lösung für mich, ich würde mich mega freuen, villeicht hilft es mir ja weiter..🥺

Liebe, Freundschaft, Freunde, verliebt sein, Küssen, Psychologie, Gay, Liebe und Beziehung, Schwul sein, selbstmordgedanken, Kuscheln Küssen
3 Antworten
Was soll ich machen? Kontakt abbrechen oder warten?

Hallo Leute ,

ich hab momentan echt ein Problem was mich ziemlich auffrisst ....

Zur Vorgeschichte , ich habe vor ein Paar Monaten eine Frau kennen gelernt und mich da wir durch unseren Freundeskreis sehr viel unternommen haben in sie verliebt . Alles schön und gut, sie ist seit kurzen aus einer Beziehung , also 2-3 Wochen bevor ich sie kennen lernte , es lief alles ziemlich gut wir haben viel geflirtet und sehr viel unternommen ob alleine oder mit unseren Freunden , irgendwann habe ich ihr gesagt das ich auf sie stehe und sie hat es mir auch mehrmals gesagt das Gefühle da sind , nur hab ich sie meiner Meinung nach ein bisschen unter Druck gesetzt weil ich ihr sagte ich möchte mit ihr eine Beziehung und entweder ganz oder garnicht , sie meinte aber zu mir sie will im moment keine Beziehung , sie will nicht wieder eingesperrt und eingeengt werden und kann sich jetzt einfach nicht direkt wieder binden ... ich habe wie gesagt ihr ein kleines Ultimatum gesetzt mit der Beziehung oder garnicht halt , was ein großer Fehler war... Daraufhin hatten wir erstmal keinen Kontakt mehr für 2-3 Wochen , jetzt waren wir aber letztens wieder zusammen unterwegs und sie hat mich auch wieder angeschrieben , wir halten immer sehr lange Blickkontakt und wenn ich sie anschaue lacht sie immer sofort und ihre Augen funkeln wenn ihr wisst was ich meine , nur weiß ich einfach nicht was ich tun soll , sie schreibt oft ob wir was zusammen machen und wenn es nur nach der Arbeit ist ein bisschen draußen sitzen und reden oder im Auto oder was auch immer...

Soll ich ihr Zeit geben , sollte ich lieber nichts mehr mit ihr machen? Weil es tut schon weh einfach zu wissen das da immoment nichts gehen wird aber sie dennoch immer solche Anspielungen macht.. Und die Blicke töten mich noch mehr ...

Was meint ihr was soll ich machen ?? Bin momentan echt ein bisschen verzweifelt ...

Durch viele Freunde weiß ich das sie echt anständig ist und 2 Jahre jetzt mit ihren Freund zusammen war , wurde aber betrogen , kann es auch daran liegen das sie einfach momentan nicht will?

lg

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, verliebt sein, Frauen, Beziehung, Kontakt, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Hat sich mein Schwarm und sein Bruder über mich lustig gemacht?

Hallo! Bin total in einen jungen Mann verknallt. Er geht mit mir in denselben Verein. Ich habe schon das Gefühl, dass er auf mich steht. Man merkt deutlich, dass ich ihm gefalle. Ich glaub aber er hat ne Freundin, zumindest laut facebook. Er hat über Dritte erfahren, dass ich auf ihn stehe...

Am Wochenende hatten wir eine Vereinsfeier. Ich kam zufällig gleichzeitig mit meinen Schwarm und seinem Bruder an. Also habe ich mich zu ihnen gesetzt. In dem Moment als ich mich hin saß, habe ich bemerkt wie der Bruder meinen Schwarm so komisch angegrinst hat. Mein Schwarm wurde darauf etwas unruhig. Hatte Angst, dass sie sich in dem Moment vielleicht über mich lustig gemacht haben, weil sie ja wissen dass ich auf ihn stehe...

Wenig später wollte ich ein Bild machen von meinem Schwarm und mir. Daraufhin meinte der Bruder ich müsste mich direkt neben ihn hin sitzen und das Bild machen. Wieder etwas später schlug ich vor ob wir noch in dis Disko gehen sollen. Daraufhin der Bruder wieder: „ Du musst ihn fragen, das ist deine Aufgabe“. Daraufhin fragte ich wieso immer ich. Darauf kam nur wieder, dass ich das machen muss.

Kann mir einer erklären was das alles zu bedeuten hat, also erst das komische Gegrinse des Bruders und dann diese Bemerkungen? Habe Angst dass sie sich lustig über mich machen...

Love, Männer, Schule, Verhalten, Freundschaft, Verein, Gefühle, verliebt sein, Bruder, Feier, Flirt, Gestik, Jungs, Liebe und Beziehung, verknallt
5 Antworten
Wie fühlt es sich für Euch an, wenn Ihr Euch in jemanden verliebt?

Hey liebe Gutefrage-Community!

Ich beschäftige mich jetzt schon ziemlich lange mit der Frage, weil ich das Gefühl hab, dass es bei mir ganz anders mit dem verliebt sein ist, als bei anderen und ich mich frage, ob das einfach nur Einbildung ist & alle andren das in Wirklichkeit genauso empfinden, oder ob es wirklich individuell so unterschiedlich sein kann. (Ich habe nämlich bei sehr vielen Pärchen das Gefühl, dass die Beziehung eher auf freundschaftlicher Basis beruht - oder dass Viele den Begriff »verliebt sein« mit »jemanden gerne mögen« verwechseln).

Deshalb wollte ich jetzt einfach mal so ein paar »Symptome« von mir beschreiben & dann von Euch wissen, ob es bei Euch ganz ähnlich ist, oder wie es sich für Euch anfühlt bzw. auch wie Ihr Euch gegenüber der Person, in die Ihr Euch verliebt habt, verhaltet.

Aaaalsooo: Um erst einmal verliebt sein zu definieren: Mit »verliebt sein« meine ich nicht im Sinne von jemanden einfach gerne zu mögen, sondern im Sinne von Gefühle für eine Person haben.

Wenn ich mich in eine Person verliebe, dann beruht das - zugegebener Weise - in erster Linie auf physischen Reizen. Wenn ich die Person aber kennen lerne und merke, der Charakter ist voll daneben, dann verliert die Person ihre Attraktivität. In manchen Fällen ist es aber schon passiert, dass eine Person durch ihren Charakter so attraktiv war, dass das Äußerliche zweitrangig bis äußerst unwichtig geworden ist.

Bei mir sind Symptome:

  • Extreme Nervosität - mit extrem meine ich wirklich sehr extrem - Toilette lässt grüßen😜
  • die Person sehe ich nicht mehr als menschlich an, sondern schon eher als göttlich - wie wenn ich irgend nen Idol treffen würde 
  • selbst, wenn es total unvernünftig ist, denke ich das Beste von der Person und würde ihr ALLES verzeihen 
  • TAGTRÄUME
  • starke Sehnsucht nach körperlicher Nähe
  • in der Gegenwart der Person bin ich ziemlich sprachlos und versuche sie ständig zu beeindrucken 

Kommt das bei Euch auch hin? Oder wie ist das so?

Freu mich über jede - gerne sehr ausführliche - Antwort☺️

Lg

Liebe, Männer, Freundschaft, Gefühle, Körper, verliebt sein, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Biologie, Psychologie, Attraktivität, Körperlich, Liebe und Beziehung, Paar, Partner, Partnerin, physisch, Psyche, Sexualkunde, Symptome, AGAPE, die-grosse-liebe, eros, gefuehlskaos, Tagträume, Verliebt sein wollen
1 Antwort
Wie genau könnte es mit dem Jungen weiter gehen?

Hallo ich bin ein Mädchen, 15 Jahre alt.

Vor 1 Jahr oder so gefiel mir ein Junge sehr doll, mit dem ich mal guten Kontakt hatte, er dann aber plötzlich Kontaktabbruch gemacht hat. Ich hatte Liebeskummer, weil er keine Interesse hatte usw.

Inzwischen habe ich ihn nicht mehr in meinem Kopf. Ich habe andere Leute kennengelernt und garnicht mehr meine Gedanken an ihn verschwendet.

Plötzlich meldete er sich bei mir gestern. Er kam in die Nähe von meinem Zuhause und wir gingen kurz raus. Ich war eher nachdenklich, weil mir das sehr plötzlich war und ich mich an meine Gefühle zu ihm erinnert habe. Es war einbisschen komisch. Er sagte ''Früher war früher, aber jetzt möchte ich Kontakt haben''.

Heute haben wir uns wieder getroffen. Er hat mich geküsst..Und das verwirrt mich.. Das war alles ziemlich schnell finde ich.., aber trotzdem ist es passiert.

Manchmal ist zwischen uns eben noch so eine Stille, wir haben gerade wenig Themen zum Reden und alles beginnt erst wieder....und plötzlich küssen wir

(ps. früher war früher, aber jetzt habe ich keine Gefühle mehr für ihn und vielleicht habe ich mich zu schnell vom falschen Gefühl leiten lassen).. Ich möchte gerne alles was zwischen uns ist ''in ein Regal sortieren'' und dann genau gucken was Sache ist.

--

Ich möchte kein Hate, bin eben selbst nur ein Mensch wie jeder andere ich würde mich einfach über Tipps oder Vorschläge freuen. Wisst ihr, wie wir unser Verhältnis cool aufbauen könnten? Was sollten wir machen und wie sollte sich eine größere Bindung aufbauen? (falls er der richtige sein sollte). Ich möchte diese Stille zwischen uns weg haben. Denn oft wenn es still ist, bleibt nichts anderes übrig als sich zu küssen und das haben wir heute eben gemacht und es fühlt sich nicht schön an mehr zu küssen als zu reden, nachdem wir so lange kein Kontakt hatten.

Danke im voraus !

Freundschaft, Mädchen, Gefühle, verliebt sein, Beziehung, Junge, Bindung, Kontakt, Liebe und Beziehung, Vergangenheit, Kontaktabbruch
1 Antwort
Wann hört es auf wehzutun?

Hey, ich bin w/14 und verliebte mich letztes Jahr in unseren Politiklehrer(er war Referendar und ca. 25). Er war irgendwie die einzige Person, die mich happy machen konnte (mir ging es oft sehr schlecht.)

(ich möchte aber bitte noch erwähnen, dass ich mir nicht erhoffe mit ihm zusammen zu sein. Ich bin mir über all dies schon bewusst.)

Ich bin ich fast zusammengebrochen, als er mir erzählt hat, dass er im 2.Halbjahr die Schule wechseln wird, weil sein Referendariat vorbei ist.

Und es fing wieder an, dass es mir schlechter ging, weil ich unfassbare Angst hatte, ihn bald zu verlieren. Ich dachte ich kann ohne ihn nicht mehr glücklich sein.

Er hat mich eigentlich nie verletzt oder traurig gemacht. Bei ihm konnte ich immer alle meine Sorgen vergessen, selbst meine Angst ihn zu verlieren.

Irgendwann, als das Ende des 1.Halbjahres immer näher kam, fing es aber plötzlich an, dass es mir wieder besser ging. 

Mit dieser Motivation ging ich also auch wieder in die nächste Politikstunde (es waren eigentlich noch ca. 2 Wochen bis zu den Zeugnisferien).

Diese Unterrichtsstunde war auch total toll bis er meinte:,,Das Halbjahr neigt sich zum Ende zu und da Freitag mein letzter Tag hier ist, ist das jetzt unsere letzte gemeinsame Stunde zusammen.“

Ich fing direkt an zu weinen und schaute auf den Boden, damit er das nicht sieht.

Er (also der Referendar) wollte schließlich, dass wir auf einen Zettel sozusagen seinen Unterricht bewerten und da ergriff ich natürlich die Chance :,))

Ich habe ihn nicht direkt gesagt, dass ich ihn liebe, ich wollte nämlich nicht, dass er mich für so ein kleines unreifes Mädchen hält, welches sich einbildet, dass sie auf ihren Lehrer steht. Ich habe halt einfach geschrieben, dass er mich immer glücklich machen konnte und so.

Dann war er weg. Wow.

Ich muss aber sagen, es ging mir wesentlich besser als ich es erwartet hatte. Ich hatte halt immer Phasen wo es voll klar ging und dann wieder Phasen wo das Vermissen total intensiv und unaushaltbar wurde.

Jetzt, 9 Monate später, geht es wieder los, dass ich ihn seit ca. 1 Monat wieder unfassbar doll vermisse und nur noch an ihn denke. Naja keine Ahnung ist halt schwer verständlich für Leute, die das nie hatten.

Ich meine, es ist 9 Monate her. Normalerweise fällt es einen leichter über eine Person hinwegzukommen, die man nicht mehr sieht, aber ich kann immer noch nicht aufhören an ihn zu denken.

Und ich meine..Wird der Schmerz überhaupt irgendwann aufhören? Ich meine er hat mir nie was getan. Er war immer toll zu mir. Also kann ich mich nicht mal an seine „schlechten Eigenschaften“ festklammern um ihn zu vergessen. Das Ding ist, eigentlich will ich ihn auch gar nicht vergessen. 

(Eigentlich war das alles noch intensiver und dramatischer, aber die Zeichen reichen nicht :// )

Keine Ahnung, was ich hier jetzt für Antworten erwarte, ich glaube ich wollte das einfach nur mal alles los werden haha

Liebe, Schmerzen, Schule, Freundschaft, verliebt sein, Psychologie, Liebe und Beziehung, Lehrer Schüler, Lehrerliebe, Politikunterricht
13 Antworten
Ich möchte nicht mehr allein im bett einschlafen?

Heyy leute,

ich bin W/15 & hatte noch nie einen Freund, was aber völlig okay ist! Ich habe nie danach gesucht. Für mich soll der erste was besonderes sein. Und nun hsb ich einen Jungen M17 kennengelernt & er hat in mir sieses Gefühl ausgelöst abends nicht mehr allein einschlafen zu wollen. Ich will ihm nahe sein, mit ihm reden, ihn berühren, alles sowas. Auch sexuell habe ich noch keine erfahrungen und ich denke, sollten wir zusammenkommen und es würde längere zeit halten, würde er auch der richtige sein. (Darüber könnte ich sllerdings dann noch mal genauer nachdenken. Also es ist nicht dringend. Ich sehne mich nur so nach ihm)

Ich denke ich bin dabei mir zu verlieben. Und ich möchte ihn gern als meinen Freund. Doch wie kann ich es ihm verdeutlichen. Ich kann ihn nicht einfach küssen. Das habe ich ja noch nie gemacht, ich traue mich allerdings auch nicht es ihm zu sagen.

Er weiß, dass ich noch keine Beziehung hatte & meinte einmal, hätte ich schon eine gehalbt, hätte er es schon veruscht. Er will mir nie weh tun oder ähnliches und geht vorsichtig damit um, was er sagt. Im suff allerdings sagt er mich oft dass er sich in mich verliebt habe, ob es nun stimmt oder nicht, mal dahingestellt...

Ich denke es hat etwas gefunkt zwischen uns. Habt ihr tricks ich wie ich es umgehen kann es ihm direkt zu sagen oder ideen wie ich es ihm zeigen kann?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, verliebt sein, Beziehung, Sex, Junge, Beziehungstipps, Liebe und Beziehung, anziehend-finden
9 Antworten
Steht er auf mich/ ist er in mich verliebt oder will er nichts von mir?

Hallo. Wie man am Titel vielleicht schon lesen kann geht es um einen Jungen. Er ist 16 und ich bin 13. Ich bin auf einem Gymnasium, neben dem direkt eine Gemeinschaftsschule ist auf die er geht. Unsere Schulen teilen sich die Sporthalle und die Mensa. Wir haben so ab den Sommerferien angefangen zu schreiben. Dann so 2-3 Wochen nach den Sommerferien wollten wir uns treffen, was wir auch getan haben. Ich hatte zu der Zeit allerdings einen Freund, aber da ich mit dem Jungen (E) nur befreundet war ging das klar (obwohl mein Freund eifersüchtig war, hat er das gesagt). Also haben E und ich uns getroffen. Es war alles „normal“ wir haben uns zur Begrüßung und Verabschiedung umarmt, ansonsten nur geredet. Dann am gleichen Tag haben wir noch 3 Einhalb Stunden telefoniert. Dann in der darauffolgenden Woche haben wir uns noch etwa 3 mal auf seinem Schulhof getroffen. Dann haben wir nur noch geschrieben (er hatte Praktikum und dann waren Ferien). Bei den Treffen vor den Ferien (ich hatte zu der Zeit noch einen Freund) ist auch nicht viel passiert wir haben uns zur Begrüßung und Verabschiedung umarmt (einmal auch 20 Sekunden oder so) und geredet. Dann in den Herbstferien hab ich mit meinem Freund Schluss gemacht (das hatte aber nichts mit E zu tun). Mit E hab ich immer weiter geschrieben. Da er immer über unseren Schulhof gehen muss um zur Sporthalle zu kommen habe ich ihn oft gesehen. Er hat mich immer angelächelt, aber ist nie auf mich zugekommen oder so (er ist schüchtern und viele waren dabei). Einmal als ich 30 Minuten Pause hatte und er schon Schluss hatte und er in der letzten Stunde Sport, war ich mit einer Freundin auf dem Schulhof. E war nur mit seinem bf/ Cousin (J) da. E und J kamen auf uns zu, J hat ihn schon so geärgert quasi nach dem Motto „ey guck mal da ist...“ (das konnte man von weitem erkennen weil er E angestoßen hat und dann beide zu mir geguckt haben). Dann E mich umarmt, gefragt wie es mir geht und dann sind er und J auch schon wieder gegangen (zum Bus). Ich hab mit ihm geschrieben jeden Tag und so. Dann heute hab ich mich wieder mit ihm alleine getroffen (ich hatte 30 Minuten Pause und er schon Schulschluss, auf seinem Schulhof). Wir haben uns zur Begrüßung umarmt dann geredet und so. Er ha: „du bist heute voll hübsch, also bist du immer, aber heute besonders“ das hat er auch schon bei einem Treffen vor den Ferien gesagt. Sonst hat er mich die ganze Zeit angelächelt und so. Einmal hat er auch auf meine Lippen geguckt. Er hat auch gefragt ob mir kalt ist und ob ich seine Jacke will (hab nein gesagt weil ihm dann kalt gewesen wären und es irgendwie unangenehm war). Dann als ich los musste hat er mich umarmt und auf die Wange geküsst. Heute Nachmittag haben wir wieder geschrieben (wir spamen bei Insta Herzen im Chat schon seit Wochen) und halt auf WhatsApp (da schreiben wir auch schon lange mit Herzen). Joaaaa das wars eigentlich auch, sorry dass der Text so lang und ausführlich geworden ist.

Schule, Freundschaft, verliebt sein, Jungs, Liebe und Beziehung, Mag er mich
3 Antworten
Verliebt in meinen Klassenlehrer - wie damit umgehen?

Hallo Community,

ich bin 22 Jahre alt und besuche derzeit die 10. Klasse eines Abendgymnasiums. Es ist mir unangenehm und auch ziemlich pubertär für mein Alter aber... ich habe mich in meinen Klassenlehrer verliebt. Er unterrichtet uns in Geschichte, Geographie, Erdkunde und Sozialkunde. Ich freue mich immer sehr auf seinen Unterricht und bekomme richtig Herzrasen, Bauchkribbeln, Hitzewallungen... typische Verliebtheitsgefühle aber ich schaffe es, relativ normal zu wirken in seinem Unterricht, auch wenn es schwer ist, ihn nicht so anzusehen, dass meine Gefühlslage ihm gegenüber offensichtlich wird. Er kann super erzählen und sein Lachen finde ich atemberaubend.

Als Dozent ist er in öffentlichen Netzwerken zu finden. So habe ich raus gefunden das er 42 Jahre alt ist - 20 Jahre Altersunterschied! Er trägt einen Ring, was mich vermuten lässt das er verheiratet ist. Ich würde so gerne mit ihm schlafen. Nachdem ich bis vor 3 Monaten 3 Jahre mit meinem ersten und einzigen Freund zusammen war (on-off-Beziehung), von dem ich glaubte das er meine wahre Liebe ist und er mir mehrmals mein Herz gebrochen hat (es tut immer noch ziemlich weh), sehne ich mich nach einem Mann der fest im Leben steht, der weiß, wie man mit einer Frau umgeht und sie behandelt... so jemand ist mein Lehrer für mich, auch wenn er etwas älter ist und ich sein Privatleben nicht kenne. Ich sehe ihn auch nicht als Trostpflaster sondern bin aufrichtig in ihn verliebt, auch wenn ich noch unter Liebeskummer leide (was paradox klingt aber irgendwie ist das halt so).

Er hat uns als Klassenleiter (s)eine Handynummer gegeben, damit wir ihn bei Fragen per Whatsapp erreichen können. Ich würde ihn gerne fragen, ob er mir privaten Nachhilfe-Unterricht gibt, um mit ihm vielleicht mal in Ruhe über die Sache sprechen zu können und natürlich auch, um mich in Geo zu verbessern. Aber dadurch, das ich so für ihn empfinde, traue ich mich nicht. Trotzdem habe ich das starke Bedürfnis, ihm meine Gefühle zu gestehen. Es belastet mich. Was das Gesetz über solche Beziehungen sagt, das es strafbar ist, weil ich seine Schutzbefohlene bin - darüber bin ich mir im Klaren. Ich möchte mich nur gern mit ihm aussprechen und hören, was er dazu zu sagen hat.

Hat jemand einen Rat für meine Situation? Was kann ich tun und wie gehe ich am besten damit um, auch in seinem Unterricht?

Tinka

Schule, Freundschaft, Liebeskummer, verliebt sein, Lehrer, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Ich bin unglücklich in meinen besten Freund verliebt? Was kann ich tun?

Ich hatte noch nie einen Freund und war eigentlich nicht sonderlich beliebt in der ehemaligen Klasse. Als ich in einer anderen Realschule gewechselt habe, hab ich viele neue Freunde gefunden und war sehr glücklich in der Zeit. Da ist ein Typ, den ich mich unglaublich gut verstehe und das überrascht mich sehr. Weil ich hatte früher NIE mit einem Jungen zu tun, weil sie mich nicht mögen und ich fand alle Jungs so richtig gemein (Assi) in der ehemaligen Schule. Ich war seit der 5. nicht mehr verliebt, weil ich einfach niemanden mochte und eher nicht so ein Beziehungstyp war. Auf einmal in der 9. Klasse musste ich jmd kennenlernen, der einfach zu mir passt! Wir haben viele Gemeinsamkeiten und hängen in der Pause voll viel ab. Danach haben wir auch viel unternommen (nur wir zu zweit) und ich freue mich immer, wenn ich ihn sehe. Er ist wirklich eine sehr nette Person! Aber das Problem ist er hängt immer noch an seine Jugendliebe. Sie hat seine Liebe nicht erwidert. Und wenn ich mit ihm treffe, redet er die ganze Zeit von Anna! Und wenn ich mal was besonderes für ihn mache oder ein Kompliment gebe kommt dann immer Anna hat das auch getan blabla. Das ist so wie "Lass uns raus, frische Luft atmen!" und "Hach ja, Anna hat auch gerne geatmet." ich konnte wirklich ausrasten. Einmal will ich nett sein, schon sagt er SIE WAR AUCH SO NETT UND SIE IST SO HÜBSCH. ICH HAB NIEMANDEN SO WIE SIE GETROFFEN! Ich weiß nicht, Ich versuche es ignorieren und er darf nicht wissen, dass ich auf ihn stehe. Sonst verliere ihn mit seiner wertvollen Freundschaft. Ich glaube, er hat es schon geahnt, weil er ganz viele indirekte Anzeichen gemacht hat, dass er kein Interesse an mich hat. Immer dann, wenn ich versuche näher ihn kennenzulernen etc. Ich glaube, ich sollte einfach aufgeben, weil es hat FÜR MICH irgendwie keinen Sinn. Die Freundschaft bleibt, weil er wirklich ne gute Persönlichkeit hat und mir hilft, aber in einer Beziehung..? Nee, das wäre nicht gut für mich. Was wäre, wenn sie wieder da ist und wieder mit ihm versteht? DER WIRD MICH EINFACH VÖLLIG VERGESSEN ANNA HIER UND ANNA DA. Und ich fühle mich einfach wie ihr billiger Ersatz, weil er meint, ich wäre ihr krass ähnlich.. Also nicht äußerlich, sondern die Vorlieben, Charakter etc.. Er will mich nicht verlieren ALS BESTE FREUNDIN. Aber ich bin trotzdem unglaublich in ihn verliebt? Ich will halt ein bisschen Abstand und Distanzierung, damit ich nicht noch mehr Gefühle für ihn entwickeln kann, um mich zu schützen.. ABER SO LEICHT GEHT DAS NICHT. Ich hab mich ECHT gewundert, warum er mir heute zuerst anschreibt und uns als Profilbild bei Facebook nimmt, weil ICH das immer mache? Ich komme damit nicht klar und wäre sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps geben könntet und ob ihr die gleichen Erfahrungen mit friendzone hattet.. LG Nicole.

Ihn aufgeben und sich distanzieren, um sich selbst zu schützen 80%
Andere Lösungen (euer Ratschlag) 20%
Hoffnung haben und riskieren, dass man wirklich verletzt wird 0%
Liebe, abnehmen, Schule, Freundschaft, Liebeskummer, verändern, verliebt sein, Beziehung, Psychologie, Abitur, Beziehungsprobleme, Ex Freundin, Liebe und Beziehung, ex freundin zurück, Verliebt besten freund
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verliebt sein

Bedeutung Gefühle für jemanden haben?

7 Antworten

Er ignoriert mich obwohl er mich mag?

4 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen 'Auf jemanden stehen' und jemanden lieben?

12 Antworten

was meint ein mann mit dem satz: bleib sauber und tu nicht das was ich nicht auch tun würde?

7 Antworten

Ignorieren trotz Gefühle?

5 Antworten

Wie kann ich jemanden indirekt fragen, ob er sich in mich verliebt hat?

10 Antworten

13 und 17 Jahre.?

12 Antworten

Verliebt sein Haram ?

15 Antworten

Kann man es spüren (Intuition), wenn jemand in einen selbst verliebt ist?

5 Antworten

Verliebt sein - Neue und gute Antworten