Partnerschaft ohne Liebe möglich?

Vor 2 Monaten habe ich ein Mädchen kennengelernt. Beim Schreiben merkten wir schon, dass die Chemie passt und man sehr viele Vorstellungen was eine Beziehung betrifft teilt.

Aus einem Treffen wurden mehrere Treffen. Mittlerweile verbringen wir unsere Wochenenden miteinander, küssen uns viel, kuscheln und übernachten bei dem anderen. Egal welche Unternehmungen wir treffen, wir lachen viel und haben viel Spaß. Wenn wir uns bei den Treffen mehr Zeit nehmen um uns näher zu kommen, hat man das Gefühl irgendwas fehlt.

Auch das küssen und die körperliche Nähe ist für beide sehr intensiv und sie genießt es auch immer wieder. Auch Sie sagt das alles passt und hat auch schon oft gezeigt dass sie mich vermisst oder auch ein wenig Eifersucht gezeigt wenn mein Handy klingelte. Jeden Abend pflegen wir ein Ritual und auch wenn wir neue Dinge für uns entdecken, kommen wir uns noch näher und alles fühlt sich noch intensiver an. Auch gemeinsame Bilder, wo man sich küsst gibt es schon. Einzig, wir haben noch nicht miteinander geschlafen sondern nur rumgemacht. Ist meines Erachtens aber nicht das wichtigste und hat auch noch genug Zeit.

Problem, sie hat momentan viel Stress mit Ihrer Ausbildung, da Ihr Abschluss näher rückt. Auch bei Ihr zuhause gibt es viel Streit mit ihren Eltern untereinander.  Sie sagt oft, dass Sie sich auf nichts konzentrieren kann. Bei Ihren Ausbildungsdingen unterstütze ich sie auch immer. Naja um auf die Frage zu kommen. Wenn wir uns unterhalten was das zwischen uns sei, ist ihre Antwort meistens keine Ahnung. Sie sagt selbst, dass sie glücklich und zufrieden sei , aber ihr fehlt da etwas. Dieses Ja das ist es und das Verliebtheitsgefühl. Ebenso meint sie, dass sie durch ihr aktuelles Umfeld, keinen freien Kopf hat um eine Entscheidung zu treffen.

Ich weiß nicht ob auch ihr mangelndes Selbstbewusstsein eine Rolle spielt.  Auch mir fehlt dieses Verliebtheitsgefühl, aber mit jedem Treffen mehr wünsche ich mir, dass sie meine Partnerin wird. Warum weil sie meine Erwartungen erfüllt, ich mich bei ihr angekommen fühle und mich fallen lassen kann, weil nichts erzwungen zwischen uns ist und immer alles aus dem Affekt heraus passiert. Auch bei ihr ist es die selbe Ansicht.

Wie soll man damit umgehen oder wie sollen wir uns verhalten? Wir beide sind 23 und 21 Jahre alt.

Liebe, Freundschaft, Gefühle, verliebt sein, Beziehung, Psychologie, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Partnerschaft
Was bedeutet das? Denkt ihr er hat Gefühle für mich bekommen?

Kurzfassung : ich bin 18 und weiblich. Ich bin schon seid 2 Jahren unsterblich in einen Jungen verliebt, der mit mir in eine Stufe geht. Leider hat er oftmals gesagt, dass er nichts für mich empfindet, aber mich dennoch sehr mag. Wir gehen uns in der Schule aus dem Weg und ignorieren uns, weil uns beide die Situation unangenehm ist. Ich habe ihn in Ruhe gelassen und angefangen mich auf mich selbst zu konzentrieren. Ich habe 14 Kilo abgenommen, gelernt wie man sich richtig schminkt. Das was ich komisch finde ist, dass er in meiner Anwesenheit sehr angespannt ist und leicht rot wird. Laut meinen Freundinnen beobachtet er mich heimlich wenn ich nicht mal hinschaue. Er ist neulich auch zu einem guten Freund gegangen und hat ihn gefragt ob Zischen ihm und mir was läuft.

ich meine ich bin ihm 2 Jahre hintergerannt und er hat sich garnicht dafür interessiert. Ganz im Gegenteil er habt früher alles dafür gegeben mich loszuwerden. Er hatte sogar behauptet er hätte eine Freundin, damit ich ihn in Ruhe lasse, obwohl er keine hat.
Wir trauen uns beide nicht uns anzusprechen, weil die ganze Angelegenheit sehr unangenehm ist und wir beide keine Erfahrungen mit Beziehungen haben. Was denkt ihr was mit ihm los ist. Und was soll ich jetzt machen?

Freundschaft, Gefühle, verliebt sein, Psychologie, Liebe und Beziehung
Bin ich (weiblich,13)in eine meiner besten Freundinnen verliebt?

Hallo!

Also eigentlich will ich daraus kein Problem machen aber naja...

Früher hatte ich eindeutig Mal eine beste Freundin. Ich hatte (und habe sie auch immernoch) sehr lieb habe aber nie daran gedacht vielleicht in sie verliebt sein könnte. Wir nennen sie einfach Mal Lisa. Lisa wohnt aber 2½ Stunden von mir weg. Dann bin ich auf eine neue Schule gekommen und habe 3 Mädels kennengelernt. Wir nennen sie jetzt Anna Billi und Dina. (Ich bin dann Conni XD )

Wir sind richtig tolle Freundinnen geworden, sind sehr verschieden und ich würde die 3 als meine besten Freundinnen bezeichnen. Vor Corona haben wir uns oft umarmt und natürlich auch in der Freizeit getroffen.

Es geht jetzt um Dina.

Sie ist relativ ruhig, wirkt manchmal etwas verschlossen, aber ist total toll! Wir verstehen uns echt gut und können über wichtige und nebensächliche Dinge quatschen, lachen, uns trösten etc.

Sie hatte Mal Probleme mit leichter Selbstverletzung, ich war die erste die davon erfahren hat, weil ich nachgefragt habe. 2 Monate danach erfuhren es auch Billi und Anna. Dann unser Klassen- und Vertrauenslehrer und ihre Eltern. Ihr könnte geholfen werden, ihr geht es wieder gut, ich weiß von keinen Fällen mehr. Zu der Zeit habe ich nie über so etwas (wie meine Frage fragt) nachgedacht. Aber in der letzten Zeit hab ich sie irgendwie besonders lieb. Ich sage ihr oft (per WhatsApp) wie lieb ich sie habe, sie erwidert das und hat mir auch schon versichert, dass sie es nicht nervt wenn ich ihr das sage und sie das schön findet.

Aber irgendwie spüre ich einen Unterschied zu meinem Liebhaben ihr gegenüber und dem meinen anderen (genauso tollen) Freundinnen gegenüber... Es ist nicht so, dass ich in ihrer Gegenwart irgendwie aufgeregt bin oder so. Aber wenn ich an sie denke spüre ich genau die Stelle am Körper wo mein Herz ist. Und manchmal kribbelt es auch ein bisschen. Wenn ich sie treffe (draußen wegen Corona) würde ich sie echt gerne umarmen (aber das darf man halt gerade wegen dem schon genannten blöden Virus nicht.

Mein Problem ist halt auch, dass ich garnicht weiß wie sich verliebt sein über Haupt anfühlt. Ich war ein Mal in der 4. Klasse in einen gleichaltrigen Jungen verliebt... Aber das ist jetzt nicht ernstzunehmen. Wenn ich mir vorstelle wie es wäre jmd zu küssen (also so richtig) finde ich das eher eklig als schön...

Ja, ich glaube das ist alles was ich dazu schreiben kann... Ich weiß ich muss das selbst wissen und so, aber ich wollte es trd mit jmd teilen. Und mit ihr kann ich irgendwie nicht darüber reden... Also ich vertraue ihr total, aber vlt ist es verständlich, dass das schwierig ist. Zumal ich mir garnicht sicher bin. Naja, danke im Voraus für die Antworten! Ich hoffe eigentlich, dass ich ganz normal und toll mit ihr befreundet sein kann!

LG

"Leurelia"

Liebe, Schule, Freundschaft, verliebt sein, Liebe und Beziehung
Wann kann man von verliebt sein sprechen?

Hey leute..

Es gibt da so ein Problem. Ich gehe in die 10te klasse aktuell, mit in dieser Klasse ist da so ein Mädchen.. diese ist seit ca. 2 oder 3 Jahren in unserer Klasse.

Schon von Anfang an finde ich sie rein Optisch gesehen sehr hübsch, irgendwie hatte sie in meinen Augen etwas was alle anderen Mädchen nicht haben. Wie auch immer, aktuell ist es so das ich mit diesem Mädchen das erste mal seit diesen Jahren in den sie in der Klasse ist Kontakt aufbaue. Das ganze geht jetzt so um die 3 Wochen, außerhalb der Schule schreiben wir auch viel..

Und mein Problem jetzt ist: Ich empfinde irgendwie etwas für sie, bin aber vorsichtig mit dem Begriff verliebt sein. Ich mein, ich kenne sie privat ja nicht mal wirklich lange.. Klar hat man sich in den 3 Jahren ab und zu unterhalten, wir haben schon immer Sympathisiert, aber momentan tun wir das zum ersten Mal tiefer. Ihr Charakter ist einfach auch wunderschön, wirklich.. ich bewundere sowas richtig, vor allem heutzutage..

Ich weiß auch nicht. Ich habe auch mit anderen Mädchen kontakt die ich Hübsch finde, daher denke ich nicht das es nur an ihrem Aussehen liegt.. auch wenn man das meinen könnte wenn man so hier so liest, aber bei ihr ist es anders.. Allgemein ist mir Aussehen vor allem für eine Freundschaft so egal, klingt irgendwie gerade so als wäre mir das voll wichtig.. ich betone das aber nur damit es nicht so rüber kommt, als würde ich nur etwas für sie empfinden weil sie gut aussieht..

Ich weiß nicht was ich für sie fühle, aber es lässt mich bei mir Zuhause stunden drüber nachdenken und irgendwie.. ja... fühlen. Was ist das? Ist das verliebt sein, oder ab wann ist man verliebt? Und wenn es nicht verliebt sein ist, was kann es dann sein?.. Ich bin normalerweise immer Herr der Lage wenn es um Gefühle beschreiben geht, aber bei diesem Mädchen kann ich das irgendwie nicht beschreiben ohne mir Dumm vorzukommen..

Liebe, Schule, Freundschaft, verliebt sein, Liebe und Beziehung, verliebt
Gefühle für Jungen seit 1 1/2 jahren?

hallo, ich möchte euch hier fragen was ihr mir so empfehlen könnt, was ich tun könnte.

Ich habe nämlich ein problem. seit oktober/ november 2019 bin ich in einen Jungen verliebt, der leider in eine Klasse unter mir geht. Er ist zwar genauso alt wie ich ist jedoch einmal früher sitzen geblieben.

Jedenfalls habe ich letzten sommer (2020) die gefühle verloren (oder verdrängt?) und das wahrliche problem ist: sie sind wieder da. die gefühle meine ich. letzten september habe ich’s sie wieder bekommen, nachdem ich ihn nach den ferien wieder gesehen hab. in österreich hat ja vor einem monat wieder die schule begonnen (im schichtentrieb) bis dahin war alles gut, aber jetzt sehen wir uns zweimal die woche und es ist wieder total schlimm.

leider muss ich sagen dass wir bereits eine vorgeschichte haben. wir haben zwar nie was in der schule miteinander zu tun gehabt weil ich extrem schüchtern war & er auch ein wenig, wenn auch nur beim mädchen ansprechen bzw. mit ihnen reden... so bei jungs ist er immer total großmäulig. im vorigen schuljahr war ich noch ziemlich dick- und auch wirklich nicht die schönste. ich hab mich nicht schön geschminkt und unvorteilhafte sachen angezogen, weil sie im trend waren. jetzt aber schminke ich mich nur mehr dezent (augenbrauen bisschen stärker) mit schön mascara & ganz bisschen concealer unter die augen wenn ich verschlafen aussehe. auch habe ich viel abgenommen & ziehe nur noch sachen an die meine guten zonen betonen & problemzonen kaschieren, z.B meine hipdips & meine kaum vorhandene taille...

jedenfalls hat er mich damals voll nicht leiden können, er hat mir aber über snapchat & soziale netzwerke total hoffnungen gemacht, obwohl er in wirklichkeit auf meine beste freundin gestanden ist (die ich damals gehasst habe, sie war neu an der schule und wir haben uns überhaupt nicht verstanden. erst in diesem schuljahr haben wir uns angefreundet)

das wundert mir zwar ehrlich gesagt nicht, aber im moment ist es wieder so dass ich anfange, die verleumdeten Gefühle für ihn zu spüren. ich meine letztes jahr war ich total versessen auf ihn, es war dieses typisch starke verliebt sein, das erste mal ehrlich gesagt. ich habe es ohne seiner unauffälligen nähe nie ausgehalten, also ich musste ihn sehen, auch wenn wir nie in der schule geredet haben oder uns gar getroffen haben.

jetzt meinte er zu einem gemeinsamen freund, ich sei „nicht schlecht, aber dumm“, weil ich manchmal mit ihm über snapchat gestritten habe & immer eine freundin beschütze, die er nicht leiden kann aber er angeblich nichts gegen sie hat. finde ich wieder total beschi**en, aber irgendwie interpretiere ich da wieder was rein... außerdem meinte er ich würde jetzt nicht mal so schlecht aussehen, das auch zu dem gemeinsamen freund (was bei ihm schon was bedeuten soll, er lobt eigentlich nie...)

ich weiß, ich mache mir wieder total blöde hoffnungen. aber dass ich immer noch was für ihn übrig habe spüre ich. was könnte ich tun? :/

(btw sind wir beide 16)

Liebe, Freundschaft, verliebt sein, Beziehung, Sexualität, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung, mädchenprobleme
Verliebt in Sie obwohl vergeben :-(?

Guten Morgen,

mich belastet seit ein paar Wochen etwas und zieht mich dadurch schon etwas runter.

Ich hab mich ich würde sagen Licht verliebt, aber empfinde einiges für sie, also von mir aus kann man sagen lieben, aber kann verstehen, wenn andere anders denken.

Wir haben jetzt ca 3 Monate geschrieben, seit Ende Februar intensiver.

Habe Ihr natürlich gesagt was ich fühle und für sie empfinde.

Das problem ist eben sie hat einen Freund, da möchte ich alleine schon von meinen gewissen an sich nicht dazwischen funken.

Aber es ist ja nichts passiert außer Schreiben und sie meinte sie weiß nicht ob bzw wie es mit Ihm weitergeht.

_________

Habe mit ihr gestern noch mal etwas intensiver über das Thema gesprochen und ja sie sagt natürlich das sie ja einen Freund im Moment hat, kann sie ja nix anderes anfangen Ihm gegenüber.

Sie sagte die Zeit wird zeigen was passiert zwischen mir und Ihr.

Aber es wurde eben auch gesagt, wir können auch gute Freunde werden falls es nicht klappt.

Sie hat mir auch wirklich über alles die Wahrheit gesagt, also wirklich korrekt.

Sie will mich natürlich auch nicht verletzten bzw. traurig sehen usw.

_________

Jetzt zu meiner Frage wie wahrscheinlich ist es das aus Ihr und mir in solch einer Situation mal was werden kann ?

Für mich wäre warten etc kein Problem, da ich keine Frau zum Spaß suche oder es so nötig habe.

Sie ist aber für mich persönlich wirklich die 100% richtige, ich bin mit meiner Sache also wirklich sicher.

Aber ich kann natürlich nichts an ihrer Situation ändern bzw will ich auch nicht.

Hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben, eventuell hat ja auch schon jemand anders sowas erlebt.

Wäre euch auf jeden Fall sehr dankbar, da mich das ganze schon sehr mitnimmt, da ich sie für mich, für die wirklich 100% richtige finde.

PS: natürlich ist das ganze ernst gemeint was ich hier schreibe.

Viele Grüße

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, verliebt sein, Beziehung, Flirt, Liebe und Beziehung, lieben, liebe des lebens
verliebt in Bruder meines festen Freundes?

Hallo meine Lieben,

Ich stecke grade in einer extrem harten Situation, und möchte einfach nur mal ein bisschen Dampf ablassen und hoffe auf Ratschläge.

Ich bin seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen, wir lieben uns über alles und sind unglaublich harmonisch, wir haben eine sehr reife Beziehung, da wir auch beide schon viel Erfahrung haben. Nun das kleine Problem: es hat ein wenig gedauert, bis ich verstanden habe, dass er wirklich verliebt ist, weil er es mit Körpersprache und Mimik nur schlecht ausdrücken kann. Verliebtsein ist auch nicht wichtig für eine Beziehung, aber diese Verliebte anschauen vermisse ich hier definitiv. Auch fürs flirten hat er ein schlechtes Gefühl, und mir macht es aber eigentlich unglaublich viel Spaß. Als ich zum ersten Mal bei ihm war, und seinen jüngeren Bruder sah, strahlte mich dieser sofort an. Mit der Zeit merkte ich, dass ich ein bisschen zu oft an ihn denken muss… die Art wie er mich ansieht und sofort weiß was ich denke.. ich bin hin und weg. Er schaut immer sofort weg wenn ich ihn ansehe, aber immer wenn er nicht weg schaut, leuchten seine Augen und er strahlt über das ganze Gesicht. Wir haben den selben Humor und denken wirklich verdammt ähnlich. Es ist ja auch egal was ich für seinen Bruder empfinde, denn er ist einfach nur TABU. ich liebe meinen Freund über alles, und ich werde die Beziehung niemals aufs Spiel setzen. Nur seit gestern merke ich einfach wie sehr ich auf seinen Bruder stehe… und jetzt brauche ich DRINGEND Ratschläge, was ich tun kann um diese Gefühle zu töten. Ich bin echt ratlos. Wirklich vielen Dank im Voraus, ich bin dankbar für jedes Kommentar! Soll ich mit meinem Freund darüber offen und erlich reden, oder würde ihn dies vielleicht zu sehr verletzen.

Freundschaft, Liebeskummer, verliebt sein, Beziehungsprobleme, Bruder, Liebe und Beziehung
Glaubt ihr, er liebt mich wirklich?

Hey,

also ich habe einen Freund und wollte fragen, was für euch denn so Liebe bedeutet bzw. ob ihr glaubt, dass er mich wirklich liebt oder, ob ihr das als Liebe seht und, was ihr davon haltet etc., wenn ihr wisst, was ich meine.Ich wollte euch deshalb mal ein paar Situationen aufschreiben (wir sind übrigens seit 1 1/2 Jahren zusammen und ich bin 17 und er 18), um mal zu gucken, was ihr von sowas haltet:

-er ist wirklich immer für mich da und wenn ich anrufe, geht er wirklich immer dran oder schreibt mir, dass er mich sofort zurückruft, was er spätestens auch nach 5 Minuten macht, außer er hat Training, aber das weiß ich auch und rufe ihn in dieser Zeit nie an

-er ruft mich jeden Abend an und fragt, wie es mir geht und ob ih reden will/kann(also nicht im Sinne von Kontrollsucht sondern einfach nur, um zu wissen, wie ich mich fühle)

-ich wurde im Sommer fast vergewaltigt und bin immer noch traumatisiert davon, weshalb ich schon mehrmals dachte, dass ich bereit bin, es aber letzten Endes doch nicht ging, weil ich diese Bilder wieder in meinem Kopf habe und er wartet trotzdem noch auf mich und hat auch gesagt, dass er es so lange tun wird, bis ich wirklich bereit bin

-wenn ich mit ihm rede hört er mir immer ganz genau zu, egal, was es ist

-er ist zwar ein bisschen eifersüchtig, aber in Maßen, sodass man einfach merkt, dass er mich mag wenn ihr wisst, was ich meine

-er versucht immer, mich zum lachen zu bringen, wenn ich traurig bin

-er versteht, wenn ich ihm sage, dass ich mich heute entweder etwas zurückziehen möchte und alleine sein will oder, wenn ich mich mit einer Freundin verabredet habe und nicht mit ihm

-er macht mir einfach aus dem nichts Komplimente wie z.B weißt du eigentlich, wie schön du bist?(was zwar total Klischeehaft ist, aber trotzdem)

Glaubt ihr, er liebt mich wirklich?Ich meine, ich weiß, dass er mich liebt, aber ich würde mal gerne wissen, was diese Gesten bedeuten/ wie ihr sie betrachtet etc.

LG

Liebe, Freundschaft, verliebt sein, Beziehung, Sex, Psychologie, erstes Mal, Liebe und Beziehung, verliebt
Was ist jetzt zwischen uns?

hey Leute ich ( C 16) Kubanerin/Deutsch schriebe mit einem Jungen ( J 17 )Türke/Deutsch über insta er lebt in München und ich in Niedersachsen wir beiden haben ganz normal geschrieben bis ich ihn gefragt habe ob er seine Nummer gibt er hat sie mir geben und wir schrieben über WhatsApp das ging 4 Monate er sagte mir ich sei ein tolles Mädchen und habe ein schönes Lächeln ein Typ der mich hat kann sich glücklich schätzen ich meinte das gleiche zu ihm wir redeten über Zukunft Heirat Kinder und intime Dinge Familie Wir haben immer und immer wieder gesagt das ich bei dir sein möchte und ich kuscheln möchte er sagte mir das das er mich vermissen tut jetzt war es so das ich seit paar Tagen gemerkt habe das er komisch ist so distanziert und gestern um null Uhr rief er mich an er wollte Telen ich sagte ihm ich vermisse ihn und er mich auch als er dann gemeint hat es gibt da noch was und ich fragte ihn hoffe ist nicht schlimmes er meinte er weiß es nicht ich dann daraufhin sag jetzt er sagte er schreibt seit gute drei Wochen mit einer wo er Gefühle für sie hat er schrieb mit ihr schon vor mir und genau so wie er mit mir geschrieben hatte so mit ihr auch ich war so geschockt und so enttäuscht von ihm das ich aufgelegt habe und ich weinen musste er sagte er will mich nicht verlieren und er es verstehen kann warum ich so enttäuscht bin und ich es nicht verdient habe ich meine ich habe ihm erzählt was mein ex Freund gemacht hat ich habe ihm gesagt das ich Gefühle für ihn habe ich meine warum solle ich ihm verzeihen er wollte heute Telen ich weiß nicht weiter bitte helft mir 😔

Freundschaft, Liebeskummer, verliebt sein, Beziehungsprobleme, Fernbeziehung, Liebe und Beziehung, lieben, Partnerschaft, Vertrauen, Jungendlichen
Kann das was werden?

Hallo Leute !

Ich habe auf der Arbeit eine wirklich nette Kollegin kennengelernt. Ich rede wirklich gerne mit ihr und wir schreiben und unterhalten uns auch über private Dinge. Sie sendet mir deutliche Signale, dass sie auf mich fliegt.(100 %) Ich finde sie wirklich toll und wir wollen uns auch demnächst auch wieder außerhalb der Arbeit treffen aber dennoch habe ich meine Zweifel ob sich daraus jemals eine ernsthafte Beziehung entwickeln kann.

Ich wohne ca 50 Minuten von meinem Arbeitsplatz weg und bin total heimatverbunden. Ist sehr typisch für die Region (alle meine Kumpels und Bekannte sind hier; jeder kennt und versteht sich super mit jeden). Außerdem spiele ich im Nachbarort Fußball ( und zwar auf einem Niveau welches einen schönen Nebenverdienst darstellt, der mir durchaus sehr wichtig ist; 1/3 meines monatlichen Einkommens).

Durch ihre Nähe zum Arbeitsplatz (15 Min weg) sehe ich, sollte die Beziehung ernst werden, ein baldiges Konfliktpotential. Ich kann mir einfach nicht vorstellen jemals meine Heimat zu verlassen (ich liebe jeden Winkel davon). Außerdem stellt für mich eine Beziehung am Arbeitsplatz eine große Gefahr dar, da ich sie täglich sehe und wenn es nicht klappt eine unangenehme Stimmung entstehen kann.

Ich mag sie wirklich gerne, weiß aber nicht ob ich mich darauf einlassen? Ich wollte nur fragen, ob jemand Ähnliches erlebt bzw. Erfahrungen diesbezüglich hat. Lg und Danke für die Antworten

Beruf, Freundschaft, verliebt sein, Liebe und Beziehung
Panische Angst vor morgen (Nachhilfe)?

Hallo zusammen.

In meiner letzten Frage habe ich ja das Problem geschildert, dass ich momentan zwischen den Stühlen sitze....auf der einen Seite meine "Internetfreundin" die ich noch nie gesehen habe und auf der anderen Seite der Sohn von unserem Vermieter....den ich irgendwie echt süß finde.

Ich bin jetzt schon mein Zimmer richtig sauber am machen, mache meinen Schreibtisch ordentlich und putze ihn noch schnell mit Reiniger ab. Er will mir nämlich Nachhilfe in Mathematik geben (er verlangt dafür auch kein Geld).

Ich habe irgendwie ziemlich panische Angst vor morgen, weil ich ihn wie gesagt süß finde und momentan viel an ihn denke (Keine Ahnung warum). Es gab zwischen uns auch schon längeren Blickkontakt und Lächeln von beiden Seiten. Ich bin mir sehr unsicher ob er mich überhaupt mag...😣

Wie gesagt hatte ich die Idee, ihm meine Nummer zu geben, damit wir wegen der Nachhilfe in Kontakt bleiben können.

Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich mich morgen verhalten soll?

Kann es sein, dass ich mich in ihn verliebt habe (weil ich momentan so viel an ihn denke)?

Soll ich ihm meine Nummer geben?

Und kann es sein, dass er mich mag (weil er mir schon länger in die Augen geschaut hat und dabei gelächelt hat)?

Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten und bleibt gesund!

Schule, Mathematik, Nachhilfe, Angst, Menschen, verliebt sein, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Panik

Meistgelesene Fragen zum Thema Verliebt sein