Tampon vergessen oder ist es der Muttermund?

Hallo,

ich habe am Sonntag, 31.12. Abends meine Periode bekommen. Schon gestern, Mittwoch, hatte ich aber so gut wie keine Blutung mehr und heute auch gar nichts.

nun mache ich mir Sorgen, dass ich gestern eventuell vergessen habe den Tampon rauszuholen und ich nun deshalb heute und auch gestern überhaupt gar nicht blute. Denn eigentlich habe ich meine Periode immer so ca. 6 Tage und auch am 3. und 4. Tag noch eine starke bis mittlere Blutung.

Ich meine zwar ich habe ihn rausgeholt aber vielleicht habe ich einen anderen vergessen und gestern den neuen obendrauf, so dass der erste jetzt irgendwo weit oben in der Scheide steckt.

Eben habe ich meine Scheide abgetastet und eine harte Kugel, etwas länglich vielleicht, ertastet. Nach dem Googlen denke ich nun es ist der Muttermund, dieser soll während der Periode sehr tief liegen und keine Öffnung (grds. sonst schon) haben. Diese Kugel hatte auch keine Öffnung bei mir. Den habe ich aber sonst nie ertastet, aber ich habe mich auch soweit ich mich erinnern kann, nie während der eigentlichen Periode betastet.

ich habe auch versucht etwas dran zu ziehen aber bevor ich jetzt an meinem Muttermund rumziehen habe ich lieber aufgehört.

Aber etwas anderes als diese Kugel kontte ich nicht ertasten. Was meint ihr? Ist das der Muttermund oder ein Tampon?

wenn der Tampon noch in der scheide wäre, hätte ich ihn dann nicht ertastet?

Eigentlich habe ich jetzt nur die Angst, dass ich einen Tampon vergessen haben, weil meine Periode so abrupt geendet hat.

am Dienstag nächste Woche habe ich einen Termin bei meiner Frauenärztin aber falls es doch ein Tampon ist werde ich doch bis dahin einen toxischen Schock erleiden.... :(

Schwangerschaft Sex Gesundheit und Medizin Muttermund Tampon vergessen
3 Antworten
Ich (12) habe PLÖTZLICH kugelartige Beule in der Scheide?

Hallo, bitte nehmt meine Frage ernst, lest sie vollständig durch und löscht sie nicht, denn ich mache mir große Sorgen. Ich habe noch heute mittags etwa meinen Finger in die Scheide gesteckt. Nur so als Probe, weil ich sehr bald meine Tage bekommen sollte und ich zum ersten mal Tampons benutzen wollte. Ich hatte kein Problem damit, meine Scheide hat sich "normal" angefühlt und sonst hatte ich auch gar kein Problem. Dann abends (ca. 22:00 Uhr) hatte ich nochmal meinen Finger rein gesteckt, weil (und es fällt mir schon schwer das einfach so zu schreiben, weil das echt intim ist) ich etwas "geil" war und ein bisschen "ausprobieren" wollte (ihr wisst schon...). Allerdings hatt ich nach ca. 2-5 cm eine Art kugel gespürt, die auch nicht weh tat oder ähnliches. Es war nur unangenehm. Diese "Kugel" war eher links, sodass ich rechts noch minimalen Platz hatte, mit meinem Finger weiter zu kommen. Allerdings habe ich mich das nicht wirklich getraut. Wenn ich solche Dinge gegoogelt habe, dann kamen Stichwörter wie "Senkung der Gebärmutter" (Muttermund, usw. ) oder "Scheidenkrebs" (??) Heraus. Bei dem erstem Ergebnis stand, dass das eher bei älteren Frauen oder nach irgendwelchen bestimmten Geburten kam, usw. Allerdings bin ich eben wie gesagt erst 12 Jahre alt und ich habe keine Ahnung was das sonst sein soll! Ich habe sonst ja auch gar keine ist Beschwerden und ich denke dass Scheidenkrebs oder irgendein Tumor sich nicht innerhalb 10 Stunden entwickeln kann (oder doch??). Könnt ihr mir bitte helfen? Meine Mutter kann ich (falls keine weiteren Beschwerden auftreten) nicht fragen. ( du mama? Ich hab vorhin an mir rum gefummelt und da war was anders....)

Bitte könnt ihr mir helfen ich bin echt am verzweifeln... Danke. Nachdem ich das geschrieben habe, kann ich hoffentlich gut schlafen...

Mädchen Pubertät Gebärmutter Periode Scheide Tumor Muttermund Scheideneingang
4 Antworten
Welche Anzeichen kennt ihr für eine bevorstehende Periode was sagt der Muttermund darüber aus?

Hallo, ich habe schon in vielen Foren nachgeschaut, aber nichts wirklich konkretes gefunden. Also normalerweise bekomme ich meine Periode auch nicht pünktlich. Auch wo ich die Pille genommen habe war sie nicht immer zur selben Zeit da. Jetzt nehme ich sie seit 3 Monaten nicht mehr, ich verhüte anders. Jetzt bin ich fast eine Woche überfällig und habe meinen Muttermund abgetastet. Ich habe nicht wirklich viel Erfahrung damit, aber ich kann sagen, dass sie sehr tief ist, ich komm mit dem halben Zeigefinger dran. Ob sie offen ist oder hart oder weich kann ich nicht wirklich sagen, wie gesagt habe nicht genug Erfahrung. Aber ich DENKE, dass sie offen ist. Ich habe gelesen, dass sie nie so richtig offen ist außer bei der Geburt, aber dass man von 'offen' redet wenn man mit der Fingerspitze bisschen rein kommt. Ja ich denke das ist der Fall bei mir. Außerdem habe ich einen ziemlichen Harndrang, einbisschen wirklich nur einbisschen Bauchkrämpfe die kommen und gehen und es fühlt sich einfach so an als wäre alles da unten sehr weich und warm. Aber vielleicht bild ich es mir auch nur ein, weil ich es sehnlichst erwarte, dass ich entlich meine Tage bekomme. Könnt ihr mir sagen welche Anzeichen es gibt bevor man die Periode bekommt, wann diese Anzeichen kommen und ob es sich dann von Stunden oder Tagen es sich handelt bis ich dann meine Tage bekomme. Und wie ist der Muttermund vor der Periode. Ich hab schon paar Jahre meine Tage aber ich hab nie so richtig drauf geachtet. Und jaaa ich hohl mir einen Schwangerschaftstes aber ich wollte mich entwas informieren uns mal so hören was ihr für Erfahrungen habt.

schwanger Muttermund überfällig
3 Antworten
Blutung in der Frühschwangerschaft, Muttermund ist aber zu .....

Habe am Dienstag erfahren das ich schwanger bin ich soll laut rechnung in der 5. Woche sein. Ich habe aber einen Unregelmässigen Zyklus meist zwischen 28 und 31 und im Januar sogar nur 29 Tage. Meine letzte Mens war am 26. Januar. auf dem US war aber noch nichts zu sehen ausser eine nicht gerade kleine Zyste, der SST beim FA war Positiv und die Blutwerte auch. Das einzige was etwas zu wenig war, war die Progesteron werte... nicht viel aber immerhin etwas. Am Freitag hatte ich immer braunen ausfluss aber nicht sehr viel. Ich war im KH und die meinte das sie bis auf eine Gut aufgebaute schleimhaut nichts sehen können da es wohl noch zu früh sei, ich sollte mich schonen. Am Sonntag morgen war dann mehr brauner ausfluss als vorher und hinterher fing sogar eine Blutung an mit Unterleibschmerzen. Kurz drauf habe ich einen Bauchkrampf bekommen der aber nach ein paar Minuten wieder zuende war und es war kaum noch Blutung da und mir ging es dann echt gut, Heute morgen war wieder Blutung da aber die Blutung schafft es nie in meine Slipeinalge. War heute bei meinem Arzt und er meinte das die Blutung überall herkommen kann. Er kann es nicht sagen! Aber der Muttermund wäre noch ZU und die Zyste ist aufeinmal weg! Habe Utrogest bekommen zum einführen und jetzt nach der 1sten einnahme ist meine Blutung so gut wie weg. Ist das ein Gutes Zeichen ??? ? Und auch das der Muttermund zu ist ??? ???

Schwangerschaft Blutung Muttermund
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Muttermund

Pinkeln mit Tampon - Kann ich mit einen Tampon pinkeln?

16 Antworten

Wie weit öffnet sich der Muttermund während der Menstruation?

1 Antwort

Ich (12) habe PLÖTZLICH kugelartige Beule in der Scheide?

4 Antworten

SOS - Gebärmuttersenkung / Vorfall. Muttermund ca. 2cm nach Scheideneingang!

6 Antworten

Ich spüre den Faden meiner Kupferkette nicht mehr, woran liegt das?

2 Antworten

Was kann man machen damit das baby schneller kommt? :D

9 Antworten

Muttermund weit hinten wie lange dauert es noch?

2 Antworten

Ziehen am Muttermund

6 Antworten

Tampon beim Sex in Gebärmutter gerutscht?

6 Antworten

Muttermund - Neue und gute Antworten