Top Nutzer

Thema Liedtext
Oper/Lied mit blutigem/kriegerischem Text?

Ich schreibe gerne Kurzgeschichten Richtung Fantasy und suche eine art Oper oder Lied mit blutigem/mordlüsternem Text als Soldatenlied/Hymne. Etwa in Richtung der Französischen Nationalhymne. Eben etwas kriegerisches. Ich möchte nur die Hymne eine Landes nicht "verschandeln" indem ich sie in einen anderen Kontext setze oder sowas. Für die Verständlichkeit in welche Richtung es gehen soll hier die deutsche Übersetzung der Hymne:

Auf, auf Kinder des Vaterlands!

Der Tag des Ruhmes, der ist da.

Gegen uns wurde der Tyrannei

Blutiges Banner erhoben. (zweimal)

Hört ihr im Land

Das Brüllen der grausamen Krieger?

Sie kommen bis in eure Arme,

Eure Söhne, Eure Gefährtinnen zu erwürgen!

Refrain:

Zu den Waffen, Bürger!

Formt Eure Schlachtreihen,

Marschieren wir, marschieren wir!

Bis unreines Blut

unserer Äcker Furchen tränkt!

(zweimal)

Was will diese Horde von Sklaven,

Von Verrätern, von verschwörerischen Königen?

Für wen diese gemeinen Fesseln,

Diese seit langem vorbereiteten Eisen? (zweimal)

Franzosen, für uns, ach! welche Schmach,

Welchen Zorn muss dies hervorrufen!

Man wagt es, daran zu denken,

Uns in die alte Knechtschaft zu führen!

Refrain

Was! Ausländische Kohorten

Würden über unsere Heime gebieten!

Was! Diese Söldnerscharen würden

Unsere stolzen Krieger niedermachen! (zweimal)

Großer Gott! Mit Ketten an den Händen

Würden sich unsere Häupter dem Joch beugen.

Niederträchtige Despoten würden

Über unser Schicksal bestimmen!

Refrain

Zittert, Tyrannen und Ihr Niederträchtigen

Schande aller Parteien,

Zittert! Eure verruchten Pläne

Werden Euch endlich heimgezahlt! (zweimal)

Jeder ist Soldat, um Euch zu bekämpfen,

Wenn sie fallen, unsere jungen Helden,

Zeugt die Erde neue,

Die bereit sind, gegen Euch zu kämpfen

Refrain

Franzosen, Ihr edlen Krieger,

Versetzt Eure Schläge oder haltet sie zurück!

Verschont diese traurigen Opfer,

Die sich widerwillig gegen uns bewaffnen. (zweimal)

Aber diese blutrünstigen Despoten,

Aber diese Komplizen von Bouillé,

Alle diese Tiger, die erbarmungslos

Die Brust ihrer Mutter zerfleischen!

Refrain

Heilige Liebe zum Vaterland,

Führe, stütze unsere rächenden Arme.

Freiheit, geliebte Freiheit,

Kämpfe mit Deinen Verteidigern! (zweimal)

Unter unseren Flaggen, damit der Sieg

Den Klängen der kräftigen Männer zu Hilfe eilt,

Damit Deine sterbenden Feinde

Deinen Sieg und unseren Ruhm sehen!

Refrain

Wir werden des Lebens Weg weiter beschreiten,

Wenn die Älteren nicht mehr da sein werden,

Wir werden dort ihren Staub

Und ihrer Tugenden Spur finden. (zweimal)

Eher ihren Sarg teilen

Als sie überleben wollen,

Werden wir mit erhabenem Stolz

Sie rächen oder ihnen folgen.

Refrain

Musik, Lied, Gesang, Klassische musik, Oper, Liedtext
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Liedtext

Kennt jemand den Text vom "Maja Tanz", aus Biene Maja?

5 Antworten

Wer weiß wie das Lied hier heißt (bitte)?

3 Antworten

Songtexte für Prank bei Whatsapp (lyrics prank)?

10 Antworten

"Mögen Engel dich begleiten" - Beerdigungstext?

2 Antworten

Was bedeutet zigazig ha?

3 Antworten

Rock Mi VoxxClub Songtext für Geburtstag dichten

2 Antworten

Suche ein Miminal Lied in dem eine Frau und ein Mann über Sex reden weiss jemand weiter?

2 Antworten

Wo finde ich den Text von "Jeden Morgen Adventskalender"?

2 Antworten

wie soll man ein lied interpretieren?

2 Antworten

Liedtext - Neue und gute Antworten