Einführungsklasse oder normale 10. Klasse am Gymnasium?

Ich besuche zur Zeit die 10. Klasse der Realschule in Bayern und möchte nach meinem Abschluss aufs Gymnasium wechseln. Hier in Bayern gibt es die Möglichkeit mit einem Schnitt von 3,0 in die reguläre 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums zu wechseln oder die spezielle Einführungsklasse speziell für Realschüler zu besuchen. Im Moment stehe ich vor der wirklich schweren Entscheidung, was ich machen soll. Ich besuche eine Mädchenschule (Realschule), an der es auch ein Gymnasium gibt. Die Lehrer usw. würden gleich bleiben. Ich fühle mich dort sehr wohl und gehe super gerne in diese Schule. Ich hätte die Möglichkeit in die normale 10. Klasse des Gymnasiums zu gehen, allerdings sind dort keine anderen Realschüler und ich weiß nicht, ob optimal auf mich eingegangen wird. Die zweite Möglichkeit wäre der Besuch der E-Klasse an einem anderen Gymnasium, das mir aber nicht so gut gefällt, habe mich beim Besichtigen an dieser Schule nicht wohlgefühlt. Allerdings ist die E-Klasse ja speziell für Realschüler und der Übertritt ans Gymnasium wird erleichtert. Ich weiß nun überhaupt nicht, was ich machen soll und hätte gerne Erfahrungen. Ist von euch schon jemand nach der Realschule in die normale 10. Klasse des Gymnasiums gegangen und hat es geschafft oder ratet ihr mir eher zu speziellen E-Klasse? Herzliches Dankeschön im Voraus

e-klasse, Gymnasium, Realschule
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema E-klasse