FlyNiki: Erstattung wegen Verspätung?

Hallo,

ich war im August mit einem Freund in Urlaub mit FlyNiki. Der Flug hatte damals extreme Verspätung sodass uns rein rechtlich gesehen jeweils 400 Euro Entschädigung zustehen würden.

Der Antrag wurde schon vor Monaten eingereicht und war seither in "Bearbeitung". Es scheint aber gängige Praxis bei dieser Fluggesellschaft zu sein erstmal 3 Monate zu warten bis überhaupt was gemacht wird oder eine Rückmeldung erfolgt.

Zwischenzeitlich ging die Airline ja in Insolvenz, was eher schlecht für uns wäre. Jetzt aber wird die Airline wohl an die Muttergesellschaft von British Airways verkauft.

Zwischenzeitlich hat sich FlyNiki zurückgemeldet und angekündigt ein Formblatt zu senden, mit dem man sich in die Reihe der Gläubiger einreihen kann und dann einen Teil seiner Forderung bekommt, sobald die Insolvenz vorüber ist und das restliche Geld aufgeteilt wird, soweit vorhanden.

Die Frage jetzt, was sollte man in dieser Situation am Besten machen?

Weiter abwarten bis der Verkauf abgeschlossen ist und die Forderung danach nochmal anbringen? Oder dieses Formblatt ausfüllen? Ich habe aber gelesen, dass man hier oft nur einen Bruchteil seiner Erstattung erhält, wenn überhaupt.

Ich hatte auch schon an sowas wie Flightright, etc. gedacht, aber ich denke solange das Insolvenzdings nicht durch ist geht da nichts. Evtl. dann aber nach dem Verkauf der Airline??

Danke schon mal für eure Antworten!

Urlaub, Insolvenz, Flug, Recht, Air Berlin, Airline, entschädigung, Flugverspätung, flyniki, Flugentschädigung
7 Antworten
Air Berlin Flüge, Geld zurück mit Reiserücktrittsversicherung?

Hallo, zwei Wochen vor der Insolvenz von Air Berlin haben wir über Travelstart eine Reise Von Berlin nach Bangkok gebucht. Die Flüge gingen von Berlin - Düsseldorf - Abu Dabi - Bangkok und wieder zurück Bangkok - Abu Dabi - Berlin.

Travelstart ist keine Hilfe und verweist nur auf andere. Air Berlin hat alle Flüge gestrichen und sagt man kann seinen Anspruch geltend machen aber das hat eh keine Aussicht auf Erfolg. Etihad Airways, die 3 der 5 Flüge durchführen sollten übernehmen die Altlasten von Air Berlin nicht. Das heißt der Flieger geht trotzdem, es ist bezahlt aber wir dürfen nicht drin sitzen.

Das Geld (1200 €) ist also fürn Arsch. Wir haben allerdings eine Reiserücktrittsversicherung bei Travelstart abgeschlossen. Jetzt meine Frage. Hat es Aussicht auf Erfolg, wenn man sein Geld über diese Versicherung zurück holt? Eine Krankschreibung von Arzt, der mir Flugunfähigkeit bescheinigt ist keine Problem (angenommen ich werde Krank natürlich). Wir würden dann einfach einen weiteren Flug einen Tag später buchen (weil es mir sicher schnell wieder besser geht).

Denkt ihr es wäre ein Versuch wert?

Ich möchte hier kein Wort über Gewissen, Betrug oder der gleichen hören. Air Berlin interessiert es auch nicht dass sie tausende Menschen den Urlaub zerstören und ihr Geld verloren ist.

Danke

Recht, Air Berlin, Reiseversicherung, travelstart, Reisen und Urlaub
3 Antworten
Cheaptickets: Kurzfristiger Flugticket-Kauf (Notfall), keine Bestätigung erhalten?

Hallo!

Meine Tante und Grossmutter stecken zurzeit in Amerika fest, weil es vor dem Rückflug Probleme mit dem Ausweis gab. Sie haben den vorgesehenen Flug verpasst; alles halb so wild. Das mit dem Ausweis ist mittlerweile auch geklärt, und als sie zwei neue Flugtickets kaufen wollte, kam eine Fehlermeldung, von wegen ihre Kreditkarte würde nicht mehr funktionieren.

Nun ist ein kleiner Notfall aufgetreten, weshalb meine Tante so früh wie möglich wieder zurück sein sollte. Also haben wir das mit dem Ticketkauf (per Kreditkarte) übernommen, auf der Seite "cheaptickets.ch", die einige gute Bewertungen hat. Hat auch alles gut geklappt, bis zur Bestätigungs E-Mail (inkl. E-Tickets). Wir warten nun schon seit einer Stunde darauf.

Auf der Webseite steht, dass man diese E-Mail innerhalb von 24h erhalten sollte, aber der Flug wäre schon in 6 Stunden.

Haben auch schon versucht, beim Kundenservice anzurufen, aber der sei zurzeit "geschlossen". Am Telefon war eine Ansprache, dass man bei Notfällen die Notfallnummer anrufen soll. Was ein Witz ist; auf der Webseite steht geschrieben "Bei Notfällen: Die Telefonnummer steht auf Ihrer Bestätigungs E-mail."

Dann haben wir nach einer alternativen Notfallnummer gegoogled, und waren auch erfolgreich. Da stand, dass man den Kundenservice unter jener Nummer auch ausserhalb der Betriebszeiten erreichen könne. Hab angerufen, aber die selbe Ansprache erhalten.

Auf Facebook können sie auch nicht erreicht werden, da werden wir nur zum Kontaktformular weitergeschickt, der "innerhalb von 24h beantwortet" werden würde. Haben diesen abgeschickt und man teilte uns mit, wir würden auch da eine Bestätigungsmail erhalten. Bisher ist nichts reingekommen.

Jetzt sind wir ziemlich ratlos...

Flugzeug, Notfall, fliegen, E-Mail, Air Berlin, flugticket, Zahlung, cheaptickets, Kaufbestätigung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Air Berlin

Flugbegleiter Ansagen

2 Antworten

Reiseauftragnummer = Buchungsnummer?

3 Antworten

Sonnencreme im Koffer- Airberlin?

9 Antworten

Was bedeutet 1pc bei Gepäck auf den Flugtickets vom Reiseveranstalter, wir sind drei reisende?

3 Antworten

Darf man Bluetooth Kopfhörer im Flugzeug benutzen? (Airberlin)

6 Antworten

Flüssigkeiten in aufgegebenes Gepäck?

7 Antworten

Pilot mit gutem realschulabschluss

8 Antworten

Kann man am London Stansted Geld wechseln? Befindet sich dort ein Geldautomat?

7 Antworten

Steckdosen am Flughafen Köln Bonn?

3 Antworten

Air Berlin - Neue und gute Antworten