Versorgungsbatterie im Wohnmobil mit LiMa laden - Trennrelais oder Batterieschalter?

Hallo zusammen,

ich baue derzeit selbst einen Ford Transit zum Wohnmobil aus. Versorgungselektrik ist auch schon drinnen, eine 230 AH AGM-Versorgungsbatterie und eine 150W Solarzelle mit MPPT-Laderegler.

Als weitere Möglichkeit, die Versorgungsbatterie zu laden, möchte ich die Lichtmaschine beim Fahren nutzen.

Bislang dachte ich dabei an ein spannungsgesteuertes Relais, das zwischen den beiden Batterien geschalten ist und ab einem Spannungs-Schwellenwert (z.B. 14V), der an der Starterbatterie ja nur anliegen kann, wenn die LiMa läuft, die beiden Batterien verbindet und damit die Versorgungsbatterie mitlädt.

Jetzt finde ich allerdings nur Relais, an die das D1/L der Lichtmaschine als Impulsgeber angeschlossen werden muss. Kennt da jemand ein Relais, das nur zwischen Starter- und Versorgungsbatterie gehängt wird und mir die Suche nach dem D1/L erspart?

Und sonst dachte ich mir, ich kann doch auch in der Fahrerkabine einen Batterieschalter installieren, der manuell die Verbindung zwischen Starter- und Versorgungsbatterie schließt und dann einfach bei laufendem Motor den Schalter schließen und diesen dann wieder öffnen, bevor ich den Motor ausschalte... dann ist die Funktion ja identisch zu der Funktion des Relais, nur dass ich es manuell schalten muss, oder?

Und schadet das Ganze der Lichtmaschine bzw. bekommt meine Starterbatterie dann evtl. zu wenig Strom ab?

Vielen Dank im Voraus für Antworten!!

Dennis

Wohnmobil, Technik, Batterie, Elektrik, 12V, autark, Kfz Elektrik, Schalter, Technologie, 12Volt, Relais, Auto und Motorrad
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema 12Volt