Logikfehler X-Men: Zukunft ist Vergangenheit und X-Men: Dark Phoenix?

Achtung Spoiler!!!

Hallo ihr Lieben,

ich beschäftige mich zurzeit ein wenig mit den X-Men-Filmen und bin auf eine geschichtsmäßige Ungereimtheit gestoßen. Möglicherweise habe ich wichtige Fakten vergessen und die Erklärung ist sehr simpel. Vielleicht ist es aber auch ein wirklicher Fehler. Mich würde interessieren, was ihr dazu denkt.

Mein Problem hat mit Jean Grey zu tun. X-Men: Zukunft ist Vergangenheit endet damit, dass Logan im Jahr 2023 aufwacht und die Zukunft erfolgreich geändert hat. Der Krieg findet nicht statt, tote Mitglieder leben sogar wieder (Jean und Scott) und überhaupt scheinen die Ereignisse aus X-Men I, X-Men II und X-Men: Der letzte Widerstand nicht stattgefunden zu haben. Betrachten wir diese Szene genauer erkennen wir, dass Jean und Scott hier schon „älter“ sind. Also mindestens Mitte 30 und gestandene Personen.

X-Men: Apocalypse und X-Men: Dark Phoenix spielen geschichtstechnisch vor dem Jahre 2023. Wir lernen Jean als eine junge Schülerin von Xavier kennen.

Jean wird aber in X-Men: Dark Phoenix zur Phoenix Force. Sie ist also am Leben und mit ihren Kräften im Reinen, besitzt aber ihre normale menschliche Form nicht mehr. Wie kann es aber dann sein, dass Logan im Jahre 2023 eine lebendige, scheinbar stabile und vor allem sehr menschliche Jean vorfinden kann, wenn diese bereits in dieser neuen Zeitlinie als junge Frau „gestorben/wiedergeboren“ ist und in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr existiert?

Ich habe den Film X-Men: Dark Phoenix sehr genossen, aber dieser Punkt beschäftigt mich doch sehr.

Wie seht ihr das?

LG 

Film, Filme und Serien, X-Men
ZUM 30. GEBURTSTAG VON JENNIFER LAWRENCE - Welcher ist euer Lieblingsfilm mit ihr?

Sie ist bereits seit den frühen 2010er Jahren nicht mehr aus der Filmbranche wegzudenken und feierte mit dem Independent-Film Winter's Bone ihren Durchbruch.

Mit X-Men oder ihrer Paraderolle als Katniss Everdeen in der Filmreihe die Tribute von Panem konnte sie ihren Erfolg dann schließlich weiter ausbauen, bis sie schließlich dank ihrer starken Performance in Silver Linings 2013 einen Oscar gewann und seitdem zweifellos zur ersten Schauspielliga Hollywoods zählt und auch danach noch mit Filmerfolgen wie Joy oder Passengers überraschen konnte.

Jedenfalls feiert sie heute bereits schon ihren 30. Geburtstag und aus diesem Anlass, möchte ich von euch wissen, welcher euer Lieblingsfilm mit ihr ist?

Freue mich auf eure Antworten und Teilnahmen.

Mit den besten Grüßen

euer SANY3000

PS.: Fühlt euch frei auch hier wieder einen anderen Film zu nennen, falls euer Favorit nicht mit dabei sein sollte.

ZUM 30. GEBURTSTAG VON JENNIFER LAWRENCE - Welcher ist euer Lieblingsfilm mit ihr?
Die Tribute von Panem (Filmreihe) (2012, 2013, 2014 und 2015) 54%
Passengers (2016) 27%
X-Men (Filmreihe) (2011, 2014, 2016 und 2019) 10%
Winter’s Bone (2010) 7%
Silver Linings (2012) 2%
American Hustle (2013) 0%
Joy – Alles außer gewöhnlich (2015) 0%
Film, Stars, Kino, Blockbuster, Filme und Serien, Hollywood, Joy, Kinofilm, Oscar, Schauspielerin, X-Men, 30-geburtstag, Katniss Everdeen, Jennifer Lawrence, Umfrage, SANY 3000

Meistgelesene Fragen zum Thema X-Men