Victoria 502 1970 Zündung kann nicht entfernt werden, was tun?

Hallo,
da der Kondensator meines Victoria 502 Mofas defekt ist, habe ich beschlossen die Zündung auszubauen.
Ich kenne mich leider nicht so gut mit Mofas aus, jedoch habe ich einfach den Polradabzieher an das Polrad angesetzt und dann ist es auch schon mit dem schrauben des Polradabziehers nach und nach abgegangen (Ich habe in einem Video gesehen das es mit einem Ruck abgeht, dies war bei mir nicht der Fall).
Dann habe ich auch schon die zwei Schrauben, um die Zündung zu demontieren abgeschraubt.
Doch hier ist das Problem:
Die Zündung lässt sich leicht drehen, aber sie will einfach nicht aus denn Gehäuse kommen.
Ich habe die Vermutung, dass das Polrad ein Teil beim abdrehen nicht abgeschraubt hat, sodass die Zündung an diesem Teil festhängt und nicht aus dem Gehäuse gezogen werden.
Ich habe Bilder von der Zündung doch leider kann ich diese hier nicht einfügen.
Das Problem ist die Zündung hängt quasi an diesem Teil fest, dieses Teil ist an der Kurbelwelle befestigt und nach meiner Meinung müsste es mit dem Polrad mit entfernt werden.
Außerdem wichtig anzumerken ist, dass am Polrad eine Art Polradkeil abgebrochen ist, jedenfalls sieht es so aus, denn am Polrad ist diese Art Nut wo ein Keil durchgeschoben wird, diese Nut ist aber nur zur Hälfte mit denn Keil ausgefüllt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Victoria 502 1970 Zündung kann nicht entfernt werden, was tun?
Motorrad, Technik, Elektrik, Motor, Hercules, Mofa, Moped, sachs, Technologie, victoria, Zündung, Auto und Motorrad
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Sachs