Beziehung während Weltreise?

Hey ihr lieben,

ich bin gerade total durcheinander. Mein Freund & ich sind seit knapp 3 Jahren zusammen & führen eine Fernbeziehung. Haben uns auch oft getroffen. (700km Entfernung)

Alles klappt gut, wir telefonieren andauernd & camen auch ab & zu. Wir sind glücklich miteinander. Seitdem wir uns kennen, hat er mir davon erzählt, zu reisen. Ich bin da ganz locker, dachte mir..ach ein Jahr, dann kommt er wieder zurück nach Deutschland. Doch nun sagt er mir er weiß nicht, wie die Zukunft so ist, aber er würde wenn es klappt 2 Jahre reisen, das 2. Jahr wäre Work and Travel, damit er noch um die Runden kommt. Klar, man weiß nie wie die Situation ist wegen Corona etc, vielleicht kommt er früher wieder zurück, oder es klappt nicht mit dem Job etc. Das hat er auch alles schon gesagt, doch er meinte mal, dass man sich verändert im Laufe der Zeit & ich kann das vollkommen verstehen. Wir werden auch weiterhin viel Kontakt haben, wenn er Internet hat & telefonieren etc. Doch meine Angst ist, dass er irgendwann wirklich kein Bock mehr auf mich hat, wenig Zeit oder keine Lust auf eine Beziehung oder all das halt. Ich will ihn nicht verlieren, er sagte dazu, so wird es nicht kommen & wenn, kann ers nicht vorhersehen oder nix dafür.

Klar ich kann mich auf verändern..nur werde ich andauernd traurig, wenn ich daran denke, dass ich hier gefühlt "gefangen" bin & arbeiten soll, während er Spaß hat & man nicht mal weiß ob er zurück kommt etc. Ich will ihn natürlich noch besuchen, aber das dauert noch. Er will demnächst los & ich weiß echt nicht weiter. Ich bin echt nicht zufrieden mit meinem Leben..sehr unglücklich etc. Ich versuche schon echt, dass ich abgelenkt bin, oder dass die Tage schneller umgehen..aber es klappt nicht. :(

Hat einer Erfahrung mit sowas gemacht? Was denkt ihr? Überreagier ich darauf? Was kann man machen?

LG

Männer, Frauen, Beziehungsstress, Fernbeziehung, Liebe und Beziehung, Weltreise, reisende, Reisen und Urlaub

Meistgelesene Fragen zum Thema Reisende