Laut Mietvertrag empfangen wir Kabel TV, in der Wohnung 30 Programme laut dem Kabelanbieter sollen es über 80 sein. Haben wir ein Recht auf vollen Empfang?

Im Mietvertrag wird bestätigt, daß wir in der Wohnung Kabelfernsehen empfangen. Somit wurde der Fernseher an die Dose angeschlossen und ca. 30 Programme erschienen, 25 digital und 6 analog. Einige sind mit sehr schlechtem Bild, andere nur temporär oder komplett sichtbar. In der Werbung wurde von neuen Programmen berichtet, aber nach unzähligen Sendersuchläufen empfangen wir immer noch nur 30, ohne neue. Unsere Nachbarn erzählen das selbe, teilweise nur von 25 Programmen, seit Jahren. Sie empfagen TV übers internet. Als ich beim Betreiber anrief erklärte man mir, daß wir mindestens 80 haben müssten! Der Vermieter wurde in der Datenbank gefunden, jedoch wurde kein Wartungsvertrag abgeschlossen. Man sagte mir, der Vermieter sollte den Techniker rufen, es kann nicht von uns gemacht werden weil der Vermieter den Vertrag hat bzw. ohne Wartungsvertrag kommt der Betreiber nicht von alleine zum Check. Jetzt zahlen wir jeden Monat Miete, in der Miete das Kabelfernsehen, können jedoch nicht das komplette Angebot nutzen. Im Mietvertrag steht nicht daß 80 Sender nutzbar sind, jedoch steht da der Betreiber, laut Betreiber sind im Mindestempfang 80 Sender aufgelistet. Natürlich können wir übers internet schauen wenn wir einen geeigneten Fernseher hätten, haben wir aber nicht, brauchen wir auch nicht wenn Kabel TV in der Miete bezahlt wird (ohne Option). Unser Fernseher hat jedoch die Auswahl analog und digital im DVB-C zu suchen.

Haben wir ein Recht auf vollen Empfang?
Ist der Vermieter verpflichtet seine Anlage regelmäßig zu warten bzw. aktualisieren?

Fernsehen, Vermieter, Empfang, Kabel-TV
8 Antworten
Kabelanschluss freischalten, wie?

Hi!

Für mich ist Kabelfernsehen Neuland. Bislang schaute ich TV lediglich über dvbt, das reicht mir aber nun nicht mehr. Ich möchte gewisse Sender in HD und natürlich eine größere Auswahl an Sendern generell.
Als ich im Web nach Möglichkeiten gesucht habe, Anbieter verglichen habe usw., bin ich bei Sky hängen geblieben. Deren Angebot zu Ostern und der Preis hat mich letztendlich überzeugt und ich bestellte mir das vorgestern direkt über Sky.

Ich muss leider zugeben, dass ich wie oben erwähnt keine Ahnung von Kabelanschlüssen habe, ich weiß lediglich, dass ich bei mir in der Wohnung so ne Kabelbuchse habe :-P
So naiv wie ich manchmal bin, habe ich nicht bedacht das man die Buchse erst freischalten lassen muss (?) Ich rief also bei Sky an und fragte ob die das machen. Der Mitarbeiter sagte das die das nicht machen und ich solle bei meiner Hausverwaltung anrufen. Gesagt getan, rief ich da an und diese wiederum sagten mir dass unser Versorger "Primacom" ist und ich solle mich dahin wenden, was ich auch sofort tat. Zu erst meinte die Primacom das Sky die Buchse freischalten müsse. Da die das ja aber anscheinend nicht tun und ich das der Mitarbeiterin mitteilte, fragte diese erstmal nach bei Kollegen wie man jetzt verfahren könnte.

Das Ende vom Lied war, dass ich laut Primacom jetzt zusätzlich bei DENEN einen Vertrag abschließen muss, dass ich überhaupt den Kabelanschluss freigeschaltet bekomme, was mich zusätzlich 14,99€ PRO MONAT kostet.

Ist das so normal? Ich habe keine Ahnung wie ich da verfahren kann bzw muss. Finde es irgendwie frech das ich zusätzlich zu Sky-TV, jeden Monat an Primacom bezahlen muss nur damit die Kabelbuchse überhaupt aktiv ist. HILFE 🙄

Fernsehen, TV, Kabel, Sky, HD-TV, Kabel-TV, Kabelanschluß, Kabelfernsehen, Primacom, TV-Anschluss
5 Antworten
DVB-C Signal (z.B. von Unitymedia) per LAN o.Ä. verlängern

Guten Tag zusammen,

ein Kumpel von mir zieht demnächst in die obere Etage seines Elternhauses. Zum Haus geht in den Keller ein Kabel-Anschluss, den er gerne für Internet und TV nutzen würde (beispielsweise per Unitymedia 3play). Das Problem ist, dass das Kabel nicht in den zweiten Stock verlegt wurde und dies auch nicht mehr möglich ist bzw. zu viel Aufwand wäre. LAN-Kabel sind jedoch verlegt (auch bis in den Keller). Sat (DVB-S) o.Ä. ist leider nicht vorhanden.

Frage 1: Welche (am Besten auch noch kostengünstigen) Möglichkeiten bestehen, das TV-Signal (DVB-C) nach oben (möglichst direkt ohne zusätzliche TV-Box) in den Fernseher (es soll ein neuer Samsung 55 Zoll Fernseher werden - mit allen gängigen Smart-TV Spielereien und integriertem DVB-C) zu bekommen? Meine Idee wäre beispielsweise ein DVB-C to LAN Konverter und das ganze hinterher wieder rückgängig LAN to DVB-C?

Frage 2: Gibt es darüber hinaus noch zusätzlich die Möglichkeit ein zweites Fernseh-Gerät im Schlafzimmer ebenfalls mit TV-Signal zu versorgen?

Oder ist das alles zu kompliziert / teuer / unmöglich und er sollte sich einen IP-TV DSL-Anbieter suchen (ala Vodafone)? Falls ja - ist soetwas damit unkompliziert möglich? Wie sieht es im IP-TV-Fall mit einem zweiten Fernseher aus - muss dann eine weitere IP-TV-Receiver-Box gekauft werden?

Vielen Dank schonmal im Voraus! Mit freundlichen Grüßen, Mathias

Fernsehen, DVB-C, iptv, Kabel-TV, LAN, Verlängerung
1 Antwort
Laut Kundendienst angeblich kein Kabelvertrag mit Unitymedia?! Etwas kurios und unplausibel.

Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag überhaupt auf dieser Seite und hoffe doch sehr auf ein paar konstruktive Antworten von euch - wäre super.

Ich versuche kurz zu schildern was passiert ist. Ich bin vor einiger Zeit in eine Mietwohnung gezogen und habe überlegt, welches Angebot ich von Unitymedia für Internet und Telefon wählen soll. Hier standen 2 Play (Internet + Telefon) und 3 Play (Internet + Telefon + TV) zur Auswahl. Daraufhin habe ich bei Unitymedia angerufen und der Kundendienst meinte, dass der TV-Kabelanschluss bereits in meinen Nebenkosten enthalten sei und somit habe ich mich für das 2 Play Angebot entschieden. Bisher lief alles einwandfrei und der Techniker von Unitymedia hat alles prompt installiert. Eine entsprechende Empfangsdose (Multimediadose) war bereits von den Vormietern verbaut. Vor ein paar Monaten hatte ich Probleme mit dem TV-Empfang und habe Unitymedia angerufen und am nächsten Tag hat ein Techniker kostenfrei meine Sender wieder einwandfrei eingestellt. Nch den positiven Erfahrungen wollte ich heute telefonisch bei Unitymedia das digitale TV-Angebot hinzubuchen und dann kam es...

Die Frau vom Kundendienst frug erstmal nach meiner Kundennummer, die ich ihr gesagt habe und meisnt, dass ich erstmal einen Kabeltvvertrag brauchte, als ich ihr sagte, dass der über meine Nebenkosten läuft, meinte sie, dass der Vermieter gar keinen Vertrag abgeschlossen hat.

Wie kann das sein? Wie kann ich Fernseh gucken und wie konnte kostenlos ein Techniker kommen als ich Probleme mit meinem Anschluss hatte??? Soll ich nun einen Vertrag abschließen, abwarten ob von Unitymedia ein Schreiben kommt oder die Sache einfach vergessen?

Habe Angst vor einer Nachzahlung, falls ich unwissentlich "schwarz" geschaut habe. Wie hoch könnte diese sein?

Mein Vermieter ist längere Zeit im Urlaub und kann ihn nicht erreichen, da ich etwas beunruhigt bin, wären ein paar Antworten nett.

Achso in meiner Nebenkostenabrechnung ist allerdings auch keine Kabeltvgebühr aufgeführt, habe ich mir bis heute auch nichts bei gedacht.

Kabel-TV, Unitymedia
1 Antwort
Kein Kabel-TV nach Stromausfall? (Kabel angebohrt)

Hallo,

Ich bin gestern umgezogen und mussten für ein paar Schränke Löcher in die Wand bohren, vor jedem Bohrloch hat mein Schwager mit einem Prüfgerät gemessen, ob Stromleitungen dahinter sind.

Jedenfalls hat er trotzdem im Badezimmer ein Kabel getroffen, die Sicherung flog raus und nach Umlegen des FI Schalters funktionierte auch alles wieder, jedoch sind bei mir jetzt fast alle Nachbarn aufgetaucht und haben sich darüber beschwert, dass das Kabel-TV nicht mehr geht. Kurzzeitig ging wohl der Strom im ganzen Haus aus (kurzes Flackern), aber ohne das die Sicherungen in den anderen Wohnungen wieder angemacht werden mussten.

Da das Badezimmer aber genau gegenüberliegend vom Wohnzimmer und damit vom Kabelanschluss ist, halte ich es für unwahrscheinlich das wir das Kabel getroffen haben, komisch ist auch, das es Wohnungen betrifft die unter mir liegen. Ein weiterer Nachbar, der ebenfalls unter mir wohnt, hat einen normalen Kabelempfang.

Die Programme lassen sich wohl auch nicht wieder einstellen, Kabel TV scheint wohl komplett ausgefallen zu sein, bis auf den einen Haushalt.

Die Störungshotline habe ich natürlich schon angerufen, aber mich interessiert ob das überhaupt irgend wie miteinander zusammen hängen kann? Beim Googlen finde ich leider auch nichts

Lieben Gruß und Danke!

heimwerken, Fernseher, Strom, Kabel, bohren, Kabel-TV, Kabelanschluß, Stromausfall, Fernsehanschluss
4 Antworten
Kabelanschluss TV wer übernimmt die Kosten

Hallo, ich habe folgendes Problem.. Ich habe bei Kabel deutschland einen Vertrag für Tv angeschlossen... als ich das Paket bekam und alles angeschlossen hatte stellte sich durch den anruf beim Kundenservice heraus, das unsere Wohnung erstmal an das Netz angeschlossen werden müsse durch einen techniker... KD macht das nicht weil die leitung über telecolumbus läuft wir sollen uns doch mit unserem vermieter in verbindung setzen.. dieser meinte dass wir bei telekolumbus anrufen sollen, da es ihre leitung ist... nun meinten die leute dort, dass die es nur anschließen wenn wir einen vertrag von 14 euro im monat abschließen und dann kostet es nochmal 30 euro bereitstellungsgebühr...

Kabel deutschland haben wir bereits das Paket zurück geschickt da es noch innerhalb der 14 Tage rücktrittsrecht liegt..

meine frage ist jetzt ob uns jemand vorschreiben kann wo wir den vertreag machen müssen... im übergabeprotokoll der wohnung steht, dass die wohnung mit kabelanschluss ausgestattet ist.. aber das ist sie ja nicht wenn aus der dose nichts kommt oder??

was sollte ich jetzt tun... ich werde auf keinen fall den vertrag bei telecolumbus abschließen... und meiner meinung nach kann mich auch keiner zwingen... was muss ich jetzt tun damit ich den kabel im keller angeschlossen bekomm?? zahlen werde ich dafür nicht weil es doch meiner meinung nach mietgegenstand ist oder??

Vermieter, Kabel-TV
3 Antworten
Warum kann ich nicht zwischen zwei Kabelanbietern, die beide im Haus verfügbar sind, frei wählen?

Ich bin in einen Neubau zur Miete eingezogen. Die Interboden Hausverwaltung hat bereits einen Kabelvertrag mit Unitymedia abgeschlossen. Welche Möglichkeit habe ich zu dem zweiten privaten Kabelanbieter zu wechseln, der auch seinen Übergabepunkt im Keller hat. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt im Haus zwei Kabelanbieter, Unitymedia und Boltenburg TV. Die Hausverwaltung hat uns als Mieter vor vollendete Tatsachen gestellt und bereits einen Sammelvertrag mit Unitymedia abgeschlossen. Aus diesem Vertrag kommen wir als Mieter nicht heraus, so die Meinung der Interboden Hausverwaltung, um nach Boltenburg TV zu wechseln. Ist das rechtens? Hier wird uns doch aktiv das Recht verweigert, den Kabel-Markt frei zu wählen. Vor allem weil beide Anbieter ja im Haus verfügbar sind. Ist es nicht so, als wenn uns die Hausverwaltung Interboden vorschreibt, bei wem wir den Telefonanschluß und Internet buchen oder bei wem wir unseren Strom beziehen müssen. Ich könnte mir ja noch verstehen, dass eine freie Wahl des Kabelanbieters auf Grund von technischen Hürden zu großen Kosten oder baulichen Maßnahmen führen würde. Dass ist aber überhaupt nicht der Fall, wie gesagt beide Kabelanbieter liegen nebeneinander im Keller, man bräuchte nur umklemmen. Warum verweigert uns die Hausverwaltung diese Möglichkeit? Ist das rechtlich so ok? Wie komme ich aus diesem Kollektivvertrag heraus um zu wechseln?

Hausverwaltung, Kabel-TV, Kabelanschluß, Kabelfernsehen, Unitymedia, Vertragsrecht
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kabel-TV

RTL und Sat1 nicht empfangbar über Kabel Deutschland - was tun?

3 Antworten

Kabelanschluss freischalten, wie?

5 Antworten

Kabel-Fernsehen - schlechtes Bild - Verstärker

7 Antworten

Gebrochenes TV-Kabel reparieren. Wie geht das?

6 Antworten

Bei Samsung Fernseher plötzlich "Kein Signal oder schlechtes Signal, Überprüfen Sie die Antennenkabelverbindung und die gespeicherten Sender"?

4 Antworten

Kann ich beim Kabelanschluss mehrere Geräte anschließen?

3 Antworten

Kabel tv anschliessen aber wie?

3 Antworten

Cable Out Anschluss?

4 Antworten

Gibt es eine Alternative zum Kabel-TV Anschluss von Kabel Deutschland?

5 Antworten

Kabel-TV - Neue und gute Antworten