Nutzen SAT und Kabel Dosen die gleichen Kabel (in der Wand)?

2 Antworten

Das kommt darauf an, wie alt die Kabel in der Wand sind.

An sich sind die Kabel sehr ähnlich.

Wichtig bei Kabeln fürs digitale Satelliten-Fernsehen ist eine möglichst niedrige Dämpfung, ein Wellenwiderstand von 75 Ohm und ein möglichst hohes Schirmungsmaß[...]

Kabel-TV -Kabel oder Antennenkabel besitzt meist eine Schirmung von >75dB und eine Dämpfung von ca. 50dB/100m @ 2050MHz. Diese Werte sind für den Digitalen Satempfang jedoch zu schlecht

[QUELLE: http://www.wmp-forum.de/digitales-fernsehen-einsteiger-331/unterschied-satkabel-und-koaxialkabel-1963/]

Ich persönlich glaube, dass es funktionieren wird. Es ist halt, je nach Qualität des Kabels, nicht auszuschließen, dass es zu Bildfehlern kommt.

IN der Regel ist der Kabelanschluss in Reihe verlegt, Der Sat-Anschluss aber eine Sternverkableung. Grundsätzlich sind die Kabel aber identisch. Da beim SAT die Spannungsversorgung für die LBN's vom Endgerät kommt (Fernseher, Sat-Reciever) wird auf das Antennenkabel eine Gleichspannung von 14 / 18 Volt gelegt. Diese Spannung schaltet das entsprechende LNB auch zwischen Horizontal und Vertikal um. Darum kann man an ein ANtennenkabel nicht mehrere SAT-Empfänger anschliessen. Es gibt aber sogenannte Multiswitche - diese Gerät hat Eingänge für die LNB's und Abgänge für die Endgeräte sowie ein zusätzlicher Speiseeingang für Terristische Antenne. Damit liegen dann SAT und Kabel auf einem Anschluss.

Teeristrisch is aber nuch cable...

Oder hab ich da was verpasst?

0

Was möchtest Du wissen?