Warum sind die Niederländer was Sexualität angeht, so weit offener?

Und damit meine ich nicht wegen, den bekannten Tierpornos, die man dort damals legal kaufen konnte

(die übrigens wie ich am Rande mitbekommen habe, zum Glück auch nicht mehr ohne weiteres, einfach so zu bekommen sind).

Ich rede eher so von Fernsehe-Sendungen wie "Spuiten En Slikken" wo damals ungeniertert echter Sex in der Fernsehshows gezeigt worden ist, wobei er natürlich nicht mega explizit gezeigt worden ist, aber auch nicht unzensiert,

aber halt so, das er auch locker als Porno durch Gehen konnte. (Und ab und zu haben sie dort auch richtige Pornos gezeigt bzw. wie so einer ensteht oder Pannen von diesen (also man hat wirklich alles gesehen!)

Aber andererseits fand ich es auch ehrlich gesagt irgendwie amüsant sowas zu zu sehen. Vor allem fand ich es gut wie offen die alle dort waren und es den Eindruck vermittelt hatte, als ob es das normalste der Welt wäre sowas auszustrahlen.

Gewöhnungsbedürftig fand ich es aber irgendwie trotzdem.

Entweder sind die Niederländer dem restlichen puritanischem Europa und Amerika weit voraus, oder es ist halt wirklich genau umgekehrt, wobei ich des nicht glaube.

Aber was haltet ihr davon. War die Sendung eine Ausnahme oder ist es gar nicht mal so unüblich im Dutch TV?

Sind viele Niederländer so gesehen, so sexuell offen, dass es sie gar nicht so richtig mehr stört sowas im TV zu sehen? Oder an was liegt es?

Bin auf eure Antworten gespannt. :)

Mit freundlichen Grüßen

aus Deutschland :)

Deutsch, interessant, Menschen, Sexualität, Niederlande, Fernsehsendung, Faszinierend, Pornos
1 Antwort
Macht sich eine Frau interessant, wenn sie seltener und kürzer schreibt und auch telefonisch nicht ständig verfügbar ist?

Wenn eine Frau für einen Mann in einer sexuellen Beziehung / F+ vieles getan hat, immer verfügbar war, sofort und ausgiebig die Whatsapp ihres Herzensmannes beantwortet hat, Termine für ihn verschoben hat, um Telefonate möglich zu machen, viel Zeit und Liebe in die Vorbereitung der Dates gesteckt hat ... usw.

...und er sie in die Friendzone schickt, mit der expliziten Bitte, ihm nicht mehr alle Wünsche zu erfüllen und nicht mehr alles für ihn zu tun... sie sei ihm aber noch sehr wichtig, da er mit ihr über alles reden kann, was andere nicht wissen dürfen...

Und er will jede Woche eine Stunde mit ihr telefonieren... der Wunsch, in Kontakt zu bleiben, geht von ihm aus.

...ist es dann zu ihrem Vorteil, wenn

-sie sich selten bei ihm meldet

-sie sich nur meldet, um ihm zu antworten, aber nicht, um ihn einfach so anzuschreiben

-sie sich kurz fasst (weniger Text schreibt als er)

- sie nicht mehr ständig verfügbar ist, sich nicht mehr für Telefontermine verbiegt und zur Not auch mal ein Telefonat ausfallen lässt

-sie ihn neckt und ihm nicht immer nur Komplimente macht

-sie ihm klar macht, dass sie auch ohne ihn ein erfülltes Leben hat und ihm davon erzählt

-sie gut drauf rüber kommt

-sie emotionale Themen weg lässt

-sie ihm nicht mehr jede Unzuverlässigkeit durchgehen lässt

-sie gleichgültiger rüber kommt?

Welche dieser Punkte machen sie wieder interessanter?

Oder bringt das alles nichts?

Hat es jemand von Euch geschafft, durch Rückzug und o.g. Maßnahmen wieder ins Rennen zu kommen?

Liebe, Männer, Strategie, interessant, Freundschaft, Liebeskummer, Gefühle, Erotik, Frauen, Beziehung, Trennung, Kommunikation, Psychologie, Emotionen, Gespräch, Interesse, Kontakt, Liebe und Beziehung, Schluss machen, Soziologie, rueckzug, beziehungsaus, Beziehungspause, freundschaft-plus, WhatsApp, Friendzone
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Interessant