Wie werde ich langfristig glücklich?

Hallo. Ich bin 20 Männlich und Mathe Student. Folgendes zu mir. Ich mache Sport, geh ab und zu spazieren, ernähre mich gesund. Meine Hobbys sind neben Sport noch zu lesen, sich mit Mathematik zu beschäftigen und sich mit Geld, investionen, Wirtschaft, Erfolg zu beschäftigen. Ich habe nicht sehr viele Freunde. Tue mit denen auch nicht sehr oft was. Sind nicht meine enge Freunde. Mein einziger richtig Freund lebt im Ausland aber den seh ich nur im Sommer. Ich war wirklich nie im Leben glücklich. Da gab Momente wo ich glücklich war aber im Endeffekt bin ich einsam und unglücklich. Was mir wirklich Spaß ist mit Freunden was zu unternehmen. Habe nicht viele bzw. der einzige lebt im Ausland und die anderen hier in Deutschland sind nicht so dicke so das wir nicht vieles tun. Bin nicht schüchtern aber rede nicht viel mit fremden Menschen. Ich rede viel wenn ich gut gelaunt bin. Familär gehts zurzeit sehr schlecht. Mein Eltern sind getrennt und vorallem mein Vater sehr negativ drauf und meine Mama Alkoholikerin und hat auch Depression. Wie werde ich glücklich? Wie bin ich nicht mehr einsam? Irgendwelche Lösungsvorschläge? Danke

Nochetwas mit Umgang zu Menschen: Ich weis nicht sehr oft über was ich mich mit fremden unterhalten soll bzw. Der Studenten in der Uni oder was auch immer. Wurde einmal gefeuert weil der Arbeitgeber meinte ich rede zu wenig und sei schüchtern. Wenn ich mit Frauen rede werde ich oft nervös.

Leben, Familie, Freundschaft, Psychologie, glücklich, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Extremes Tagträumen nach Macht. Einziger Lebensantrieb..Glück oder Krank?

Hallo,

ich will es kurz machen. Ich habe kaum soziale Kontakte. All diese Tagträume die ich extrem erlebe (werden durch Musik herbeigeführt bzw. verstärkt) ersetzen alle Bedürfnisse...

Ich bin sehr sehr egozentrisch geworden, seitdem ich mich immer mehr von der Gesellschaft abgegrenzt habe. Ich bin dennoch Gesellschaftsfähig...Nur habe ich nur "Zwecksfreundschaften". Es muss immer einen Nutzen haben und mich zum Ziel führen...In dem moment bin ich sehr euphorisch und man nimmt mich als sehr angenehm wahr...Bei allem anderen wirke ich sehr abweisend und in sich gekehrt.

Jetzt ist es so:

Ich bin diesen Tagträumen letztens nachgegangen. In der Realität. Am Ende des Tages habe ich mich sehr sehr erfüllt gefühlt. Wie kann denn sowas dann schlecht sein? Wieso möchte ein Psychologe jemanden sowas austreiben? Auch wenn man vieles vernachlässigt, dennoch dadurch sehr glücklich wird und ERFÜLLUNG spürt...Wieso muss man da was ändern?

Ich bin mir aber nicht sicher, ob dies der richtige weg ist...Es geht eher in die Narzisstische Richtung bei mir, indem ich im Mittelpunkt der Öffentlichkeit stehe und auch polarisiere..Das gibt mir aus irgendeinem Grund das Gefühl von erfüllung.

Musik, Leben, Freundschaft, Krankheit, Psychologie, glücklich, Liebe und Beziehung, Narzissmus, Psyche, Tagträume, Philosophie und Gesellschaft
4 Antworten
Wie wird es was?

Hey, also ich habe eine Frage.

Ich hab gemerkt, das ich einen Freund sehr sehr toll finde. Am Wochenende hab ich bei ihm geschlafen, sehr kurzfristig bzw hab ich meine letzte Bahn verpasst und dann hat er mir angeboten bei sich zu schlafen.

Es war mega schön. Er wollte mir abends sogar noch essen kochen:)! Er hat mir Klamotten zum schlafen von sich gegeben. Dann haben wir versucht zu schlafen, er hat seinen Arm um mich gelegt (er hat gefragt ob das okay für mich ist) und wir haben geredet und uns geneckt. Das war sehr lustig und irgendwann haben wir uns Komplimente gemacht. Nachts konnten wir nicht schlafen und dann haben wir ein Film geguckt und sind irgendwann eingeschlafen.

Am nächsten morgen ist etwas total peinliches passiert... Ich musste auf Klo das Bad war besetzt und ich habe meine Tage bekommen.. Ich hatte eine weiße Hose angehabt und man hat alles gesehen und das war mega peinlich... Er hat das alles aber als vollkommen normal angesehen und hat mir geholfen alles sauber zu machen:) Nach 3 Stunden bin ich gegangen. Er hat mir nochmal Klamotten von sich gegeben da ich ja nicht mit der weißen Hose nach Hause gehen konnte.

Dann habe ich mich bei ihm für alles bedankt und so und er meinte, das es ja alles selbstverständlich sei und was ich heute noch machen würde etc.

Ich finde ich schon ziemlich toll, was würdet ihr an Meiner stelle machen? Mir ist es echt mega unangenehm gewesen und so das hab ich ihm gesagt und das hat er auch gemerkt.

Ich will ihn mehr kennenlernen, mich mal normal mit ihm treffen, aber ich will nicht nach einem Treffen so direkt fragen.

1) Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

2) Was denkt ihr, hat er auch Interesse an mir?

Ich würde mich sehr über antworten freuen🙈❤️

Liebe, Freundschaft, glücklich, Interessiert, Liebe und Beziehung, Partner, Partnerschaft, Übernachtung, Interesse wecken
1 Antwort
Warum können solche Menschen Beziehungen führen?

Hallo, ich habe hier mal ein Thema zu bereden, dass mich sehr stark interessiert. Ich bitte euch ALLES durchzulesen, sonst wird es schwer die frage zu beantworten danke :) Zuerst müsst ihr wissen ich bin Bald 15 und hatte noch nie eine Freundin oder sowas. Für mich ist das nicht einmal so schlimm. Eine Zeit lang hat mich das schon belastet und ich war sehr Traurig aber jetzt warte ich einfach bis ich die richtige finde.

Zu mir: Ich bin ein Beliebter Mensch der sich Gut in Gruppen einbringen kann. Ich habe viele Freunde (darunter auch Mädchen aber auch nur Freunde) Ich bin Sauber und Dusche sobald ich einen Geruch wahrnehme, trage immer Parfüm auf, Kleide mich ordentlich, gehe jede Woche zum Frisör, benutze verschiedene Gesichtscremes für Hautpflege und sehe allgemein auch echt nicht schlecht aus oder so was mir auch viele Menschen sagen. Ich bin selbstbewusst und spreche Mädchen auch mal von selbst an.

Und jetzt zu meiner Frage: Ich habe einen bekannten der schon lange Psychisch sehr am Boden war bzw manchmal noch ist. Er war 5 Monate in einer Klinik und hat oft Psychosen und so weiter und so weiter. Ihn hat wirklich alles schlechte getroffen, sogar Autismus und ADHS hat er. Durch diese ganzen Krankheiten lässt er sich natürlich sehr gehen und bildet natürlich auch einen unangenehmen Geruch. Jetzt ist meine Frage, was ist der Grund dafür, dass er im Moment 3 Mädchen hat mit denen er was aufbaut und bis vor kurzem auch eine Beziehung hatte? Gibt es etwas was ich Falsch mache oder irgendwie so?

Liebe, Leben, Langeweile, Schule, Freundschaft, Mädchen, traurig, Menschen, Teenager, Beziehung, Krankheit, Psychologie, ADHS, Autismus, Freundin, glücklich, Jungs, Liebe und Beziehung, Teen, jung, Warum
10 Antworten
Ich brauche Hilfe. Wie soll mein Leben weitergehen?

Ich bin zurzeit Schüler, 17 Jahre alt und mache mein Abitur. Doch dass ändert sich jetzt leider plötzlich.

Ich habe nichts für die Schule gemacht und stehe zurzeit vor der Frage wie es für mich weiter gehen soll. Entweder gehe ich von der Schule ab mit keinem wirklichen Ziel, oder wiederhole und starte im ersten Semester wieder neu. Zurzeit läuft die schule digital weiter, d.h wir bekommen so gut wie täglich Aufgaben zugeschickt und müssen sie bearbeiten. Alle Aufgaben die wir auf bekommen, fließen in unsere Zeugniss Noten mit ein. Ich habe mit diesem System ein Problem.

Ich persönlich möchte nicht Zuhause sitzen und online für die schule lernen. Ich habe keine Lust mehr zur Schule zu gehen bzw. für die Schule etwas zu machen.

Meine Mutter versteht es nicht das ich nicht glücklich bin. Sie möchte das ich Abitur mache, aber ich nicht. Sie denkt das ich ohne Abitur keine Perspektive habe und nichts im Leben erreichen werde.

Ich habe mir überlegt, das ich ein Jahr ein freiwilligen Dienst absolviere. Z.b. bei der Bundeswehr ein freiwilligen Wehrdienst. Danach könnte ich eine Ausbildung anfangen oder mich doch ans Abitur wagen. Denkt ihr das ist eine gute idee ?

Denkt ihr das man im Leben nichts erreicht, wenn man kein Abitur hat ? Kann man auch glücklich und finanziell gut ohne Abitur leben.

Leben, Schule, Erfolg, Abitur, glücklich, Perspektive, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Glücklich