Ich vermisse meinen Ex so, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir geht es auch so. 

Meine Freundin hat vor 3 Monaten Schluss gemacht und es gibt immer noch Momente in denen ich damit nicht klar komme.

Das Problem ist, dass man anfängt seine Ex-Partner zu glorifizieren, gerade wenn mit einem Schluss gemacht wird. Gerade direkt nach einer Trennung fängt man an sich an frühere Beziehungen zu erinnern und an die tollen Momente. 

Das ist oft schwer zu ertragen, aber die Erinnerung verblasst mit der Zeit und der schmerz lässt auch nach.

Das wichtigste ist, dass du dir Bewusst bist, dass es für dich und deine Ex-Partner keine Zukunft mehr gibt und dass es auch gut so ist! Stell dir vor ihr kommt wieder zusammen, es geht ein paar Monate gut und danach macht er wieder Schluss. Sowas brauchst du nicht.

Wer mit dir Schluss macht ist auch nicht der richtige/perfekte für dich. Sonst würde er auch nicht Schluss machen. Ich denk mir immer "Wer mich nicht will, hat mich auch nicht verdient."

Gerade jetzt abends kommen die Gefühle oft hoch und es kann auch gut tun mit Freunden oder Eltern zu sprechen, oder einfach seine Sorgen mit Menschen im Internet zu teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein exfreund sich keine beziehung mehr vorstellen kann, würde ich versuchen ihn zu vergessen, nur so kannst du wieder glücklich werden und eine neue, glückliche beziehung anfangen. Auch wenns hart ist, du wirst diese zeit überstehen und jemanden finden, der dich liebt wie du bist und an deiner seite bleibt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer schwer, am Anfang denkt man die schöne Zeit, und später wird man neidisch wenn er eine neue hat, aber irgendwann wirst du viel glücklicher sein und den richtigen finden, viel Glück☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?