Mikroruckler bei FFXIV während des Livestreaming aber nicht in Resident Evil Village?

Hey zusammen,

ich hab vorhin versucht das Spiel Final Fantasy 14 Online auf Twitch zu streamen mit Streamlabs OBS.

Bild usw. wurde alles erkannt und funktionierte tadellos aber seltsamerweise hatte ich im Stream ständig nur solche Mikroruckler (laggs). Egal mit welchen Settings, ob 1080p/900p/720p oder ob 6000 / 4500 Bitrates oder NVENC bzw. x264... alles hat nicht geklappt. Einziges was ich nur nicht geändert hab, sind die 60 FPS.

Doch kaum streame ich wieder das Spiel Resident Evil Village, läufts im Stream wieder alles flüssig als wär nie was gewesen. Und ich streame in letzter Zeit nur Village und mir sind nie groß Ruckler aufgefallen. Außer ein mal aber da hatte ich die empfohlenen Einstellungen von Streamlabs übernommen und das war wohl nicht ganz gesund. Aber durch meine eigenen Settings war wieder alles in Ordnung. Aber mit FFXIV läufts leider überhaupt nicht flüssig.

Selbst Streamlabs zeigte an, dass es FPS Drops gab. Aber auf Twitch Inspector ist alles im grünen Bereich und Stabil.

Ich gehe davon aus dass es damit zusammen hängt weil es ein Online Spiel ist, entgegensatz zu Village... dementsprechend dachte ich, tut mein Internet bisschen strugglen...? Aber ich bin mit LAN-Kabel verbunden, hab eine 250k Leitung (Netcologne), mit etwa 51 Mbps Upload. Sollte eigentlich mehr als genügen schätze ich. Zudem habe ich sonst keinerlei Probleme mit meinem Internet.

Mein PC besteht aus einer RTX 2080 SUPER und einer Ryzen 9 3900X, mit 32GB RAM und nem Gigabyte X570 Aorus Elite als Mainboard.

Vielleicht hat da jemand ein paar Tipps dagegen? Wäre euch zutiefst dankbar.

PC, Computer, online, Technik, Streaming, Final Fantasy, Laggs, livestreaming, Online-Spiele, Resident Evil, Technologie, Final Fantasy XIV, mikroruckler, Settings, Twitch, village, Spiele und Gaming, Streamlabs OBS
Was sind Vor- und Nachteile Spiele außerhalb von Steam (o. a. Launchern) zu kaufen?

Hallo,

ich hab ein Kumpel der 15 Jahre WoW gezockt hat, und jetzt auf Final Fantasy XIV Online gewechselt ist und total davon schwärmt, dswg. möcht ich dem Game auch mal 'ne Chance geben.

Ich finds super nice, dass man erstmal 14 Tage vorher testen kann, bevor man dafür bezahlt. So bin ich nicht gefrustet, wenn bei mir nach wenigen Tagen (o. Stunden) schon die Luft rauß ist und ich schon ein Abo dafür laufen hab.

Nun hab ich im Steam Launcher die Bewertungskommentare durchgelesen und einer schreibt:

"4) Kauft das Spiel niemals über die Square-Enix Homepage, ansonsten könnt ihr das Spiel nicht über Steam Spielen! Es sei denn, ihr zählt "Steam-Fremdes Spiel hinzufügen" als ein Steam Spiel."

.. was mich jetzt getriggert hat darüber nachzudenken, was daran jetzt so schlimm sein soll wenn ein Game kein Steam Spiel ist? Ich mein.. muss man immerhin nicht jedesmal Steam vorher starten damit man spielen kann.. Außerdem wer weiß ob die Server von Square Enix nicht viel schneller sind? Mich regts bei Steam so auf, ich hab ne 1000Mbit Leitung aber krieg trotzdem maximal 15Mbit/s Downloadspeed (auch wenn ich Island als Host wähle , jaja ich kenn die "Geheimtricks").

Also wüsstet ihr ECHTE Vor- und Nachteile, oder ist es nur eine Geschmacksfrage.. weils einigen Leuten wichtig ist, alle Spiele in einer Liste zu haben, damit man flexen kann o.kA? ^^

Square Enix, Steam, Final Fantasy XIV, Spiele und Gaming
Final Fantasy 14 Klassenwechsel?

Hi liebe FF14 Gemeinde,

ich bin noch neu im Spiel und habe mehrere Frage und dazu eine etwas umfangreichere Frage zu dem Klassensystem:

Ich habe mir auf Steam erstmal die FF14 Free Trial Version geholt, mit welcher man Klassen bis Level 35 spielen kann, habe ich soweit auch gemacht, mein Mönch ist nun Stufe 35. Nun wollte ich mal bevor ich dann endültig für 9,99€ mir das Spiel hole noch eine zweite Klasse hochzocken (den Pikenier, später Dragoon).

1) Erst einmal eine Frage zu den Versionen, ich habe gesehen auf Steam gibt es noch die Shadowbringer Erweiterung mit der man ja glaube Endlevel von 70 bis 80 erhöht und zwei neue Jobs spielen kann (Richtig?). Ich habe aber auch gelesen, dass man für andere Klasse auch noch Erweiterungen braucht (glaube Heavensword und Stormblood). Woher bekomme ich die denn, soweit ich weiß gibt es die nicht auf Steam? Oder ist in Shadowbringer schon alles enthalten (alle drei DLCs)??

Wenn ich die Steam Version für 9,99€ habe, kann ich ja nur bis Stufe 50 spielen mit begrenzter Klassenauswahl richtig?

Ok nun zu meiner eigentliche Frage:

Ich find den Klassenwechsel ja an sich echt gut gemacht, mti Ausrüstungssets und Short Cuts kann man mit einer Taste einfach die Klasse / Job wechseln und behält alle Einstellungen, Leisten, Inventar, Vermögen, Ausrüstung etc.

Meine Frage nun ist

2) Wozu sollte man dann überhaupt mehrere Chars erstellen? Niemand möchte doch denke mal die komplette Story nochmal von vorn spielen, wenn er die Möglichkeit des einfachen Klassenwechsels hat pro Char. Welche Vorteile sollte also ein neuer Char bieten? Vielleicht wenn Inventar und Arsenal bei 10 Klassen+ zu voll wird? :D

3) Ich bin ja außerdem der Pikenier Gilde beigetreten für den Klassenwechsel, wechselt mein Char automatisch wieder zur Faustkämpfer Gilde wenn ich wieder den Mönch auswähle? Oder was bringt der "Gildenwechsel" für den Char genau?

4) Wie bringe ich überhaupt neue Klassen am besten hoch? Die Hauptquests wurden ja schon erledigt, nur über Dungeons und Nebenquests?

Nun noch ein paar andere kleine Fragen:

5) Es gibt ja Projezierkristalle, gibt es eigentlich auch Outfits / Kostüme wie in anderen MMORPGs, oder läuft alles über Projezierungen?

6) Gibt es neben dem Inventar ein Lager oder eine Bank?

7) Was genau passiert beim Materia extrahieren? Habe das ein paar mal gemacht, hat sich nichts verändert am Gegenstand, habe nur die Materia bekommen.

8) Was passiert wenn man seine Ausrütung nicht repapiert und der Wert auf 0% sinkt?

In solchen komplexen MMORPGs kommen immer viele Fragen auf, wenn mir jemand längerfristig als Beantworter dienen möchte, würde ich mich über ein Discord Kontakt freuen :) Einfach zum hin und herschreiben als Unterstützung bei Fragen.

Vielen Dank und LG!

Aseterus

Final Fantasy, Final Fantasy XIV, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Final Fantasy XIV